Zum Inhalt wechseln






Foto

Neuer Stern Nr. 48 des Rundbriefes an die Freunde des ASFC Halle

Geschrieben von heschu , 14 March 2019 · 52 Aufrufe

Die Ausgabe heißt Fetu Fou, was in meinen Ohren geheimnisvoll, vielversprechend klingt. Vielleicht sollte man diese fremdländische Bezeichnung generell für den Rundbrief nehmen?

Zur Ansicht:
Bereits das Cover verlockt zum Hinschauen. Auf der Zeichnung öffnet ein Mann die Tür; er schaut ängstlich (erschrocken?) drein. Es wirkt, als wäre er bereit, den Raum schnell wieder zu verlassen. Dazu gibt es noch einen flotten Text.
Durch das Heft, in Schwarz-Weiß gehalten, ziehen sich altertümliche Illustrationen. Sie scheinen der berühmte rote Faden zu sein. Aber auch Fotos und neuere Zeichnungen, z.B. von Thomas Hofmann, findet man dort.

Zum Inhalt:
Nach dem eigentlichen Vorwort des Redakteurs folgt eine Kurzgeschichte, anschließend der umfangreiche Artikel Besuch bei Gansowski. Peter Schünemann, selbst Verfasser von Geschichten, das muss jetzt auch mal erwähnt werden, schreibt über den sowjetischen SF-Schriftstellers Sever Feliksowitsch Gansowski. Drei der Werke werden ausgiebig vorgestellt. Unter anderem Vincent van Gogh, eine längere Erzählung, an die ich mich sogar noch dunkel erinnere. Peter Schünemann erwähnt neben Dick auch Gert Prokops Timothy-Truckle-Geschichten. Das gefiel mir, denn die mochte ich immer.
Thomas Hofmann nimmt sich einen weiteren Autor vor. „Schauen Sie auch genau zu?“ Christopher Priest: Das Kabinett des Magiers. Der Redakteur schreibt seine Meinung zu Film und Buch Prestige – Meister der Magie (dt. Titel). Ein hübsches Schmankerl ist die Zeichnung von Christopher Priest.
Bernd Wiese weiß, welche Utopien in den 30er Jahren erschienen sind. Sein Beitrag Aus alten Bücherschränken ist sehr ausführlich. Die Titel der beiden Bücher Vor neuen Weltkatastrophen und Lermontow vernichtet die Welt sind in dieser altdeutschen Schrift gedruckt, die viele Leute heutzutage gar nicht mehr lesen können. Früher habe ich oft Archive besucht, deshalb habe ich da keine Probleme.
Wieder folgt ein Beitrag von Thomas Hofmann, dieses Mal über W. H. Pugmire: Der dunkle Fremde. Das Buch wird der Weird Fiction zugeordnet.
Ziemlich am Ende des Heftes kommt noch einmal Peter Schünemann zu Wort. Er schreibt über Graham Masterton: „Das Atmen der Bestie“. Das Buch ist zwar von 1978, scheint aber spannend zu sein.
Ein letzter Text ist von Sabine Seyfahrt, die einen Fantasy-Roman rezensiert. Erik Kellen: Nimmerherz – Roter Schnee wird fallen.
Wer nun wissen will, aus welcher Sprache die beiden Worte Fetu Fou stammen, muss entweder einen Übersetzer bemühen oder sich das Heft besorgen. Da steht es nämlich drin.




Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Dieser Eintrag hat noch keine Trackbacks

März 2019

M D M D F S S
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526 27 28293031

Über mich

Autor und Blogger. SF-süchtig, Fantasy-liebend, Krimi-verrückt. Mag auch gern Gegenwartsliteratur. Immer offen für neuen Lesestoff, der mich berührt, verführt, überwältigt, entzückt, der mich nachdenklich macht.

Kurzbibliografie

Veröffentlichungen von Geschichten, Interviews u. ä. auch in den Publikationen von SF-Clubs, in Anthologien und Literaturzeitschriften. Teils unter Helga P. Schubert, aber auch unter verschiedenen Pseudonymen wie zum Beispiel Jonna Bott.

 

Romane:

August 2018, E-Book Zeit für eine Pause: Interviews von 2010 bis 2017

Fantasy 2017, E-Book Der Zauber des Talismans

Krimis 2015, E-Books Das Grab an der Pappel und Der Tod und das Lied der Seele

 

Hörspiel:

SF 2010, Der Schweif des Diabolus, Ohrlandverlag in Zusammenarbeit mit der Akademie Deutsche Pop in Köln 

Impressum, Haftungsausschluss, Datenschutz

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Helga Schubert

Bietheweg 23

06862 Dessau Roßlau

Kontakt
Telefon: +49 (0) 34901 85230
E-Mail: hsch@freenet.de
Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den
allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu
forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen
Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der
Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden
Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.
Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der
verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten
Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte
waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer
Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links
umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen
Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der
Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.
Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter
beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine
Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei
Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Quelle:
e-recht24.de
 
Datenschutz
Der Blog ist Teil des privaten Forums www.scifinet.org. Zur Datenschutzerklärung.