Zum Inhalt wechseln






Foto

Gegen die Zeit

Geschrieben von lapismont , 26 August 2011 · 613 Aufrufe

Literatur
Heute habe ich endlich das letzte Hundert von "Gegen den Tag" erreicht. Da ich das Buch immer nur Freitags lese, ist es tatsächlich ein sehr langes Langzeitprojekt. Manchen Freitag hab ich auch schlicht vergessen, die Bücher zu tauschen.
Gerade zu Beginn, quasi die gesamte erste Hälfte, hatte ich keinen Plan, worum es in den Buch ging oder wo der Autor mit mir hin will. Aber die grandiose Sprache verhinderte ein vorzeitiges Abbrechen.

Inzwischen hab ich das Buch richtig liebgewonnen. Und die vielen Figuren. Und den ganzen Sex. cool.gif
Dennoch kann ich schon sagen, dass Pynchon mehrere Sachen bei mir erreichte. Zum einen schreib ich weniger. Klar das kann auch andere Gründe haben, aber wenn man beständig vor Augen hat, was alles möglich ist und wie wenig man davon selbst beherrscht, dann motiviert mich das nicht so. Das betrifft allerdings nur die Prosa. Ich glaube, bei der Lyrik, hat mich der Roman doch stark weirtergebracht. Unten findet sich dann auch ein Text zum Buch.
Was anderes ist eine neue Art von Geschichte-Sehen. Zwar hantiert Pynchon mit der Historie recht frei und es gibt eine breite Parallelverschiebung, aber er zeigt auch eher Prozesse und Vernetzungen, die man aus punktuellem Geschichtsstudium so nicht entdeckt. Gerade die amerikanische Gewerkschaftsbewegung oder das Balkan-Feeling, hat mir Pynchon sehr ins Bewusstsein geschrieben. Da liest man dann andere Bücher komplett anders.
Und natürlich liegt der nächste Pynchon schon bereit, aber hundert Seiten Pynchon können sich gern auf mehrere Monate verteilen.

Ich bin schon gespannt.

Gegen den Tag

Während der Bahnhof zerfällt
schlingt sich der Untergrundwurm
durch die Löcher der Städte

Wer spricht da?

Im Spalt des Buches
ein Faden wie Blut
Lianengewebe
für das Springen in Sätze

Sieh die befeindeten Reiche
Wortvektoren mit Mörsern aus Spatzen
am Rande der Tage
noch Explosionen

„In Liebe“
vielleicht
ein Kreuz, ein Grabsteinspruch
ein Wedeln der Zeit
beim Gassengehen
das Queren der Kinder
im saftigen Schatten der Anarchie
Gefährten des Luftballons

Einmal durch die Erde
Tauchfahrt im Sand
mathematische Pfade
ein Tritt daneben auf der Blitzableiter

In kleinen Schlucken
der schwere Liqueur Lektüre

Eine Jagd für die Söhne
im Dreck dreier Länder
gibt sich die Schwester den Mördern hin
und ein Schuss im Genick
oder das tröstende Tornadoauge
bewachen das junge Glück

Wechselnde Seiten
Zahlen, Zahlen!
und die ewige Mitte
hauchweicher Häute

Während der Bahnhof zerfällt
schlingt der ausgedörrte Untergrundbach
durch die Höhlung der Stadt



Foto
ShockWaveRider
Aug 27 2011 14:03
All die guten Weltenretter
explizieren ihre Klag',
demonstrieren gegen's Wetter,
für die Nacht, gegen den Tag.


Lieber Vornamensvetter,

Deine Lyrik ist ausgereift, steckt voller Bilder und Assoziationen und spricht tiefe Schichten im Leser an.
Danke für das schöne Gedicht!

Wenn der Pynchon Dich zu solchen lyrischen Höchtsleistungen inspiriert, muss das Buch was taugen.

Gruß
Ralf
  • Melden
Foto
lapismont
Aug 27 2011 14:49
ZITAT(ShockWaveRider @ 27.08.2011, 15:03)
All die guten Weltenretter
explizieren ihre Klag',
demonstrieren gegen's Wetter,
für die Nacht, gegen den Tag.


Lieber Vornamensvetter,

Deine Lyrik ist ausgereift, steckt voller Bilder und Assoziationen und spricht tiefe Schichten im Leser an.
Danke für das schöne Gedicht!

Wenn der Pynchon Dich zu solchen lyrischen Höchtsleistungen inspiriert, muss das Buch was taugen.

Gruß
Ralf


Vielen Dank für die Blumen!
Jap, das Buch ist eine Art Leckerbissen, man bekommt den Geschmack aber nicht geschenkt.

smile.gif
  • Melden

Oktober 2020

M D M D F S S
    1 234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Neueste Einträge

Neueste Kommentare

Impressum

Impressum




Angaben gemäß § 5 TMG und verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Ralf Steinberg
Egersfelder Allee 6
12555 Berlin
Kontakt:
ralf@lapismont.de
Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.
Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.