Zum Inhalt wechseln


Von Chaos bis Zukunft - Ninas Blog



Foto

AGM-Magazin 23

Geschrieben von Nina , 23 February 2015 · 2881 Aufrufe
AGM-Magazin
Auch in der 23. Ausgabe des AGM-Magazins sind wieder Beiträge von mir über Bücher zu finden.

Eingefügtes Bild


Foto

Andromeda Nachrichten 248

Geschrieben von Nina , 21 February 2015 · 2781 Aufrufe
Eurocon, Dortmund und 2 weitere...
In den Andromeda Nachrichten 248 gibt es wieder einiges Interessante zum Lesen. Ich habe für diese Ausgabe ein Interview mit Arno Behrend zur Eurocon-Bewerbung von Dortmund für 2017 geführt.

Eingefügtes Bild

ANDROMEDA NACHRICHTEN 248, SFCD e.V., Murnau, Januar 2015, 110 Seiten A4, EUR 8,00. Bezug: SFCD-Archiv, archiv[at]sfcd.eu

Der Inhalt: 7 Jeschke & seine Preise. 8 Wolfgang Thadewald; Nachruf von Ulrich Blode. 10 Interviews: 10 Sven Klöpping 10 Michael Tillmann 12 Hannes Riffel 13 Daniel Neugebauer 14 Uwe Voehl 15 Dominik Grittner. 18 Ich, einfach neunzig. Waldemar Kumming zum 90. Geburtstag. 30 Cons: 30 SweCon 2014 34 Back from Nerdistan; LonCon 3 & Shamrokon 2014 41 EuroCon 2017 in Dortmund? 42 DORT.con 2015. 44 Fantasy. 48 LiteraTour. 59 Cinema. 73 eGames. 79 Perry Rhodan. 84 Science. 89 Neues aus der Asimov-Kellerbar. 91 FanzineKurier. 95 Reissswolf. 103 Landfrieden; Kurzgeschichte von Johannes Tosin.
Titelbild von Lothar Bauer.


Foto

Interview zum Worldconbid Dublin 2019

Geschrieben von Nina , 18 February 2015 · 2212 Aufrufe
Worldcon, Dublin 2019 und 1 weitere...
Eingefügtes Bild

Anlässlich der Bewerbung Dublins für die Worldcon 2019 habe ich ein Interview mit einem der Organisatoren, Brian Nisbet für das Online Magazin Europa SF geführt:
http://scifiportal.e...bid-for-dublin/


Foto

AGM-Magazin 21

Geschrieben von Nina , 17 February 2015 · 2222 Aufrufe

Noch ein Hinweis: Auch die 21. Ausgabe des AGM-Magazins ist inzwischen erschienen.

Eingefügtes Bild

Neben den normalen Rubriken ist ein großes Thema: Zombie.
Von mir enthalten sind wieder mal Rezensionen, eine kleine und zwei Ganzseiter.


Foto

Neues Jahr, neuer TAFF!

Geschrieben von Nina , 01 January 2015 · 2297 Aufrufe
TAFF, Trans-Atlantic Fan Fund und 6 weitere...
Das neue Jahr hat Einzug gehalten - für mich recht ruhig und zum Glück war der einzige Kater, der sich heute eingestellt hat, die inzwischen regelmäßig zu Besuch kommende Nachbarskatz, die nicht mal das neue Jahr und Weihnachten auslässt.

Eingefügtes Bild



Aber nicht jeder hat sich offenbar ganz und gar aufs Feiern konzentriert, ein unermüdlicher Mann saß tatsächlich vor dem Computer und hat nur darauf gewartet, praktisch augenblicklich nach Mitternacht englischer Zeit (also bei uns ist das dann eine Stunde später) das Rennen (wenngleich ein für Sportmuffel geeignetes) um den Trans-Atlantic Fan Fund, kurz TAFF, für eröffnet zu erklären!

Eingefügtes Bild

Das Ganze in Kürze:
Dieser seit 1953 existierende Fan Fund sendet jedes Jahr entweder einen Europäer als so eine Art "Fan-Botschafter" zu einer nordamerikanischen Convention - oder eben umgekehrt, wo immer abwechselnd mal die, mal die anderen dran sind. (Also es tritt nie ein Europäer gegen einen Nordamerikaner an.)
Dieses Jahr gibt es nur zwei Kandidaten und unüblicherweise keinen Engländer. Mein Gegenkandidat ist der in Finnland geborene und derzeit in Italien lebende Fan und Fanzinemacher Wolf von Witting. Gegen ihn werde ich es bestimmt nicht leicht haben, aber ich bin dennoch zuversichtlich, dass es klappen kann. Und bis dahin wird es sicherlich noch spannend! - Das Verrückte ist ja, dass das auch tatsächlich funktioniert, dass andere Fans so ein Fan Fund-Rennen (es gibt mehrere davon, aber der TAFF ist der traditionsreichste) auch mitverfolgen. Dazu habe ich auch ein internationales Team aus fünf Leuten, die mich dabei unterstützen, Werbung für die Sache zu machen. Namentlich sind das: David Hartwell, David Lally, Gloria McMillan, Mihaela Percović und Cristian Tamaș. Ich werde sie Euch übrigens dann in einem weiteren Beitrag noch vorstellen!

Hier ist aber auf jeden Fall das Wahl-Formular, das alles noch mal ganz genau (auf Englisch) erklärt:
Hier klicken

Selbstverständlich würde ich mich sehr über Stimmen freuen und falls jemand noch Fragen hat - einfach kommentieren oder mir ein schnelles Mail an nina(at)ninahorvath.at schreiben!

Eingefügtes Bild

Die Dame in Schwarz ist übrigens in meinem Team: Mihaela Perkovic erklärt in einem Panel am Eurocon in Dublin zusammen mit anderen, wie man am besten eine Convention organisiert.


Foto

Trans-Atlantic Fan Fund: Wahlaufruf

Geschrieben von Nina , 30 December 2014 · 2392 Aufrufe
Trans-Atlantic Fan Fund und 2 weitere...
Das Jahr geht zur Neige - gut, Silvester finde ich es jetzt nicht so spannend. Ich werde das auch sehr ruhig, ohne Böller und Raketen verbringen.
Allerdings findet ja ab dem 1. Januar dann schon den Bewerb um den Trans-Atlantic Fan Fund statt. Dann heißt es auch mächtig die Werbetrommel rühren - immerhin will ich ja auch gewinnen, oder, falls es halt nicht funktioniert, zumindest auf ein respektables Ergebnis kommen.
Zum Glück muss ich das nicht alleine machen, ich habe ja insgesamt fünf Fans, die mich nominiert haben (davon regelkonform zwei Nordamerikaner, der Rest aus Europa) und die mich da unterstützen.

Der erste Aufruf, mich zu wählen, stammt vom Chefredakteur von Europa SF (Cristian Tamas), der irre viel Info zusammengetragen und sich auch eine Reihe von Fotos ausgesucht hat:
http://scifiportal.e...rldcon-sasquan/

Eingefügtes Bild


Foto

Bewerbung beim TransAtlantic Fan Fund

Geschrieben von Nina , 12 December 2014 · 2334 Aufrufe
Trans Atlantic Fan Fund, TAFF und 4 weitere...
Vielen von Euch ist sicher aufgefallen, dass ich in letzter Zeit ziemlich viel auf Conventions unterwegs war, wobei mich Landesgrenzen von Anfang an nicht aufgehalten haben. Jetzt habe ich mir etwas Neues ausgedacht und zwar bewerbe ich mich für den TransAtlantic Fan Fund (TAFF).

Eingefügtes Bild

Das ist so eine Art kulturelles Austauschprogramm. Hierbei wird ein europäischer Fan zu einer Convention in die USA oder ein nordeuropäischer Fan nach Europa geschickt. Die Reise wird vom TAFF bezahlt.

Die Kandidaten müssen sich hierbei einer Wahl stellen, wahlberechtigt sind alle Fans weltweit, mit der Einschränkung, dass sie seit mindestens einem Jahr aktiv im Fandom sein müssen. Außerdem muss zusammen mit dem Wahlzettel eine Mindestspende von 3 Euro abgegeben werden. Diese Wahlspenden sind zusammen mit lustigen Auktionen auf Conventions letztendlich auch das, wo die Finanzierung herkommt.

Und das funktioniert? - Na ja, ich war anfangs versucht, das zu bezweifeln, aber nachdem die das seit 1953 (!) fast jedes Jahr irgendwie gebacken gekriegt haben, scheint es doch ein gutes Konzept zu sein. Und im Grunde genommen ist es ja praktisch auf mich zugeschnitten: Ich bin gerne auf Conventions und erwarte auch nicht, dass in anderen Ländern alles so ist wie daheim. Zum Glück ist es das nämlich nicht, sonst wäre das Reisen ja ganz schön langweilig!

Und ich mag es sehr gerne, wenn ich vor Ort nicht einfach reinrausche, sondern schon mal Ansprechpersonen haben, was im Zuge des TAFF ja auf jeden Fall der Fall sein dürfte. Man ist ja so was wie der Botschafter für sein Fandom und ich stelle mir das schon so vor, dass man da freudig begrüßt und eben auch anderen Fans vorgestellt wird. Ich glaube auch, dass es die Amerikaner vermutlich recht lustig finden dürften, eine Angehörige des Landes, in dem "The Sound of Music" spielt (komischerweise schaut das kein Mensch hierzulande, den ich kenne, nur Amerikaner sprechen mich immer drauf an), wo alle in der Bergen wohnen und sich per Jodeln verständigen und wo es vielleicht sogar Kängurus viele Kühe gibt, bei sich zu haben!
(Falls hier tatsächlich jemand liest, der es noch nicht weiß: Ja, ich bin Österreicherin.)

Ich finde es auf jeden Fall spannend. Der Bewerb um den Gewinn startet übrigens schon am 1. Januar und ich habe es immer noch nicht geschafft, alle Punkte meiner Bewerbung abzuhaken ... Aber ich werde das schon gebacken kriegen und wenn es last minute ist!


Foto

Eurocon in Dublin

Geschrieben von Nina , 23 October 2014 · 2271 Aufrufe
Eurocon 2014, Shamrokon
Eingefügtes Bild

Nachdem ich ja gestern noch über die ESFS-Awards gebloggt habe, haben sich manche vielleicht gefragt: Aber wie war es denn so in Irland auf der Eurocon?

Ich habe dazu einen Nachbericht geschrieben:
http://www.agm-magaz...shamrokon-2014/

P.S. zum Foto: Ja, ein bisschen Spaß darf sein - den Sticker in der linken oberen Ecke habe ich übrigens von echten Australiern bekommen ...


Foto

ESFS-Awards: Die Gewinner

Geschrieben von Nina , 22 October 2014 · 2271 Aufrufe
ESFS-Awards, Marco Rauch und 4 weitere...
Nun komme ich gerade drauf, dass ich zwar die Nominierungen der ESFS-Awards gepostet hatte, nicht aber die Gewinner. Das will ich hiermit nachholen, immerhin war ich ja als österreichische Treuhänderin in Dublin am Eurocon im Einsatz und durfte auch den Encouragement-Award stellvertretend für meinen Landmann Marco Rauch entgegen nehmen. Der Preis wurde dem Gewinner zwischenzeitlich persönlich übergeben.

Hier die vollständige Gewinnerliste:

European Grand Master:
Jim Fitzpatrick - Irland

Hall of Fame:
Bester Autor: Wolfgang Jeschke - Deutschland
Bester Künstler: Jim Fitzpatrick - Irland
Bester Verlag: Angry Robot - England
Bestes Magazin: Cosmoport - Weißrussland
Bester Übersetzer: Ms. Kersti Juva - Finnland
Best Promoter of Science Fiction: Dave Lally - Irland

Spirit of Dedication:
Bester Künster: Alexander Prodan - Ukraine
Beste Performance: Adaption of Dr. Horribles Sing-along blog - Kroatien
Beste SF Website: Geek Irland - Irland
Bestes Fanzine: Darker - Russland


Bester Schöpfer eines Science-Fiction- oder Fantasy-Kinderbuches:
Oisín McGann* - Irland
Vladimir Arenev* - Ukraine
*Die Wahl ging unentschieden aus, daher gab es zwei Gewinner

Encouragement Awards:
Marco Rauch - Österreich
Victor Martinovich - Weißrussland
Genoveva Detelinova - Bulgarien
Irena Hartmann - Kroatien
Míla Linc - Tschechien
Anthea West - Irland
Robert M. Wegner - Polen
Rui Alex - Portugal
Eugen Cadaru - Rumänien
Roman Shmarakov - Russland
Lenka Štiblaríková - Slowakei
Igor Silivra - Ukraine




Eingefügtes Bild


Foto

Awards der European Science Fiction Society

Geschrieben von Nina , 08 August 2014 · 2328 Aufrufe
ESFS-Awards, Eurocon und 3 weitere...
Für 2014 ist es wieder so weit: Die Nominierungen der „ESFS-Awards“ wurden bekannt gegeben!

Ich gehe übrigens so wie letztes Jahr in Kiew wieder für Österreich in den Ring und werde unsere Vorschläge offiziell präsentieren und darauf hoffen, dass zumindest einer auch gewinnt!

Die ESFS (European Science Fiction Society) ist eine Gesellschaft, die seit 1972 existiert. Sie vergibt jährlich beim Eurocon, einer Veranstaltung bei der sich Science-Fiction-Fans aus ganz Europa immer in einer anderen Stadt treffen Preise in unterschiedlichen Kategorien. Dabei sind die Vertreter der unterschiedlichen Länder dazu aufgerufen, ihre Nominierungen einzubringen, die auf dem Eurocon dem Publikum vorstellt werden. Gleich vor Ort erfolgt auch die Entscheidung über die Gewinner und die Preisvergabe in einer feierlichen Zeremonie.
Noch nicht bekannt gegeben wurden die Nominierungen für den „Grand Master Award“, der an einen besonders versierten und langjährig tätigen Science-Fiction-Autor verliehen wird, sowie die „Encouragement Awards“ für junge Künstler.

Eingefügtes Bild

Hier die Liste der Nominierungen:

HALL OF FAME
Bester Autor:
  • Ulrike Schmitzer – Österreich
  • Sergey Bulyga (Сергей Булыга)- Weißrussland
  • Nikolay Tellalov- Bulgarien
  • Vilma Kadlečková- Czech Republic
  • Dunyach, Jean-Claude- Frankreich
  • Wolfgang Jeschke- Deutschland
  • Dario Tonani- Italien
  • Romeu de Melo- Portugal
  • Liviu Radu- Rumänien
  • Вадим Панов/Vadim Panov- Russland
  • Juraj Červenák- Slowakei
  • Yana Dubinianska- Ukraine
  • Paul McAuley- England
Bester Übersetzer:
  • D. Mogilevcev, K. Kurchenkova- Weißrussland
  • Sara Doke- Belgien
  • Adrian Lazarovski- Bulgarien
  • Jan Kantůrek- Czech Republic
  • Ms. Kersti Juva- Finnland
  • Bernhard Kempen- Deutschland
  • Marco Crosa- Italien
  • Jorge Candeias- Portugal
  • Mihai Dan Pavelescu- Rumänien
  • Кирилл Плешков/Kirill Pleshkov- Russland
  • Sergey Legeza- Ukraine
Bester „Promoter“:
  • Wolfgang Niederwieser – Österreich
  • Raisa Borovikova – Weißrussland
  • The team of the Citadel (Citadelata.com) – Bulgarien
  • Mihaela Marija Perkovic – Kroatien
  • Toni Jerrman – Finnland
  • Dominique Martel and Ellen Hertzfeld (Quarante-Deux team) – Frankreich
  • Hermann Ritter – Deutschland
  • Dave Lally – Irland
  • Silvio Sosio – Italien
  • Marcelina Gama Leandro – Portugal
  • Eugen Lenghel – Rumänien
  • Александр Сидорович/Alexandr Sidorovich – Russland
  • Katka Bajzíková (Slavcon) – Slowakei
  • Brian Aldiss – England
  • Yuriy Shevela – Ukraine
Bestes Magazin:
  • Visionarium – Österreich
  • Cosmoport – Weißrussland
  • Almanah Fantastika – Bulgarien
  • phantastisch! – Deutschland
  • Fantasy & Science Fiction – Italien
  • CPSF Anticipatia – Rumänien
  • UFO (Ukrainian SFF Review) – Ukraine
Bester Verlag:
  • Septime (owner: Jürgen Schütz) – Österreich
  • Galiafy – Weißrussland
  • Bard – Bulgarien
  • Argo – Czech Republic
  • L’Atalante – Frankreich
  • Ernst Wurdack – Deutschland
  • Swan River Press – Irland
  • Delos Digital – Italien
  • Editura Tracus Arte – Rumänien
  • Азбука/Azbooka – Russland
  • Aertis Omnis – Slowakei
  • Angry Robot – England
  • Family Leisure Club – Ukraine
Bester Künstler:
  • Johann Peterka – Österreich
  • Valeriy Slauk (Валерий Слаук) – Weißrussland
  • Petar Stanimirov – Bulgarien
  • Pavel Čech – Czech Republic
  • Didier Graffet – Frankreich
  • Lothar Bauer – Deutschland
  • Jim Fitzpatrick – Irland
  • Tomasz Baginski – Poland
  • Pedro Piedade Marques – Portugal
  • Catalin Negrea – Rumänien
  • Сергей Шикин/Sergey Shikin – Russland
  • Michal Ivan – Slowakei
  • Alexander Prodan – Ukraine
Spirit of Dedication Award:
Bester Künstler:
  • Petar Stanimirov – Bulgarien
  • Manchu – Frankreich
  • Marian Mirescu – Rumänien
  • Игорь Савин/Igor Savin – Russland
  • Alexander Prodan – Ukraine
Bestes Fanzine:
  • Citadelata – Bulgarien
  • Présences d’esprits – Frankreich
  • Antologia Fénix de Ficção Científica e Fantasia – Portugal
  • Gazeta SF – Rumänien
  • Darker – Russland
  • Jashubeg en Jered – Slowenien
  • Fantasy World – Ukraine
Beste Website:Beste dramatische Presentation:
  • Aurelion: Eternal Balance – Bulgarien
  • Adaptation of Dr. Horrible’s Sing-along blog – Kroatien
  • Adrian Chifu – Rumänien
  • Трудно быть богом/Trudno byt bogom – Russland
  • Liubomyr Levytskiy (Unforgotten Shadows) – Ukraine
Bester Kinderbuchautor:
  • Nikola Raykov – Bulgarien
  • Oisín McGann – Irland
  • Vladimir Arenev – Ukraine
  • Julia Donaldson – England



Foto

Interview zum Fanfund GUFF

Geschrieben von Nina , 12 June 2014 · 835 Aufrufe
GUFF, Fanfund und 1 weitere...
Der Fanfund GUFF, der seit den 70ern existiert und den Austausch zwischen Fans aus dem asiatisch-australischen und dem europäischen europäischen Raum verbessern soll.

Eingefügtes Bild

Hierfür wird immer ein Fan gewählt, der sich auf große Reise macht und Conventions am jeweils anderen Kontinent besucht. Wie das funktioniert, habe ich die Vorjahrsgewinnerin, die Kroatin Mihaela Marija Perković gefragt. (Der Gewinner für 2014 steht noch nicht fest.)
Herausgekommen ist ein Interview in englischer Sprache, in dem erklärt wird, wie die Finanzierung dieser doch recht weiten Reise funktioniert und ob vielleicht sogar meine fette Katze kandidieren könnte!

Hier der Link: http://scifiportal.e..._perkovic_guff/


Foto

Übersetzung aus dem Deutschen für slowakisches SF-Zine

Geschrieben von Nina , 05 May 2014 · 864 Aufrufe
Jupiter, Science-Fiction, slowa
Meine Science-Fiction-Kurzgeschichte Die Duftorgel wurde für das slowakische Magazin Jupiter übersetzt!

Eingefügtes Bild


Ich freue mich riesig! Meine erste Übersetzung einer Geschichte in eine andere Sprache. Vom Klang her besticht das Slowakische wenn überhaupt dann wohl doch mit einem recht rauen Charme und ist damit sicherlich nicht so beliebt wie beispielsweise das Französische, aber von mir aus ist es nicht weit "rüber" - Wien und Bratislava werden ja nicht umsonst auch als "Twin Cities" bezeichnet. Aber vor allem: Es gibt da ein sehr lebendiges und aktives Fandom und ich war erst neulich auf dem SlavCon, einer vielseitigen und perfekt organisierten Convention, bei der auch Jupiter in einem offiziellen Programmpunkt präsentiert wurde.


Foto

Andromeda Nachrichten 243: BuchmesseCon-Ausgabe

Geschrieben von Nina , 15 October 2013 · 844 Aufrufe
Andromeda Nachrichten und 7 weitere...
Von mir sind dieses Mal ein Interview und ein Conventionnachbericht drinnen.

ISSN 0934-3118, SFCD E.v., Murnau, Oktober 2013, 176 Seiten A4, EUR 8,00
Bezug: Andreas Kuschke, SFCD-Archiv, jaktusch[at]sfcd.eu

Eingefügtes Bild
Marianne Sydow (1944–2013). Ein Nachruf von Frank Böhmert * Stalker | Die Zone erleben. Maison d’Ailleurs Sonderausstellung 15.09.2013–02.03.2014 * Der Vincent Preis 2012, präsentiert von Michael Schmidt * Sven Klöpping im Interview mit Volly Tanner *** buchmessecon:28 – das programmheft * Das war der BuCon 2012. Jürgen Lautner: Zombies vs. Multimilliardäre * Zu Gast bei Freunden. Jürgen Lautner: Die SFCD-Programmschiene auf dem BuchmesseCon * Der BuchmesseCon 2013. Das Programm *** spe:cial * Stefan Lorenz: Wie frei darf der Mensch sein? Roger Zelaznys »Lord of Light« als politische Parabel *** aktu:ell * Dirk M. Weger: Vesihiisi sihisi hississä. FinnCon 2013, Helsinki * Jürgen Lautner: Dampfratten an der Unterelbe. Das Steampunkfestival »Aethercircus«, Stade * Nina Horvath: Immer wieder Ausland. SlavCon 2013, Bratislava * Roger Murmann: Very british! London Comic Con * Jürgen Lautner: Und dem Clown kamen die Tränen. 10. SciFi-Days, Grünstadt * Anja Sprater & Roger Murmann: Reisebericht aus einer weit, weit entfernten Galaxie. Star-Wars-Celeration 2013, Essen *** Der Deutsche Science-Fiction-Preis 2013 – Die Preisträger * Michael Schmidt: Der Deutsche Science-Fiction-Preis im Interview * Ralf Boldt: Das DSFP-Projekt. *** sze:ne * Karl E. Aulbach: Fantasy * Hermann Urbanek: LiteraTour * Jörg Krömer: Cinema * Ralf Boldt, Robert Hector: Perry Rhodan * Gerd Frey: eGames * Robert Hector: Science * Klaus Marion: Neues aus der Asimov-Kellerbar *** reisss:wolf, zusammengestellt von Michael Baumgartner und Armin Möhle *** story:files * Bernie Wanker: Der Kampf *** Das Titelbild stammt von Lothar Bauer.

Link: http://www.sfcd.eu/3...n-2013-ausgabe/


Foto

AGM-Magazin: Neuer Job

Geschrieben von Nina , 20 August 2013 · 965 Aufrufe
AGM-Magazin und 6 weitere...
Seit einiger Zeit schreibe ich als Redakteurin für das AGM-Magazin, allerdings bislang ausschließlich für das Blog. Mich hat das sehr gefreut, dass es mit dem Job geklappt hat. Den habe ich auf erstaunlich klassischem Weg bekommen, Stellenanzeige beantwortet, Vorstellungsgespräch gehabt.

Eingefügtes Bild

Ich bin da im Juni/Juli miteingestiegen und möchte einfach mal verlinken, welche Beiträge ich verfasst habe.

Rezensionen zu:

Hard Boiled
Autor: Marco Rauch
Genre: Science-Fiction
Verlag: Koĩos
Seiten: 283
ISBN: 9783902837066

Star Trek Into Darkness
Autor: Alan Dean Foster
Genre: Science-Fiction
Verlag: Cross Cult
Seiten: 310
ISBN: 9783864251948


Sonstige Beiträge:
Polcon: Science-Fiction Convention für Preisbewusste
Festival Fantazie: SciFi Fest mit Promifaktor

Ab diesem Monat gibt es dann mehr und da mache ich dann eine eigene Auflistung.


Foto

Cthulhu Libria 58

Geschrieben von Nina , 15 August 2013 · 821 Aufrufe
Cthulhu Libria
CL 58 präsentiert in dieser Ausgabe phantastische Neuerscheinungen aus dem Monat Juni. Außerdem Rezensionen und eine marginale Buchbesprechung zum Thema Atlantis von Dr. Michael Bülow ist darin zu finden. Abgerundet wird das Ganze mit einer Geschichte von Daniel Schenkel.

Eingefügtes Bild

Link: http://www.cthulhu.d...u-libria-nr-58/


Foto

Mängelexemplare

Geschrieben von Nina , 06 July 2013 · 827 Aufrufe
mängelexemplar, constantin dupien und 3 weitere...
Mängelexemplare ist eine Kurzgeschichtensammlung, die erstmals in der Edition Lepidoptera als Taschenbuch erscheint. Makabrer, sehr variantenreicher Lesestoff, der mit Horror, Science-Fiction, Krimi, Mystery und Steampunk zu kokettieren versteht.

Mängelexemplare und andere makabre Geschichten, Anthologie von Constantin Dupien, Taschenbuch, 230 Seiten, Edition Lepidoptera (Hrsg. Michael Sonntag), ISBN: 978-3-941809-14-7

Eingefügtes Bild

In dem Buch vertreten sind:
Constantin Dupien mit Auge um Auge
Hans J. Muth mit Ruhe sanft!
Lisanne Surborg mit Der Prototyp
Vincent Voss mit Thomas ist anders
Martina Pawlak mit Qualität hat ihren Preis
Jana Oltersdorff mit Blind Date
Andreas Zwengel mit Bedrohte Art
Stefanie Maucher mit Mängelexemplar
Antonia Larás mit Im Watt versunken
Marc Gore mit Devourer - Der Verschlinger
Michael Sonntag mit Heimkehr
Nina Horvath mit Die geteilte Seele
Regina Müller mit 03:30
Markus K. Korb mit Karussells auf Rummelplätzen

Link: Hier klicken


Foto

Cthulhu Libria 57 erschienen

Geschrieben von Nina , 20 June 2013 · 825 Aufrufe
Cthulhu Libria, Eric Hantsch und 7 weitere...
Eingefügtes Bild

Hochverehrte Tiefenwesen, liebe Mitshoggothen!

vielleicht mag es nur ein trügerisches Gefühl sein, doch scheint das Sommerloch bereits nach uns zu greifen. Das zeigt der Umfang dieser Ausgabe, der im Vergleich zu CL 56 etwas weniger umfangreich geraten ist. Wir hoffen dennoch, dass Euch CL 57 wieder überzeugen kann. An informativen Rezensionsartikeln zu Prosa und Comics fehlt es dennoch nicht. Dafür haben Carmen Weinand, Elmar Huber, Thomas Backus, Florian Hilleberg, Benjamin Kentsch und Eric Hantsch gesorgt. Der längst überfällige Bericht über den Marburg-Con im April ist auch enthalten; nicht zu vergessen die neuste Graphic-Novel von Johann Peterka, gezeichnet nach der Geschichte Das Ding von Bettina Ferbus aus der Anthologie Auf H.P. Lovecrafts Spuren – Metamorphosen.
Daneben gibt es außerdem eine neue Short-Story von Arnold Reisner: Kreis-Läufe.

Tentaklige Grüße aus der Redaktion des Schreckens
Eric Hantsch und das CL‐Team

Link: http://www.literra.i...abe.php?id=1476


Foto

Literarisches Steampunkpicknick in Wien, 7.7.13

Geschrieben von Nina , 16 June 2013 · 818 Aufrufe
Steampunk, Nina Horvath und 8 weitere...
Eingefügtes Bild
[Bildrechte bei Claudia Toman mit dem ausdrücklichen Wunsch um Weiterverbreitung des Flyers.]

Am 7.7. werden Automaten unter uns sein. Man wird sie nur nicht von echten Menschen unterscheiden können. Und die Eiszeit kündigt sich an. Außerdem erwarten wir den Start eines Luftschiffes, ein Kesselchen-Rennen, ein waschechtes Dampftaxi und eine Zeitreise!

Don't miss it! Das literarische Steampunk-Picknick im malerischen Park vom Geymüller-Schlössel, dem Biedermeier-Schlösschen mit der Altwiener Uhrensammlung! Die Lesung ist frei, gegen eine noch freiere Spende bekommt ihr einen kleinen Snack und 5 Autoren. Good Deal, oder? ;-)

Es lesen: Philipp Bobrowski (und Claudia Toman), Stefan Cernohuby, Andreas Gruber ("Von Feuer und Dampf", Arcanum Fantasy), Nina Horvath ("Uriel. Story Center 2011.2", P.Machinery M. Haitel) und Victoria Schlederer ("Fortunas Flug", Heyne)

Außerdem vergeben wir einen Preis für das beste Steampunk-Outfit, zu gewinnen ein spezielles Steampunk-Paket!

Wir würden uns freuen, viele Steampunk-Begeisterte, Picknick-Begeisterte, Luftschiff-Reisende, Lesebegeisterte, Freunde, Verwandte und Automaten begrüßen zu dürfen. Bei Schlechtwetter machen wir eine gemeinsame Schlösselbesichtigung, um die alten Uhren zu bestaunen.

Voranmeldung (garantiert einen Snack!): olivia.kg@gmail.com oder auf Facebook teilnehmen klicken!


Quelle: Literarisches Steampunkpicknick in Wien, 7.7.13


Foto

Conbericht SlavCon (Bratislava) im Fandom Observer

Geschrieben von Nina , 02 June 2013 · 857 Aufrufe
Fandom Observer, Slavcon und 2 weitere...
Eingefügtes Bild

FANDOM OBSERVER 288 ist erschienen. Chefredakteur Olaf Funke präsentiert auf 14 Seiten die folgenden Themen:

Facettenreich: SlavCon 2013 in Bratislava – Nina Horvath berichtet und war überrascht!
Ein deutscher Manga: Wie aus Fan-Fiction »All about Love« wird – ein Interview mit der Texterin Melina Coniglio
Iron Man 3: Marvel geht in Phase 2 zurück zum Beginn
Und das erwartet euch außerdem:
Der Fanzine-Kurier, Science-Fiction-Neuigkeiten, Rezensionen und aktuelle Conneuigkeiten.

Link: http://www.fandomobs...r-288/#comments


Foto

Cthulhu Libria 56 erschienen

Geschrieben von Nina , 02 June 2013 · 807 Aufrufe
Cthulhu Libria, Ralf Bülow und 8 weitere...
CTHULHU-LIBRIA - kurz CL - ist ein Magazin, dessen Schwerpunkt auf lovecraft'scher Literatur und Phantastik im Allgemeinen liegt. Vor allem auf das Programm von Kleinverlagen hat sich der Schwerpunkte von CL eingependelt, da vor allem deren Tätigkeit mehr Beachtung erfahren soll. Bücher, die gerade neu erschienen sind, werden ausführlich vorgestellt, es gibt eine Auflistung von Titeln, die sich noch in Vorbereitung befinden. Aber auch Rezensionen, Interviews, Berichte und Kurzgeschichten finden Eingang.

Eingefügtes Bild

In dieser aktuellen Ausgabe dürfen wir einen höchst interessanten Gast-Beitrag von Dr. Ralf Bülow präsentieren, mit dem Titel Eis-Propheten: Wurde die Titanic-Katastrophe vorausgesagt?, der zwar anfangs nur marginal phantastisch-literarisch erscheinen mag, bei genauer Betrachtung aber Lust auf die Lektüre maritimer Abenteuer macht und nebenbei eine nette Spekulationsgrundlage um den Fall – nicht nur – der Titanic bietet. Außerdem findet sich auch endlich der längst fällige Bericht von der Leipziger Buchmesse.
Ebenso lesenswert sind auch dieses Mal wieder die Rezensionen von Carmen Weinand, Elmar Huber, Benjamin Kentsch, Axel Weiß, Thomas Backus und Eric Hantsch.

Im Geschichten-Teil Imaginatio Lux findet sich von Jörg Kleudgen Der Leser/Die Leiche im Herbststurm. Diese höchst atmosphärische Geschichte wurde zuletzt in der Sammlung Die Mühlen der Zeit in einer kleinen Auflage von 50 Exemplaren in der Goblin Press publiziert und wird nun, nach neun Jahren, dem Leser wieder zugänglich gemacht. Des Weiteren präsentieren wir Das Schreien der Kröten, eine deftige Story lovecraftschen Coleurs, mit der Torsten Scheib am Marburg-Award 2013 teilnahm.

Link: http://www.literra.i...abe.php?id=1468






Neueste Kommentare

März 2017

M D M D F S S
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27 28 293031  

Ninas Gästebuch

Eingefügtes Bild

Ninas Homepage