Zum Inhalt wechseln






Foto

PHANTASTIKA 2017 in Oberhausen

Geschrieben von HMP , 03 September 2017 · 1046 Aufrufe

PHANTASTIKA DPP Deutscher Phantastikpreis
Mein persönliches Fazit

Vorweg eines: Das wird kein Besuchsbericht. Ich habe viele nette Menschen wieder- und manche erstmals getroffen. Das hat mich sehr gefreut. Mike hat mich übersehen (grins), aber er hatte genug mit prominenten und bedeutenderen Menschen als mir zu tun. Von daher will ich ein allgemeines Fazit abgeben, ohne zu sehr ins Detail zu gehen.

Hat mir die Veranstaltung (zumindest der eine Tag, den ich besucht habe inklusive der DPP-Gala) gefallen? Ja, durchaus. Dafür, dass die PHANTASITIKA das erste Mal stattfand, ist sehr viel sehr gut gelaufen. Aber es ist noch Luft nach oben. Ich denke jedoch, dass die Veranstalter vieles davon selbst mitbekommen haben. Oder von jenen ungefragt gesagt bekommen, die möglicherweise der ganzen Sache von vorneherein negativ gegenüberstanden. Denn wie gesagt, es ist Luft nach oben und das eine oder andere kann sicher noch besser gemacht werden.

Die Gala zur Verleihung des Deutschen Phantastikpreises (und der als solcher ebenso) musste im Vorfeld mit einigen Anfeindungen kämpfen. Nun, die Gala hat mich sehr zufrieden gestellt. Ich – und die Betonung liegt hierbei auf ICH – würde das eine oder andere vielleicht anders machen, doch ich habe die Gala nicht geplant. Von daher kann ich nur sagen: Ich habe mich gut unterhalten und nicht gelangweilt. Und ich empfand den – nennen wir es im Augenblick mal so – Versuch, auf diese Art und Weise dem DPP etwas Glamour, etwas mehr Bedeutung und etwas mehr Aufmerksamkeit zu verleihen, einen Schritt in die richtige Richtung. Aber es ist bestimmt nicht das Ende des Weges. Darüber kann, darüber darf man geteilter Meinung sein, doch das ist eben meine Meinung.

Wenn einer der Veranstalter wissen möchte, was ich detailliert zu sagen habe, kann er oder sie mich gerne „unter vier Augen“ danach fragen. Sie oder er werden dann „unter vier Augen“ Antwort bekommen. Offene Kritik wird es geben, dessen bin ich sicher. Manche davon zu recht, andere … eher nicht. Aber damit muss man leben, wenn man in die Öffentlichkeit geht.

Doch letztendlich hat für mich das positive eindeutig überwogen. Ich freue mich auf die PHANTASTIKA 2018. Sicher dann mit der einen oder anderen Verbesserung und/oder Veränderung.



Müsste die Überschrift nicht "2017" heißen?
Obwohl ... als SF Autor kann man das ja machen, gell? ;-)

  • Melden

Ja, wie Recht du hast ... mit beidem ... :-) ...

  • Melden

Juni 2019

M D M D F S S
     12
3456789
10111213141516
1718 19 20212223
24252627282930

Neueste Kommentare

0 Besucher online

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Durchsuche meinen Blog

Kategorien