Zum Inhalt wechseln






Foto

Noch'n Gedicht

Geschrieben von † a3kHH , 04 January 2009 · 433 Aufrufe

SFCD
Zwar schon einmal als Kommentar veröffentlicht, aber hier noch einmal für alle :

Es stand auf des Vereines Brüstung
Ein Alt-Mitglied in voller Rüstung
Was musst er sehn, was musst er schaun,
Ein andrer Alter wurd verhaun
Der hatte, man kanns garnicht fassen ,
Nen großen Haufen dagelassen
Der roch und stank gar fürchterlich
Die Neuen waren außer sich
„So geht das nicht !“ der Alte sprach
Er witterte bös‘ Ungemach
Für den Verein, das war doch deutlich
„Die Neuen benehmen sich gar greulich“
Er stieg in seine schimmernd Wehr
Das Schwert gezückt kam er daher
Er mähte um die bösen Neuen
Schlug in die Flucht die Ungetreuen
Die den Verein beschädigt hatten.
Der Haufen dampfte auf den Matten.
Doch das roch niemand von den Alten
Die tapfer den Verein verwalten.



Foto
Gallagher
Jan 04 2009 11:33
Schön. Und gerade rechtzeitig zum Heinz-Erhardt-Jahr. wink.gif
  • Melden
Schön, sehr schön ... wenn auch natürlich von Deiner Sicht aus gesehen, was verständlich ist - von Deinem Standpunkt aus. Allerdings haben Ex-Mitglieder, Fast-Vorstände und Nicht-Mitglieder in der Art und Weise, wie die Postings oder Blog-Einträge geschrieben wurden, durchaus auch (und in nicht unerheblichem Maße!) zur derzeitigen Außerdarstellung des Vereins beigetragen. Insofern verdienen sie ebenfalls ein Gedicht - oder eine Kolumne.

Und nur, falls das in meiner Kolumne (oder anderenorts) nicht oder noch nicht deutlich genug zum Ausdruck kam: Es geht schon lange nicht mehr darum, was wer wann gesagt oder nicht gesagt, getan oder nicht getan, gemeint oder nicht gemeint hat. Es geht einzig und allein um Personen, die man mag oder nicht mag, die man für kompetent hält oder nicht. Es geht um gegenseitiges persönliches Anfeinden.

Das nahm vor einiger Zeit ziemlich öffentlich in diesem Forum den Anfang. Ich habe einmal einen Verantwortlichen gefragt (es spielt keine Rolle, wen!), ob es denn sein muss, dass solche Interna in der Öffentlichkeit ausgetragen werden. Sinngemäß und kurz war die Antwort: "Das ist in Ordnung so!" Insofern ... wird es mit anderen Themen weitergehen und ausreichend Material geben - für Gedichte oder Kolumnen.
  • Melden
Foto
SF Dinner Norddeutschland
Jan 04 2009 23:14
ZITAT(a3kHH @ 04.01.2009, 19:42)
Und nach vier Tagen tauchte das erste Alt-Mitglied im Thread auf und beschwerte sich. Aber nicht über den unmöglichen Ausgangsbeitrag, sondern über die Kritik an diesem.

thumb.gif rolleyes.gif Danke.
Man wird nicht immer jeden Tag zum Alt-Mitglied geschlagen.
Leider muss ich mich verteidigen und sagen das ich erst seit Juli 08 im SFCD bin,
außerdem bin ich an Jahren zu jung für solch eine Begrifflichkeit. laugh.gif
Gehöre ich doch eher zum jungen Volk.
Ad astra
  • Melden
ZITAT(a3kHH @ 04.01.2009, 19:42)
Was Du über Ex-Mitglieder, Fast-Vorstände und Nicht-Mitglieder sagst, ist zweifelsohne grundsätzlich richtig. Ich fasse mir da sehr wohl an die eigene Nase. wink.gif

Nun ja, jeder hat so sein Näschen, an dass er sich fassen kann dry.gif ...
ZITAT
Allerdings stellt sich, gerade wenn man die entsprechenden Threads nochmals liest, die Sache doch etwas anders dar : Nach den Herbertschen Beschimpfungen konnte man zunächst mehrere Tage lang einen hilflosen Vorstand beobachten. Die Reaktionslosigkeit hat zumindestens bei mir den Eindruck hinterlassen, daß da einige Leute sehr stark an ihren Posten kleben. Erst drei Tage später sind Ralf und ich aus dem Verein ausgetreten, bis dahin haben eigentlich alle versucht, den Schaden vom Verein abzuwenden. Und nach vier Tagen tauchte das erste Alt-Mitglied im Thread auf und beschwerte sich. Aber nicht über den unmöglichen Ausgangsbeitrag, sondern über die Kritik an diesem. Und bei aller Selbstkritik empfinde ich doch dieses Vorgehen der Altherren-Clique wesentlich schlimmer als das eigentliche Ausgangsposting von Herbert. Und das geht nicht nur mir so.


Ja und nein. Das ganze Gezettere um den "ersten Beitrag hier im Forum" des Kassierers war es letztlich, das mich zu meiner Kolumne veranlasste. Aber gehe einfach einmal davon aus, dass mir schon vorher was auf der Tastatur lag. Wer - und ich denke, es waren schon ein paar - das ganze Hin und Her im Vorwahlkampf gelesen hat - so wie ich etwa rolleyes.gif -, der hatte schon so seine Gedanken dazu. Da konnte ich mich aber noch zurückhalten. Mit der Zurückhaltung war es dann irgendwann aber vorbei.

Mit dem was da vor der Wahl, während der Wahl und nach der Wahl in aller Forenöffentlichkeit abgelaufen ist, wird das, was ein paar an durchaus und überaus anerkennenswertem Engagement zeigten und zeigen, ziemlich ramponiert. Solange man es mit diesen Personen verbindet, mag es auch weiter gut gehen. Das hoffe ich sehr. Aber wenn es einmal nur mit dem SFCD verbunden wird ... ich befürchte, dass manche sich dann überlegen: "Kann das ohne Streit gut gehen? Soll ich mich da einbringen?"

Etwas mehr Zurückhaltung - und zwar von allen Seiten! - hätte der Sache des Vereins sicher gut getan. Ich als Vereinsmitglied - das ich nicht bin - würde auf der nächsten MV einige Fragen an den Vorstand haben. Da ich aber wie gesagt kein Vereinsmitglied bin ... kolumniere ich nur. Und damit muss man leben...
  • Melden
Foto
SF Dinner Norddeutschland
Jan 05 2009 20:45
ZITAT(HMP @ 05.01.2009, 17:57)
Ich als Vereinsmitglied - das ich nicht bin - würde auf der nächsten MV einige Fragen an den Vorstand haben. Da ich aber wie gesagt kein Vereinsmitglied bin ... kolumniere ich nur. Und damit muss man leben...

Ich bin Mitglied, ich bin auch auf dem SFCD-Con und ich denke da werden einige unbequeme Fragen auf den Tisch kommen. wink.gif
  • Melden
Foto
Kaffee-Charly
Jan 07 2009 01:00
ZITAT(HMP @ 05.01.2009, 17:57)
.....
Etwas mehr Zurückhaltung - und zwar von allen Seiten! - hätte der Sache des Vereins sicher gut getan. Ich als Vereinsmitglied - das ich nicht bin - würde auf der nächsten MV einige Fragen an den Vorstand haben. Da ich aber wie gesagt kein Vereinsmitglied bin ... kolumniere ich nur. Und damit muss man leben...

Wie ich schon im Kommentar zu deiner Kolummne geschrieben habe, weiß ich inzwischen wirklich nicht mehr, ob meine "Freundschaftsdienste" für den SFCD überhaupt noch einen Sinn haben.
Zum Glück bin ich als Nichtmitglied dem SFCD gegenüber zu nichts verpflichtet und werde vorerst mein Engagement für den SFCD zurückfahren.
(Davon ausgenommen ist meine Unterstützung für die Sammlung Ehrig.)

Kaffee-Charly
  • Melden

September 2018

M D M D F S S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425 26 27282930

Neueste Einträge

Blogkennzeichnung