Zum Inhalt wechseln






Foto

Wir waren Helden

Geschrieben von Ines , 17 November 2012 · 2548 Aufrufe

Fundstücke
Früher war sicher nicht alles besser, aber...
Eine Kollegin im Ruhestand hat mir ihre Arbeitsmaterialien überlassen und das habe ich zwischen den Seiten gefunden....

Da auf dem meinigen Text kein Verfasser steht, hier ein passender Link:

http://www.andreas-k...ir-waren-helden

*warum hab ich depp den eigentlich vorher von der ananlogen Fassung ins digitale getippt????* *lol*


Gruß Ines



Foto
Jaktusch †
Nov 18 2012 02:07
Hmm, ich weiß, dass ich diesen Text schon einmal gesehen habe.
Ist natürlich etwas unglücklich (= nicht Forenregeln entsprechend), wenn er hier ohne Quellenangabe steht (auch, wenn der Autor eine weite, freie Verbreitung angestrebt haben mag).

Jaktusch (Blog-Mod)
(ich melde mich noch mal...)
  • Melden
Okay, Tante gockel sagt: der Text existiert in gefühlten zwei Millionen Fassungen, on- und offline, in e-mails, Foren, Blog-Einträgen, alles jeweils ohne Angabe eines Urhebers.
Einen recht frühen Fund dazu hatte unter andreas-kalt.de Blogeintrag Ende Februar 2004.
Dort wird ein Poster im Landeslehrerprüfungsamt Freiburg als Quelle angegeben. Aber auch da kein Urheber. *seufz*
Aber wenns halt gegen die Forenregeln ist... sagt mir einfach, wenn ich gnadenlos dagegen verstoßen habe, dann ist der Text sofort weg.

Gruß Ines
  • Melden
Foto
fahrenheit.451
Nov 23 2012 01:57
Ich habe in den mittelspäten 90ern mal eine Pressemitteilung per Email erhalten. Das Runterladen dauerte ewig (es war noch die Zeit der quietschenden Modems).

Eeeewig dauerte das.

Des Rätsels Lösung: Jemand hatte das Dokument in der Agentur sorgsam auf Briefkopfpapier ausgedruckt, diesen Ausdruck eingescannt und mir als ein Megabyte großes .jpg an die Mail angehängt.

Seitdem glaube ich alle diese Geschichten.
  • Melden

Ich habe in den mittelsp�ten 90ern mal eine Pressemitteilung per Email erhalten. Das Runterladen dauerte ewig (es war noch die Zeit der quietschenden Modems). Eeeewig dauerte das. Des R�tsels L�sung: Jemand hatte das Dokument in der Agentur sorgsam auf Briefkopfpapier ausgedruckt, diesen Ausdruck eingescannt und mir als ein Megabyte gro�es .jpg an die Mail angeh�ngt. Seitdem glaube ich alle diese Geschichten.


Ahem, bist du dir sicher, dass du da auf meinen Beitrag antwortest? Mir fehlt gerade der Bezug! Muss am Alter liegen.... Ich weiß, was ein Modem ist, aber... was willst du mir sagen???

Gruß Ines (die wieder mal auf dem Schlauch steht)
  • Melden

August 2020

M D M D F S S
     12
3456789
1011 12 13141516
17181920212223
24252627282930
31      

Neueste Einträge

Neueste Kommentare