Zum Inhalt wechseln






Foto

Aladin & die Wunderlampe [gondolino/2014]

Geschrieben von yiyippeeyippeeyay , 02 July 2016 · 1909 Aufrufe

21.Jhdt. gondolino
Mitte Juni fand ich auf dem Ramschtisch vor einem Spandauer Buchladen dieses Kinderbuch, und war sofort angezogen vom Stil des Deckel-Layouts & der Zeichnungen. Wieso kostete so ein gut "dekoriertes" Buch nur €5? Es ist zwar kein Comic - keine Sprechblasen! - aber es sind genug großformatige Zeichnungen drin, dass ich für den (späten) Juni-Beitrag das ein wenig verbiege...

Ich werde hier nichts Weiteres über den Text des bekannten Märchens sagen, außer: Auch der (politisch) korrigierte Text erzählt einen wirren Plot (wieso ist der Lampengeist automatisch wichtiger als der Ringgeist?), so dass man deutlich das Gefühl hat, dass - schon immer - eine Menge klärende Füllung ausgelassen wurde. -- Nein, es geht mir in diesem Blokk-Beitrag v.a. um die Zeichnerin/Koloristin Olga Poljakowa*:

Eingefügtes Bild


Sie setzt einen etwas einfachen Stil beim Zeichnen der Menschen ein - lieblich, ein Tick großäugig, proportional sehr korrekt/realistisch, & mir ein Tick zu "westlich" - und die Linienführung der dekorativen Seitenränder ist comichaft "klar". Aber schon bei den grandiosen Haus- & Palastentwürfen sieht man ihr eigentliches Interesse durchscheinen. Neben einer der stimmungsvollsten & treffsichersten Farbgebungsjobs, die ich je gesehen habe - das erahnt man schon, wenn man sich die Himmel der Coverbilder genauer ansieht! Very well done! q:)d

Sobald man aber das Buch aufschlägt, wird m.E. offensichtlich, was ihr Haupttalent ist - das Layout und die allgemeine künstlerische Gestaltung des Ganzen! :o Sie umrandet viele Bilder mit dekorativen Kränzen, Bögen und Ranken, oder dünnen Ausschnitten von kontextuell passenden Landschaften. Das ganze Buch ist v.a. Poljakowas Werk - von den lila Innendeckeln mit mauve-farbenen Wunderlampen, zum großen verzierten "I" zum Textbeginn, bis zum hellgelb-umrandeten Abschlussbild, in dem sich die Prinzessin und der Sultan umarmen, & Aladin lächelnd zusieht. Alles in einem Retro-Stil, der an die Eleganz der Dreißiger erinnert. Und dazu kommt die vorsichtige Farbton-Nuancierung... :wub:

Ein erstaunlicher Fund, auf den ersten Blick unauffällig, dann aufreibend großartig wenn man sich Zeit dafür nimmt - und mit-träumt! q:)

(* heir stand ursprünglich "die Dame ist nicht in der WIkipedia oder anderswo zu finden, also kann man ihre Biographie nur erahnen, leide" - inzwischen lief dank heschu ein Maildialog mit ihr, s. Kommentare untenr; im Buchhandel sind mehrere ihrer märchenhaften Werke zu finden, u.a. eine Neuinterpretation von Peterchens Mondfahrt)



Könnte es diese Illustratorin sein?

  • Melden
Foto
yiyippeeyippeeyay
Jul 02 2016 14:41

Klar ist sie das! Offensichtlich bin ich nicht der gewiefteste Rechercheur... :D Vielen Dank!

  • Melden

Interessant, sehe, dass sie auch "Peterchens Mondfahrt" und "Nils Holgersson" illustriert hat. [Edit: Das hast du ja auch schon geschrieben - ich sollte wirklich immer an meine Brille denken vor dem Monitor...  B-) ]

  • Melden
Foto
yiyippeeyippeeyay
Jul 11 2016 18:31

Ich hatte inzwischen netten Mailkontakt mit Fr. Poljakowa, und sie verriet mir, dass das erste Buch in diesem Stil Andersens Schneekönigin sei - und das sei auch ihr Lieblingsband!

  • Melden

Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Dieser Eintrag hat noch keine Trackbacks

Durchsuche meinen Blog

Neueste Kommentare

Letzte Besucher

  • Foto
    Susanne11
    18 Sep 2020 - 15:59
  • Foto
    T.H.
    27 Jul 2020 - 17:01
  • Foto
    Ulrich
    16 Feb 2020 - 03:23
  • Foto
    ShockWaveRider
    02 Jan 2020 - 15:07
  • Foto
    Sierra
    29 Sep 2019 - 09:19

Impressum etc.

Blokker

Kai Bosse

c/o Strauch
Fichtestr. 23
D-10967 BERLIN

 

Datenschutzerklärung

des SF-Netzwerkes/SFN, gilt übertragen auch für diesen im SFN enthaltenen Blog/"Blokk"; ich persönlich speichere unabhängig vom SFN keine persönlichen Daten/Texte der hier Kommentierenden.