Zum Inhalt wechseln






Foto

Münchhausen [Carlsen/2016]

Geschrieben von yiyippeeyippeeyay , 08 July 2017 · 3146 Aufrufe

21.Jhdt. Carlsen *Flix

Eingefügtes Bild


Im Juni las ich diesen deutschen Comic, kam aber zum Monatsende zu dem Schluss, dass mir zu wenig einfällt dazu, um hier was zu schreiben. Ich kaufte das Werk, weil Flix auf dem Cover steht - er ist einer der bekanntesten Berliner Zeichner, und ich lernte ihn ein wenig kennen über die tolle regelmäßige Wochenend-Comic-Seite des TAGESSPIEGELs, die inzwischen leider wieder abgesetzt wurde. Ich ließ das Buch dann nochmal über eine Woche im Hinterkopf gären, und versuche es nun - verspätet - trotzdem.

Was mich stört ist v.a. der Untertitel "Wahrheit übers Lügen", das Kernthema des Plots, der als tragende Struktur die bekannte Geschichte anbietet, aber diesmal nacherzählt von einem alten Münchhausen in einem britischen Gefängnis, im Jahre 1939. Die Leitlinie deutet etwas Tiefsinnigeres an, das aber m.E. nie eingelöst wird. Die einzige Interpretation, die einigermaßen passt, ist dass der Protagonist 2 gewaltige Traumen zu verarbeiten hat, einmal den Untergang seiner Familie betreffend, dann nochmal um ein Jahrzehnt später eine verpasste Gelegenheit, einen großen Krieg zu verhindern. Gegen Ende des Bandes wird aber dann auch das wieder durch das in der Gefängniszelle vom Leser Gesehene widerlegt.

Ist also die erwähnte "Wahrheit", dass Münchhausen ein durch extrem eingreifende schlimme Geschehnisse - ev. PTBS auslösend - vor den Kopf gestoßener Fabulist ist? Dass diese 2 Dinge die einzig wahrhaft geschehenen sind, die er erlebte? Ich bin mir da gar nicht sicher.

Was wie immer bei den M.-Erzählungen Spaß macht, sind die Lügengeschichten "as is", hier durch ihre tolle visuelle Umsetzung. V.a. die Zeiten auf dem Mond - im Comic entgegen allen anderen Seiten in lebendigen Farben gehalten - lassen das Leserherz juchzen; später stellt sich heraus, dass es der Ort ist, wo wahre Menschen leben, die u.a. die Eigenschaft haben, sich in Rauch aufzulösen, wenn sie sterben... q:p

Visuell ist das Comic zu empfehlen, die Zeichnungen dynamisch und realistisch, wobei alle darin vorkommenden Figuren etwas disneyhaft wirken. Auch wirkt der Zeichenstil ab & an wie der von Flix höchstselbst, weswegen ich erst vor ein paar Tagen kapierte, dass Flix hier der Texter war, und Bernd Kissel der Zeichner! Ist es also Flixens 1. Ausflug ins reine Szenaristentum...?

Wer Münchhausen mag, sollte sich den Stoff ruhig mal antun; auch wer Psychoanalytisches in einem Roman bevorzugt. :qdevil: Mehr fällt mir aber in punkto einer Empfehlung nicht ein. Sorry.



Was???! Dein Enthusiasmus kommt ja sehr verhalten rüber. Da muss ich entschieden engegenhalten!!11!

(nein, natürlich darfste deine Meinung haben :-) )

Selber war ich ziemlich begeistert.
Kennst du Faust von ihm? Wollte es ja, anknüpfend an meine Begeisterung, gleich im Anschluss lesen, aber das mit dem "gleich" ist bei mir sehr relativ...
  • Melden
Foto
yiyippeeyippeeyay
Jul 09 2017 22:11

Hast du denn deine Begeisterung irgendwo schriftlich fest gehalten? Vielleicht fehlt mir ja einfach die zündende Einsicht. Ich finde einfach dass "Wahrheit" & "Lügen" heiße rhetorische Eisen sind für einen Autor - wischi-waschi damit herumspielen ist gefährlich... :P

 

Nein, Flix faustens kenn ich nicht...

 

P.S.: Was bedeutet "11"? Ist das eine implizitere Variante des Fluchs des steinigen SFN-Bergs, hierzulande im Forum oft gesehen?! :o ;)

  • Melden

Hatte es vor gar nicht allzu langer Zeit gelesen und meine Begeisterung hier kurz kund getan:
http://www.scifinet....c-empfehlungen/


Das mit den 11 in einer !!!-Menge rührt von den aufgeregten Posts der Wutbürgern im Internet / FB her. Um ihre Wut und Rage zu dokumentieren, schreiben Sie u.a. gern viele Ausrufezeichen. Dabei rutschen ihnen ein paar Einsen rein, wenn sie nicht aufpassen. Ist auch so, wenn du die Feststelltaste hälst und den anderen Finger auf der 1/!-Taste, passiert das auch.
Wenn ich das hier persifliere, will ich diesen Furor nachahmen (meine es aber nicht Ernst).

  • Melden
Foto
yiyippeeyippeeyay
Jul 10 2017 13:08

:P :thumb: (Deine Besprechung les ich heute im Laufe des Tages & reagiere dann dort...)

  • Melden

Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Dieser Eintrag hat noch keine Trackbacks

Durchsuche meinen Blog

Neueste Kommentare

Letzte Besucher

  • Foto
    kstwinkler
    25 Nov 2020 - 22:21
  • Foto
    Susanne11
    18 Sep 2020 - 15:59
  • Foto
    T.H.
    27 Jul 2020 - 17:01
  • Foto
    Ulrich
    16 Feb 2020 - 03:23
  • Foto
    ShockWaveRider
    02 Jan 2020 - 15:07

Impressum etc.

Blokker

Kai Bosse

c/o Strauch
Fichtestr. 23
D-10967 BERLIN

 

Datenschutzerklärung

des SF-Netzwerkes/SFN, gilt übertragen auch für diesen im SFN enthaltenen Blog/"Blokk"; ich persönlich speichere unabhängig vom SFN keine persönlichen Daten/Texte der hier Kommentierenden.