Zum Inhalt wechseln


SF-Dinosaurier



Foto

Der moderne Kindstod

Geschrieben von † a3kHH , in Familie 08 October 2011 · 337 Aufrufe

Im vergangenen Jahr kamen in Deutschland 104 Kinder unter 15 Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalls ums Leben. Das ist ein Anstieg gegenüber 2009 um 16 Prozent. Zum Vergleich: An den Folgen einer Infektion durch das EHEC-Virus, das monatelang ganz Deutschland in Atem hielt, starben 53 Menschen. [...] Insgesamt kamen auf deutschen Straßen 28.629 Kinder im Pkw, als Radfahrer und als Fußgänger zu Schaden. Als Pkw-Mitfahrer sind mehr Kinder tödlich verunglückt (49) als mit dem Fahrrad (20) und als Fußgänger (28) zusammen.

Quelle
Ohne weiteren Kommentar, insbesondere im Hinblick auf den modernen Puritanismus.


Foto

Alfred räumt auf

Geschrieben von † a3kHH , in Familie 04 October 2011 · 367 Aufrufe

Ächz !

Aufräumen ist immer ein Akt, insbesondere als das mit Abstauben einhergeht. Und Umorganisieren, denn meine Sammlung wächst und wächst und wächst ...
Dank des neuen Trends und der exorbitanten Kosten für Taschenbücher muß ich jetzt meine Hardcover neu verteilen. Da sind zu viele dazu gekommen. Und wenn ich mir das genau angucke, wird eines klar : Hohlbein ist Schuld !!! Und Random House !!!!!! Letztere sollen gefälligst wieder jemand wie Jeschke einstellen, der die SF-Serie zu neuen Höhepunkten führt. Damit Ersterer dann gefälligst dort Taschenbuch-Originalerstausgaben rausbringt, statt Hardcover. Die lassen sich nämlich platzsparender in Regalen unterbringen. Eingefügtes Bild

Hier nochmal den Dank an Jaktusch für den SFCD-Sonderband 4, der passt gut zu dem SFCD-Sonderband 2, den der Club zum 60. Geburtstag von Walter Ernsting herausgab. Die werde ich auch behalten. Aber ansonsten muß ich mich von einigen Sachen trennen, meine Regale laufen wieder einmal über.

Ich habe einen Voltz-Gedächtnisband doppelt. "Mark Powers" #3 und "Rex Corda" #37 müssen weg, da fang' ich gar nicht erst eine Sammlung an. "Der Weltraumfahrer" und "Abenteuer im Weltenraum" behalte ich, die Hefte enthalten Romane von E.E.Smith, Algis Budry, Phil Dick und Jack Vance. Aber so schön sie auch sind, das hier muß raus : "Den Sternen entgegen" und "Das Geheimnis des Asteroiden 117-03" im Oktav-Format von 1958. "Luna"-Romane ??? Da muß ich wohl in meinen Kisten nochmal gucken, aber eigentlich müssten die wohl auch weg. "Maddrax" habe ich noch einen Haufen (inklusive der zwei ersten Sonderbände), Sternenfaust #1 undsoweiter.

Fanzines, alt bis uralt. Nochmal durchgucken, aber dann weg, Platz schaffen. Sollte man nur elektronisch aufbewahren, will die jemand scannen ?

Ächz !





April 2019

M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22 232425262728
2930     

Neueste Einträge

Blogkennzeichnung