Zum Inhalt wechseln


Foto

Umfrage Nr. 24: Eure bevorzugte Lesezeit?


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
32 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Umfrage Nr. 24 (40 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Wann ist Eure bevorzugte Lesezeit?

  1. Tageszeit: Morgens (8 Stimmen [6.35%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.35%

  2. Tageszeit: Mittags, Mittagspause (3 Stimmen [2.38%])

    Prozentsatz der Stimmen: 2.38%

  3. Tageszeit: Nachmittags (8 Stimmen [6.35%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.35%

  4. Tageszeit: Abends (27 Stimmen [21.43%])

    Prozentsatz der Stimmen: 21.43%

  5. Tageszeit: Nachts (13 Stimmen [10.32%])

    Prozentsatz der Stimmen: 10.32%

  6. Situation: auf dem Weg zur Arbeit (9 Stimmen [7.14%])

    Prozentsatz der Stimmen: 7.14%

  7. Situation: vor dem Einschlafen (18 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  8. Situation: Ferien (17 Stimmen [13.49%])

    Prozentsatz der Stimmen: 13.49%

  9. Situation: Wochenende (15 Stimmen [11.90%])

    Prozentsatz der Stimmen: 11.90%

  10. keine Lieblingszeit (7 Stimmen [5.56%])

    Prozentsatz der Stimmen: 5.56%

  11. ganz andere Antwort (1 Stimmen [0.79%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.79%

Abstimmen

#1 Matthias

Matthias

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 905 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Gießen/Hessen

Geschrieben 18 January 2010 - 10:14

Wann ist Eure bevorzugte Lesezeit? Wann lest Ihr am liebsten oder am häufigsten?
(Mehrfachantworten möglich).

Bearbeitet von Matthias, 25 January 2010 - 12:58.

Lieblingsautoren: Alastair Reynolds, R.C. Wilson, G. Benford

#2 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 18 January 2010 - 10:22

So gut wie täglich zwischen 30 und 60 Minuten vor dem Einschlafen. Ansonsten mal ein halbes Stündchen am Sonntag Nachmittag (wenn es sich einrichten läßt), oder halt mal ein paar Seiten zwischendurch.
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#3 molosovsky

molosovsky

    Phantastik-Fachdepp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2172 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ffm

Geschrieben 18 January 2010 - 10:24

Ich lese gerne Morgens (stehe extra sehr früh auf um in Ruhe die erste Stunde des Tages mit Lesen zu verbringen), Mittags, Abends, Nachts, auf dem Weg zur Arbeit, bei der Mittagspause (sofern ich eine machen kann), beim Warten an Kassen und Schaltern und Theken, bevor der Film beginnt, auf Parkbänken, vor dem Einschlafen, am Wochenende, in den Ferien, wenn ich wach bin.

Grüße
Alex / molo

MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV: STAND 13. JANUAR 2013.

Ich weiß es im Moment schlicht nicht besser.

Mehr Gesabbel von mir gibts in der molochronik

••• G+ ••• twitter ••• Goodreads ••• flickr ••• flattr •••


#4 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 18 January 2010 - 10:24

Nachmittags, abends und nachts. Morgens liege ich noch im Bett und stehe nur auf wenn ich muss (arbeiten, Uni). Obwohl ich 40 Minuten mit der U-Bahn (zur Uni) unterwegs bin, mag ich dort nicht lesen. Da beobachte ich lieber die Menschen. Nachts ist mein Favorit zum lesen, da es dann so schön ruhig ist.

#5 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4141 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 January 2010 - 11:40

[x] keine lieblinxzeit

lieblinxort aber zur zeit - badewanne ;)

muß ich nur aufpassen, mir ist vor jahren beim baden mal n gameboy ins wasser gefallen :cheers:

#6 Vincent Voss

Vincent Voss

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nähe Hamburg im Moor

Geschrieben 18 January 2010 - 11:58

Hallo,

gerne abends aber vor allem beim Warten und bei Reisen zwischen A nach B. Bei einem fesselndem Buch werde ich skrupellos und nehme keine Rücksicht auf zwischenmenschliche Beziehungen.

Lieber Gruß.

@molo: Immer?

#7 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4932 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 18 January 2010 - 12:19

Tageszeiten: außer nachts ist mir eigentlich alles recht.

Situationen: auf dem Weg zur Arbeit, Ferien, ganz andere Antwort.
Und die ganz andere Antwort lautet: auf Dienstreisen. Gerade habe ich wieder eine dicke und eine normale Anthologie sowie drei Magazine während eines Transatlantikfluges durchgelesen. Hach, da schafft man was weg!

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:U. Hermann "Userland - Berlin 2069"

#8 proxi

proxi

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 161 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lanzarote

Geschrieben 18 January 2010 - 15:06

Ich hätte ja auch "am Wochenende" angekreuzt, allerdings ist das bei mir der Donnerstag oder der Freitag ;)

#9 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 18 January 2010 - 16:08

Ich lese gerne Morgens (stehe extra sehr früh auf um in Ruhe die erste Stunde des Tages mit Lesen zu verbringen)

Molo, shit, wir müssen ENDLICH mal einen Kaffee zusammen trinken. Ich mache es ganz genau so und stehe morgens auch eine Stunde früher auf um in Ruhe was Lesen zu können. Das wirkt Wunder: Man 'schafft' eine Menge und geht gut gelaunt in den Tag.

Ansonsten ist es bei mir mau:

Auf dem Weg zur Arbeit? Der beträgt 5 Minuten. Geht also nicht.
Ich nehme mir jeden Tag mein Buch auf die Arbeit mit, komme da aber praktisch nie dazu. Auf der Arbeit schaffe ich so 10-20 Seiten Romanlektüre. Im Jahr. Zählt also nicht.
Abends bin ich entweder müde, werde von Familie auf Trab gehalten, muss meine tägliche cineastische Dosis haben oder bin unterwegs.
Vor dem Einschlafen muss ich mich beeilen, da schaffe ich meist nur 1-2 Seiten, maximal 10. Da lese ich Sachbücher. FÜr die ich lange brauche.

Manchmal quetsche ich "so" aber noch was dazwischen, vor allem, wenn mich ein Buch fesselt und/oder dem Ende zugeht.

Für Romane und Kurzgeschichten bleibt somit meist nur der Morgen und das Wochenende. Ich beschwere mich aber nicht, ich komme häufig trotzdem auf 50-75 Seiten am Tag. Das mag sich nicht nach so wahnsinnig viel anhören, wenn man das aber aufaddiert, gibt das schon eine ganze Menge.

Bearbeitet von Oliver, 18 January 2010 - 17:24.


#10 Harald Giersche

Harald Giersche

    Begedianaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1117 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 18 January 2010 - 17:41

Nachmittags, Abends und vor dem Einschlafen.
Ich würde gerne (wegen des SUB) auch zwischendurch lesen,
aber ich komme nicht so schnell wieder rein, wie es dann notwendig wäre.
Mal sehen, wenn ich molo/Alex mental anzapfe, vielleicht finde ich ja den Dreh ... :) :lol: :)

Bearbeitet von Harald Giersche, 18 January 2010 - 17:42.

____________________________________
Harald Giersche
Verlag
Begedia @ fb

#11 molosovsky

molosovsky

    Phantastik-Fachdepp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2172 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ffm

Geschrieben 18 January 2010 - 19:26

Ich lese nicht IMMER, aber schon ziemlich oft.
Ich halte z.B. deshalb immer Ausschau nach Taschenbüchern, die sich umknicken und in die Hose stecken lassen (gepriesen seien englische & amerikanische mass market editions!), eben für unterwegs, falls ich irgendwo anstehe. Ich steh doch nicht 5 Minurten bei Subway rum und guck in die Luft! Ich les!!

Derzeit les ich zum ins Bett gehen gerne Comics. Morgens lese ich aber am liebsten (und Oli hat ganz recht: ist die beste Art das Hirn hochzufahren und gute Laune zu tanken) Am zweitliebsten an einem freien Tag mit guter Mukke (z.B. Bach) und einem 4cl Nosingglas Scotch, feinem Schinken oder edler Schoko.

Grüße
Alex / molo

MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV: STAND 13. JANUAR 2013.

Ich weiß es im Moment schlicht nicht besser.

Mehr Gesabbel von mir gibts in der molochronik

••• G+ ••• twitter ••• Goodreads ••• flickr ••• flattr •••


#12 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11920 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 January 2010 - 20:24

oh ich will endlich in den Ruhestand, schweig er, Herr Molo!
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Melanie Voglsand – Schwarzmondlicht; Lars Gustafsson – Das seltsame Tier aus dem Norden

#13 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 18 January 2010 - 21:29

muß ich nur aufpassen, mir ist vor jahren beim baden mal n gameboy ins wasser gefallen B)

Jetzt hast du mehr Zeit zum Lesen :angry:

#14 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 18 January 2010 - 21:32

Morgens ist wirklich die schönste Zeit. Ich genieße es, wenn ich Urlaub habe (seltener mal samstags oder an einem der wenigen freien Sonntage), morgens mit einer, zwei, drei Tassen Kaffee in aller Ruhe lesen zu können (wenn mich die Kinder lassen). Das ist leider in der Summe viel zu selten, sodass ich am meisten abends vor dem Einschlafen lese. Und da aber immer.

#15 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4141 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 January 2010 - 22:49

@armin - nein^^

@molo - du vergewaltigst also bücher ... wenn ich das schon lese - umknicken ... /würgen^^

#16 Andreas

Andreas

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 535 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dreieich

Geschrieben 18 January 2010 - 22:56

Mich wundert, dass "Auf dem Weg zur Arbeit" so wenig Punkte hat.
Fahren alle anderen mit dem Auto zur Arbeit?
Ich bin jeden Tag 2 Std. mit der S-Bahn unterwegs, für mich wichtige Lesezeit.
Und wenn ich mich in der Bahn so umsehe, bin ich dabei nicht allein.
Homepage/Blog: www.dr-dings.de

#17 molosovsky

molosovsky

    Phantastik-Fachdepp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2172 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ffm

Geschrieben 18 January 2010 - 23:33

@Falling Angel:
Desto älter ich werde, um so mehr betrachte ich persönlich Taschenbücherals Ge- und Verbrauchsgegenstand und nicht als Sammelobjetkt. Oberhaupt versuche ich seit einigen Jahren so viel ich kann Bücher die ich nur einmal gelesen habe wieder loszuwerden.
(Ich lebe schon zu lange mit zu vielen Büchern zusammen, und vor Taschenbüchern noch viel Respekt zu haben. Die halten eh kein Leben lang!)
»Verschenken oder wegschmeißen«, heißt die Devisie.
Und ein englisches TB kostet ja nicht die Welt.

Grüße
Alex / molo

Bearbeitet von molosovsky, 18 January 2010 - 23:33.

MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV: STAND 13. JANUAR 2013.

Ich weiß es im Moment schlicht nicht besser.

Mehr Gesabbel von mir gibts in der molochronik

••• G+ ••• twitter ••• Goodreads ••• flickr ••• flattr •••


#18 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 18 January 2010 - 23:54

(Ich lebe schon zu lange mit zu vielen Büchern zusammen, und vor Taschenbüchern noch viel Respekt zu haben. Die halten eh kein Leben lang!)


Da hast du ja alles, was man für einen Survivallesemarathon braucht: Verpflegung, ein Messer, Bionade, Klopapier und eine Fernbedienung. Aber vorsicht, hinter dir, ein dreiköpfiger Affe. :P

#19 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 18 January 2010 - 23:58

Mich wundert, dass "Auf dem Weg zur Arbeit" so wenig Punkte hat.
Fahren alle anderen mit dem Auto zur Arbeit?
Ich bin jeden Tag 2 Std. mit der S-Bahn unterwegs, für mich wichtige Lesezeit.
Und wenn ich mich in der Bahn so umsehe, bin ich dabei nicht allein.


Bis vor kurzem habe ich noch auf dem Land gewohnt. Da blieb mir nichts anderes übrig, als mit dem Auto zur Arbeit zu fahren. Früher habe ich auch an allen möglichen und unmöglichen Orten gelesen, aber inzwischen habe ich mich zum Genußleser entwickelt. Und in der U-Bahn kann ich das Lesen einfach nicht genießen. Da lese ich höchstens Bücher, bei denen ich nur wissen will, wie es weitergeht.
Ein beliebter Lesemoment ist bei mir, während der Fernsehwerbung. Ich schaue nicht viel im Fernsehen, aber wenn, dann wir in der Werbung der Ton ausgemacht und gelesen.

#20 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11920 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 19 January 2010 - 07:30

Ich lese wann immer es geht, hängt auch ein bisschen vom Buch selbst ab. Die letzten Seiten eines Buches les ich auch schonmal im Laufen. Da ich ca. 2 Stunden täglich Bahn fahre, les ich da am meisten, es sei denn ich penn.
:P
Morgens lesen geht gar nicht, da schliefe ich sofort wieder ein, ne Stunde eher aufstehen würde meine Schlafzeit auf 5 Stunden verkürzen, nee als Eule klappt das dann morgens gar nicht mehr. Aber Nachts bis in die Puppen lesen, so ab 22:00 Uhr - kein Problem.
Menschen sind schon seltsame Dinger.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Melanie Voglsand – Schwarzmondlicht; Lars Gustafsson – Das seltsame Tier aus dem Norden

#21 molosovsky

molosovsky

    Phantastik-Fachdepp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2172 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ffm

Geschrieben 19 January 2010 - 08:27

Weil lapsimont es erwähnt:
Im Gehen (laufen wäre mir dann doch zuuuu heikel) lese ich auch … ganz gern sogar. Wenn besseres, also Spazierengeh-Wetter herrscht. Besonders geeignet für Lyrik und Philosophie.

Grüße
Alex / molo

MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV: STAND 13. JANUAR 2013.

Ich weiß es im Moment schlicht nicht besser.

Mehr Gesabbel von mir gibts in der molochronik

••• G+ ••• twitter ••• Goodreads ••• flickr ••• flattr •••


#22 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11920 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 19 January 2010 - 08:35

äh, ja ich meinte Gehen. Laufen ist Elfenwerk.
:P
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Melanie Voglsand – Schwarzmondlicht; Lars Gustafsson – Das seltsame Tier aus dem Norden

#23 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 19 January 2010 - 09:25

Morgens lesen geht gar nicht, da schliefe ich sofort wieder ein, ne Stunde eher aufstehen würde meine Schlafzeit auf 5 Stunden verkürzen

Wenn Du sitzt statt liegst und bereits einen Kaffee intus hast, geht das wunderbar. Bei mir. Klar, es gibt auch Leute, die sind am Morgen zu müde dazu, ich würde auch furchtbar gerne zum Einschlafen mehr lesen, das wird aber einfach nichts.

#24 maderhans

maderhans

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 45 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Naurath/Wald

Geschrieben 19 January 2010 - 15:37

Wenn ich was zum Lesen in die Finger bekomme, und es gefällt mir, dann wird gleich gelesen, egal wo und wann.

#25 Theophagos

Theophagos

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 640 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 19 January 2010 - 17:39

Ich lese am liebsten Nachmittags und Abends; Nachts lese ich auch relativ viel, aber tendenziell ungerne. Ebenso am Morgen - da bin ich viel zu produktiv, um den Elan mit Lesen zu 'verschwenden'. Generell: Wenn ich nicht mindesten eine Stunde am Tag lese, fehlt mir was, dann schlafe ich unruhig.

Aber vorsicht, hinter dir, ein dreiköpfiger Affe.

<_<

Theophagos
"Cool Fusion? What is 'Cool Fusion'?" - "As Cold Fusion is beyond our grasp, we should reach for something ... less ... cold. Cool Fusion."
- Dr. Karel Lamonte, Atomic Scientist (Top of the Food Chain, Can 1999)
  • (Buch) gerade am lesen:Annick Payne & Jorit Wintjes: Lords of Asia Minor. An Introduction to the Lydians
  • (Buch) als nächstes geplant:Che Guevara: Der Partisanenkrieg
  • • (Buch) Neuerwerbung: Florian Grosser: Theorien der Revolution
  • • (Film) gerade gesehen: Ghost in the Shell (USA 2017, R: Rupert Sanders)
  • • (Film) als nächstes geplant: Onibaba (J 1964, R: Kaneto Shindo)
  • • (Film) Neuerwerbung: Arrival (USA 2016, R: Denis Villeneuve)

#26 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1602 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Elfenbeinturm

Geschrieben 19 January 2010 - 17:46

Ich lese eigentlich fast immer und überall und habe auch meistens einige Bücher dabei, falls mir unterwegs langweilig wird. Es ist auch schon passiert, dass ich bei sehr spannenden Büchern in die verkehrte Straßenbahn eingestiegen bin oder vergessen habe auszusteigen und mich plötzlich an der Endhaltestelle wieder fand.

Vor dem Einschlafen lese ich nicht, weil ich das kurz vor dem Einschlafen gelesene bis zum nächsten Tag wieder vergessen habe.

#27 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4932 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 20 January 2010 - 08:11

Hervorragend zum Lesen geeignet: Die "immigration queue" am International Airport Washington-Dulles (bzw. in den meisten größeren US-amerikanischen Flughäfen). Im September stand ich eine Stunde rum, bevor ich abgefertigt wurde. Das hat mich über 30 Seiten in einem Roman vorangebracht. <_<

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:U. Hermann "Userland - Berlin 2069"

#28 Jordan

Jordan

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 609 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 20 January 2010 - 09:42

Mich wundert, dass "Auf dem Weg zur Arbeit" so wenig Punkte hat.
Fahren alle anderen mit dem Auto zur Arbeit?

Mit dem Auto nicht, aber mit dem Fahrrad. Das Radfahren macht das Lesen zwar nicht völlig unmöglich (als Kind bin ich dabei mal von meinem Onkel erwischt und tüchtig ausgeschimpft worden), ist aber nicht wirklich empfehlenswert. <_<

Ansonsten: Keine bestimmte Tageszeit, keine bestimmte Situation, wann immer Zeit und Lust ist. Abends vor dem zu Bett gehen ist bei mir eine Lesephase obligatorisch. Im Urlaub, an freien Tagen oder am Wochenende ist naturgemäß der "Bücherumsatz" am höchsten.

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#29 Lucardus

Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1944 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 January 2010 - 18:42

Wann ist Eure bevorzugte Lesezeit? Wann lest Ihr am liebsten oder am häufigsten?
(Mehrfachantworten möglich).


Lieblingszeit ist der falsche Begriff. Ich bin gezwungen Abends und am Wochenende
zu lesen. Abends bei hoher Arbeitsbelastung leider oft nur sehr kurz oder ohne
bleibende Erinnerung.

Dafür aber im Urlaub mit allergrößter Leidenschaft, zuletzt vier Wochen um
den Jahreswechsel. Dann lese ich eigentlich immer, beim Essen, vor dem
Essen, nach dem Essen, auf dem Klo, im Schlafzimmer, eigentlich überall,
und normalerweise trage ich das Buch wie einen Säugling immer im Haus
mit mir rum. B)

Bearbeitet von Lucardus, 22 January 2010 - 18:49.

Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#30 Lucardus

Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1944 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 January 2010 - 18:45

Molo, shit, wir müssen ENDLICH mal einen Kaffee zusammen trinken. Ich mache es ganz genau so und stehe morgens auch eine Stunde früher auf um in Ruhe was Lesen zu können. Das wirkt Wunder: Man 'schafft' eine Menge und geht gut gelaunt in den Tag.


Was ist bei euch früh? Ich müsste dann um 04:00 aufstehen. Das bekomme ich beim besten Willen nicht hin ... Leider.
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0