Zum Inhalt wechseln


Foto

ANDROMEDA SF MAGAZIN 151


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
128 Antworten in diesem Thema

#1 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2156 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 23 April 2010 - 19:00

Vorläufiger Aufbau des Andromeda SF Magazins!

Da ich mich dort grafisch auf jeden Fall beteiligen werde, bietet diese Liste schon mal sehr gute Denkanstöße.

Ralf hab ich ja schon ne Idee zu einer Geburtstags Karikatur gemailt.
Mehr wird aber nicht verraten

valgard/lothar
  • (Buch) gerade am lesen:Biom Alpha 1-3

#2 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 April 2010 - 07:22

Ich hab diesen kleinen Irrläufer mal aus dem Thread der ANDROMEDA NACHRICHTEN 229 herausgenommen. Erklärungsbedürftig scheint mir noch der Hinweis auf den "vorläufigen Aufbau" ... B)

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#3 d'wolf

d'wolf

    Temponaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edewecht-Kleefeld

Geschrieben 24 April 2010 - 15:26

Hier das vorläufige Konzept:
1. Einleitung
2. Die Anfänge und der SFCD
3. Die 5 Dekaden
3.1 Die Sechziger Jahre – Die wilden Sechziger?
3.2 Die Siebziger Jahre – PR und Flower Power?
3.3 Die Achtziger Jahre – Neue deutsche Literatur?
3.4 Die Neunziger Jahre – Die Einheit?
3.5 Die Zweitausender – Milleniumswechsel und dann?
4. Perry Rhodan heute
5. Perry Rhodan in den Medien
6. Perry Rhodan kontrovers
7. Perry Rhodan – Die Autoren und die Fans
8. Perry Rhodan und die Zukunft

Grafik: 50 Jahre Titelbilder

Ralf Boldt

Stellvertr. Vorsitzender des SFCD



Und übrigens: Man kann ohne Hunde leben - es lohnt sich aber nicht! Heinz Rühmann

www.dasistmeinblog.de


#4 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 April 2010 - 17:34

Und falls es sich hier noch nicht herumgesprochen hat:
Das Layout wird in Murnau gemacht.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#5 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 October 2010 - 16:06

Seit der MV 2010 in Leipzig steht ja fest, daß das ANDROMEDA SF MAGAZIN 151 im Rahmen des neuen Konzeptes erscheinen wird. Für diese Ausgabe ändert sich also im Gegensatz zur ursprünglichen Planung nichts :P

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#6 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2156 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 21 October 2010 - 17:29

Kurze Frage!
Wie umfangreich wird diese Ausgabe?

valgard/lothar
  • (Buch) gerade am lesen:Biom Alpha 1-3

#7 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 October 2010 - 06:08

Ziel ist im Augenblick ein Umfang von 80 Seiten. Was natürlich vom Inhalt abhängt.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#8 d'wolf

d'wolf

    Temponaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edewecht-Kleefeld

Geschrieben 22 October 2010 - 08:26

Der erste Newsletter ist an alle, die sich am Projekt beteiligen wollen, herausgegangen.
Redaktionsschluß ist Freitag, der 11.02.2011.

Ralf Boldt

Stellvertr. Vorsitzender des SFCD



Und übrigens: Man kann ohne Hunde leben - es lohnt sich aber nicht! Heinz Rühmann

www.dasistmeinblog.de


#9 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1245 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 25 October 2010 - 21:59

Hallo Ralf,

in welcher Mindestauflösung und in welchem Dateiformat werden denn eingescannte Dokumente gewünscht?
- Publikationen
- Fotos (9x13)
- Dias bzw. Negative (mein Scanner hat eine Durchlicht-Einheit)

Ich meine hier Reproduktionen, die vielleicht in die Druckvorlagen übernommen werden. Wenn ich anderes Material finde, das für die Quellenforschung geeignet sein könnte, werde ich es zunächst so aufbereiten, daß es bequem am Bildschirm lesbar ist.

Als kleinen Ansporn für die Mitarbeiter hier eine Aufnahme aus der Phonothek vom Oktoberfest-Minicon 1968. Die Gruppe München war ja schon immer für ihre satirische Ader berüchtigt.

http://www.worldcon....Rhodan_Lied.mp3

Gruß
Thomas

#10 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 October 2010 - 05:45

in welcher Mindestauflösung und in welchem Dateiformat werden denn eingescannte Dokumente gewünscht?
- Publikationen
- Fotos (9x13)
- Dias bzw. Negative (mein Scanner hat eine Durchlicht-Einheit)

Das ist wohl eher eine Frage für den Druckvorlagenmacher. Für Publikationen & Fotos gilt: TIF, 4c (sofern relevant), 600 dpi. Für Dias/Negative würde ich 1200 dpi veranschlagen (ansonsten auch TIF), da diese aller Voraussicht nach aufgezogen werden müssen.

My.

Bearbeitet von Beckinsale, 26 October 2010 - 05:47.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#11 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 October 2010 - 06:08

http://www.worldcon....Rhodan_Lied.mp3

Besser:

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#12 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 26 October 2010 - 09:27

Als kleinen Ansporn für die Mitarbeiter hier eine Aufnahme aus der Phonothek vom Oktoberfest-Minicon 1968. Die Gruppe München war ja schon immer für ihre satirische Ader berüchtigt.

Kann man dem Andro eine CD mit geeigneten und rechtegeklärten Aufnahmen aus der Phonothek beilegen?
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#13 d'wolf

d'wolf

    Temponaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edewecht-Kleefeld

Geschrieben 26 October 2010 - 12:13

Kann man dem Andro eine CD mit geeigneten und rechtegeklärten Aufnahmen aus der Phonothek beilegen?

Wäre eine Idee (Den Gedanken hatte ich auch schon gefaßt)
Rechte müssen natürlich geklärt sein. Aber erst einmal möchte ich die Ausgabe zusammengestellt haben...

Ralf Boldt

Stellvertr. Vorsitzender des SFCD



Und übrigens: Man kann ohne Hunde leben - es lohnt sich aber nicht! Heinz Rühmann

www.dasistmeinblog.de


#14 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 26 October 2010 - 14:22

Zu "Die Autoren und die Fans" könnte ich vielleicht etwas beisteuern. Die Antwort von Willi Voltz auf meinen allerersten Leserbrief an Perry Rhodan. Oder Schriftverkehr im Zusammenhang mit Zykluszine, der Mutter aller Perry-Rhodan-Rezensions-Fanzines. Dazu müsste ich nur etwas intensiver in der Sammlung Manske recherchieren - sprich meinen Keller mal aufräumen. :)

#15 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 October 2010 - 15:33

@ Martin & Ralf:
------------------- Ich bitte von vornherein um Verständnis, wenn ich für eine solche CD diesmal nicht zur Verfügung stehe. (Außer, daß ich nach und nach das freie Material in die neue Phonothek stellen werde, wo man es sich runterladen könnte. Aber Scheiben besorgen, brennen usw. usf., das möchte ich diesmal anderen Aktivisten überlassen.)

@ Stefan:
----------- Vorsichtshalber würde ich das mit Willis Witwe bequatschen, bevor es Ärger gibt. Bei Briefen ist das immer so eine Sache ...

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#16 d'wolf

d'wolf

    Temponaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edewecht-Kleefeld

Geschrieben 26 October 2010 - 16:26

@ Martin & Ralf:
------------------- Ich bitte von vornherein um Verständnis, wenn ich für eine solche CD diesmal nicht zur Verfügung stehe. (Außer, daß ich nach und nach das freie Material in die neue Phonothek stellen werde, wo man es sich runterladen könnte. Aber Scheiben besorgen, brennen usw. usf., das möchte ich diesmal anderen Aktivisten überlassen.)

Wie gesagt, wenn noch Zeit ist...

Ralf Boldt

Stellvertr. Vorsitzender des SFCD



Und übrigens: Man kann ohne Hunde leben - es lohnt sich aber nicht! Heinz Rühmann

www.dasistmeinblog.de


#17 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 August 2011 - 13:05

Es wäre noch nachzutragen, dass gestern die Hauptarbeiten am Layout begonnen haben:
die Textvorbereitungen*.
(Und heute werden sie auch gleich wieder unterbrochen - aber nur für heute ...)

My.


* Ralf, für die Vorformatierungen deiner Textdateien ist dann eine Lage Weißbier
(d.s. mind. 6 Stück) bei nächster Gelegenheit fällig. Unglaublich. Manno.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#18 d'wolf

d'wolf

    Temponaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edewecht-Kleefeld

Geschrieben 13 August 2011 - 07:52

* Ralf, für die Vorformatierungen deiner Textdateien ist dann eine Lage Weißbier
(d.s. mind. 6 Stück) bei nächster Gelegenheit fällig. Unglaublich. Manno.

Gebongt! Aber ich trinke mit (eigene Lage natürlich...)

Bearbeitet von d'wolf, 13 August 2011 - 07:53.

Ralf Boldt

Stellvertr. Vorsitzender des SFCD



Und übrigens: Man kann ohne Hunde leben - es lohnt sich aber nicht! Heinz Rühmann

www.dasistmeinblog.de


#19 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 August 2011 - 11:11

Gebongt! Aber ich trinke mit (eigene Lage natürlich...)

Dass du mittrinkst, das hatte ich unausgesprochen vorausgesetzt :)

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#20 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 August 2011 - 14:56

Zweiter Tag der Textvorbereitungen (naja, eigentlich der dritte; ich hatte vor einer Weile einen Beitrag von Marianne Sydow aka Ehrig schon in der Mache).
Es bleibt dabei, daß das völlig unnötige Formatierungschaos wirklich anstrengend ist. Ich verstehe Autoren nicht, die sich mehr auf Formatierungsscheiß als auf ihren Inhalt konzentrieren müssen.
Dabei würde dann vielleicht auch einmal zum Zuge kommen, daß man auch als im noch so hohen intellektuellen Elfenbeinturm lebender Autor einer verf***te Rechtschreibkorrektur verwenden kann. Es muß ja nicht der Duden Korrektor für Geld sein, aber auch MS Word hat eine leidlich gute und OpenOffice ebenfalls.
(Und irgendwann kauf ich mal einen Luidl komplett auf - der schreibt zu Typographie - und verschenke die Bücher an alle meine Autoren, damit sie endlich mal kapieren, daß man keine französischen Accents als Apostrophe nimmt, wie rum die Reihenfolge von Anführungszeichen und nachfolgendem Satzzeichen funzt (nämlich nicht wie im Englischen) usw. usf.

Naja.

Immerhin kann ich schon jetzt sagen, daß der Inhalt des Werkes sehr ausgefallen, sehr interessant und richtig gut sein wird. Ich habe - selbst beim erzwungenen - Lesen der Beiträge bisher viel Spaß gehabt.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#21 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 August 2011 - 16:02

Muff. So deutsch-schwäbische Umgangsweisen mit Bindestrichen, zum Beispiel. Es heißt nicht "Perry Rhodan Serie", es heißt "Perry-Rhodan-Serie", allenfalls noch "'Perry Rhodan'-Serie". Es heißt nicht "F*** die Ziege Syndrom", es heißt ... na, wie? Genau. Heutzutage können deutsche Autoren häufig nicht mehr mit Bindestrichen umgehen (weil sie zuviel amerikanischen und englischen Sch*** lesen), aber ein Apostroph - sic! - haben sie immer parat, das eigentlich in die Tonne gehört.

Bah.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#22 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 August 2011 - 16:04

Man schreibt zwar "von 1980 bis 1999", also "1980", "Leerzeichen", "bis", "Leerzeichen", "1999". Aber man schreibt "1980–1999", also die beiden Jahreszahlen, mit einem Halbgeviert (ALT+0150) verbunden, ohne Leerzeichen um dasselbe herum.

Ich glaube, ich machs wie Iwoleit und bau hier mal ein Tutorial zusammen.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#23 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 August 2011 - 16:17

Was auch ganz toll kommt: Konsequenz!
Schreibe ich

70er Jahre
70iger Jahre (falsch!)
siebziger Jahre

oder

Siebziger Jahre (auch falsch)

oder was?
Egal wie, egal ob falsch oder richtig, aber wenn, dann bitte: einheitlich!

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#24 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 August 2011 - 17:16

Toll. An dem Artikel, an dem ich hier den ganzen Tag schon rumschraube, könnte ich eigentlich eine Mitautoren-, mithin auch eine Miturheberschaft verlangen.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#25 methom

methom

    Teetrinkonaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 August 2011 - 19:01

Muff. So deutsch-schwäbische Umgangsweisen mit Bindestrichen, zum Beispiel. Es heißt nicht "Perry Rhodan Serie", es heißt "Perry-Rhodan-Serie", allenfalls noch "'Perry Rhodan'-Serie". Es heißt nicht "F*** die Ziege Syndrom", es heißt ... na, wie? Genau. Heutzutage können deutsche Autoren häufig nicht mehr mit Bindestrichen umgehen (weil sie zuviel amerikanischen und englischen Sch*** lesen), aber ein Apostroph - sic! - haben sie immer parat, das eigentlich in die Tonne gehört.

:thumb: ;) :thumb: Du sprichst mir aus der Seele!


Ich glaube, ich machs wie Iwoleit und bau hier mal ein Tutorial zusammen.

:thumb: :thumb: :thumb: Bekomme ich eine Kopie für die Autorenwerkstatt?

Biom Alpha ist im Sonnensystem angekommen. Jetzt auf eigener Seite und auf Twitter @BiomAlpha


#26 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 August 2011 - 10:18

Bekomme ich eine Kopie für die Autorenwerkstatt?

Klar. Oder auch nicht. Ich hatte eh überlegt, wo ich das bringe. Auf meinem eigenen Blog paßt das nicht so toll. Ich könnte es auch gleich in der Autorenwerkstatt machen.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#27 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 August 2011 - 14:28

Dritter (bzw. vierter) Tag, Fortsetzung des Grauens:
Der klassische Fehler wurde wieder gemacht: 1970 wird zu den 70er Jahren, 1980 zu den 80ern, 1990 zu den 90ern gerechnet. Ich werde das nicht ändern und auch nicht argumentieren, denn die richtige Benennung wird eh mit dem Argument weggebügelt, daß alle Menschen diesen Fehler machen. (Alle Menschen? Nein ... drunten im fernen Murnau hockt ein kleiner, notorisch rechthaberischer Herausgeber, Chefredakteur und Layouter ...)

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#28 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 14 August 2011 - 17:11

(Und irgendwann kauf ich mal einen Luidl komplett auf - der schreibt zu Typographie - und verschenke die Bücher an alle meine Autoren, damit sie endlich mal kapieren, daß man keine französischen Accents als Apostrophe nimmt, wie rum die Reihenfolge von Anführungszeichen und nachfolgendem Satzzeichen funzt (nämlich nicht wie im Englischen) usw. usf.

Meinst Du den oder welchen? Ich könnte sowas auch gut brauchen.
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#29 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 August 2011 - 17:28

Meinst Du den oder welchen? Ich könnte sowas auch gut brauchen.

Ja, genau den, den auch; es gibt noch einen Luidl. Und es gibt noch viel mehr wertvolles Material für Texteschreiber.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#30 Kaffee-Charly

Kaffee-Charly

    ---

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1716 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 August 2011 - 18:00

Dritter (bzw. vierter) Tag, Fortsetzung des Grauens:
Der klassische Fehler wurde wieder gemacht: 1970 wird zu den 70er Jahren, 1980 zu den 80ern, 1990 zu den 90ern gerechnet. ....
My.

Das ist aber völlig korrekt.
1970 - 1979 = 1970er (Siebziger wegen der Siebzig in der Jahreszahl)
1980 - 1989 = 1980er (Achtziger wegen der Achtzig in der Jahreszahl)
1990 - 1999 = 1990er (Neunziger wegen der Neunzig in der Jahreszahl)

Anders ist das bei den Jahrzehnten:
Das siebte Jahrzehnt des 20. Jahrhundert = 1961 - 1970
Das achte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts = 1971 - 1980
Das neunte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts = 1981 - 1990
Das zehnte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts = 1991 - 2000
Jahrzehnte, Jahrhunderte und Jahrtausende fangen immer mit 1 am Ende an und enden mit 0 am Ende. (Das liegt daran, dass unsere Zeitrechnung mit dem Jahr 1 n.Chr. begann. Ein Jahr 0 gab es nie.)

Die umgangssprachlich meist damit verwechselten Jahres(reihen)bezeichnungen 70er, 80er und 90er usw. beziehen sich jedoch nicht auf das Jahrzehnt, sondern auf die Zehnerziffer der Jahreszahl (vorletzte Ziffer).

Ausnahme:
2000er = 2000 - 2009 (Hier bezieht man sich auf die Tausender-Ziffer an erster Stelle).
Danach geht es wieder mit den Zehnerziffern weiter (2010er = 2010 - 2019).
(Ab 2100 wird sich wieder zehn Jahre lang auf die Hunderter-Ziffer bezogen, danach geht wieder mit den Zehnern weiter - aber das kann uns egal sein. :D )

Das wird sehr oft verwechselt - auch von Programmierern.
Durfte ich beim Ändern von Programmen wegen des Jahrtausendzahlenwechsels (1999 -> 2000) immer wieder feststellen.

Erwischt! Hihihiiii... :)

;)
Kaffee-Charly

Bearbeitet von Kaffee-Charly, 14 August 2011 - 18:25.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0