Zum Inhalt wechseln


Foto

ANDROMEDA SF MAGAZIN 153: Zelazny (cancelled)


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
117 Antworten in diesem Thema

#1 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 February 2011 - 15:43

2012 wird es wieder ein ANDROMEDA SF MAGAZIN geben.
2012 feiert Roger Zelazny seinen 75. Geburtstag.
Stefan Lorenz, der schon das George-R.-R.-Martin-Special in ANDROMEDA SF MAGAZIN 149 angestoßen hat, wird einen Beitrag zu Zelaznys "Lord of Light" verfassen.
Wir suchen noch Mitarbeiter, die sich sekundärliterarisch mit dem Werk Zelaznys auseinandersetzen.

Meldungen hier.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#2 Totila

Totila

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 254 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 24 February 2011 - 18:05

Würde feiern, denn er ist leider schon tot.

#3 Anno

Anno

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 February 2011 - 19:54

Moin!

Ich habe Lust mitzumachen.
Seine Fantasy-Romane werde ich sicherlich nicht lesen, da ich kein Freund dieses Genres bin. Also werde ich eher eine Blick auf seine SF-Romane legen. Auch sein Kurzgeschichtenwerk, von dem hierzulande ja vor allem seine früheren Kurzgeschichten vorliegen, wäre für mich von Interesse.
Vielleicht hat aber ja auch jemand einen Tip, was sich zum einen zu lesen lohnt und zum anderen in solch einer Ausgabe nicht fehlen darf.

Solch ein Projekt ist doch immer eine gute Gelegenheit seine SF-Sammlung zu durchstöbern. Das eher regnerische Wochenende scheint gerettet zu sein :)

Gruß
Andreas

#4 Totila

Totila

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 254 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 24 February 2011 - 19:58

Sehr gut.

Ich kenne noch "Die Aschenbrücke", weiß aber nicht, ob dieser Roman irgendwie halbwegs bedeutend ist.

#5 Totila

Totila

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 254 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 25 February 2011 - 17:34

Das Zelazny-Special könnte so aufgebaut sein:

1. N.N.: Einleitung (Leben und Werk Roger Zelaznys)

2. Stefan Lorenz (ich): "Eine Sache politischen Verantwortungsbewusstseins. Legitimierung und Delegitimierung menschlicher Herrschaft in Roger Zelaznys 'Lord od Light'"

3. Eine Rubrik namens "Miszellen", in der eine Sammlung kleinerer Beiträge (Buchrezensionen usw.) platziert wird.

4. Ein weiterer Artikel zu einem Zelazny-Buch. Er hat zusammen mit Philip K. Dick den Roman "Deus irae" geschrieben, den vielleicht ein Dick-Experte analysieren könnte.

5. Eine Bibliographie (shuhal?)

Natürlich handelt es hier hier nun um einen Vorschlag.

#6 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 25 February 2011 - 20:46

5. Eine Bibliographie (shugal?)

Das soll zum 100. Geburtstag erscheinen, nech? :)

Die Idee finde ich gut. Mal sehen, was meine Bibliothek hergibt.
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#7 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 February 2011 - 22:28

Ich kenne noch "Die Aschenbrücke", weiß aber nicht, ob dieser Roman irgendwie halbwegs bedeutend ist.

Nicht der wichtigste Roman seiner Vita, illustriert aber sehr schön eine Schaffensperiode.
Lord of Light ist sicherlich bedeutender.
Nicht zu vergessen : Damnation Alley, den es auch als Film gibt. (Oliver ?)
Deus Irae ist nicht so prickelnd.
Falls sich niemand für die Amber-Chronik begeistert, sag' Bescheid. Ebenso die Jack from the Shadows-Geschichten.
Es gab übrigens auch Kooperationen mit Saberhagen und Thomas.
Bei This Immortal nicht die Pabel-Ausgabe lesen, die ist stark um einige Absätze, die das Feeling des Romans ausmachen, gekürzt.
Sehr aktuell, obwohl von 1976, ist My Name is Legion.

Edit : Kurzgeschichten sind sehr gut in Die Türen seines Gesichts (Moewig 3505) enthalten.

Bearbeitet von a3kHH, 25 February 2011 - 22:32.


#8 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 25 February 2011 - 23:22

Nicht zu vergessen : Damnation Alley, den es auch als Film gibt.

Straße der Verdammnis mit Jan-Michael Vincent. Habe ich als Kind im Kino gesehen. War für mich mit Abstand der trostloseste Film ever - bis ich neulich The Road geguckt habe.

#9 Totila

Totila

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 254 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 26 February 2011 - 15:08

Ich wollte dich nicht verdonnern, shugal! :P

#10 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 February 2011 - 15:21

Shugal muß die Bibliografie machen, da beißt die Maus kein Faden ab.
Fang also mal an! :P

Falls sich niemand für die Amber-Chronik begeistert, sag' Bescheid. Ebenso die Jack from the Shadows-Geschichten.

Ich fände es schön, wenn du diese Beiträge übernehmen würdest.

Ich würde mir den Film vorknöpfen.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#11 Anno

Anno

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 February 2011 - 15:52

Moin!

Ich habe nun einige Zeit im Internet rumgesurft und unter anderem den Bücherbrief 391 von Erik Schreiber aus dem Jahre 2005 gefunden. Dieser widmet sich auf 8 Seiten dem Autor Zelazny und hier vor allem seiner Amber-Reihe inkls. einer Bibliographie.

Gruß
Andreas

#12 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 February 2011 - 16:35

Nichts gegen Erik - aber ich hätte das Werk gerne von Alfred. Und Eriks Bibliografien sind niemals vollständig (was er meist schon oben drüber schreibt).

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#13 Anno

Anno

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 February 2011 - 20:24

Moin!

Biobliographien gibt es im Netz genug. Zumeist sind sie voneinander abgeschrieben. Aber alle zusammen genommen, bilden schon einmal eine gute Grundlage.

Einige der deutschsprachigen Übersetzungen seiner Kurzgeschichten, habe ich bei mir in meiner Sammlung gefunden. Allerdings wie befürchtet sehr verstreut und nicht gerade viel. Das Internet ist da nur bedingt eine Hilfe. Aber ich werde mir mal eine "Datenbank" zusammenbasteln. Erst einmal landen alle relevanten Kurzgeschichtensammlungen auf einen großen Stapel.

Gruß

Andreas

#14 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 February 2011 - 07:32

Nichts gegen Erik - aber ich hätte das Werk gerne von Alfred. Und Eriks Bibliografien sind niemals vollständig (was er meist schon oben drüber schreibt).

Leicht irrtiert habe ich mich auch gerade ein bißchen im Netz umgesehen. Die Rezensionen, die ich auf deutsch gefunden habe, sind derartig suboptimal, daß ich Michael absolut verstehe.
Ich würde vorschlagen (falls sich dafür noch niemand gefunden hat), Rupert auf Roadmarks und Doorways in the Sand anzusetzen.

#15 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 February 2011 - 16:00

Das gibts ja nicht, oder?

Während ich nach dem Streifen "Straße der Verdammnis" suche, stelle ich eben fest, daß das Teil heute morgen (!) um 03.00 Uhr auf Kabel 1 Classics gelaufen ist. Was für ein Sch***!
Hat jemand hier zufällig das VHS-Video? Oder eine von diesen ominösen, wohl nicht ganz koscheren Uncut-DVDs? Ich würde mir eines von beidem gerne leihen, übernehme Transportkosten (und auch das Risiko, natürlich) und revanchiere mich im Falle einer VHS auf jeden Fall mit einer digitalen Version als AddOn. Die Preise im Netz sind mir zugegebenermaßen zu happig, die Uncut-DVDs suspekt.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#16 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 February 2011 - 16:06

Halbe Entwarnung: Er wird am 17.03.2011 nochmal gezeigt, ab 18.45 Uhr:
http://www.teleboy.c...201103171845165

Aber an VHS oder DVD leihweise wäre ich dennoch interessiert.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#17 Skydiver

Skydiver

    Schwebonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1150 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Spreeathen

Geschrieben 28 February 2011 - 13:58

Warnung!
Der Film nach Motiven des Romans "Strasse der Verdammnis" ist ein Beispiel für die Umwandlung einer Geschichte mit interessanten Typen und einer stimmungsvollen Szenerie in ein billiges C-Movie.
Einzig das Grundmotiv, die Reise durch ein atomar verwüstetes Amerika ist geblieben.
Kurz gesagt: Vom Film auf das Buch zu schließen ist völlig abwegig.

Bearbeitet von Skydiver, 28 February 2011 - 14:22.

--------------------------------------------------------
It's all fun and game until someone loses an eye

  • (Buch) gerade am lesen:Robert B Parker

#18 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 28 February 2011 - 14:23

Im Usenet soll es einen DVD-Rip als XviD-AVI geben, munkelt man...

"Roger Zelazny war mit der Umsetzung seines Romans sehr unzufrieden und wollte sogar erreichen, dass sein Name aus dem Abspann gestrichen wird." (Wikipedia) Im Abspann steht auch nix - aber dafür im Vorspann. ;)

#19 Skydiver

Skydiver

    Schwebonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1150 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Spreeathen

Geschrieben 28 February 2011 - 14:40

Leicht irrtiert habe ich mich auch gerade ein bißchen im Netz umgesehen. Die Rezensionen, die ich auf deutsch gefunden habe, sind derartig suboptimal, daß ich Michael absolut verstehe.
Ich würde vorschlagen (falls sich dafür noch niemand gefunden hat), Rupert auf Roadmarks und Doorways in the Sand anzusetzen.

Dann stellt Ruperts Rezi der Pabel Ausgabe zu "Fluch der Unsterblichkeit" eine der besseren Rezensionen dar? Oder eine gute Rezi zu einer suboptimalen Übersetzung?

Bearbeitet von Skydiver, 28 February 2011 - 14:48.

--------------------------------------------------------
It's all fun and game until someone loses an eye

  • (Buch) gerade am lesen:Robert B Parker

#20 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 February 2011 - 14:56

@ Skydiver:
----- Du mißverstehst. Es geht selbstredend nicht darum, von einem Film auf ein Buch zu schließen. Wenn überhaupt, geht es um eine umfassende Begutachtung: Original, (möglichst) alle Übersetzungen, Film, Sonstiges. Ich bin sicherlich nicht "vom Fach", was solche Arbeiten angeht, aber ich bin nicht auf den Kopf gefallen - und schreiben kann ich, glaube ich, auch ein wenig ;)

@ Mazer:
----- Du hast gleich eine Mail :angry:

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#21 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 February 2011 - 18:33

Dann stellt Ruperts Rezi der Pabel Ausgabe zu "Fluch der Unsterblichkeit" eine der besseren Rezensionen dar? Oder eine gute Rezi zu einer suboptimalen Übersetzung?

Ich sprach von den Amber-Geschichten. Auch da lässt ff zu wünschen übrig, zu viel Inhaltsangabe, zu wenig Rezension für meinen Geschmack.
Die Rezension von Rupert, die Du oben genannt hast, bezieht sich auf eine extrem gekürzte Übersetzung. Gute Rezi, Sch...Übersetzung.

#22 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 March 2011 - 15:49

@ Mazer:
----- Scheibe ist angekommen, multiplen Dank.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#23 Totila

Totila

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 254 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 April 2011 - 14:50

So, jetzt in die Hände spucken und anfangen!

#24 Anno

Anno

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 April 2011 - 18:20

Moin!

Na, da bin ich ja schon ein wenig weiter. Immerhin sind schon ganze drei Seiten fertig. Wenn ich in diesem Tempo weitermache, könnte es Ende 2012 was werden :thumb:

Gruß
Andreas

#25 Totila

Totila

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 254 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 24 May 2011 - 21:05

In 4 Wochen bin ich endlich beruflich entlastet (bis etwa Mitte September).

Ich bin anschließend durchaus bereit, meinen Versprechungen bezüglich Zelazny Ausdruck zu verleihen, aber nur dann, wenn dieses Projekt hier auch ernsthaft betrieben wird. Bislang habe ich eher den Eindruck, als sei selbiges eingeschlafen.

Wenn dem so ist, widme ich mich anderen Dingen. Es gibt viel zu tun.

#26 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 May 2011 - 07:35

(...) aber nur dann, wenn dieses Projekt hier auch ernsthaft betrieben wird. Bislang habe ich eher den Eindruck, als sei selbiges eingeschlafen.

Was meinst du? Das Martin-Buch wurde doch auch ruhig angegangen.
Das wird schon.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#27 Totila

Totila

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 254 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 27 May 2011 - 12:53

Klar, nur dauerte das GRRM-Projekt 2,5 Jahre. Hierfür stehen ja wohl höchstens so um die 12 Monate zur Verfügung. Aber: "Ich bin bereit!"

#28 Anno

Anno

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 May 2011 - 14:11

Hallo!

Mein Beitrag wächst und gedeiht. Mittlerweile sind ca. 3600 Wörter zusammengekommen und ich werde in den kommenden Tagen noch die eine oder andere Kurzgeschichte lesen.

Vielleicht findet sich ja noch anderweitig bereits vorhandenes Material zu diesem Autor, welches dann in den Band mit aufgenommen werden kann. Hat bei Martin ja auch geklappt.

Gruß
Andreas

#29 Totila

Totila

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 254 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 May 2011 - 16:32

Sehr gut, anno.

Mir fällt bislang höchstens ein vager Titel ein: "Wie frei darf der Mensch sein?"

#30 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 31 May 2011 - 15:05

Mein Beitrag wächst und gedeiht. Mittlerweile sind ca. 3600 Wörter zusammengekommen

Wird das jetzt hier ein Wettbewerb "Wer hat den längsten Artikel ?" Oder ist das Substantiv überflüssig ?
Vielleicht solltet ihr ein größeres Augenmerk auf die inhaltliche Qualität legen und weniger die Anzahl der Worte als qualitativen Maßstab mißbrauchen.


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0