Zum Inhalt wechseln


Foto

Ijon Tichy: Raumpilot - Pressevorführung am 29. Oktober in Berlin

Pressevorführung Ijon Tichy: Raumpilot

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 10 October 2011 - 14:06

Wer hat Zeit und Lust, sich am 29. Oktober 2011 ab 12:30 Uhr in Berlin die Pressevorführung der 2. Staffel von "Ijon Tichy: Raumpilot" anzusehen? Dauer: rund 4 Stunden.

Herausspringen sollte dabei ein Exklusivartikel mit Fotos für den SFCD (Homepage und/oder Andromeda Nachrichten), eventuell inklusive Interviews mit Oliver Jahn und/oder Nora Tschirner.

Bei Interesse bitte hier im Thread melden oder per E-Mail an stefan.manske[at]sfcd.eu.

#2 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 10 October 2011 - 18:40

Wenn ich Berlin wäre...

#3 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 11 October 2011 - 10:45

Wenn ich Berlin wäre...

... hättest du 63 Milliarden Euro Schulden. Eingefügtes Bild

#4 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 27 January 2012 - 23:53

Übrigens - am Sonntag gibt es eine geballlte Ladung "Ijon Tichy" in ZDFkultur (alle 14 Folgen nonstop).

(29.1.2012, 20.15 Uhr, ZDFkultur)

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#5 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1511 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 11 January 2016 - 13:43

Gestern sah ich erneut die komplette 2. Staffel und sie gefällt mir immer besser. Der Story-arc (Ijon will zum Eggmann-Planeten, Mel sucht seine Heimat) ist zwar nett, aber hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Ich weis, mit Logik sollte man bei dieser Serie nicht herangehen, aber spätestens nach der dritten Folge, hätte Ijon Tichy längst verhungert sein müssen. Eigentlich sind alle Folgen, außer Das Erinnerungsstück, durchweg sehr lustig, aber der Gesamteindruck wird wegen Nervfaktor Mel und die Tatsache, dass Fr. Tschirner nicht schauspielern kann, getrübt.

 

Edit:

Mir ist gerade eingefallen, dass die Zeitschleifen-Folge einen schlimmen Fehler hat: Die ganzen Zetteln mit Aufschrift "Sag, nein!", die unter dem Schreibtisch/Steuerpult liegen, dürften garnicht existieren.


Bearbeitet von Zeitreisender, 11 January 2016 - 13:53.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0