Zum Inhalt wechseln


Foto

John Carter (Bundesstart: 8.3.2012)

Disney Barsoom Mars Kino Trailer

132 Antworten in diesem Thema

#61 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12774 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 14 March 2012 - 10:54

Naja, mal langsam. Es hat schon die ein oder andere SF-Sache mit bewegten Bildern gegeben, die sich als Spätzünder erwies. Um dann tapfer dorthin zu gehen, wo noch nie usw. ... Eingefügtes Bild

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-/Horror-Dialog im September...

I.: Nun, ich nehme mal nicht an, dass irgend jemand sich so eine Geschichte ausdenken könnte. Bei einer Sache liegen Sie allerdings schief. Mr.Winthrop hat Sie geschickt.

H.: Nein. Ich sagte Ihnen doch, er...

I.: Yeah, er sei tot. Bekam ich mit. Aber ich rede von seinem Geist. (Macht ihre Augen klein.) Ach? Sie sind zu schlau um an Geister zu glauben? Aber durchs Universum fliegen, das ist rational...

(Ältere Bewohnerin des fernen Planeten vs. akademisch verhinderter Astronomie-Kennerin, die den Planeten gerade aus Versehen besucht, grob übersetzt aus Lovecraft Country, HarperCollins Verlag, S. 195, by Ruff)

 


#62 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 14 March 2012 - 12:58

Vielleicht stürzt das Einspielergebnis in der zweiten Woche an den Kinokassen ja wider Erwarten nicht um > 50 % ab. Vielleicht entwickelt der Film ja auch erst auf dem Heimkino-Sektor einen Kultstatus (siehe "Highlander" usw.). Ist alles möglich. Aber enttäuscht über das schlechte Abschneiden bin ich trotzdem, daraus mache ich kein Geheimnis. Daß der Film finanziell in der gleichen Liga spielt wie "Reise zur geheimnisvollen Insel" hat er echt nicht verdient.
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#63 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12774 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 14 March 2012 - 14:06

Hier noch eine lobende (engl. Eingefügtes Bild) Rezension, die den Film ausführlicher mit den Romanen vergleicht. Die spoilert allerdings ein wenig.

P.S.: Es gab DOCH eine Buch-Kampagne in den USA, mit Werbung unterstützt von ein paar Hinweisen und einem schön gemachten Online-eText auf der Regierungsseite zur Leseförderung dort (s. momentan auch Hauptseite der Site). Die Kampagne ist aber so leise, dass sie m.E. eher Eltern anspricht, als deren rabaukige Kinder...

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-/Horror-Dialog im September...

I.: Nun, ich nehme mal nicht an, dass irgend jemand sich so eine Geschichte ausdenken könnte. Bei einer Sache liegen Sie allerdings schief. Mr.Winthrop hat Sie geschickt.

H.: Nein. Ich sagte Ihnen doch, er...

I.: Yeah, er sei tot. Bekam ich mit. Aber ich rede von seinem Geist. (Macht ihre Augen klein.) Ach? Sie sind zu schlau um an Geister zu glauben? Aber durchs Universum fliegen, das ist rational...

(Ältere Bewohnerin des fernen Planeten vs. akademisch verhinderter Astronomie-Kennerin, die den Planeten gerade aus Versehen besucht, grob übersetzt aus Lovecraft Country, HarperCollins Verlag, S. 195, by Ruff)

 


#64 Jueps

Jueps

    Klabauternaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1778 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Montauk

Geschrieben 14 March 2012 - 15:29

Yip hat an andere Stelle, wo wir uns manchmal lesen, das Wort "Abenteuerfilm" benutzt und das find' ich sehr präzise; genau nach so etwas hab' ich mich schon eine Weile gesehnt, seltsame Kreaturen, wilde Kampfszenen, ein bisschen alberne Liebelei (fast auf Anakin-Padme-Niveau, bis die Spiegelneuronen vor Fremdscham glühen), epischer Zeitumfang der Geschichte....und man, "John Carter" hat abgeliefert! Eingefügtes Bild

Zugegeben, es gibt einige Stellen, an denen man das Hirn wirklich völlig ausschalten muss, z.B. als die Professorin (!) Carter begutachtet und (wenn ich mich recht erinnere) seine Sprungkraft nur auf die Knochendichte zurückführt...sie forscht mal eben an einer Lichtstrahlensuperwaffe, aber der Unterschied zwischen Muskel und Knochen scheint ihr fremd Eingefügtes BildEingefügtes Bild

Aber hey, im Zweifelsfall tragen solche kleinen Nicht-Ernst-Zu-Nehmendheiten ja zum lockeren Gesamtvergnügen bei. Und dass sowohl der aparte Held, als auch die aparte Heldin als Denker und Forscher dargestellt werden, ist mal eine angenehme Abwechslung von den nur stupide draufhauenden Killer-Protagonisten anderer Abenteuerfilme!

Besonders gut gefallen haben mir noch die Effekte - die grünen Marsianer stehen den hochgelobten "Avatar"-Animationen nicht wirklich nach! AUch das Wüstensetting und die guten Schauspielerleistungen helfen, richtig gut gelaunt aus dem Kino zu kommen...

Das Einzige, was mir noch zu Grübeln aufgab, war, wie kompromisslos der an sich sehr diplomatisch dargestellte Carterich an einer Stelle durch Horden von Verfolgern durchschnetzelt, bis sich am Ende die Leichen meterhoch türmen. Klar, die Feinde waren ihm hinterhergeritten, um seinen Tod zu erzielen, aber das war schon ganz schön happig für den ansonsten geradezu pazifistisch gezeichneten Captain.


Aber ich bin ja auch nicht aus Zucker, daher

Eingefügtes Bild

von 5 Punkten von mir!

PS: Noch ein kleiner Rentner-Rant am Ende - was mir wirklich nicht in den Kram passt, ist dass die Film-/Kinoindustrie einen nötigt, solche neuen Filme immer in 3D zu sehen; die Technik ist meines Erachtens nett, aber nicht ausgereift genug, um wirklich das Sehvergnügen zu erhöhen; an mancher Stelle lenken Bilddunkelheit und unausgegorene Raumtiefe sogar von der schönen Cinematographie völlig ab. Und dann 3€ Aufpreis, damit man am Ende für ein Ticket 11€ bezahlt. Mein Mitbewohner und ich haben zu zweit inklusive Popcorn und einem kleinen Getränk 35€ (ich höre die Stimme meiner Omma: "Das sin' ja SIEBZIG MAAK!") für John Carter dagelassen, was locker zwei DVDs plus Festmahl zuhause aufwiegt.Eingefügtes Bild Und dann wundert man sich über Filmripperei...


Bearbeitet von Jueps, 14 March 2012 - 23:05.

jps  RG


#65 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 17 March 2012 - 01:43

Vielleicht stürzt das Einspielergebnis in der zweiten Woche an den Kinokassen ja wider Erwarten nicht um > 50 % ab.


Hm. Am gestrigen Freitag war die Vorstellung im Cinemaxx in Mülheim/Ruhr überraschenderweise besser besucht als letzte Woche Donnerstag die in Würzburg. Wer weiß, vielleicht hat John Carter einen längeren Atem als gedacht? Eingefügtes Bild Oder es hat sich inzwischen herumgesprochen, daß der Film recht spaßig ist. Selbst Feuilletonisten, die sonst kein gutes Haar an SF-Filmen lassen, hatten ja nette Worte für ihn übrig.

Boxoffimojo berichtet aus den USA folgende Daten:
15.03.: 2,1 Mio US$
14.03.: 2,0 Mio US$
13.03.: 2,8 Mio US$
12.03.: 2,5 Mio US$

Damit steht der Film in den USA derzeit bei rund 40 Millionen, und wenn am Wochenende (incl. Freitag) noch mal 6 Mio dazu kommen, wären das dann 46 Mio. Gegenüber den 30 Mio aus der ersten Woche ist dann tatsächlich nicht ganz 50 % abgebaut. Ich hätte Lotto spielen sollen...Eingefügtes Bild


Nachtrag: eine wohlwollende Rezi der WAZ ist hier online

Bearbeitet von Gallagher, 17 March 2012 - 01:52.

  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#66 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 17 March 2012 - 08:26

Meine ausführliche Besprechung kommt übrigens morgen im Corona Magazine.

#67 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12774 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 March 2012 - 10:02

Nachtrag: eine wohlwollende Rezi der WAZ ist hier online

Wohlwollend wenn auch kurz; allerdings hat sich die rezensierende Person vom gut ausgeführten Akzent der Dame irre führen lassen - Collins ist Amerikanerin. Eine Kleinigkeit, wenn auch eine erstaunliche.

Bevor ich mir den Film nochmal im Kino ansehe, warte ich auf eine 2D-Darstellung. In Berlin gibt's zzt. nur 3D-Angebote.

Immerhin habe ich jetzt einen neuen Desktop-Hintergrund... Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-/Horror-Dialog im September...

I.: Nun, ich nehme mal nicht an, dass irgend jemand sich so eine Geschichte ausdenken könnte. Bei einer Sache liegen Sie allerdings schief. Mr.Winthrop hat Sie geschickt.

H.: Nein. Ich sagte Ihnen doch, er...

I.: Yeah, er sei tot. Bekam ich mit. Aber ich rede von seinem Geist. (Macht ihre Augen klein.) Ach? Sie sind zu schlau um an Geister zu glauben? Aber durchs Universum fliegen, das ist rational...

(Ältere Bewohnerin des fernen Planeten vs. akademisch verhinderter Astronomie-Kennerin, die den Planeten gerade aus Versehen besucht, grob übersetzt aus Lovecraft Country, HarperCollins Verlag, S. 195, by Ruff)

 


#68 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 17 March 2012 - 10:28

Wohlwollend wenn auch kurz; allerdings hat sich die rezensierende Person vom gut ausgeführten Akzent der Dame irre führen lassen - Collins ist Amerikanerin.


Texanerin sogar, wenn ich richtig informiert bin.

Übrigens ist das nicht der einzige Fehler in dem Artikel. Die Anzahl der Romane stimmt auch nicht.
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#69 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 18 March 2012 - 17:36

Am gestrigen Freitag war die Vorstellung im Cinemaxx in Mülheim/Ruhr überraschenderweise besser besucht als letzte Woche Donnerstag die in Würzburg.


Die am heutigen Sonntag übrigens auch. Eingefügtes Bild
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#70 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 18 March 2012 - 17:36


Die am heutigen Sonntag übrigens auch. Eingefügtes Bild

Willst du das Einspielergebnis ganz allein retten?

#71 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 18 March 2012 - 17:51

Willst du das Einspielergebnis ganz allein retten?


Ein Mann muß tun, was ein Mann tun muß. Eingefügtes Bild
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#72 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 18 March 2012 - 18:12


Ein Mann muß tun, was ein Mann tun muß. Eingefügtes Bild

Wenn's dann doch eine Fortsetzung gibt, lade ich dich ein.

#73 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 18 March 2012 - 21:04

Wenn's dann doch eine Fortsetzung gibt, lade ich dich ein.


Komme ich dann zu gegebener Zeit gerne drauf zurück, danke!

Mir ist übrigens noch ein Fehler im Film aufgefallen: im New York des Jahres 1881 wird uns ein ca. 20jähriger Edgar Rice Burroughs vorgestellt. Da war der echte ERB aber gerade mal sechs Jahre alt...

Weitere Abweichung gegenüber dem Buch: im Roman ist Dejah Thoris die Tochter von Mors Kajak, der wiederum der Sohn von Tardos Mors ist. Das macht sie zur Enkelin des Jeddaks von Helium. Im Film ist der Jeddak aber ihr Vater. Vermutlich wurden im Film zwei Figuren zu einer verschmolzen, um die Zuschauer nicht zu überfordern.
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#74 laire

laire

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 236 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:deutschland

Geschrieben 19 March 2012 - 09:07

In Kürze: Ich war mit dem Film auch weitgehend zufrieden. Keine große Kunst, aber allemal gute Unterhaltung.


Ich finde den Film von der Grundlage her altmodisch im "besten" Sinne. Von den Charakter/Mimik Specialeffects mit Avatar vergleichbar und meiner Meinung erfolgreich umgesetzt. Einer dieser Filme die objektiv fast alles richtig machen aber eventuell aus subjektiven Geschmack einem vielleicht nicht zusagen. Mein persönlicher Geschmack ist eher nicht die Vermischung von Technik und Fantasy.

#75 laire

laire

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 236 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:deutschland

Geschrieben 19 March 2012 - 09:19

Vielleicht stürzt das Einspielergebnis in der zweiten Woche an den Kinokassen ja wider Erwarten nicht um > 50 % ab. Vielleicht entwickelt der Film ja auch erst auf dem Heimkino-Sektor einen Kultstatus (siehe "Highlander" usw.).


Highlander ist ein Heimkino Kultfilm ? Ich hatte den damals im Kino gesehen und er hat mich als Jugendlicher wirklich beeindruckt. Naja, damals war Ich 17 Jahre und die schlechten Dialogen und seltsame Dramaturgie ist einem nicht aufgefallen. Dieser 80iger Jahre Look und die Dialoge haben den Film doch arg altern lassen.

#76 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 27 March 2012 - 08:54

Die Kurzfassung meiner Kritk ist jetzt hier und hier zu lesen, die Langfassung schon seit einigen Tagen im Corona Magazine 265.

Bearbeitet von Armin, 01 April 2012 - 20:55.


#77 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 31 March 2012 - 23:09

Die Blu-Ray steht bei Amazon.com bereits seit Tagen auf dem ersten Platz der Vorbestellerliste (nein, kein Aprilscherz), so daß Disney sich nun erbarmt hat, doch eine Fortsetzung in Auftrag zu geben. Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#78 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12774 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 01 April 2012 - 06:10

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Na, dann kann es ja doch nicht der "größte Flop der Filmgeschichte" sein, wie vor einigen Tagen in der SÜDDEUTSCHEN berichtet wurde... Da stand aber dann auch gleich dazu, dass Erfolg sowieso eher eine Funktion der Erwartungen ist; sind sie zu hoch gesteckt, kann das Endergebnis kaum "gewinnen".

Letztendlich würde ein solche Entwicklung bei J.C. aber vielleicht zeigen, dass das Kino einfach nicht mehr so wichtig ist, wie es mal war. Nur noch so eine Art kurzes "staging" für die weitere Vermarktung - die Disc- & Online-Angebote, inkl. Extended Edition und Spielzeuge usw. ...

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-/Horror-Dialog im September...

I.: Nun, ich nehme mal nicht an, dass irgend jemand sich so eine Geschichte ausdenken könnte. Bei einer Sache liegen Sie allerdings schief. Mr.Winthrop hat Sie geschickt.

H.: Nein. Ich sagte Ihnen doch, er...

I.: Yeah, er sei tot. Bekam ich mit. Aber ich rede von seinem Geist. (Macht ihre Augen klein.) Ach? Sie sind zu schlau um an Geister zu glauben? Aber durchs Universum fliegen, das ist rational...

(Ältere Bewohnerin des fernen Planeten vs. akademisch verhinderter Astronomie-Kennerin, die den Planeten gerade aus Versehen besucht, grob übersetzt aus Lovecraft Country, HarperCollins Verlag, S. 195, by Ruff)

 


#79 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8386 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 01 April 2012 - 11:02

Da stand aber dann auch gleich dazu, dass Erfolg sowieso eher eine Funktion der Erwartungen ist; sind sie zu hoch gesteckt, kann das Endergebnis kaum "gewinnen".


Finanzieller Erfolg — und der entscheidet letztlich über Sequels — misst sich primär im Verhältnis Ausgaben/Einnahmen.

Letztendlich würde ein solche Entwicklung bei J.C. aber vielleicht zeigen, dass das Kino einfach nicht mehr so wichtig ist, wie es mal war. Nur noch so eine Art kurzes "staging" für die weitere Vermarktung - die Disc- & Online-Angebote, inkl. Extended Edition und Spielzeuge usw. ...


Das ist schon seit längerer Zeit der Fall. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich kürzlich gelesen, dass bei einem typischen Blockbuster die klassischen Kinoeinnahmen noch ca. ein Siebtel ausmachen. Aber natürlich sind die übrigen Einnahmen davon nicht völlig abgekoppelt. Je erfolgreicher ein Film im Kino ist, umso besser in der Regel auch die DVD-Verkäufe (man beachte: in der Regel. Ausnahmen bestätigen dieselbe), umso mehr kann man für TV-Rechte verlangen etc.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#80 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9182 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 21 April 2012 - 20:05

Disneys Filmchef Rich Ross tritt nach John-Carter-Flop zurück
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#81 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 21 April 2012 - 22:25

*Seufz*

Tut mir leid, aber ich kann das Einspielergebnis nun mal nicht im Alleingang retten.
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#82 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 12 June 2012 - 10:13

Wie ich schon nebenan in meinem Blog bemerkte: im Internet ist ein Clip aufgetaucht, der einen alternativen Anfang des Films zeigt. Nicht uninteressant. Vermutlich wird auf der Blu-Ray demnächst noch mehr davon zu finden sein:

http://www.youtube.com/watch?v=kyzXyo5EMhQ

Außerdem findet sich hier auch eine "deleted scene", die kurz nach Carters Gefangennahme durch die Tharks spielt:

http://www.youtube.com/watch?v=8TioGUDZGMY
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#83 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1524 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 12 June 2012 - 17:11

Das ist nur allein dieser grottenschlechte Princess of Mars-Verfilmung von der Trash-Fabrik Asylum Schuld!!Eingefügtes Bild

#84 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 16 June 2012 - 13:15

Nachdem Disney mit dem Mars ja kein Glück hatte, wendet man sich offenbar nun dem Merkur zu: KLICK!!! Eingefügtes Bild Verblüffend...
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#85 Trurl

Trurl

    Phanto-Lemchen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 08 July 2012 - 20:30

Ich habe den Film gestern auf DVD gesehen und er hat mir ebenfalls gut gefallen.

Okay, das war jetzt nicht Avatar, aber dennoch außergwöhnliches Augenfutter. Die Story holperte mitunter und manche Storybögen wurden mir etwas willkürlich hingebogen, will sagen, der Held hat es oft zu einfach. Dass ein Mensch auf dem Mars keine hundert Meter Sprünge im Stil eines Hulk absolvieren kann, dürfte klar sein, niedrige Schwerkraft hin oder her. Auf dem Mond sind unsere Astronauten auch nicht aus dem Kamerabild verschwunden, als sie herumgehüpft sind. Geschenkt. Lustig anzuschauen war es dennoch. John Carter ist ja auch mehr Abenteuer-Fantasy als SF.

Warum der Film nun im Kino gefloppt ist, kann ich mir jetzt auch nicht erklären. Am Visuellen kann es jedenfalls nicht gelegen haben. Über die Jahrhunderte hinweg, hat der Mars die Menschen immer fasziniert und Literaten inspiriert. Aber seit der wissenschaftlichen Erforschung durch Mars-Sonden, sind viele Mars-Mythen beerdigt worden und der Mars kein Ort der Imagination mehr, wo man geheimnisvolle fremde Hochkulturen, älter und weiterentwickelter als die Menschheit, hinfabulieren konnte, wie noch im 19. Jahrhundert. Das mag ein Grund sein. Die Leute sind vielleicht anspruchsvoller. Heutzutage muss man sich weiter von der Erde entfernen, in fremde Sonnensysteme reisen wie die Pandora, um solche Vorstellungswelten glaubhaft werden zu lassen.

LG Trurl
»Schau dir diese Welt nur richtig an, wie durchsiebt mit riesigen, klaffenden Löchern sie ist, wie voll von Nichts, einem Nichts, das die gähnenden Abgründe zwischen den Sternen ausfüllt; wie alles um uns herum mit diesem Nichts gepolstert ist, das finster hinter jedem Stück Materie lauert.«

Wie die Welt noch einmal davonkam, aus Stanislaw Lem Kyberiade
  • (Buch) gerade am lesen:Jeff VanderMeer - Autorität
  • (Buch) als nächstes geplant:Jeff VanderMeer - Akzeptanz
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ramez Naam - Crux, Joe R. Lansdale - Blutiges Echo
  • • (Film) gerade gesehen: Mission Impossible - Rogue Nation

#86 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8386 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 08 July 2012 - 22:36

Ich habe den Film gestern auf DVD gesehen und er hat mir ebenfalls gut gefallen.

Okay, das war jetzt nicht Avatar, aber dennoch außergwöhnliches Augenfutter. Die Story holperte mitunter und manche Storybögen wurden mir etwas willkürlich hingebogen, will sagen, der Held hat es oft zu einfach. Dass ein Mensch auf dem Mars keine hundert Meter Sprünge im Stil eines Hulk absolvieren kann, dürfte klar sein, niedrige Schwerkraft hin oder her. Auf dem Mond sind unsere Astronauten auch nicht aus dem Kamerabild verschwunden, als sie herumgehüpft sind. Geschenkt. Lustig anzuschauen war es dennoch. John Carter ist ja auch mehr Abenteuer-Fantasy als SF.

Warum der Film nun im Kino gefloppt ist, kann ich mir jetzt auch nicht erklären. Am Visuellen kann es jedenfalls nicht gelegen haben. Über die Jahrhunderte hinweg, hat der Mars die Menschen immer fasziniert und Literaten inspiriert. Aber seit der wissenschaftlichen Erforschung durch Mars-Sonden, sind viele Mars-Mythen beerdigt worden und der Mars kein Ort der Imagination mehr, wo man geheimnisvolle fremde Hochkulturen, älter und weiterentwickelter als die Menschheit, hinfabulieren konnte, wie noch im 19. Jahrhundert. Das mag ein Grund sein. Die Leute sind vielleicht anspruchsvoller. Heutzutage muss man sich weiter von der Erde entfernen, in fremde Sonnensysteme reisen wie die Pandora, um solche Vorstellungswelten glaubhaft werden zu lassen.


Ich denke, der Hauptgrund dafür, dass der Film für viele nicht oder nur begrenzt funktioniert hat, ist neben den von Dir erwähnten Schwächen in der Story das Fehlen von sympathischen Figuren. Gerade, wenn man bedenkt, dass es ein Disney-Film ist, ist es eigentlich verblüffend, dass die typischen witzig-knorrigen Nebenfiguren weitgehend fehlen. Carter selbst ist auch ziemlich uninteressant; das ist einfach ein Muskelheini, der alle zusammenhaut. Dem wiederum fehlt eine echte Schwäche. Und auf der Seite der Bösewichte gibt es auch wenig, was interessant wäre. In vielem ist der Film tatsächlich ein ziemlich klassischer und etwas altmodischer Abenteuerfilm (wobei "altmodisch" keineswegs negativ sein muss). Aber gerade die klassischen Disney-Filme funktionieren weitgehend über die Figuren, und hier weist John Carter deutliche Schwächen auf.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#87 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 15 July 2012 - 21:12

Warum der Film nun im Kino gefloppt ist, kann ich mir jetzt auch nicht erklären.


Zwei interessante Aufsätze zu dieser Frage gibt es hier und hier. Es gab noch einen weiteren, der alle Fehlentscheidungen von Stanton und den anderen Verantwortlichen aufdröselt, aber den finde ich leider nicht wieder.


Nachtrag: noch zwei Analysen...
io9.com
und
indiewire.com

Bearbeitet von Gallagher, 15 July 2012 - 21:33.

  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#88 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12774 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 10 September 2012 - 22:45

Ich habe mir den Film ein 2. Mal vor wenigen Tagen auf DVD angesehen. Die nun erkannten Details machen ihn mir noch sympathischer...
  • Zum einen die Reise zum Mars, wenn mann (Eingefügtes Bild) das Amulett in der Hand hält und "Barsoom" sagt (großartige Endszene die damit spielt, übrigens! Eingefügtes Bild) - wer sagt überhaupt, dass diese Reise nicht nur von Planet zu Planet, sondern auch von Universum zu Universum führt? (Damit wäre auch der heutige "hard SF"-Fan in der Tasche; schließlich braucht's nicht viel, um sich den Mars terrakonform vorzustellen - was ja Robinson in seiner mehrfarbigen Mars-Romanserie durchspielt...)
  • Die Szene, in der Deja im Hochzeitsdress alleine vor John steht, und ihn bittet den Mars zu wählen, er aber scheinbar nur an die Erde denkt, und dann die Wartenden ins Zimmer stürzen, die Braut für den "Blauen" Möchtegern-Herrscher fordernd, ist großartig gespielt und kameramäßig choreographiert. Auch plotmäßig: Der Zuschauer sieht's und denkt & denkt & denkt, "wo ist er denn hi'?" Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
  • Wie sehr doch Superman und Star Wars (neben offensichtlicheren Ähnlichkeiten - ich sag nur "kämpfende Prinzessin" - gleich 2x das Gleiche: wenn du eine technische Übermacht besiegen willst, rekrutiere die vernachlässigten "barbarischen" Einheimischen) und sogar Babylon 5 (Therns = die Schatten?) davon geklaut haben. Und das hier war das Original! Eingefügtes Bild
Ich überlege mir ernsthaft diese DVD zu kaufen (ich kaufe sehr selten DVDs)... Eingefügtes Bild

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-/Horror-Dialog im September...

I.: Nun, ich nehme mal nicht an, dass irgend jemand sich so eine Geschichte ausdenken könnte. Bei einer Sache liegen Sie allerdings schief. Mr.Winthrop hat Sie geschickt.

H.: Nein. Ich sagte Ihnen doch, er...

I.: Yeah, er sei tot. Bekam ich mit. Aber ich rede von seinem Geist. (Macht ihre Augen klein.) Ach? Sie sind zu schlau um an Geister zu glauben? Aber durchs Universum fliegen, das ist rational...

(Ältere Bewohnerin des fernen Planeten vs. akademisch verhinderter Astronomie-Kennerin, die den Planeten gerade aus Versehen besucht, grob übersetzt aus Lovecraft Country, HarperCollins Verlag, S. 195, by Ruff)

 


#89 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 15 October 2012 - 21:31

Ich überlege mir ernsthaft diese DVD zu kaufen (ich kaufe sehr selten DVDs)... Eingefügtes Bild


Tu's nicht.


Kauf lieber die 3D-Blu-Ray. Wenn schon, denn schon. Eingefügtes Bild
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#90 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12774 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 15 October 2012 - 22:09

(Kann ich leider zuhause nicht abspielen. Wenn ich noch ein paar Jährchen warte, kommt bestimmt die selbst-leuchtende "Omni-Brille" - wie bei Wild Palms... Dann kaufe ich das entspr. J.C.-Kristall, und verschwinde für immer nach Barsoom! :P)

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-/Horror-Dialog im September...

I.: Nun, ich nehme mal nicht an, dass irgend jemand sich so eine Geschichte ausdenken könnte. Bei einer Sache liegen Sie allerdings schief. Mr.Winthrop hat Sie geschickt.

H.: Nein. Ich sagte Ihnen doch, er...

I.: Yeah, er sei tot. Bekam ich mit. Aber ich rede von seinem Geist. (Macht ihre Augen klein.) Ach? Sie sind zu schlau um an Geister zu glauben? Aber durchs Universum fliegen, das ist rational...

(Ältere Bewohnerin des fernen Planeten vs. akademisch verhinderter Astronomie-Kennerin, die den Planeten gerade aus Versehen besucht, grob übersetzt aus Lovecraft Country, HarperCollins Verlag, S. 195, by Ruff)

 




Auf dieses Thema antworten



  

Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Disney, Barsoom, Mars, Kino, Trailer



Neueste Blogeinträge aus diesem Thema

Foto

John Carter

Von Gallagher in Gallaghers Chronik, Zeitpunkt: 09 March 2012 - 00:19

Ich komme gerade aus dem Kino; meine Eindrücke zu "John Carter" in aller Kürze nach dem bewährten Schema:


THE GOOD
Es ist erfreulich viel von der Romanvorlage erhalten worden. Natürlich keine buchstabengetreue Verfilmung, aber ich hatte da schon Angst, eine noch viel... äh... freiere Bearbeitung des Stoffes vorgesetzt...

Ganzen Artikel lesen →

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0