Zum Inhalt wechseln


Foto

Marsl knows creatures


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 M@rsl

M@rsl

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 04 June 2012 - 11:46

Wenn unter euch Freunde des Tierreichs sind, dann möchte ich an dieser Stelle mal "Werbung" für meinen Blog machen.
Bei http://marslknowscre...es.blogspot.de/ befasse ich mich mit den "Skurillitäten" des Tierreichs. Für mich dient der Blog hauptsächlich zur Prokrastination, aber man freut sich doch immer über Leser ;)
"How can we be outside the universe? The universe is everything!"
"Imagine a great, big soap-bubble, with those tiny little bubbles on the outside!"
"Yeah..."
"Well, it's nothing like that!"

http://www.create-dystopia.org
Das kollaborative Cyberpunk FIlmprojekt
Join now and participate in every production step of a cyberpunk movie!

#2 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12318 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 June 2012 - 12:12

Sieht interessant aus! q:)d Vielleicht erwägst du bei uns einen "verweisenden" Blog dorthin zu platzieren, dann finden SFN'ler deinen Blog auch in Zukunft...

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im Oktober...
S.: (auf die Frage hin, ob ein Hund eines Passagiers nun nach Notlandung mal Gassi gehen darf) Nicht im Dunkeln. Und nicht bei Nacht. Wenn du den Lärm draußen gehört hättest, würdest du gar nicht fragen.

F.: (beunruhigt) Da draußen läuft etwas herum. Ich höre das Klopfen an der Schiffswand. Haben Sie eine Ahnung was das ist [..]?

S.: Ich hab keine Ahnung. Aber ich möchte die Landescheinwerfer nicht einschalten, solange wir nicht wissen wo wir sind. Wir müssen sicher sein, dass die Riesen uns nicht entdecken.

(Klopfen bewegt sich unregelmäßig von Heck nach Bug am Schiffsäußeren)

F.:   Wir könnten die Kabine verdunkeln und dann die Schutzschilde von den Luken zurückziehen. Vielleicht sehen wir nichts, aber vielleicht sehen wir auch was. Auf alle Fälle könnten wir in Erfahrung bringen, ob dieses Klopfen Gefahr bedeutet.

S.: (zuckt Schultern, schaltet alle Lichter aus, wartet - dann, über Bordansage...) Ich öffne jetzt die Lukenverkleidung!
(Kapitän vs. nervösem technisch-bewanderten Passagier, aus Irrfahrten der Spindrift, Ullstein Verlag, S. 16 & 17, by Leinster)


#3 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3099 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 04 June 2012 - 19:18

Schick!
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#4 Seti

Seti

    Mikrowellen-Spion

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1818 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 June 2012 - 23:14

Cooler (und dabei auch noch lehrreicher) Blog! Eingefügtes Bild

Wenn ich mir Pfauenspinne, Honigtopfameise oder Saiga so anschaue, würden die - vielleicht mit ein paar Gimmicks versehen - auch gut auf einen Exoplaneten in einer SF-Geschichte passen...

"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#5 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8905 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 July 2017 - 15:35

"Skurillitäten" des Tierreichs

 

Seespinnen weisen einen interessanten Unterschied in ihrer Anatomie auf

 

http://news.umt.edu/.../071017spid.php


Bearbeitet von Jorge, 17 July 2017 - 15:47.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0