Zum Inhalt wechseln


Foto

Schriftsonar Podcast #45

Richard Calder Daniel F. Galouye Adam Roberts Podcast

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Michael

Michael

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 42 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 July 2012 - 16:58

Schriftsonar Podcast #45

Die Ausgabe 45 des Schriftsonars ist online!
Diesmal mit den Themen:

Pubertät ist die Hölle: Richard Calder liefert in seinem Debüt-Roman Tote Mädchen eine plausible Erklärung für stressige 14jährige Gothic-Girls: Quantenmechanik in der Gebärmutter. Wir reden über die gepfählten Frauen des New Gothic, Kitsch und absinthfarbene Augen.

Ohne Licht keine Dunkelheit: Wie entwickelt sich eine Gesellschaft, wenn das Licht versiegt? Sie vergisst, was Dunkelheit ist. Auf dieser faszinierenden Prämisse beruht der Roman Dunkles Universum von Daniel F. Galouye. Ein weitgehend vergessenes, bemerkenswertes Buch über eine Reise von der Dunkelheit ins Licht.

Haben und nichts haben: In seinem Roman By Light Alone entwirft Adam Roberts ein erschreckendes Szenario. Eine zerrissene, leidende Welt aus emotional gestörten Superreichen und dahinvegetierenden Armen, die im realen Sinne nicht mehr Wert sind als Pflanzen. Eine bewegende Geschichte über Menschen am Rande ihrer inneren Abgründe und ein ungewöhnlich guter und wichtiger SF Roman.

Link: Schriftsonar Podcast #45
Time flies like the wind.
Fruit flies like bananas.

Groucho Marx



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Richard Calder, Daniel F. Galouye, Adam Roberts, Podcast

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0