Zum Inhalt wechseln


Foto

München: Phantasten-Stammtisch

Phantastik SF Stammtisch München

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 WortKuss

WortKuss

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 429 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:München

Geschrieben 29 July 2012 - 15:32

Kein reiner SF-Stammtisch, aber wenn ich an gestern Abend denke ... da wurde fast nur über SF gesprochen. Science-Fiction ist bei uns immer ein Thema! Kein Wunder, sind doch viele von uns auch Mitglied im SFCD.

Immer am vierten Samstag im Monat trifft sich der Verein »Die Phantasten« ab 18 Uhr zum phantastischen Wasser-Bier-Wein-Klatsch im »Schmeller Wirtshaus«. Der Stammtisch dient als Kontaktbörse, Ort des Austauschs und gemütlicher Salon. Er ist grundsätzlich offen für neue Mitglieder, die am Genre Phantastik interessiert sind.

Ort: Schmeller Wirtshaus, Schmellerstr 17, 80337 München.

Termine 2012: 28. Januar, 25. Februar, 24. März, 28. April, 26. Mai (Buchvorstellung), 23. Juni (Vernissage mit Lesung), 28. Juli, 25. August, 22. September, 27. Oktober, 24. November und 22. Dezember.

#2 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 24 November 2012 - 10:34

Die Websites von den Phantasten und vom MucCon sind leider immer noch nicht zugänglich.
Der Provider arbeitet daran, das Problem zu beheben.

Zur Erinnerung:
Der Stammtisch findet heute abend statt!

Ort: Gasthaus "Spektakel", Pfeuferstr. 32, München
Zeit: ab 18:00 h

Wir freuen uns auf jeden Gast!

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"

#3 WortKuss

WortKuss

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 429 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:München

Geschrieben 25 November 2012 - 17:25

Nächster und letzter Stammtisch in diesem Jahr ist am 22. Dezember ab 18:00 Uhr.

Ort: Gasthaus "Spektakel", Pfeuferstr. 32, München

Da wir in diesem Jahr trotz Weltuntergang am Tag zuvor Besuch von den Weihnachtselfen bekommen, bitten wir um verbindliche Voranmeldung unter phantasten.team@gmail.com. Wir freuen uns auf euch!

Bearbeitet von WortKuss, 25 November 2012 - 17:26.


#4 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 12 July 2018 - 11:00

Lange nichts mehr gepostet in diesem Thread. Aber das kann man ja ändern.

 

Die Phantasten als Verein haben sich aufgelöst, den Phantasten-Stammtisch gibt es nach wie vor.

Und zwar an jedem vierten Montag im Monat ab 18 Uhr in der Gaststätte Scheidegger, Bauerstr. 16, 80796 München.

 

Nächster Termin: Montag, 23. Juli 2018.

Udo Klotz referiert über "Lunare Science Fiction".

 

Außerdem planen wir am 30. September anläßlich von "200 Jahren Frankenstein" eine Exkursion nach Ingolstadt.

 

Weitere Informationen findet ihr auf unserer Website: klick!

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 12 July 2018 - 11:16.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"

#5 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 23 July 2018 - 11:23

Heute abend geht es rund:

 

Nächster Termin: Montag, 23. Juli 2018.

Udo Klotz referiert über "Lunare Science Fiction".

 

 

Wir treffen uns ab 18 Uhr in der Gaststätte Scheidegger, Bauerstr. 16, 80796 München.

 
Gäste sind immer herzlich willkommen.
 
Gruß
Ralf

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"

#6 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 24 July 2018 - 08:36

Schön war's. Udo Klotz hat aus seiner umfangreichen Bibliothek über 80 Texte herausgekramt, die auf dem Mond spielen. Dabei hat er solche Texte ausgeschlossen, bei denen es nur um eine Reise zum Mond ging. Der Mond sollte schon ein wichtiger Schauplatz sein. Während frühe fantastsiche Texte noch Leben auf dem Mond vermuteten (oftmals auch als satirisch-utopischer Gegenentwurf zur real existierenden menschlichen Gesellschaft), geht es in neueren Texten eher um die Möglichkeit, Menschen dauerhaft auf den Mond zu verpflanzen bzw. die Rohstoffe auf dem Mond auszubeuten. Nach wie vor werden Autoren von der dunklen Seite des Mondes inspiriert. Danke, Udo!

Anschließend tauschten wir und über unsere jüngsten Leseerfahrungen aus, entdeckten alte LeGuin-Romane neu und planten die nächsten Con-Besuche.

 

Nächster offizieller Termin ist der 27. August 2018, wie immer ab 18:00 in der Gaststätte Scheidegger, Bauerstr. 16 in München.

Ein Thema gibt es nicht, aber jeder soll nach Möglichkeit etwas Fantastisches mitbringen. Nur bitte keine Bücher.

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 24 July 2018 - 08:37.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"

#7 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 27 August 2018 - 09:32

Für Spontane und Kurzentschlossene:

Heute abend treffen wir uns wieder ab 18 Uhr beim "Scheidegger" in der Bauerstr. 16 in München-Schwabing.
Ein Thema gibt es an unserem Sommer-Stammtisch nicht. Jeder Teilnehmer ist aufgerufen, etwas Phantastisches mitzubringen, aber bitte KEINE Bücher!
Ich habe ein Fantasiewesen dabei.

Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen. Auch wenn ihr außer euch selbst nichts mitbringt. :)

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"

#8 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 28 August 2018 - 09:35

Schee war's!

Wir sind zwar in ferienbedingt kleiner Besetzung erschienen, aber jeder hatte etwas mitgebracht. Neben Musik mit SF-Einflüssen (u.a. Hawkwind und Drones) wurde auch die Graphic-Novel- sowie die Filmumsetzung von Neil Gaimans "Stardust" vorgestellt. Christian Hoffmann brachte einen kleinen Alien mit, was uns dazu inspirierte, eine Exkursion zum HR-Giger-Museum im schweizerischen Greyerz zu erwägen. Last but not least habe ich mein Maruspilami-Stofftier vorgestellt, das mich auf allen Reisen begleitet und viele Zimmerreinigungsfachkräfte zu netten Präsentationen inspiriert.

 

Unser nächster Stammtisch findet am 24. September statt. Udo und ich werden nach dem Elstercon eine kleine Nachlese auf den KLP und den DSFP 2018 präsentieren.

 

Für den 30. September haben wir unsere Exkursion nach Ingolstadt terminiert. Wie genau wir dort hinkommen und was wir dort genau machen (und wer teilnehmen wird), werden wir en detail am 24. September vereinbaren.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"

#9 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 28 September 2018 - 12:44

Etwas kurzfristig, aber dennoch:

 

Vor 200 Jahren veröffenltichte Mary Shelley ihren Roman "Frankenstein oder Der moderne Prometheus".

Von vielen wird dieser Roman als erster SF-Roman angesehen. Dr. Frankenstein betreibt sein Labor in Ingolstadt.

 

Aus dem Anlass treffen sich die Phantasten am Sonntag, den 30. September, um 11:00 vor dem Alten Rathaus in Ingolstadt.

Wir wollen ein bis zwei themenbezogene Ausstellungen besichtigen und um 13:30 an einer Stadtführung zum Thema "Frankenstein ... oder die Geister, die ich rief!" teilnehmen.

Abends werden wir noch in ein schönes Ingolstädter Restaurant einkehren (keine kannibalische Küche).

 

Gäste und Interessenten sind auch bei der Exkursion herzlich willkommen. Eine kurze PN an mich wäre hilfreich für die Planung.

 

Gruß

Ralf,

fährt heute abend schon nach Ingolstadt

(irgendwer muss die Leydener Falschen aufladen)


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"

#10 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1150 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 29 September 2018 - 12:37

Gäste und Interessenten sind auch bei der Exkursion herzlich willkommen. Eine kurze PN an mich wäre hilfreich für die Planung.

 

Ich hatte eine Teilnahme in Erwägung gezogen, die Rückreise würde aber 7-8 Stunden dauern, und ich habe keinen Urlaubstag mehr übrig. Der letzte geht für den Phantasten-Stammtisch im November drauf.

 

(irgendwer muss die Leydener Falschen aufladen)

 

Und wer kümmert sich um die Leydener Echten?



#11 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 01 October 2018 - 09:38

/Ich hatte eine Teilnahme in Erwägung gezogen, die Rückreise würde aber 7-8 Stunden dauern, und ich habe keinen Urlaubstag mehr übrig. Der letzte geht für den Phantasten-Stammtisch im November drauf.

 
Du hast etwas verpasst. Wir haben uns zunächst die Frankenstein-Sonderaustellung im Stadtmuseum angeschaut. Sie liefert viele Hintergrundinformationen (u.a., dass der Sommer 1816 infolge eines Vulkanausbruchs in Indonesien so verregnet war - Frankenstein als Folge einer Klima-Anomalie?). Von den Exponaten waren vor allem die Originalausgaben von 1818 und 1831 sowie die Originalausgaben vieler Werke, die Mary Shelley damals gelesen hat, bemerkenswert.
 
Die Führung: Ja, die Dame hat sich exzellent informiert und vieles Richtige erzählt. Nach dem Ende der Führung schwirrte mir aber der Kopf.
Wir haben uns noch ein Frankenstein-Eis gegönnt (Gutscheine gab es am Ende der Führung) und haben uns dann früher als ursprünglich geplant auf den Heimweg begeben.
 
Meine Frau und ich sind am Freitag abend schon angereist. Das schöne Wetter am Samstag haben wir für einen ausgedehnten Spaziergang genutzt. Der  Kleinzoo Wasserstern ist ein echter Geheimtipp.
 

Und wer kümmert sich um die Leydener Echten?

 

Für die echten Leyden kann der junge Werther schon alleine sorgen. (Gehörte übrigens auch zur Lektüre des Shelley-Byron-Clans.)

 

Die Phantasten treffen sich wieder am 22. Oktober ab 18:00 in der Gaststätte Scheidegger. Michael Stiftland wird über die Comic-Serie (und vielleicht auch den Film) "Valerian und Véronique" vortragen.

Gäste sind herzlich willkommen.

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 01 October 2018 - 09:41.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"

#12 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4272 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 19 October 2018 - 09:01

Die Phantasten treffen sich wieder am kommenden Montag, den 22. Oktober ab 18:00 in der Gaststätte "Scheidegger".
Ab 19:00 wird Michael Stiftland über "Valerian und Veronique" referieren.

Außerdem werden die Ingolstadt-Fahrer den Daheimgebliebenen von der Frankenstein-Tour berichten.

Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen!

Phantastische Grüße
Ralf
(ja, "phantastisch" mit "ph" und "Ralf" mit "f", weil: das gehört so!)


Bearbeitet von ShockWaveRider, 19 October 2018 - 09:02.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Peggy Weber-Gehrke "Sprung ins Chronozän"
  • (Buch) als nächstes geplant:Kenneth Grahame "Der Wind in den Weiden"



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Phantastik, SF, Stammtisch, München

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0