Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Radio, Podcast & Co. - Tipps zum Hören


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
41 Antworten in diesem Thema

#1 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 14 September 2012 - 08:11

SWR2, Sonntag, 16.9.2012, 23.02

Musikpassagen: Tradition mit Weltblick

Der österreichische Tausendsassa Hubert v. Goisern


Zur Info bei SWR2


---


DKultur, Samstag, 15.9.2012, 19.05 bis 22.00

Detlev Glanert: "Solaris"

Bregenzer Festspiele
Festspielhaus
Aufzeichnung vom 18.07.2012

Oper in zwei Teilen nach dem gleichnamigen Roman von Stanislaw Lem
Libretto: Reinhard Palm


http://www.dradio.de...onzert/1826114/

Bearbeitet von MoiN, 14 September 2012 - 08:13.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#2 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 September 2012 - 20:11

SWR2 Essay

Rätsel, Angst und Schaudern

Sendung am Montag, 17.9. | 22.03 Uhr | SWR2

Die Lust an der Spannung
Von Christian Schärf

"...Alles spricht dafür, dass Spannung als Gemütsregung anzusehen ist und nicht genuin Bestandteil eines Films oder Textes sein kann. Woher aber soll ein Autor wissen, wie er bei seinen Lesern das erzeugen kann, was sie bei ihm suchen? Wo also ist die Brücke zwischen dem Schreiben von Suspense und dem Wissen um die Erregbarkeit derer, für die geschrieben wird?"

Quelle SWR2 Essay

Bearbeitet von MoiN, 17 September 2012 - 20:11.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#3 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 21 December 2012 - 09:20

Überwachen wir genug?

(Zu viele Threads zu ähnlichen Themen? - Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild )

Bearbeitet von MoiN, 21 December 2012 - 09:21.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#4 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 12 March 2013 - 17:03

SWR2 Essay

Transhumanismus

Die technologische Verbesserung des Menschen
Von Hans-Georg Deggau

Zum Nachhören (für eine Woche). Manuskript steht zum Download zur Verfügung.

http://www.swr.de/sw...593o/index.html

"Enhancement" . Unter dieses Schlagwort fällt die Verbesserung von Körper und Geist eines Menschen, der eigentlich gesund ist. Welchen Idealzustand streben wir an und welche Hilfsmittel dazu akzeptieren wir? Um diese damit zusammenhängende Fragen und andere, auch moralische geht es in dem Beitrag (Link siehe oben).

Bearbeitet von MoiN, 12 March 2013 - 17:05.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#5 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 23 March 2013 - 16:34

So. 24.3.2013, 14.04 - 15.00 Uhr, RBB Kultur

Billige Träume?
Eine kleine Geschichte der Heftromane in Deutschland
Von Ulrike Klobes und Matthias Käther

Zitat: "Während Amerika seine Trivialliteratur als "pulp fiction" goutiert und aufwendig erforscht, blendet die deutsche Literaturwissenschaft das Thema weitgehend aus. Zu Recht? Wer liest und sammelt eigentlich heute im Zeitalter der neuen Medien Groschenhefte? Und vor allem: Wer schreibt sie?"

http://www.kulturrad...ature_1404.html

Bearbeitet von MoiN, 23 March 2013 - 16:38.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#6 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 July 2014 - 15:53

Deutschlandfunk, 20.7.2014, 0:05 Uhr

Aller guten Dinge sind drei

Eine Lange Nacht über die Magie der Zahlen

Von Eckhard Roelcke
Regie: Beate Ziegs

"Zahlen-Reiseleiter ist Professor Albrecht Beutelspacher. Der Leiter des Mathematikums Gießen "er-zählt" von der Schönheit der Zahlen, von ihre Vielfalt und Symbolik quer durch die Jahrhunderte, quer durch die Welt. Und ganz wichtig: Man muss nicht rechnen können, um sich für das Zählen zu begeistern, für den Sinn und auch den Unsinn der Zahlen: "Mein Hut, der hat drei Ecken, drei Ecken hat mein Hut." Schon der frühmittelalterliche Schriftsteller Isidor von Sevilla wusste um die Macht und Magie der Zahlen: "Tolle numerum omnibus rebus" - Nimm den Dingen die Zahl und alles zerfällt."

Quelle: http://www.deutschla...date=20.07.2014


(hier im Forum:Enthalten irrationale Zahlen eine Botschaft?)

Bearbeitet von MoiN, 06 July 2014 - 16:46.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#7 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 21 September 2014 - 14:32

HEUTE auf HR2, 19.05 -20:00

hr-Bigband plays “Kraftwerk“, cond. & arr. by Helge Sunde, ”Bits’n’Bytes”

44. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2013, hr-Sendesaal Frankfurt, Oktober 2013, Teil 1

Kleiner Vorgeschmack

"Autobahn" - hr-Bigband plays Kraftwerk

http://www.youtube.com/watch?v=Q5mEoVdByZ8

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#8 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 25 December 2014 - 10:50

 
Ein schöner Hinweis auf einen ganzen Tag Weltraum & Co. in RadioEins (RBB)  !
 

 

Hallo,

 

ich schreib das einfach hier hinein.

 

Bei radioeins ist jetzt RADIODAY. Es läuft ( wohl bis abends) die Sendung Universum. Ist sicher ganz interessant.

 

...

 

 

Für die Comic-Fans vielleicht besonders interessant: Die Rolle des Weltraums in Comics   (der "Erbe" läßt grüßen... ;) )

 

Also nichts wie hin nach: http://www.radioeins...rsum/index.html


Bearbeitet von MoiN, 25 December 2014 - 11:00.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#9 heschu

heschu

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 786 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 25 December 2014 - 14:03

Hallo,

 

bis jetzt finde ich den RADIODAY recht ordentlich gemacht. Nun ist Frauke Oppenberg dran und da gefällt mir alles, besonders das Interview mit der Astrophysikerin Lisa Kaltenegger über das Vorhandensein außerirdischen Lebens.

Ich werde später sicher noch ab und zu in die Sendung hineinhören.  

 

Viele Grüße

heschu


Carpe diem!

  • (Buch) als nächstes geplant:Lorraine: Rest in Peace? Curtis L. James

#10 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 19 January 2015 - 12:13

Zwischen Triumph und Tragödie

 

Die moderne Astrophysik und ihre Abgründe

 

Von Harald Lesch

 

 

3-teilige Vortragsreihe in SWR2. 

 

 

Ketzerische Gedanken des bekannten zeitgenössischen Astrophysikers zu Moral und Verantwortung in der  wissenschaftlichen Forschung.

 

Alle drei Teile zum Download und Manuskript der Sendungen: http://www.swr.de/sw...un42/index.html

 

Zitat aus dem dort (auch) erhältlichen Manuskrip (siehe Link)t:

 

"Ansage:

Mit dem Thema: „Zwischen Triumph und Tragödie – Die moderne Astrophysik“.
Heute im dritten und letzten Teil der Reihe geht es noch einmal um die Abgründe
dieser Disziplin. Der Astrophysiker Professor Harald Lesch aus München blickt über
seinen Tellerrand und schlüpft in die Rolle eines Ethikers, der fragt: Wieviel Ethik
benötigt, verträgt die Astrophysik?

Harald Lesch:

Die Tragödie besteht darin, dass wir eine unglaublich potente Wissenschaft
geschaffen haben und dabei ethisch und moralisch auf dem Stand des
Steinzeitmenschen stehengeblieben sind. Man könnte auch sagen, während die
Forschung mit ICE-Tempo davonrast, also mit 300 km/h, hängt die Ethik auf ihrer
Draisine und versucht, irgendwie den Kontakt zu halten.

"


Bearbeitet von MoiN, 19 January 2015 - 12:23.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#11 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 27 April 2015 - 17:46

Die unmögliche Wirklichkeit des Charles Fort : Ein Strauß Nilpferde

Von Mareike Maage und Dietmar Dath

 

Feature

 

"Seeungeheuer, regnende Frösche oder Poltergeister - je unwahrscheinlicher ein Phänomen, umso mehr interessierte es den Schriftsteller Charles Fort. Anfang des 20. Jahrhunderts sucht Fort nach Berichten von unerklärlichen Ereignissen und entwickelt seine eigenen Theorien zur Erklärung. "

 

Text von Dietmar Dath, Ko-Autor des Features "Ein Strauß Nilpferde",

 

Heute, WDR3, 23.05

 

Nach der Sendung zum Download


Bearbeitet von MoiN, 27 April 2015 - 17:47.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#12 heschu

heschu

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 786 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 01 May 2015 - 18:55

Hallo,

 

habe gerade vorhin RadioEins mit Marika Mettke gehört. Es ist wieder RADIODAY und dort kam der Beitrag "Unterwegs mit Geisterjägern". Zuerst habe ich gedacht, es geht um einen Film, aber diese Leute soll es ja tatsächlich geben. War ganz lustig. Auch wenn ich nicht an Geister glauben kann ;) . 

 

Viele Grüße

heschu


Bearbeitet von heschu, 01 May 2015 - 19:08.

Carpe diem!

  • (Buch) als nächstes geplant:Lorraine: Rest in Peace? Curtis L. James

#13 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1525 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 01 May 2015 - 19:11

Sehr gerne höre ich Radio Tatooine, den Deutschen Star Wars Podcast. Sie haben es sogar fertig gebracht fünf Stunden über Episode III zu reden.



#14 heschu

heschu

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 786 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 01 May 2015 - 19:20

Hallo Zeitreisender,

 

ah, die Rache der Sith. Ich bin zwar nicht so der Star Wars Fan, aber ich höre mir das garantiert mal ein wenig an. Danke für den Tipp! Den Link kannte ich noch gar nicht.

 

Viele Grüße

heschu


Carpe diem!

  • (Buch) als nächstes geplant:Lorraine: Rest in Peace? Curtis L. James

#15 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12330 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 01 May 2015 - 22:52

Die unmögliche Wirklichkeit des Charles Fort : Ein Strauß Nilpferde

Von Mareike Maage und Dietmar Dath

 

Feature

 

"Seeungeheuer, regnende Frösche oder Poltergeister - je unwahrscheinlicher ein Phänomen, umso mehr interessierte es den Schriftsteller Charles Fort. Anfang des 20. Jahrhunderts sucht Fort nach Berichten von unerklärlichen Ereignissen und entwickelt seine eigenen Theorien zur Erklärung. "

 

Text von Dietmar Dath, Ko-Autor des Features "Ein Strauß Nilpferde",

 

Heute, WDR3, 23.05

 

Nach der Sendung zum Download

jetzt erst gesehen und gedownloaded, Danke!


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:German Kaiju hrsg. von Markus Heitkamp

#16 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12330 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 01 May 2015 - 23:19

2003 stand in der phantastisch! 10 ein fesselnder Artikel zu Fort (Ulrich Magin: Charles Fort - Ein Wegbereiter der Science Fiction), der mich verführte, die dort empfohlenen Bänden von Zweitausendeins zu kaufen, gab leider nur noch 2/4.

Hab beide damals verschlungen und war fasziniert. Gerade auch weil AkteX noch in den Adern floss.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:German Kaiju hrsg. von Markus Heitkamp

#17 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 May 2015 - 19:49

DLF vom 10.5.2015

 

Billige Träume? Eine kleine Geschichte der Heftromane in Deutschland

 

Von Ulrike Klobes und Matthias Käther

 

"Seit Jahrzehnten lösen Heftromane, sogenannte Groschenhefte, hitzige Diskussionen aus. Romanhelden wie Dr. Stefan Frank, Jerry Cotton oder Perry Rhodan werden von ihren Fans heiß geliebt - Anhänger anspruchsvoller Literatur rümpfen indes die Nase und sprechen von Schund."

 

Beitrag gibt es zum Download:  MP3

 

Manuskript zum Nachlesen:

 


Bearbeitet von MoiN, 18 May 2015 - 20:02.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#18 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 04 October 2015 - 15:57

"Vorstellungskraft ist das Entscheidende im Menschen"

 

"Nicht oft hat man das Glück auf einen der bedeutendsten Vertreter zeitgenössischer Literatur zu treffen. Denis Scheck hatte es. Er traf den britisch-indischen Autoren Salman Rushdie und konnte mit ihm über seinen neuen Roman, grundlegende Wesenszüge des Menschen und Twitter sprechen - und das Ganze beim Tischtennis."

 

Salman Rushdie im Gespräch mit Denis Scheck

 

http://www.deutschla...ticle_id=332780


Bearbeitet von MoiN, 04 October 2015 - 15:58.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#19 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 November 2015 - 08:11

SWR2 Musikstunde Musik und Astronomie

 

mit Sabine Weber

 

Montag bis Samstag, 9.05 bis 10 Uhr

 

".... Die SWR2 Musikstunde spekuliert aber nicht nur, sie bringt Planeten auch in Charakterdarstellungen und mythologischen Bildern zum Klingen."

 

 

Und DAS eine ganze Woche lang ab heute!!  Vielleicht interessiert es den einen oder anderen.

 

Nähere Infos: http://www.swr.de/sw...th7l/index.html

 

 


Bearbeitet von MoiN, 09 November 2015 - 08:12.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#20 T. Lagemann

T. Lagemann

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 981 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 21 November 2015 - 21:06

Hallo zusammen,

 

im Rahmen des WDR5 Büchertags liest das Bücherquartett Science-Fiction. Live (in der Gefahrstoffhalle der DASA in Dortmund) und im Radio (also allüberall).

 

Gelesen werden: Hansjörg Schertenleib, Martin Walker, H. G. Wells und Jasper Fforde.

 

Viel Spaß wünscht

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Frederick Forsyth "Das vierte Protokoll"
  • • (Film) gerade gesehen: Die letzten 30km der 2. Etappe der Tour de France

#21 T. Lagemann

T. Lagemann

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 981 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 14 February 2016 - 17:24

Hallo zusammen,

 

auf WDR 2 wurde heute morgen Bernhard Kellermanns Klassiker "Der Tunnel" aus Anlass der Wiederveröffentlichung vorgestellt ... Zu lesen und zu hören unter http://www.wdr2.de/kultur/buecher/der-tunnel-bernhard-kellermann-102.html

 

Viele Grüße

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Frederick Forsyth "Das vierte Protokoll"
  • • (Film) gerade gesehen: Die letzten 30km der 2. Etappe der Tour de France

#22 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 23 July 2016 - 17:31

Roland Emmerich im Gespräch

 

http://www.ardmediat...mentId=36717810

 

"Superhelden sind nicht seine Sache, originelles Kino dafür schon. Der Regisseur Roland Emmerich hat etwas geschafft, das nur wenigen gelingt: der kometenhafte Aufstieg in Hollywood. Sein Film "Independence Day" gehört zu den besucherstärksten Blockbustern der Filmgeschichte. Aktuell lässt er es im Kino wieder krachen: mit der 200-Millionen-Dollar-Produktion "Independence Day 2 - die Wiederkehr". Im Gespräch mit Herbert Spaich erzählt er, wie Ängste seine Filme beeinflussen, warum er trotzdem optimistisch ist und was das Geheimnis in Hollywood ist ..."

 

Zum NACHHÖREN verfügbar bis 21.8. unter angegebenem Link.


Bearbeitet von MoiN, 23 July 2016 - 17:32.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#23 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2173 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 13 November 2016 - 15:35

Podcast von meinem Verleger: http://im-zug-unterw...michael-herzog/


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#24 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1525 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 November 2016 - 15:51

*hust* Schleichwerbung. *hust*



#25 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 November 2016 - 15:55

Vereinfacht gesagt eine Art Prognose für die Zukunft.

 

"Eine Spengler Musik" (Hörspiel)

 

Von Tom Peuckert

 

"Wiederholt sich die Geschichte wieder und wieder? Sieht unsere Zivilisation ihrem Untergang entgegen? Der Historiker Oswald Spengler jedenfalls hat das vor fast 100 Jahren prophezeit."

 

ZITAT:

 

"Der Untergang des Abendlandes" ist das ca. 1000 Seiten umfassende Hauptwerk des Historikers Oswald Spengler. Der umstrittene Wissenschaftler mit antidemokratisch konservativer Haltung entwirft darin 1918 ein historisches Weltbetrachtungsmodell, das die Abläufe morphologisch abtastet und in naturgesetzhaft wiederkehrende Ereignisketten und Aggregatzustände gliedert. [...] Tom Peuckert hat dieses Werk auf seine Kernthesen kondensiert und zu einem lyrischen Strang verdichtet. Jedes Wort ist Spengler - aber die Anordnung, Gewichtung und Komposition ist Peuckert. Auf bestechende Weise löst der umstrittene Spengler-Text Assoziationen und Wiedererkennungsmomente mit unserem aktuellen Umfeld aus. Sind wir tatsächlich wieder auf dem unaufhaltsamen Weg in den Untergang?"

 

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

 

Ausstrahlung: 13. November 2016 in WDR 5, 14. November 2016 in WDR 3

Produktion: WDR 2016

 

----------------------

 

Wie klingt die Musik der Zukunft?

 

Elektronisch?  Poppig? So wie heute, nur anders?

 

Vielleicht wie in "Raumschiff Orion"? Oder in Buck Rogers? A la Kraftwerk oder Jarre?

 

Folgende Sendung geht dieser Frage nach (DLF,13.11.16, 20:05)

 

Zukunftsmusik - Wie die Musik von Morgen heute klingt

 

 

"Das 20. Jahrhundert war voll von musikalischen Zukunftsvisionen: Der italienische Futurismus imaginierte eine Musik der Zukunft aus Lärm und Maschinenklängen, in der Neuen Musik von Stockhausen und Xenakis oder in der französischen Avantgarde-Elektronik kreierte man Klangsprachen für das 21. Jahrhundert."

 

Ein Streifzug durch die Geschichte und Gegenwart von Zukunftsmusik und ihrer soundästhetischen Entwürfe.

 

Produktion: DLF 2016

 

EDIT: 2 Posts zusammengeführt


Bearbeitet von MoiN, 13 November 2016 - 16:00.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#26 Dyrnberg

Dyrnberg

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 428 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 November 2016 - 20:56

Ein Blogger namens Nils Müller (wahrscheinlich hier eh auch unterwegs) stellt regelmäßig seine Podcast-Reihe "Weltenflüstern" online, in der er Science Fiction Bücher bespricht.

 

Gut gemacht und fundiert, wie ich finde.

 

Podcast Weltenflüstern.



#27 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1525 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 November 2016 - 22:44

Ein Blogger namens Nils Müller (wahrscheinlich hier eh auch unterwegs) stellt regelmäßig seine Podcast-Reihe "Weltenflüstern" online, in der er Science Fiction Bücher bespricht.

 

Gut gemacht und fundiert, wie ich finde.

 

Podcast Weltenflüstern.

 

Folge 10

 

Der Mann kennt das SF-Netzwerk nicht. ;)


Bearbeitet von Zeitreisender, 13 November 2016 - 22:56.


#28 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2173 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 14 November 2016 - 17:38

*hust* Schleichwerbung. *hust*

 

Nein, echt nicht. Zu meinem großen Leidwesen macht "diese Pfeife" (auch herzlieber Sohn genannt) weder Werbung in seinem Potcast noch bei Facebook. Dabei hätte ich das gerne, natürlich. 


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#29 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1525 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 March 2017 - 10:45

Ein Superhelden-Podcast mit filmwissenschaftlichen Anstrich. Einer der Podcaster ist selbst Filmwissenschaftler.

 

http://superherounit.de/



#30 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3086 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 06 June 2017 - 13:21

Am 7.6.2017 um 21:00 im Radio Ö1:

 

 

 

Der Faktensammler Marc Elsberg

Ein Thriller für die Wissenschaft.
Gestaltung: Ulrike Schmitzer

Salzburger Nachtstudio Zur Sendereihe
07 06 2017

Marc Elsberg ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Österreichs. Er hat drei Bestseller in Serie geschrieben: "Blackout", "Zero" und zuletzt "Helix". Elsberg schreibt Science-Thriller wie schon vor ihm der Amerikaner Michael Crichton - der Erfinder von "Jurassic Park" oder der Deutsche Frank Schätzing mit "Der Schwarm". In Österreich hat es bisher noch niemand in diesem Genre auf die internationalen Bestseller-Listen geschafft.

Das Buch "Blackout" wurde über eine Million Mal allein in deutscher Sprache verkauft. Das Buch, das einen totalen Stromausfall simuliert, war außerdem das Wissensbuch des Jahres 2012 in der Kategorie Unterhaltung. Mit dem Buch "Zero" machte sich Elsberg außerdem zu einem gefragten Experten und Vortragenden zum Thema Big Data oder Datenschutz. So bleibt nur noch in den späten Nachtstunden Zeit zu schreiben. Dem Schreiben geht eine lange Phase der intensiven Recherche voraus, sind seine Werke doch voll von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

"Helix" zum Beispiel verpackt alles Wissenswerte über Gentechnik in eine spannende Romanhandlung. Dass sich hinter dem Pseudonym der Wiener Marcus Rafelsberger verbirgt, ist wenigen bekannt. Marcus Rafelsberger wurde 1967 in Wien geboren, er ist Baujahr '67 - genauso alt wie Ö1. Deshalb haben wir ihn für ein Porträt in unserer Reihe "Baujahr '67 -Zeitreisen mit Ö1" ausgewählt. Ulrike Schmitzer hat den Erfolgsautor besucht.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0