Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Das Vierte Zeitalter - Scifi-Rollenspiel

Sci-Fi Rollenspiel Second-Life Allianz Aurianer Dravisch Imperialen Vereinigte Riega Das vierte Zeitalter Station Raumschiff

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Makunia Resident

Makunia Resident

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 25 October 2012 - 19:10


Salü, Willkommen in der Dunkelheit des Universums, soeben bist du in das kleine Universum der 4 Fraktionen eingedrungen. Damit du weißt was es hier alles gibt würde ich dir gern die beiden Hauptfraktionen vorstellen, welche derzeitig vertreten werden.

Eingefügtes Bild

Aurianischer-Sektor

Auria 4 ist eine Raumstation die am Rand des bekannten Universums schwebt. Sie beherbergt 3 Gruppen von Flüchtlingen, Dieben, Piraten und Kopfgeldjägern. Die Cyborgs eiskalte Maschinen... Die Neutralen die dafür Sorgen das es ruhig bleibt auf der Station und die Furs... kleine gewiefte Fellige Bewohner des Weltraums denen man nicht über dem Weg trauen sollte... Sie alle Leben dort in einer Raumstation am rande des Aurianischen Imperiums, umgeben von der Allianz, dem Verbund von Riga und der Dravisch Imperialen. Jeder Tag ist ein Kampf ums überleben...Für welche Gruppe entscheidest du dich?... Finde es heraus...

Northstar Familie [ Das vierte Zeitalter >Auria 4<] SCI-FI-RP Maplink

Interresse geweckt? Dann schau auf unsere HP, dort findest du alle aktuellen News und Infos rund um das Rollenspiel.
Aurianische Homepage


Allianz-Sektor

...Als das Schiff Cerberus von Riga angegriffen wurde konnte Captain Ireto das schlimmste verhindern und den Attentäter aufhalten. Dennoch hatten die wiederholten an griffen von Riga den Schiffsantrieb schwer zugesetzt und so kam es das die Cerberus ihre Reise nicht fortsetzen konnte und das Schiff letztendlich auf einem nahegelegten Planeten abstürzte. Die Crew konnte sich in die Rettungskapseln retten.
Wenig später traf ein Schiff der Allianz ein welches die Crew der Cerberus aufsammelte und eine Mobile Startplattform über dem Planeten installierte.Die neuen befehle der Allianz für die Icarus und Captain Ireto lauteten wie folgt:

Aufbau einer Sensor Relais-Station auf M-3885 und Verteidigung dieser Station gegen Aggressoren von Riga und den Dravisch.

Allianzraumschiff Icarus Maplink

Allianzraumschiff Homepage


Bearbeitet von Makunia Resident, 25 October 2012 - 19:10.


#2 Seti

Seti

    Zeitreisebegleiter durch die Windener Höhlen

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1957 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 October 2012 - 20:07

Salü, Willkommen in der Dunkelheit des Universums, soeben bist du in das kleine Universum der 4 Fraktionen eingedrungen. Damit du weißt was es hier alles gibt würde ich dir gern die beiden Hauptfraktionen vorstellen, welche derzeitig vertreten werden.

Hallo Makunia Resident, willkommen im SFN!

Ich fände es toll, wenn du dich abseits der Werbung für dein/euer Rollenspielprojekt auch kurz vorstellen könntest. Sonst beschleicht mich nämlich der Eindruck. dass du ins kleine SFN-Universum "eingedrungen" bist, um hier schnell Reklame zu machen und gar nicht vor hast ein "Resident" zu werden. Also erzähl mal ein bisschen über dich. Anschließend könntest du auch ein paar allgemeinere Infos dazu geben, was es mit dem Projekt Auria auf sich hat. Denn ein Beitrag über die Hauptfraktionen eines Spiels bringt recht wenig, wenn wir gar nicht wissen, worum es dabei geht.

Solltest du das tun, werden sich vielleicht auch unsere Hauptfraktionen vorstellen und dir zeigen, was es im SFN so alles gibt...

Seti

"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#3 Makunia Resident

Makunia Resident

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 26 October 2012 - 20:17

Salü Seti, Pardon das ich so flapsig bei euch eingedrungen bin. Ich bin ein kleiner Fussel der seit Kinderheit gern SF-Bücher verschlungen hat.Schuld daran hat meine Mum, Sie hat eine kleine Tolle Bibliothek voller SF und Fantasybücher. Angefangen hat es mit alter DDR-Lektüre wie die Reise zum Mond. Weiter mit den Büchern von Marion Zimmer-Bradley's Darcover, Das Sternendiadem und Schwertschwestern. Dies sind die die mir am meisten gefallen haben. Fernsehn ist eher Seltenheit, jedoch hab ich viele StarTrek Filme angeschaut. Dann kam meine Ausbildung und alles hatte keine Zeit mehr wegen Montage, nun da dies zu ende ist habe ich Second-Life entdeckt und dort einige wenige Rollenspiele mitgespielt. Bis vor kurzem auf Gor und auf einem Raumschiff-Rollenspiel. Nach einiger Zeit jedoch wurden die Spieler immer weniger da es langsam alltäglich wurde. Darum habe ich mich entschlossen ein eigenes Rollenspiel in das Scifi Rollenspiel zu integrieren und so mehr Freiraum und Spiel-Spass zu eröffnen. Dies war die Geburt des Aurianischen Sektors. 2 Monate Planung, 1 Monat Bauzeit. Nun möchte ich alte und neue Spieler finden und ihnen ein Spannendes Rollenspiel bieten.


Zur Erklärung des eigentlichen Rollenspiel würde ich dir gern von meiner Homepage den Eröffnungstext zitieren den ich vor kurzem erstellt habe.


Auria 4 ist ein Rollenspiel, das in der Zukunft spielt. Als Plattform wird hierfür eine ­Sim in Second Life genutz, da es dort unendlich viele Möglichkeiten gibt, das Rollenspiel in einer tollen Atmosphäre und mit ausreichend vielen Möglichkeiten spielen und genießen zu können.


Das Rollenspiel wird auf einer Station von dem Ersteller ­BBI (Black Bishop Innovation ) genutzt, da diese änderbar, Script-sparend aber auch Prim-sparend sind. Aber auch weil der Style zum ­Aurianischen Sektor sehr gut passt.


Wir sind eine ­Aurianische Außenstation, dessen Ziel es ist, die anderen Fraktionen zu kontrollieren und zu verhindern, das Fremde in das Innere unseres Sektor eindringen. Denn dort birgt sich unsere größte Macht. Doch was es ist, wissen nur die ­Aurianer selbst. Es gibt viele Rassen bei uns, doch diese sind untereinander nicht sonderlich einstimmig und es kommt immer wieder zu Zwistigkeiten untereinander. Doch bei einer, alle bedrohenden Gefahr, halten sie zusammen, so wie es der ­Aurianische Rat bestimmt.




Desweiteren haben wir Regeln gesetzt um so das spielen so harmonisch wie möglich zu halten. Es sind jedoch eher Regeln die in jedem Gesunden Menschenverstand vorhanden sind.




Sollte etwas fehlen? Nur zu ich bin gern für weitere Infos bereit.




Mit frechem Zungenstrecker


Makun


#4 Seti

Seti

    Zeitreisebegleiter durch die Windener Höhlen

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1957 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 October 2012 - 17:27

Salü Seti, Pardon das ich so flapsig bei euch eingedrungen bin.

Hallo Makun!

Schwamm drüber, du hast deine Vorstellung ja jetzt nachgeholt. Eingefügtes Bild

Ich bin ein kleiner Fussel der seit Kinderheit gern SF-Bücher verschlungen hat.Schuld daran hat meine Mum, Sie hat eine kleine Tolle Bibliothek voller SF und Fantasybücher. Angefangen hat es mit alter DDR-Lektüre wie die Reise zum Mond. Weiter mit den Büchern von Marion Zimmer-Bradley's Darcover, Das Sternendiadem und Schwertschwestern. Dies sind die die mir am meisten gefallen haben. Fernsehn ist eher Seltenheit, jedoch hab ich viele StarTrek Filme angeschaut.

Nun, ich weiß nicht, ob du dich hier schon etwas genauer umgeschaut hast, aber gerade was Bücher betrifft, wirst du im SFN einen fast unerschöpflichen Fundus an Empfehlungen finden können. Und auch eine Menge kompetenter Experten, die viele dieser Bücher gelesen haben (ich gehöre leider nicht dazu, aber das schiebe ich einfach mal auf mein Alter Eingefügtes Bild).

Dann kam meine Ausbildung und alles hatte keine Zeit mehr wegen Montage, nun da dies zu ende ist habe ich Second-Life entdeckt und dort einige wenige Rollenspiele mitgespielt. Bis vor kurzem auf Gor und auf einem Raumschiff-Rollenspiel. Nach einiger Zeit jedoch wurden die Spieler immer weniger da es langsam alltäglich wurde. Darum habe ich mich entschlossen ein eigenes Rollenspiel in das Scifi Rollenspiel zu integrieren und so mehr Freiraum und Spiel-Spass zu eröffnen. Dies war die Geburt des Aurianischen Sektors. 2 Monate Planung, 1 Monat Bauzeit. Nun möchte ich alte und neue Spieler finden und ihnen ein Spannendes Rollenspiel bieten.

[...]

Wir sind eine ­Aurianische Außenstation, dessen Ziel es ist, die anderen Fraktionen zu kontrollieren und zu verhindern, das Fremde in das Innere unseres Sektor eindringen. Denn dort birgt sich unsere größte Macht. Doch was es ist, wissen nur die ­Aurianer selbst. Es gibt viele Rassen bei uns, doch diese sind untereinander nicht sonderlich einstimmig und es kommt immer wieder zu Zwistigkeiten untereinander. Doch bei einer, alle bedrohenden Gefahr, halten sie zusammen, so wie es der ­Aurianische Rat bestimmt.

Ich wusste bisher gar nicht, dass es Rollenspiele bei Second Life gibt. Allerdings muss ich auch ehrlich gestehen, dass ich noch nie "dort" war. Aber vielleicht hast du ja Glück und findest hier ein paar interessierte Mitspieler. Für mich klingt es ein bisschen nach einer Art 'Babylon 5' in Second Life - lieg ich da richtig?

Seti

Bearbeitet von Seti, 27 October 2012 - 17:29.

"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#5 leibowitz

leibowitz

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 713 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 October 2012 - 19:16

Ich wusste bisher gar nicht, dass es Rollenspiele bei Second Life gibt.


Die Simulation in der Simulation. Wie in Christopher Priests Amokschleife. Ein lesenswerter SF-Roman. Hat zwar mit Second Life nichts zu tun, stammt aus dem Jahre 1998, aber dennoch passt es hier.
Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben. (P.K.Dick)

#6 Makunia Resident

Makunia Resident

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 27 October 2012 - 20:57

Ich wusste bisher gar nicht, dass es Rollenspiele bei Second Life gibt. Allerdings muss ich auch ehrlich gestehen, dass ich noch nie "dort" war. Aber vielleicht hast du ja Glück und findest hier ein paar interessierte Mitspieler. Für mich klingt es ein bisschen nach einer Art 'Babylon 5' in Second Life - lieg ich da richtig?

Seti


Salü, ja es ist eine Art des 1993 Babylon 5 Serie, jedoch mit ein paar eigenen Ideen implementiert. Desweiteren sind auch Elemente von Masseffekt und Star Trek dabei. Second-Life gibt es schon viele Jahre 2005 als Pilotprojekt begonnen, wo die Spieler zu dem zeitpunkt noch nur Geeks waren die ihre eigene Fantasie in ein Spieleinbauen konnten immer mehr wurden auch andere zu diesem "Spiel" aufmerksam und so wuchs die Community. Scifi ist ein Gebiet was eher wenig Rollenspielmäßig aufgenommen wurde. Da der Geschmack eher in die Verruchtheit des Cybersexes ging. Wesegen Gor von John Norman das auf der Gegenerde im Vormittelalter spielt und viele andere Rape Rollenspiele an Puplik fand. Nach einigen Jahren jedoch wurde dies immer milder und so kristallisieren sich auch RPler die nicht sonderlich auf den Sex scharf waren sondern eher auf das Spielen miteinander. Somit wird Scifi nun für einige Spieler wieder interressanter. Jedoch nun sterben viele Rollenpielplattormen an Spielermangel da viele Rollenspieler die derzeitige Wirtschaftliche lage schädigt und die Miete von diesen Plattformen immer höher werden. (fast 260 Euro pro Monat). Deswegen bin ich nun auf der Suche nach frischen Wind für unser Rollenspiel, den ein abschalten wäre viel zu schade und die ganze Mühe umsonst. Heute werde ich von einer Fotografin einige Bilder zu der Station und ihrem Umfeld machen lassen. Die stell ich dann gern auch hier rein sollte dies gehen ;D Somit hab ihr dann auch einen Einblick in das Umfeld und der Station.




Nun, ich weiß nicht, ob du dich hier schon etwas genauer umgeschaut hast, aber gerade was Bücher betrifft, wirst du im SFN einen fast unerschöpflichen Fundus an Empfehlungen finden können. Und auch eine Menge kompetenter Experten, die viele dieser Bücher gelesen haben (ich gehöre leider nicht dazu, aber das schiebe ich einfach mal auf mein Alter Eingefügtes Bild).


Da ich derzeitig nach meiner Arbeit die RP-Community leite und Evente Plane habe ich leider kaum Zeit mehr für Bücher doch in meiner Kindheit verschlang ich sie regelrecht, auch fernsehn ist mir nun verwehrt wurden leider xD, jedoch wann immer ich mal Zeit habe lese ich ein SF E-Book oder schaue einen Tollen Film im Internet um so Ideen für neue Evente für das Rollenspiel zu bekommen.

#7 Makunia Resident

Makunia Resident

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 31 October 2012 - 00:31

Hier hab ich die Vorabfotografien der Station damit ihr Sie offline begutachten könnt.


Eingefügtes Bild
Hier seht ihr den großen Eingang zum Hangar.

Eingefügtes Bild
Hier sieht man die Volle breite und Höhe der Station.

Eingefügtes Bild
Hier ist dein Erster Schritt zu uns mit Auria-Shop zum billigen Einkaufen von Rp-Material. Weiter Gerade aus begrüßt euch ein netter NPC und auch da steht dann der Tele-porter um in das RP-Gebiet zu gelangen.

Eingefügtes Bild
Der Raum wo alles beginnt, Hier werden die Ankommenden begrüßt… oder Abgeschossen, je nachdem was sie sind. ["Bisdu Fleund oder Feind?" Traumschiff]

Eingefügtes Bild
Der Innenbereich des neuen Hangars, geräumig und doch gut geschützt vor Riega Angriffen.

Eingefügtes Bild
Der Ehemalige Hangar mit Schiffrezzer

Eingefügtes Bild
Hier wohnen die aus der Neutralen Gruppierung mit besten Blick von allen.

Eingefügtes Bild
Sie brauchen neue Kleider oder wollen selbst ihre Waren anbieten? Hier auf dem Marktplatz ist ihre Chance dies zu tun… auch findet man hier allerlei Kuriositäten aus dem ganzen Universum.. so manches auch nicht mal legal.

Eingefügtes Bild
Husten, Schmerzen, verletzt? kein Problem Doktor Sitka flickt hier alles wieder zusammen. Mit modernster Technik vom Schrott wird hier für Ihr Wohlbefinden gesorgt.

Eingefügtes Bild
Hier werden die Ankömmlinge begrüßt und in das System integriert. Desweiteren werden hier auch Straffälligkeiten bearbeitet und Gefangene eingesperrt.

Eingefügtes Bild
Bei Hunger und Durst ist hier jeder Willkommen. Nette Damen vertreiben die langeweile mit utopischen Tänzen.

Eingefügtes Bild
Hier sehen Sie den Flur zu den Quartieren. Besonderheit bei diesen, bei einem Angriff können Barrikaden errichtet werden.

Eingefügtes Bild
Hier sehen Sie ein Einzel-quartier oder Partner-quartier, dies Kostet mehr als die Miete für Gruppen-quartiere. Man kann es aber Individuell umgestalten.

Eingefügtes Bild
Das “Geheime” Labor der Cyborgs, dort werden fremde hinverschleppt und assimiliert.

Eingefügtes Bild
Hier wie bei den Gruppenräumen nur mit Stasis-Betten für die Cyborgs.

Eingefügtes Bild
Sollte Platzmangel sein, so wird auf dieses Modul umgewechselt, sparrt viel Platz und kostet viel weniger “Miete” als die Einzelzimmer.

In Planung ist auch ein Film/Video zum Offline besichtigen.

Bearbeitet von Makunia Resident, 01 November 2012 - 20:14.


#8 Makunia Resident

Makunia Resident

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 31 October 2012 - 18:07

Hier habe ich ein kleines Video gemacht als Preview für das Rollenspiel.


#9 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12878 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 31 October 2012 - 18:18

{So riesige Bilder in #7 und außerhalb dieses Werbe-Threads nicht am Forenalltag teilnehmen? Ein wenig höflicher fände ich, wenn du sie auf einem der vielen Bildserver da draußen ablegst - z.B. IMGbox.com - und dann nur einen Link dahin postest... /WM}

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im August...

3: (Gewehr im Anschlag) Du bist zurück gekommen und bist kein Mensch mehr. Du solltest dich umbringen damit ich es nicht tun muss.

2: Ich bin genau so menschlich wie du! (denkt an ihren "Glanz") Dies ist eine natürliche Sache.

3: Sag mir wie du heißt! Sag mir deinen Namen! Sag mir deinen gottverdammten Scheiß-Namen!

2: Das macht keinen Unterschied! Was macht das für einen Unterschied? Ich versteh nicht, welchen Unterschied das macht!

(3. Team-Mitglied, Landvermesserin, vs. 2., der Biologin, kurz bevor sie versuchen einander zu erschießen, grob übersetzt, aus der Urfassung von Auslöschung, im Original im 4th-Estate-Verlag, S. 146, by Vandermeer)


#10 Makunia Resident

Makunia Resident

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 01 November 2012 - 20:14

{So riesige Bilder in #7 und außerhalb dieses Werbe-Threads nicht am Forenalltag teilnehmen? Ein wenig höflicher fände ich, wenn du sie auf einem der vielen Bildserver da draußen ablegst - z.B. IMGbox.com - und dann nur einen Link dahin postest... /WM}


Die Bilder sind nur verlinkt, sind nicht auf diesem Server. Sondern von meiner Homepage. [http://auria4rollens..._018.png?w=226] Somit bin ich höfflich. ;)

Bedenke bitte, ich bin nur deswegen hier um neue Spieler zu finden, klickt jetzt vielleicht nicht sonderlich toll aber da ich auch in vielen anderen Foren unterwegs bin, um eine breite Masse zu informieren. Desweiteren bin ich auch ein Arbeitstier und muss somit Arbeiten und schlafen. Desweiteren muss ich mich ja auch um die Leute kümmern die dort das Rollenspiel machen. OOC-Streit schlichten, Events planen Neulinge einweisen und in die Community integrieren und vieles mehr. Drum sei mir hoffentlich vergeben das ich nicht hier am Foren-alltag so teilnehme, sondern nur an meinem Thema arbeite. Desweiteren bitte ich auch auf deine Formulierung zu arbeiten, da diese recht angreifen wirkt. Am besten auch vorher nachschauen und prüfen und dann Beschwerte einreichen. Ein einfacher Rechtsklick auf die Bilder und du hättest es gesehen das die Bilder nicht auf dem Server des Scifi-Forums gespeichert sind sondern auf der von meiner Homepage. Für die Bilder entschuldige ich mich, hätte ich gewusst das man nur mini Bilder haben will statt größere um zu sehen wie detailiert die Umgebung ist hätte ich sie von Anfang auf 226 gemacht.
Bitte seh diesen Text nicht als Angriff sondern als Erklärung [wieso weshalb und warum] :)

#11 Makunia Resident

Makunia Resident

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 November 2012 - 20:33

ROLLENSPIEL WURDE GESCHLOSSEN!

Wegen Mangel an Rollenspieler seit Monaten. Danke für das entgegengebrachte Interresse!



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Sci-Fi, Rollenspiel, Second-Life, Allianz, Aurianer, Dravisch Imperialen, Vereinigte Riega, Das vierte Zeitalter, Station, Raumschiff

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0