Zum Inhalt wechseln


Foto

STAR TREK Weihnachtsvorlesung - Hubert Zitt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Reiner

Reiner

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 185 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:"Zitt City"

Geschrieben 19 December 2012 - 21:54

Alle Jahre wieder kommt das Christuski ... äääh, Hubert Zitt's Weihnachts-Märchen ... nein, quatsch, Fehler (!) ... die STAR TREK Weihnachtsvorlesung natürlich!!

Wer nicht nach Zweibrücken kommen kann, unbedingt LIVE-Stream schauen ...
http://startrekvorle...de/?reload=true


Star Trek-Weihnachtsvorlesung am 20.12.2012

Fehler in Star Trek?

"Die Starfleet Academy FH Zweibrücken lädt wieder zur traditionellen Star Trek-Weihnachtsvorlesung ein. In diesem Jahr findet die Kultveranstaltung am Donnerstag, den 20. Dezember 2012 (Sternzeit -310030,6) statt. Ort des Geschehens ist wie immer das Audimax der FH in Zweibrücken. Ab 18 Uhr werden die Türen offen sein, um 19 Uhr geht’s los."

LIVE ...
http://startrekvorle...nt/article?id=4

Bearbeitet von Reiner, 19 December 2012 - 21:56.

"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.
  • (Buch) gerade am lesen:HOPE
  • • (Film) gerade gesehen: Hobbit
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Wars

#2 Reiner

Reiner

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 185 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:"Zitt City"

Geschrieben 14 December 2013 - 09:57

Star Trek-Weihnachtsvorlesung am 19.12.2013


Hier gehts zum Live-Stream... http://startrekvorle...l.de/livestream

Die Starfleet Academy FH Zweibrücken lädt wieder zur traditionellen Star Trek-Weihnachtsvorlesung ein. In diesem Jahr findet die Kultveranstaltung am Donnerstag, den 19. Dezember 2013 (Sternzeit -309033,4) statt. Ort des Geschehens ist wie immer das Audimax der FH in Zweibrücken. Ab 18 Uhr werden die Türen offen sein, um 19 Uhr geht’s los.

150 Vorlesungen seit 1996
Die Initiatoren Hubert Zitt, Markus Groß und Manfred Strauß feiern dieses Jahr die 150. Star Trek-Vorlesung. Angefangen hat alles im Jahre 1996 mit der ersten Weihnachtsvorlesung am damals noch jungen FH-Standort Zweibrücken. Mittlerweile sind die Vorträge der Zweibrücker Science-Fiction-Fans deutschlandweit bekannt.

Bereit zum Beamen?
Gene Roddenberry, der Erfinder von Star Trek, hat 1966 das Beamen erfunden, um so einfach und billig Crewmitglieder des Raumschiffs Enterprise auf einen Planeten zu befördern. Die naheliegende Lösung, die Besatzungsmitglieder mit einem Shuttle zum Planeten zu fliegen, war tricktechnisch zu aufwändig und auch zu teuer. Bei der Produktion von Star Trek: The Next Generation in den 1980er Jahren haben sich Wissenschaftler dann ernsthaft Gedanken darüber gemacht, ob und wie das Beamen tatsächlich funktionieren könnte. Damals noch unüberwindbare Probleme erscheinen heute aus wissenschaftlicher Sicht nicht mehr ganz so unmöglich, wenngleich wir noch weit davon entfernt sind, Menschen von einem Ort zum anderen zu „strahlen“.
Im seinem Vortrag mit den Titel „Bereit zum Beamen?“ wird Hubert Zitt darauf eingehen, welche Gedanken sich die Star Trek-Autoren über das Beamen gemacht haben. Außerdem wird gezeigt, wie der aktuelle Stand von Wissenschaft und Technik ist und wie weit wir noch davon entfernt sind, einen Menschen in seine Bestandteile zu zerlegen, diese an einen anderen Ort zu stahlen, um dort die Person wieder aus deren Elementarteilchen zusammenzusetzen.

Moderation, Technik und Kurzvorträge
Der humanoide Universalübersetzer Prof. Markus Groß wird die Veranstaltung moderieren und Manfred Strauß ist wie immer für die Technik des Raumschiffs U.S.S. Audimax verantwortlich. Außerdem wird unser Klingonischlehrer Lieven L. Litaer wieder dabei sein und uns etwas über die Klingonen erzählen.

Charity, Verlosung und Quiz
Die Weihnachtsvorlesung verbinden wir seit Jahren mit Wohltätigkeitsaktionen für kranke oder Not leidende Kinder. Deshalb werden wir auch in diesem Jahr wieder Lose verkaufen und den Erlös spenden. Neben der Verlosung wird es auch wieder ein Quiz geben, bei dem unsere Gäste etwas gewinnen können.
Föderationsbrezeln und Vaporizing Cocktails
Wie bei jeder Weihnachtsvorlesung sorgt die Fachschaft I/MST wieder für das leibliche Wohl der Gäste. Es wird traditionell Föderationsbrezeln geben und allerlei „exoterristrische“ Getränke, zum Beispiel die beliebten „Vaporizing Cocktails“.

Und außerdem...
…wird unsere Veranstaltung live über das Internet übertragen. Kinder bis 12 Jahre erhalten wieder ein kleines Geschenk und wie in jedem Jahr wird die Weihnachtsvorlesung wieder durch die Präsenz von Mitgliedern der German Garrison und anderen kostümierten Fans aufgewertet. Und natürlich wird es auch wieder einige Überraschungen geben, die die Veranstalter vorher nicht ankündigen.

Die Facts auf einen Blick
- Star Trek-Weihnachtsvorlesung mit Hubert Zitt, Markus Groß, Manfred Strauß, Lieven Litaer und vielen weiteren Akteuren und Helfern
- 19. Dezember 2013 im Audimax der FH in Zweibrücken, Einlass: 18 Uhr, Beginn 19 Uhr
- Thema: Bereit zum Beamen?
- für das leibliche Wohl ist gesorgt -
- Gäste in Kostümen sind herzlich willkommen und gerne gesehen

http://startrekvorle...de/?reload=true


Eingefügtes Bild
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.
  • (Buch) gerade am lesen:HOPE
  • • (Film) gerade gesehen: Hobbit
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Wars


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0