Zum Inhalt wechseln


Foto

Fieberglasträume

Cyberpunk

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
46 Antworten in diesem Thema

#31 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 17 October 2013 - 18:55


Na ja. Ansichtssache....Eingefügtes Bild


Deine Meinung kam man nirgendwo nachlesen?Eingefügtes Bild

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#32 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7843 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 17 October 2013 - 19:22


Deine Meinung kam man nirgendwo nachlesen?Eingefügtes Bild


Ich schreib da meistens ( nicht immer ) ein bißchen was zu im " Ich lese gerade " thread. Aber natürlich meist nur obs mir gefallen hat oder nicht, da ich ja kein so begnadeter Rezensent bin.

Insgesamt hat mir das nicht gefallen, räume aber ein das es eventuell auch etwas damit zu tun hat das ich das Genre nicht so ganz enthusiastisch goutiere. Mir haben eigentlich nur 2 Storys einigermaßen gefallen.
Saints Glory und Der Sturz. Gerade von Frank Hebbens Story war ich enttäuscht. Die Prothesengötter hatten mir seinerzeit noch ausgesprochen gut gefallen.

#33 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 18 October 2013 - 08:18

Der "Liest zur Zeit Thread" hat halt den Nachteil, Meinungen zum jeweiligen Buch verschwinden im Nirwana der vielen Seiten. Aber muss ja jeder selbst entscheiden wo er postet.
Okay, jetzt habe ich verstanden. Ich dachte, du wärst bei der ersten Geschichte anderer Meinung als ich. Nach einem Haufen Geschichten, die mir gefallen hat, kam eine ganze Batterie von Geschichten, die ich nicht zu Ende gelesen habe (z.B. die von dir angesprochene von Frank Hebben). Jetzt mache ich erst mal Fieberglasträum-Pause. Die beiden von dir gelobten Geschichten habe ich noch vor mir. Saints Glory ist die nächste.

Mich interessieren die Meinungen anderer zu einem Buch das ich lese immer, unabhängig ob begnadeter Rezensent oder nicht. Dafür ist doch ein Forum normalerweise da (und das ist auch der Vorteil gegenüber Facebook und Konsorten).

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#34 Frank

Frank

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1504 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bielefeld

Geschrieben 18 October 2013 - 10:24

Gerade von Frank Hebbens Story war ich enttäuscht.

Eingefügtes Bild Frank jetzt traurig. Was war der Grund? Eingefügtes Bild


Die Prothesengötter hatten mir seinerzeit noch ausgesprochen gut gefallen.

Da gibt es auch noch die "Maschinenkinder" ... ^^

Nach einem Haufen Geschichten, die mir gefallen hat, kam eine ganze Batterie von Geschichten, die ich nicht zu Ende gelesen habe (z.B. die von dir angesprochene von Frank Hebben).

Eingefügtes Bild Das höre ich weder als Herausgeber noch als Autor gerne ... schade, schade ... Eingefügtes Bild Weshalb abgebrochen?

Bearbeitet von Frank, 18 October 2013 - 12:17.

Eingefügtes Bild<br />
<br />
Eingefügtes Bild

#35 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 18 October 2013 - 12:07

Das h&#246;re ich weder als Herausgeber noch als Autor gerne ... schade, schade ... [img]http://www.scifinet.org/scifinetboard//public/style_emoticons/default/wacko.png Weshalb abgebrochen?


Du, das hat bei jeder Geschichte andere Gründe. Das hat auch nichts zu sagen. Ich habe halt nur für mich beschlossen, Geschichten, die mich nicht packen, nicht mit Gewalt zu Ende zu lesen. Die Siegergeschichte des diesjährigen DSFP habe ich z.B. auch nicht beendet sondern mittendrin drangegeben.
Dafür gibt es ja auch in Anthologien genügend Geschichten verschiedener Autoren.[img]http://www.scifinet.org/scifinetboard//public/style_emoticons/default/biglaugh.gif[/img]

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#36 Frank

Frank

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1504 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bielefeld

Geschrieben 18 October 2013 - 12:14

Du, das hat bei jeder Geschichte andere Gründe. Das hat auch nichts zu sagen. Ich habe halt nur für mich beschlossen, Geschichten, die mich nicht packen, nicht mit Gewalt zu Ende zu lesen. Die Siegergeschichte des diesjährigen DSFP habe ich z.B. auch nicht beendet sondern mittendrin drangegeben.
Dafür gibt es ja auch in Anthologien genügend Geschichten verschiedener Autoren.

Okay - das tröstet mich. :D Frank wieder fröhlich. Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild<br />
<br />
Eingefügtes Bild

#37 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7843 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 18 October 2013 - 12:45

Eingefügtes Bild Frank jetzt traurig. Was war der Grund? Eingefügtes Bild


Zunächst mal wächst ja mit jedem guten Buch eines Autors der Anspruch. Das mag schon mal ein Grund sein.

Die Story selbst aber war für mich nur eine aneinanderreihung von Actionszenen. Insgesamt zu langweilig für meinen Geschmack. Wo will er hin? Was ist der Sinn? Das eine bestimmte Atmosphäre erzeugt werden sollte war nach einer halben Seite klar und das setting auch und dann weiter? Eigentlich kommt dann nichts mehr - es geht immer so weiter. ch fand das einfach ein wenig langweilig. Keine Pointe, und keine Abwechslung.

Bearbeitet von Amtranik, 18 October 2013 - 12:47.


#38 Frank

Frank

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1504 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bielefeld

Geschrieben 18 October 2013 - 12:58

Zunächst mal wächst ja mit jedem guten Buch eines Autors der Anspruch. Das mag schon mal ein Grund sein.

Eingefügtes Bild

Die Story selbst aber war für mich nur eine aneinanderreihung von Actionszenen. Insgesamt zu langweilig für meinen Geschmack. Wo will er hin? Was ist der Sinn? Das eine bestimmte Atmosphäre erzeugt werden sollte war nach einer halben Seite klar und das setting auch und dann weiter? Eigentlich kommt dann nichts mehr - es geht immer so weiter. ch fand das einfach ein wenig langweilig. Keine Pointe, und keine Abwechslung.

Ich verstehe.^^ Es IST ja auch eine Action-Story, quasi der Nachfolger von "Das Fest des Hammers ist der Schlag", und da wird nachher auch wild geballert ... Eingefügtes Bild

Bearbeitet von Frank, 18 October 2013 - 12:58.

Eingefügtes Bild<br />
<br />
Eingefügtes Bild

#39 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 October 2013 - 13:41

Niklas Peinecke – Animatoo: Nette Idee, aber die Story ist etwas substanzlos und das Ende überrascht mich nicht wirklich … „Waco“ auf cyberpunkisch sozusagen. Ganz nett, aber nicht fesselnd.


Also mich hat die Geschichte gepackt. Ich habe auch eine Idee was dich gestört hat. Das ist halt kein Cyberpunk, das ist Cyberpop. Der Mann in mittleren Jahren, der eine Geliebte hat und am Ende schnell wieder zu Mutti an den Herd zurück kehrt. Die Auflösung fand ich im ersten Moment ein wenig platt, aber je länger ich drüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Idee. Tolle Geschichte trotz ihrer Mainstreamigkeit.


Thorsten Küper – Demeters Garten: Eine fiese, dreckige Küper-Story. Ganz wie man es von ihm gewohnt ist. Ohne sich an die (von meinereiner so überaus eifrig praktizierten) Political Correctness zu halten, schießt Küper seine rhetorischen Projektile in alle möglichen Richtungen. Diesmal ist die Wissenschaft und die Sensationsgier dran. Gekonnt erzählt er seine Story bis zum Schluss, vergisst auch nicht das Überraschungselement. Nur am Ende hätte ich mir etwas mehr Knalleffekt und Klarheit gewünscht. Was passiert denn nun eigentlich? Trotzdem eine sehr ordentliche Story.


Ich fand den Anfang ein wenig holprig, aber dann war es ein typischer Küper.Eingefügtes Bild


Jan-Tobias Kitzel – Saint Glory: Stellenweise mangelt es dem Text an Stilsicherheit, aber insgesamt ist die Story dann doch recht in Ordnung, wenngleich kein Highlight. Eine solide Durchschnittsstory.


Ich fand die Geschichte auch mäßig. Liest sich recht spannend, aber das moralische Ende verleidet es mir dann vollkommen. War nicht mein Fall.

Jens Ullrich – Das Netzwerk: Fiese kleine Story über eine folgenreiche Verwechslung. Klar, so was können viele schreiben, aber was soll’s? Ein bisschen vermisse ich hier den Cyberpunk. Punk war eine Menge drin, aber das Cyber … hm, ja wo war das noch gleich zu finden?


Sehr schöne Geschichte. Hat mir sehr gut gefallen.


Michael Rösner – Das Gesetz der Zone: Stellenweise ist die Story etwas holprig zu lesen, was nicht am Inhalt liegt, sondern am Schreibstil des Autors. Am Inhalt ist nichts auszusetzen. Es beginnt zwar alles etwas verwirrend, klärt sich dann jedoch auf und endet mit einigen Überraschungen. Eine solide Durchschnittsstory.


Konnte bei mir ebenfalls punkten. Alles in allem sehr punkig.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#40 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3548 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 24 October 2013 - 14:47

Also mich hat die Geschichte gepackt. Ich habe auch eine Idee was dich gestört hat. Das ist halt kein Cyberpunk, das ist Cyberpop. Der Mann in mittleren Jahren, der eine Geliebte hat und am Ende schnell wieder zu Mutti an den Herd zurück kehrt. Die Auflösung fand ich im ersten Moment ein wenig platt, aber je länger ich drüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Idee. Tolle Geschichte trotz ihrer Mainstreamigkeit.

Das gefällt mir echt am Autorendasein: Man wird immer wieder überrascht. Während ich von den ganzen Avantgardisten Kloppe für die Geschichte kassiere, wird sie - ausgerechnet - von Josephson und Mammut gelobt. Und das, wo ich gerade Dich, Mammut, schon abgeschrieben hatte. :)

#41 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4733 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 24 October 2013 - 15:26

Zu Josefson: Ich bin so frei und reiche den Link aus derstandard.at nach:

http://derstandard.a...umber=3&_seite=

LG

Jakob

Austriae Est Imperare Orbi Universo


#42 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 October 2013 - 15:37

Während ich von den ganzen Avantgardisten Kloppe für die Geschichte kassiere, wird sie - ausgerechnet - von Josephson und Mammut gelobt. Und das, wo ich gerade Dich, Mammut, schon abgeschrieben hatte. Eingefügtes Bild


Na, da waren aber schon einige Geschichten aus deiner Feder, die mir sehr gut gefallen haben und das hatte ich auch geäußert. Nur zuletzt die Geschichten, die mir in die Finger kamen, fand ich dünn (wie die Geschichte in den Prototypen, die für meinen Geschmack gerade mal 20% ihres Potenzial abruft). Animatoo war aber anders erzählt als deine bisherigen Geschichten (was aber nicht der Grund dafür ist, das sie mir gefällt).
Vielleicht brauchst du mehr Platz um die wirklich bemerkenswerten Geschichten zu schreiben.Eingefügtes Bild

Bearbeitet von Mammut, 24 October 2013 - 15:38.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#43 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3548 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 25 October 2013 - 06:33

Na, da waren aber schon einige Geschichten aus deiner Feder, die mir sehr gut gefallen haben und das hatte ich auch geäußert. Nur zuletzt die Geschichten, die mir in die Finger kamen, fand ich dünn (wie die Geschichte in den Prototypen, die für meinen Geschmack gerade mal 20% ihres Potenzial abruft).

Da gebe ich Dir sogar recht. Die Geschichte mit Prototypen ist ein wenig dumm gelaufen (eigentlich wollten wir - Harald und ich - eine andere Story, das ging aber wegen eines Missverständnisses meinerseits in die Binsen.)
Und ja, ich hungere nun mal nach Lob. :)

Animatoo war aber anders erzählt als deine bisherigen Geschichten (was aber nicht der Grund dafür ist, das sie mir gefällt).
Vielleicht brauchst du mehr Platz um die wirklich bemerkenswerten Geschichten zu schreiben.Eingefügtes Bild

Vielleicht. Obwohl ich "Animatoo" gar nicht so anders finde. Ich sehe sie in einer Reihe mit "Sternzerstörer", "Deformationen", "Invasive Techniken" und "Go mit Glasperlen" - eher ruhiges Zeug mit einem bösen, doppelten Boden. Meine Erfahrung ist, dass die richtig abgefahrenen Sachen, "Staub, stromaufwärts" oder "Ein Augenblick Äon", nicht besonders beliebt sind.

#44 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 25 October 2013 - 07:27

Eine Übersicht deiner Geschichten mit Angabe, wo die jeweils erschienen sind, gibt es nicht, oder?

EDIT: http://semantomorph....ffentlichungen/ (gefunden)

Bearbeitet von Mammut, 25 October 2013 - 07:29.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#45 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 25 October 2013 - 09:14

Und ja, ich hungere nun mal nach Lob. Eingefügtes Bild


Wie alle Autoren, oder? Muss dir nicht peinlich sein.

#46 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 29 October 2013 - 13:54


Insgesamt hat mir das nicht gefallen, räume aber ein das es eventuell auch etwas damit zu tun hat das ich das Genre nicht so ganz enthusiastisch goutiere. Mir haben eigentlich nur 2 Storys einigermaßen gefallen.
Saints Glory und Der Sturz. Gerade von Frank Hebbens Story war ich enttäuscht. Die Prothesengötter hatten mir seinerzeit noch ausgesprochen gut gefallen.


Ich habe das Buch jetzt durch und muss dir zustimmen. Ein paar wirklich gute Geschichten, ein paar, mit denen ich einfach nichts anfangen konnte (Hebben, Günther) und eine Menge, die ich einfach eher schwach fand. Ein durchschnittliches Buch, dem es mit Sicherheit gut getan hätte, wenn man ein paar Geschichten weggelassen hätte. Trotzdem hat sich die Lektüre für mich auch gelohnt, da waren schließlich ein paar Schmuckstücke enthalten.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#47 Frank

Frank

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1504 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bielefeld

Geschrieben 08 November 2013 - 18:38

Neue, sehr ausführliche Rezi:

"Fieberglasträume erfindet in diesem Bereich sicherlich nicht das Rad neu und hier werden in den einzelnen Positionen nur bedingt gewisse Spekulationen zu unserem Leben in der technologisierten Welt beschrieben. Unterhalten kann der Band mit seinem Spiel der bereits bekannten Tropes natürlich trotzdem."
http://orakelstilts....glastraume.html

Bearbeitet von Frank, 08 November 2013 - 18:41.

Eingefügtes Bild<br />
<br />
Eingefügtes Bild



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Cyberpunk

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0