Zum Inhalt wechseln


Foto

Leistungsschutzrecht - ein neuer Zombie im Urheberrecht?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#1 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 March 2013 - 08:28

Ist das neue Recht eine "wandelnder Toter"? Eingefügtes Bild

http://www.dradio.de...mentar/2027262/

Das Suchmaschine generell für die Text-Übernahme zahlen sollten, ist allerdings in der ursprünglichen Form nicht ins Gesetz eingeflossen

http://www.dradio.de/aktuell/2026299/

Eine Suchmaschine, die nicht auf einen Blick den Kontext gesuchter Begriffe beurteilen läßt, ist eigentlich sinnlos. Deshalb mutet die Forderung gewisser Kreise auch absurd an, daß Google und andere Suchmaschinen einfach nur für die Aufarbeitung einer Suchanfrage den Verlagen Geld zahlen sollten.

Das wäre beispielsweise so, als würde ein Restaurantbetreiber von einem Taxifahrer dafür Geld verlangen, daß er im die Gäste in Haus bringt.

Im Gegenteil könnte Google & Co eigentlich für die Dienstleistung, die Websites der Verlage überhaupt auf gesuchte Begriffe zu durchsuchen, seinerseits Geld verlangen. Ein Vorgehen, das natürlich auch für Empörung sorgen würde, und zwar zu recht. Die meisten Websites würde dann nämlich alsbald zur Insignifikanz verkümmern, wenn das tägliche Zuspülen von Lesern durch Suchmaschinen ausbleiben würde. Und welcher Werbetreibende würde auf solchen Websites noch Werbung schalten wollen?

Schon werden Stimmen laut, daß Deutschland mit dem neuen Gesetz seine Attraktivität als IT-Standort aufs Spiel setzt. Da im Ausland die gesetzlichen Regelungen weniger restriktiv sind, könnten Serverbetreiber in Deutschland das Nachsehen haben. Firmen, die ihre Angebote nicht ständig auf Verstöße kontrollieren wollen, werden dann ihren Webauftritt in die USA verlegen. Dort gilt allein amerikanisches Recht, und das ist in der Regel liberaler.

Man kann das Problem mangelnder Phantasie bei den Verlagen nicht einfach durch verschärfte Gesetzesvorgaben lösen. Und eine Methode al la "Diesen Text auf unserer Website können sie lesen, wenn Sie uns per PayPAL 5 Cent überweisen" dürfte wohl auch keine Zukunft beschieden sein. Eingefügtes Bild

Bearbeitet von MoiN, 06 March 2013 - 08:40.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#2 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 March 2013 - 09:07

"Die Geister, die ich rief..." oder Angst vor der eigenen Courage?

Der folgende Artikel bei taz.de ist für mich ein typisches Beispiel, wie man Probleme herunterspielen möchte. Tenor: Es ist ja alles gar nicht so schlimm, und keiner braucht Angst vor Abmahnungen haben.

Lustigerweise scheinen jetzt gerade diejenigen besorgt darüber zu sein, künftig nicht mehr im Netz wahrgenommen zu werden, die die Urheber der Gesetzesinitiative gewesen sind. Diese Methode, Probleme jetzt zu verharmlosen oder unter den Teppich zu kehren, verkennt aber das ganze Ausmaß des angerichteten Schadens.

Was dieses Gesetz letztlich bewirkt hat (oder bewirken wird, falls es nicht doch noch gekippt wird), ist eine allgemeine Rechtsunsicherheit. Denn obwohl ja nicht das "Zitaterecht" berührt sein soll, ist es immer eine Frage der Auslegung, ob jetzt ein längerer Auszug aus einem Text unter das Zitaterecht fällt oder nicht. Also letztlich, ob der Kontext, indem es erscheint, genügende geistige Auseinandersetzung oder Eigenständigkeit besitzt.

Und interessanterweise wird im dem Artikel bereits das Verhalten anderer Verlage wie HEISE.DE kritisiert, die durch ausführliche Erklärungen zum Leistungsschutzrecht (siehe anderer Thread) der Angelegenheit mehr Gewicht verleihen würden als ihr zukäme.

Warum denn nun ein Gesetz, mit dessen abzusehenden Konsequenzen die Verlage wohl schon jetzt überfordert sind? Besser wäre es, das ganze Gesetz in die Rundablage zu befördern. Und dann erst einmal getreu dem Grundsatz zu verfahren: Erst denken, dann handeln.

LINK: http://www.taz.de/Bl...zrecht/!112245/

Bearbeitet von MoiN, 06 March 2013 - 09:10.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#3 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 March 2013 - 10:26

Wie zu erwarten, hat "Die Piratenpartei" das neue Gesetz entsprechend kommentiert:

Leistungsschutzrecht: Katastrophe für Verleger und Internetnutzer passiert Bundestag

Tenor (Zitat): "Die Regierung hat den Kontakt zur Realität unserer digitalen Gesellschaft verloren"

Bearbeitet von MoiN, 06 March 2013 - 10:30.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#4 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2156 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 06 March 2013 - 18:00

Wie zu erwarten, hat "Die Piratenpartei" das neue Gesetz entsprechend kommentiert:

Leistungsschutzrecht: Katastrophe für Verleger und Internetnutzer passiert Bundestag

Tenor (Zitat): "Die Regierung hat den Kontakt zur Realität unserer digitalen Gesellschaft verloren"


nicht nur zur digitalen Gesellschaft ...

lothar
  • (Buch) gerade am lesen:Biom Alpha 1-3

#5 Lucardus

Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1944 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 March 2013 - 18:11

Dazu ganz interessant, eine eindeutige Stellungnahme dazu von Heise.

http://heise.de/-1815715
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#6 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 856 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 06 March 2013 - 18:18

Etwas, das man nie gehabt hat, kann man nicht verlieren.

Schalom,

Schlomo

#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#7 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12775 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 March 2013 - 18:50

Den TAZ-Artikel finde ich nachvollziehbar. Und beruhigend: Da Zitate bei uns im SFN eher nie maschinell erstellt werden, sondern immer von einem postenden Menschen (Eingefügtes Bild), scheint es unsere Situation über die geltenden Zitateinschränkungen nicht zu verschlimmern... (Yay!)

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November...

V.: Also, Schoch, woher hast du das?

S.: Es war plötzlich an meinem Schlafplatz.

V.: Wo schläfst du?

S.: [..] In einer Höhle an der Limmat.

V.: Hm.

S.: Es leuchtet im Dunkeln.

V.: (amüsiert) Würde mich nicht wundern.

(Elefantenfinder vs. baffer Ärztin, aus Elefant, Diogenes Verlag, Sn. 104/105, von Suter)

 


#8 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 07 March 2013 - 09:15

Den TAZ-Artikel finde ich nachvollziehbar. Und beruhigend


Zitat aus dem TAZ-Artikel:

"Dass Verlage bald Abmahnanwälte losschicken, um von Bloggern – illegal – Lizenzen zu verlangen, erscheint nicht realistisch. Das ganze Netz würde über sie herfallen, und die Anwaltskosten der zu Unrecht Abgemahnten müssten sie natürlich auch bezahlen."

Hervorhebung durch mich.

Dazu gibt es z.B. von einer Rechtsanwaltskanzlei folgende etwas lapidare Antwort:

"Es ist ein allgemeines Lebensrisiko, zu Unrecht in Anspruch genommen zu werden. Wer sich zur Abwehr einer unbegründeten Forderung eines Anwaltes bedient, muß hierfür selbst einstehen."

Quelle: http://www.kanzlei-s...sprochen-wurde/

Problem aus meiner Sicht: Diese ganzen rechtlichen Formulierungen sind überaus schwammig und nicht präzise im naturwissenschaftlichen Sinne, also weitgehend Auslegungssache der Gerichte. Wer Opfer wird, hat zu zahlen. Zunächst mal. Wenn er Unrecht nachweisen will, muß er prozessieren. Und das kostet zumindest eins: Nerven.

Was TAZ betreibt, ist Augenwischerei und Verharmlosung.

Bearbeitet von MoiN, 07 March 2013 - 09:16.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#9 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12775 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 March 2013 - 11:57

Nein, der Journalist hat nur nicht ausführlich (genug?) formuliert: Wenn es zum Prozess gegen Blogger/Forumisten kommt, sagt er voraus, wird jeder abmahnende Verlag verlieren; i.d.R. trägt der Verlierer eines Prozesses alle Anwaltskosten.

BTW, bezügl. Threadtitel: Inzwischen habe ich auch ansatzweise den Eindruck, es handelt sich um ein kaum umsetzbares Gesetz. Mal sehen, wie Markus das sieht - werde es morgen beim Telefonat abends mal mit ihm besprechen.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November...

V.: Also, Schoch, woher hast du das?

S.: Es war plötzlich an meinem Schlafplatz.

V.: Wo schläfst du?

S.: [..] In einer Höhle an der Limmat.

V.: Hm.

S.: Es leuchtet im Dunkeln.

V.: (amüsiert) Würde mich nicht wundern.

(Elefantenfinder vs. baffer Ärztin, aus Elefant, Diogenes Verlag, Sn. 104/105, von Suter)

 


#10 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 14 March 2013 - 09:21

Hier ein Statement eines Verlages, der eine ziemliche klare und - wie ich finde - für jeden Nutzer eindeutige Stellung bezieht (anders als z.B. HEISE):

In eigener Sache - Motor-Talk.de

Die wichtigste Stelle als Zitat:

"Auch wir bei MOTOR-TALK haben eine Meinung zum Leistungsschutzrecht. Und die ist ganz einfach. Alle Inhalte von MOTOR-TALK bleiben weiterhin frei zugänglich. Für Google, für andere News-Aggregatoren. Ohne Einschränkungen, ohne Bezahlschranke.
Wir glauben an die Kultur der Freiheit im Netz. Wir glauben, dass der Wert von Inhalten, von Texten oder Artikeln vom Markt geregelt werden sollte, statt von Gesetzen. Und wir glauben, dass das Internet denen gehört, die es gestalten. Uns, Euch, allen Menschen im Web. Darum werden Beiträge auf MOTOR-TALK weiterhin frei, kostenlos und hoffentlich gut auffindbar bleiben."

Im übrigen: so lange das Gesetz noch nicht den Bunderrat passiert hat, ist es nicht in Kraft. Problem dabei: Wenn es allerdings in Kraft trifft, soll es rückwirkend für alle Artikel gelten, die jünger als ein Jahr sind. Eingefügtes Bild

Bearbeitet von MoiN, 14 March 2013 - 09:29.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#11 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 14 March 2013 - 09:27

Auf Heise.de vom 9.3.2013:

Nachrichtendienst für Historiker stellt wegen Leistungsschutzrecht Betrieb ein

Bearbeitet von MoiN, 14 March 2013 - 09:27.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#12 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 14 March 2013 - 09:48

Und das paßt eigentlich nicht in den Offtopic-Bereich, denn es ist eine Science-Fiction-Geschichte von Andreas Eschbach: Eingefügtes Bild

Gaststätten-Leistungsschutzrecht: Szenen aus der Zukunft


Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Bearbeitet von MoiN, 14 March 2013 - 09:51.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#13 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 March 2013 - 16:18

Umstrittenes Internetgesetz: Bundesrat winkt Leistungsschutzrecht durch

"Die SPD findet das Gesetz schlecht, unternimmt aber lieber nichts dagegen: Der Bundesrat hat zum umstrittenen Leistungsschutzrecht nur eine Stellungnahme beschlossen, das Gesetz wird nun in Kraft treten. Der von den Sozialdemokraten angekündigte Widerstand blieb aus."


Dann darf man mal gespannt sein, wann die ersten Websites bestimmter Verlage nicht mehr in den Sucheergebnissen von Google & Co auftauchen... Eingefügtes Bild

Bearbeitet von MoiN, 22 March 2013 - 16:25.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#14 methom

methom

    Teetrinkonaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 March 2013 - 13:39

Dann darf man mal gespannt sein, wann die ersten Websites bestimmter Verlage nicht mehr in den Sucheergebnissen von Google & Co auftauchen... Eingefügtes Bild


Wenn Google das macht, werden sie bestimmt von den entsprechenden Verlagen wegen Nichtgleichbehandlung verklagt.

Biom Alpha ist im Sonnensystem angekommen. Jetzt auf eigener Seite und auf Twitter @BiomAlpha


#15 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 10 April 2013 - 10:29

Interview mit Dr. Martin Vogel, dem Kläger in einem Musterprozess gegen die VG Wort: Veruntreuen Verwertungsgesellschaften Gelder der Urheber?
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#16 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 08 July 2013 - 17:28

Schutzfristen lassen Bücher verschwinden: Bei Amazon.com gibt es deutlich mehr Bücher aus dem 19. Jahrhundert als aus dem 20. zu kaufen
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#17 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4713 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 08 July 2013 - 19:00

Gutenberg hat auch einige Tausende. Um nix.

Austriae Est Imperare Orbi Universo


#18 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 19 September 2013 - 15:58

VG Wort will Leistungsschutzrecht-Gelder eintreiben: Bisher war unklar, wie die Verlage Vergütungen eintreiben wollen, die ihnen nach dem neuen Leistungsschutzrecht zustehen
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#19 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 05 November 2013 - 18:45

Google kann sich mit Springer schmücken: Zwei große Konzerne machen bei der Werbung im Internet gemeinsame Sache
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#20 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 18 February 2014 - 20:53

Verleger verbünden sich mit VG Media: Ein Jahr nach der Verabschiedung des Leistungsschutzrechts kommt Bewegung in die Sache. Axel Springer, Burda und zehn weitere Verlage haben die VG Media beauftragt, Google & Co. herauszufordern
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#21 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 23 October 2014 - 07:14

Presseverlage erteilen Google Recht zur Gratisnutzung

"Die meisten in der Verwertungsgesellschaft VG Media organisierten deutschen Verlage räumen Google überraschend das Recht ein, Verlagsinhalte auf Google News und den Suchseiten des Konzerns gratis darzustellen."

 

QUelle: s.o.


πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#22 methom

methom

    Teetrinkonaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 October 2014 - 11:48

Presseverlage erteilen Google Recht zur Gratisnutzung

"Die meisten in der Verwertungsgesellschaft VG Media organisierten deutschen Verlage räumen Google überraschend das Recht ein, Verlagsinhalte auf Google News und den Suchseiten des Konzerns gratis darzustellen."

 

QUelle: s.o.

 

:rofl1:  :rofl1:  :rofl1:  :rofl1:


Biom Alpha ist im Sonnensystem angekommen. Jetzt auf eigener Seite und auf Twitter @BiomAlpha


#23 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12775 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 23 October 2014 - 23:24

Es gab letztens übrigens auch mindestens ein nicht uninteressantes Plädoyer FÜR eine Leistungsschutzvariante! :o  :qidea:  q%o

Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 23 October 2014 - 23:33.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November...

V.: Also, Schoch, woher hast du das?

S.: Es war plötzlich an meinem Schlafplatz.

V.: Wo schläfst du?

S.: [..] In einer Höhle an der Limmat.

V.: Hm.

S.: Es leuchtet im Dunkeln.

V.: (amüsiert) Würde mich nicht wundern.

(Elefantenfinder vs. baffer Ärztin, aus Elefant, Diogenes Verlag, Sn. 104/105, von Suter)

 


#24 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2156 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 24 October 2014 - 03:35

Es gab letztens übrigens auch mindestens ein nicht uninteressantes Plädoyer FÜR eine Leistungsschutzvariante! :o  :qidea:  q%o

Interessant die Aussage zu den 3D Druckern.

Und natürlich das Henry Ford wußte das nur der der etwas verdient kaufen oder konsumieren kann.
Was natürlich absolut logisch ist.

Roboter oder Maschinen werden gewisse Waren sicher nicht kaufen ...

 

lothar


 


  • (Buch) gerade am lesen:Biom Alpha 1-3

#25 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 19 October 2016 - 15:09

Oettinger im präfaktischen Zeitalter: Günther Oettinger hält am europäischen Leistungsschutzrecht für Verleger fest
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#26 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 22 December 2017 - 19:05

Leistungsschutzrecht für Presseverleger: EU-Kommission hält kritische Studie zurück
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#27 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 04 September 2018 - 15:21

Verleger fordern weiter Millionen von Google: Die deutschen Presse-Verleger fordern von Google weiter eine Vergütung für Snippets
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#28 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 19 November 2018 - 18:20

Google News könnte in Europa eingestellt werden: Ein europaweites Leistungsschutzrecht könnte das Ende von Google News bedeuten
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#29 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 12 September 2019 - 12:35

Alles für die Katz: EuGH erklärt deutsches Leistungsschutzrecht für unwirksam
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2

#30 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9196 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 26 September 2019 - 11:58

EU-Leistungsschutzrecht droht schon vor dem Start zu scheitern: Google schränkt in Frankreich die Darstellung von Links auf Nachrichtenseiten stark ein, um Lizenzahlungen an die Verlage zu vermeiden
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Narc
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: American Gods - Staffel 2


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0