Zum Inhalt wechseln


Foto

Kurd Laßwitz Preis 2013

KLP Nominierungen

  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
220 Antworten in diesem Thema

#31 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 13 April 2013 - 08:12

Ich meine, wenn man Zweifel hat, ob ein Buch nominierungswürdig ist, sollte man es entweder lesen und danach entscheiden oder sich zurückhalten.
Ich halte die "Drachen" und zwar unabhängig von meinem Beitrag darin für eine recht ordentliche Anthologie und das ist mehr, als man über die meisten Genre-Anthos sagen kann. Nominiert habe ich sie nicht, da ich gar nichts nominiere.


Oh, es geht doch mehr als der Alfred Modus.
Unabhäbgig davon, ob ich das Buch gelesen habe, muss die Frage erlaubt sein, warum ein Anthologie, die sich mit Beiträgen quer durch alle Genres mit dem Thema Drachen beschäftigt, für einen SF Preis nominiert wird. Vor allem wenn man bedenkt, dass einzelen Anthologien beim KLP ja auch nicht jedes Jahr für den Sonderpreis nominiert werden (ich glaube bisher waren es nur Reihennominierungen wie NOVA, Visionen und Wurdack SF).
Diese wie ich finde berechtigte Frage wurde nicht beantwortet.
Ich habe das Buch übrigens zu zwei Dritteln gelesen.

@Jakutsch: Wenn der Eindruck entstehen sollte, ich würde nur eine der 60 Nominierungen für nicht herausragend halten, möchte ich an dieser Stelle höflichst darauf hinweisen: Der Eindruck täuscht. Wahrscheinlich liegt es z.B an meinem persönlichen Geschmack, dass ich das Außergewöhnliche am Titelbild vom Die Fahrt des Leviathan nicht erkennen kann.
Ich wollte aber eigentlich auch nicht meine Meinung zu den Nominierten darlegen (interessiert sowieso keinen), sondern eigentlich nur wissen, warum gerade "Drachen! Drachen!" auf der Nominierungsliste für den Sonderpreis steht.
Na, vielleicht findet sich ja jemand. Ich rechne aber ehrlich gesagt nicht damit.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#32 Frank

Frank

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1503 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bielefeld

Geschrieben 13 April 2013 - 09:39

die sich mit Beiträgen quer durch alle Genres mit dem Thema Drachen beschäftigt,

Kommen denn SF-Geschichten drin vor?
Eingefügtes Bild<br />
<br />
Eingefügtes Bild

#33 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 13 April 2013 - 10:30

Kommen denn SF-Geschichten drin vor?


Zwei Geschichten sind direkt als SF deklariert, eine als Biopunk. Und natürlich ist die ein oder andere Geschichten genreübergreifend.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#34 frankh

frankh

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 369 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 April 2013 - 10:31

Kommen denn SF-Geschichten drin vor?

Definitiv, zum Beispiel meine. ;)

#35 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12389 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 April 2013 - 10:51

Ich verstehe das Problem nicht. Wenn ein ... ich nenne es mal: ... Objekt nominiert ist, das nicht hineinzupassen scheint oder von dem man weiß, dass es dort eigentlich nichts zu suchen hat, dann könnte man - Berechtigung vorausgesetzt - hingehen, und es einfach nicht bewerten. Punkt. Die KLP-Abstimmberechtigten werden sich schon ihre eigenen Gedanken machen und wissen, wie sie vorzugehen haben.
Ansonsten hat es vermutlich zu allen Zeiten bei jedem Preis - auch den international renommierten und bekannten - mal den einen oder anderen Ausreißer gegeben, ohne daß jemandem dabei irgendein Schaden entstanden ist.

My.


P.S.: Ich vermute mal, dass es "Drachen! Drachen!" auch wegen der Art des Zustandekommens auf die Liste geschafft hat. Das war ein Projekt, von dessen Ablauf ich nur Gutes hörte. Und das will gerade in diesem unserem Lande und in dieser unserer Szene schon etwas heißen, wenn ein Projekt einen bemerkenswert guten Ablauf zu verzeichnen hat.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#36 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11587 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 13 April 2013 - 11:22

Genau, wenn dem KLP eine Drachen-Antho auffällt, lässt es doch frohgemuth sein, dass er auch weitere Crossover-Projekte wahrnimmt. Wird langsam Zeit, dass alle Teilbereiche der Phantastik bei solchen preisen zusammenfinden.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#37 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12389 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 April 2013 - 12:51

Genau, wenn dem KLP eine Drachen-Antho auffällt, lässt es doch frohgemuth sein, dass er auch weitere Crossover-Projekte wahrnimmt. Wird langsam Zeit, dass alle Teilbereiche der Phantastik bei solchen preisen zusammenfinden.

Auch wenn es nicht der KLP ist, dem die Drachen aufgefallen sein mögen, du hast natürlich recht. Ich finde diese separatistischen Bestrebungen in allen Bereichen menschlichen Lebens eher mühsam, nein, ärgerlich, oder noch besser: verabscheuungswürdig. Ich verstehe nicht wirklich, was das soll. Klar, ein Krimi oder ein Vampirroman hat im KLP nix zu suchen. Und wenn doch? Sch*** drauf.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#38 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2887 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 15 April 2013 - 08:28

Ich gestehe, ich habe die betreffende Antho noch nicht gelesen. Drachen klingen in der Tat nach Fantasy in Reinkultur. Nicht mein Ding. Eigentlich. Aber seit ich selbst in einer Crossover-Antho (oder auch Sammelsurium-Antho) vertreten war, und mich lesenderweise durch die Non-SF-Stories gekämpft habe, bin ich, was Grenzziehungen angeht, entspannter geworden. Abgesehen davon ist der SF-Anteil (lt. Klassifizierung der phantastik-couch) gar nicht so gering und mit Frank, Frank, Uwe und irgendwie gesamtkonzeptionell auch Karsten) bestens vertreten. Vielleicht sollte diese Nominierung eben jene Grenzen abbauen. Ich finde das sehr positiv. Ob es denn am Ende für den Preis reicht, wird ja eh noch an anderer Stelle entschieden.

 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  ______________________________________________________________________________________________________ meine Website .


#39 Ben B. Black

Ben B. Black

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 317 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Stuttgart

Geschrieben 16 April 2013 - 07:00

Ich finde diese separatistischen Bestrebungen in allen Bereichen menschlichen Lebens eher mühsam, nein, ärgerlich, oder noch besser: verabscheuungswürdig. Ich verstehe nicht wirklich, was das soll.

Nun lass den Leuten doch ihre Denkstrukturen. Der Deutsche liebt es, in Schubladen zu denken, also hör sofort auf, daran zu rütteln! Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Und: Ja, ich weiß, das mein "der Deutsche" ebenfalls eine Schubladisierung ist. Eingefügtes Bild

#40 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 16 April 2013 - 08:04

Nun lass den Leuten doch ihre Denkstrukturen. Der Deutsche liebt es, in Schubladen zu denken, also hör sofort auf, daran zu rütteln! Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Und: Ja, ich weiß, das mein "der Deutsche" ebenfalls eine Schubladisierung ist. Eingefügtes Bild


Hier mal die Statuten des KLP:
http://www.kurd-lass...LP_Statuten.htm

Einfach mal 2. Sinn und Zweck des Preises lesen.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#41 Ben B. Black

Ben B. Black

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 317 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Stuttgart

Geschrieben 16 April 2013 - 08:29


Hier mal die Statuten des KLP:
http://www.kurd-lass...LP_Statuten.htm

Einfach mal 2. Sinn und Zweck des Preises lesen.

Ich kenne die Statuten des KLP sehr wohl, denn ich gehöre zu den Abstimmungsberechtigten. Jedoch: Meine Aussage bezog sich nicht auf den KLP, sondern auf das Schubladendenken im Allgemeinen. Ich mag's zwar ab und zu mal "lupenrein", kann aber auch mit "Crossover" u.ä. einiges anfangen, und das nicht nur im Bereich der Literatur.

Und um zur Drachen-Antho noch etwas zu sagen: Darin ist z.B. auch Achim Mehnert vertreten, der in der deutschsprachigen SF durchaus einen Namen hat. Außerdem geht es bei der Antho - wie jemand anders hier bereits schryb - in erster Linie um die Herausgabe derselben. Frank und Petra haben da einen hervorragenden Job gemacht.

Bearbeitet von Ben B. Black, 16 April 2013 - 08:33.


#42 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 16 April 2013 - 08:47


Ich kenne die Statuten des KLP sehr wohl, denn ich gehöre zu den Abstimmungsberechtigten. Jedoch: Meine Aussage bezog sich nicht auf den KLP, sondern auf das Schubladendenken im Allgemeinen. Ich mag's zwar ab und zu mal "lupenrein", kann aber auch mit "Crossover" u.ä. einiges anfangen, und das nicht nur im Bereich der Literatur.

Und um zur Drachen-Antho noch etwas zu sagen: Darin ist z.B. auch Achim Mehnert vertreten, der in der deutschsprachigen SF durchaus einen Namen hat. Außerdem geht es bei der Antho - wie jemand anders hier auch schon schryb - in erster Linie um die Herausgabe derselben. Frank und Petra haben da einen hervorragenden Job gemacht.




Schau dir doch die drei Nominierungen an:
http://www.kurd-lass...is_einmalig.htm

James Tiptree Jr. als Reihe herauszubringen und das als herausragende Leistung in der deutschen SF auszuzeichnen? Kann man bestimmt geteilter Meinung sein.

Die Sieger des DSFP im Bereich Kurzgeschichte gebündelt als Buch herauszubringen? Das hebt sich schon etwas ab von den vielen Veröffentlichungen, die jedes Jahr erscheinen.

Eine Crossover Drachenanthologie als herausragende Leistung in der deutschen SF? Halte ich für fragwürdig. Ich halte es generell für fragwürdig, eine Anthologie an dieser Stelle zu nominieren. Ist es wirklich ein außergewöhnliches Buch (das muss natürlich jeder der Abstimmenden für sich selbst entscheiden), ist das ja in Ordnung. Aber die Argumentation hier in diesem Thread, die Herausgeber haben bei der Durchführung der Anthologie einen guten Job gemacht als herausragende Leistung der deutschen SF zu bezeichnen, halte ich zumindest für fragwürdig. Und mehr kam ja bisher nicht. Es hat noch niemand erklärt, was an dem Buch so herausragend ist, das es eine Auszeichnung verdient hat. Aber das kommt ja vielleicht noch.

Das geht jetzt nicht darum, das ich das Buch nicht überragend fand. Es geht auch nicht darum, das es sich um eine Crossover Anthologie im Allgemeinen handelt. Aber den Ansatz, das Thema Drachen in verschiedenen Genres spielen zu lassen + die Umsetzungen, die ich bisher gelesen habe, scheinen mir generell nicht preiswürdig zu sein.

Aber vielleicht sollen beim KLP auch nicht wie in den Statuten beschrieben herausragende Leistung in der deutschen SF ausgezeichnet werden, sondern die oben genannte feine Gesellschaft. Interessant finde ich, wie generell mit dem Hauch an Kritik an der Nominierungsliste umgegangen wird. Immerhin ist das ein Literaturpreis (oder soll es sein). Da muss es unterschiedliche Meinungen geben und die kann man auch thematisch (jenseits aller Schubladen) austragen oder sollte dies auch, gerade in einem solch exponierten Forum wie diesem.

Wenn aber als Antwort auf einen Nominierungsthread nur Glückwunschtelegramme erscheinen, spricht das nicht unbedingt für eine lebendige Literaturszene (und der KLP ist ja kein Leservoting sondern ein Expertengremium).

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#43 Gast_Guido Latz_*

Gast_Guido Latz_*
  • Guests

Geschrieben 16 April 2013 - 09:15

Welche feine Gesellschaft?

#44 Ben B. Black

Ben B. Black

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 317 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Stuttgart

Geschrieben 16 April 2013 - 09:15

Schau dir doch die drei Nominierungen an:
http://www.kurd-lass...is_einmalig.htm

James Tiptree Jr. als Reihe herauszubringen und das als herausragende Leistung in der deutschen SF auszuzeichnen? Kann man bestimmt geteilter Meinung sein.

Die Sieger des DSFP im Bereich Kurzgeschichte gebündelt als Buch herauszubringen? Das hebt sich schon etwas ab von den vielen Veröffentlichungen, die jedes Jahr erscheinen.

Eine Crossover Drachenanthologie als herausragende Leistung in der deutschen SF? Halte ich für fragwürdig. Ich halte es generell für fragwürdig, eine Anthologie an dieser Stelle zu nominieren. Ist es wirklich ein außergewöhnliches Buch (das muss natürlich jeder der Abstimmenden für sich selbst entscheiden), ist das ja in Ordnung. Aber die Argumentation hier in diesem Thread, die Herausgeber haben bei der Durchführung der Anthologie einen guten Job gemacht als herausragende Leistung der deutschen SF zu bezeichnen, halte ich zumindest für fragwürdig. Und mehr kam ja bisher nicht. Es hat noch niemand erklärt, was an dem Buch so herausragend ist, das es eine Auszeichnung verdient hat. Aber das kommt ja vielleicht noch.

Natürlich kann und darf man alles für fragwürdig halten. Allerdings kann ich nichts dazu sagen, warum die Nominierungen so sind, wie sie sind, denn ich habe weder etwas vorgeschlagen noch etwas nominiert. Vielleicht kommt noch die von Dir gewünschte Erklärung dazu, vielleicht auch nicht, keine Ahnung. Außerdem soll nicht das Buch ausgezeichnet werden, sondern dessen Herausgeber, was aber vermutlich nichts an Deiner Kritik ändert.

Das geht jetzt nicht darum, das ich das Buch nicht überragend fand. Es geht auch nicht darum, das es sich um eine Crossover Anthologie im Allgemeinen handelt. Aber den Ansatz, das Thema Drachen in verschiedenen Genres spielen zu lassen + die Umsetzungen, die ich bisher gelesen habe, scheinen mir generell nicht preiswürdig zu sein.

Ja, das kam jetzt mehr als deutlich rüber. Eingefügtes Bild

Aber vielleicht sollen beim KLP auch nicht wie in den Statuten beschrieben herausragende Leistung in der deutschen SF ausgezeichnet werden, sondern die oben genannte feine Gesellschaft.

Feine Gesellschaft? Wen oder was meinst Du damit?

Interessant finde ich, wie generell mit dem Hauch an Kritik an der Nominierungsliste umgegangen wird. Immerhin ist das ein Literaturpreis (oder soll es sein). Da muss es unterschiedliche Meinungen geben und die kann man auch thematisch (jenseits aller Schubladen) austragen oder sollte dies auch, gerade in einem solch exponierten Forum wie diesem.

Und wen genau siehst Du dabei in der Pflicht?

Ich verstehe auch nicht so ganz, was Dich jetzt eigentlich so massiv stört. Du hast Deine Meinung zu den Nominierungen kundgetan, andere haben Dir geantwortet, aber irgendetwas daran scheint Dir nicht zu gefallen. Du siehst die Nominierungen als missglückt an, andere eben nicht. So what? Eben forderst Du noch verschiedene Meinungen ("Da muss es unterschiedliche Meinungen geben [...]"), aber zu gefallen scheint Dir diese Tatsache trotzdem irgendwie nicht. Um was geht es denn jetzt letztendlich?

Wenn aber als Antwort auf einen Nominierungsthread nur Glückwunschtelegramme erscheinen, spricht das nicht unbedingt für eine lebendige Literaturszene (und der KLP ist ja kein Leservoting sondern ein Expertengremium).

Mööööönsch, begreif's doch endlich: Die deutsche SF ist mausetot, und das schon seit vielen Jahren. Wo willst Du da noch eine lebendige Literaturszene herbekommen? ;)
SCNR

#45 Gast_Guido Latz_*

Gast_Guido Latz_*
  • Guests

Geschrieben 16 April 2013 - 09:20

Mööööönsch, begreif's doch endlich: Die deutsche SF ist mausetot, und das schon seit vielen Jahren. Wo willst Du da noch eine lebendige Literaturszene herbekommen? Eingefügtes Bild
SCNR


Wann genau ist die Beerdigung? Für mich Kaffee, schwarz, und ein Stück vom Aprikosenfladen. Lange bleiben kann ich aber nicht, ich muss dan wieder schnell nach Hause, Bestellungen abarbeiten....

Bearbeitet von Guido Latz, 16 April 2013 - 09:20.


#46 Ben B. Black

Ben B. Black

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 317 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Stuttgart

Geschrieben 16 April 2013 - 09:28

Wann genau ist die Beerdigung?

So etwa ein- bis zweimal jedes Jahr aufs Neue. Eingefügtes Bild

Lange bleiben kann ich aber nicht, ich muss dan wieder schnell nach Hause, Bestellungen abarbeiten....

Ja, lol, und ich sollte auch endlich an meinem MS weitertackern, nicht dass meine verspätete Abgabe noch den Tod irgendeines Genres zu verantworten hat. Eingefügtes Bild

#47 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2887 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 16 April 2013 - 09:52

Ich finde es gut, dass wir hier über Totgesagte (alles klar?) so schön diskutieren können. Offensichtlich lohnt es sich. Man stellt infrage, man kritisiert, man streitet. Und am Ende sind wir vielleicht noch uneins. Macht nix. Wichtig ist, dass wir unterschiedliche Ansichten haben, dass wir sie einbringen. Das belebt. Und daraus entstehen neue Ideen. Neue Geschichten, Bücher, Buchserien. Reine SF oder Crossover. Egal. Denn das Ende ist nur der Anfang. Von der nächsten Diskussion.

 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  ______________________________________________________________________________________________________ meine Website .


#48 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7638 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 16 April 2013 - 10:09

Denn das Ende ist nur der Anfang. Von der nächsten Diskussion.


Und das ist gut so.

#49 Gast_Clauss-Hausen_*

Gast_Clauss-Hausen_*
  • Guests

Geschrieben 16 April 2013 - 10:17

...entweder lesen und danach entscheiden oder sich zurückhalten.

Welch nobler Gesinnungswandel Eingefügtes Bild

#50 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 707 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 16 April 2013 - 15:18


Hier mal die Statuten des KLP:
http://www.kurd-lass...LP_Statuten.htm

Einfach mal 2. Sinn und Zweck des Preises lesen.


Wenn man den offiziellen KLP-Kommentar zu 6.2 dazunimmt, wäre m.E. lediglich eine reine Fantasy- oder Mystery-Anthologie ausgeschlossen: "Nicht zulässig sind beispielsweise Nominierungen, die nur anderen phantastischen Genres wie Fantasy oder Horror zugeordnet werden können, oder Werke, die vom Autor oder Künstler nie als SF verstanden wurden."

Da SF-Geschichten enthalten sind, ist die Anthologie somit der SF zuordnbar. Und dass die Anthologie für "Drachen" als genreübergreifendes Motiv die Lanze bricht, muss nicht nur - denke ich - dem Heinlein-Leser unter den SF-Fans gefallen. Eingefügtes Bild

Bearbeitet von Sierra, 16 April 2013 - 15:19.

Blog: Metaphernpark  Twitter


#51 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2945 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 16 April 2013 - 15:36

Ich war selbst etwas irritiert, aber wie gesagt: Es ist regelkonform. Letztendlich entscheiden somit die Wahlberechtigten - nicht nur, ob die Leistung herausragend genug für einen Sonderpreis ist, sondern auch, ob das alles "genug Science-Fiction" ist.

#52 Guido Seifert

Guido Seifert

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 561 Beiträge
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 16 April 2013 - 18:24

"[...] oder Werke, die vom Autor oder Künstler nie als SF verstanden wurden."

Interpretationshoheit des Autors? Da stiege die Lit.wissenschaft aber aus ...

#53 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11587 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 16 April 2013 - 18:36

Nun wissen wir, dass die Drachen-Antho regelkonform nominiert wurde, aber keiner hat eine Ahnung, was das BESONDERE an dieser Antho ist. Etwa im Vergleich zu den unzähligen anderen Anthos in denen irgendeine phantastische Story zu finden ist.

Wahrscheinlich erfährt man es erst in der Laudatio.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#54 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 707 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 16 April 2013 - 18:51

Interpretationshoheit des Autors? Da stiege die Lit.wissenschaft aber aus ...


Na ja, zumindest 'Nominierungshoheit' des Autors bzw. der Autorin, wie etwa im Falle Juli Zehs, die ihre Nominierung ablehnte und dann auch nicht offiziell nominiert wurde...

Blog: Metaphernpark  Twitter


#55 Gast_Guido Latz_*

Gast_Guido Latz_*
  • Guests

Geschrieben 16 April 2013 - 19:06

Erklärt mir bitte noch jemand, was oder wer mit "feine Gesellschaft" gemeint ist? Danke!

#56 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11587 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 16 April 2013 - 20:23

Erklärt mir bitte noch jemand, was oder wer mit "feine Gesellschaft" gemeint ist? Danke!

nun ja. Wahrscheinlich Leute, die Bier aus normal großen Gläsern trinken.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#57 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12389 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 April 2013 - 05:43

[...] aber keiner hat eine Ahnung, was das BESONDERE an dieser Antho ist.

Du stellst die falsche Frage. Es wurde nicht die Anthologie nominiert, sondern das Hrsg.team für die Herausgabe der Anthologie. Frag also, was das Besondere an der Arbeit des Teams war.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#58 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11587 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 April 2013 - 06:18

Du stellst die falsche Frage. Es wurde nicht die Anthologie nominiert, sondern das Hrsg.team für die Herausgabe der Anthologie. Frag also, was das Besondere an der Arbeit des Teams war.

My.


genau diese Frage wurde bereits gestellt und das meinte ich auch Eingefügtes Bild
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#59 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 17 April 2013 - 07:40

Erklärt mir bitte noch jemand, was oder wer mit "feine Gesellschaft" gemeint ist? Danke!


Findet sich hier:
http://www.scifinet....post__p__252227

(auch wenn dort abweichend von einer feinen Gemeinde gesprochen wird)

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#60 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 17 April 2013 - 07:46

Du stellst die falsche Frage. Es wurde nicht die Anthologie nominiert, sondern das Hrsg.team für die Herausgabe der Anthologie. Frag also, was das Besondere an der Arbeit des Teams war.

My.


Du hast Recht. Habe ich so gar nicht drauf geachtet. Somit wurde bei "Die Stille nach dem Ton" auch nicht das Buch als solches für den Sonderpreis nominiert, sondern die Herausgeberschaft, richtig?
Na ja, es heißt ja nicht umsonst, Schreiben ist ein Handwerk.
Schade dass keine Geschichten mehr im Vordergrund stehen. Aber das ist wohl so. Viel Spaß beim Weiterdiskutieren.

Bearbeitet von Mammut, 17 April 2013 - 07:46.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: KLP, Nominierungen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0