Zum Inhalt wechseln


Foto

Terminator: Genisys (Bundesstart: 9.7.2015)


119 Antworten in diesem Thema

#91 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 03 July 2015 - 06:11

Zur von Matt Smith dargestellten Figur.



#92 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12775 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 03 July 2015 - 23:31

Mein Lieblings-Kritiker, David Edelstein, hat den FIlm heut - ähm, gestern! - im Radio verrissen: Er sei "lousy" (also grottig), & den Drehbuchschreibern sind wohl haupts. Zitatwitze bezügl. Arnie eingefallen. Also wohl ein Arnie-Selbst-Hommage-Film, wie ja T3 auch schon war.  q:#

 

Das einzige halbwegs interessante scheint die inzwischen dreifache Zeitreise am Anfang zu sein - aber die ist ja schnell vorbei... :(


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 10 July 2015 - 17:22.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November...

V.: Also, Schoch, woher hast du das?

S.: Es war plötzlich an meinem Schlafplatz.

V.: Wo schläfst du?

S.: [..] In einer Höhle an der Limmat.

V.: Hm.

S.: Es leuchtet im Dunkeln.

V.: (amüsiert) Würde mich nicht wundern.

(Elefantenfinder vs. baffer Ärztin, aus Elefant, Diogenes Verlag, Sn. 104/105, von Suter)

 


#93 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3318 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 04 July 2015 - 09:23

Liest sich alles so, als müsste ich den Film unbedingt sehen!


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#94 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 09 July 2015 - 18:18

Also wohl ein Arnie-Selbst-Hoimmage-Film, wie ja T3 auch schon war.  q:#

 

 

Selbstdemontage trifft es viel besser (hab` den Film eben gesehen :().



#95 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 09 July 2015 - 18:27

Ich fand am Anfang die Zitate aus dem ersten und zweiten Film noch recht witzig; sobald der Film aber ins Jahr 2017 springt, kommt leider nicht mehr viel. Ganz im Gegenteil.



#96 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3318 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 10 July 2015 - 06:54

Okay, ich kann also den Weg ins Kino sparen und auf die BluRay warten? Oder auf's Sonderangebot?


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#97 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 10 July 2015 - 08:04

Sonderangebot.



#98 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3318 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 10 July 2015 - 16:16

Sonderangebot.

Okay, danke.

 

Auf der Liste stehen schon einige Titel...


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#99 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 12 July 2015 - 15:50

Sonderangebot.

 

Ausführlicher dann jetzt hier und hier.



#100 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2600 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 12 July 2015 - 17:03

Also das ist ja streng hier ;)

 

Ich fand den Film gar nicht schlecht. Gerade den Teil in 2017 finde ich gut, weil sehr SF - im Sinne von gesellschaftskritisch. Vernetzung und so. Smartphones. Zitat: "Sie können nicht mehr ohne."

Die Umkehrung der Situation und die Reminiszenzen an die klassischen Filme machen auch den ersten Abschnitt sehenswert. Dabei vermisse ich eigentlich nur den T-X, den ich schon im dritten Film nicht gerade als vorteilhaft empfand - da kam der T-1000 doch besser daher.

 

Und was die Qualität zwischen The Terminator und Terminator 2 angeht: Darüber lässt sich trefflich streiten. Der erste Teil nimmt sich doch noch deutlich ernster, wirkt aus heutiger Sicht aber natürlich beinahen niedlich, was die Schauspieler, ihre Dialoge und die Beziehungen untereinander angeht.

 

Und natürlich ist Daeneris als Sarah Connor ne Wucht :D


(Buch) gerade gelesen: Robert C. Wilson - Spin
(Buch) gerade am Lesen: Walter Moers - Die 13einhalb Leben des Käptn Blaubär
(Buch) als nächstes geplant: DvdB - Tod einer Agentin
(Buch) Neuerwerbung: Mark Lawrence - Waffenschwestern


#101 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8389 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 25 July 2015 - 15:00

Gestern gesehen, in der Synchronfassung (*schauder*). Insgesamt war ich positiv überrascht. Sicher kein Film, den die Welt braucht, aber das gilt für alle Terminator-Filme nach Teil 2. Ich war ganz gut unterhalten und spontan würde ich ihn als besser als Teil 3 und 4 einschätzen (was aber auch nicht allzu viel aussagt). Das Ganze geht natürlich hinten und vorne nicht auf resp. es bleiben diverse ungeklärte Löcher, aber das war nicht anders zu erwarten.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#102 alexandermerow

alexandermerow

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 629 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 23 December 2015 - 01:55

Habe den Film gestern auf DVD gesehen. Wie gut, dass ich dafür nichts in Kino gegangen sind. Man kann sich den Streifen durchaus mit `ner Tüte Chips ansehen, wobei ich mir aber die Frage stelle, wie viele Terminatoren Skynet noch durch die Zeit schicken will, um Hollywoods Kassen zu füllen. Die Story war an den Haaren herbeigezogener Unsinn. Handwerklich war die Umsetzung okay, doch das war auch zu erwarten. "Terminator 1" (Uncut) ist für mich eh der einzig wahre Terminator-Teil, da kommt nichts ran.


Bearbeitet von alexandermerow, 23 December 2015 - 01:58.

"Jedes Zeitalter strahlt am hellsten vor seinem Untergang!"
www.alexander-merow.de.tl
http://www.amazon.de...a...5941&sr=1-5
http://www.amazon.de...r...2576&sr=8-1
http://www.amazon.de...8889779&sr=1-11
  • (Buch) gerade am lesen:Timothy Zahn - Der Zorn des Admirals
  • • (Film) gerade gesehen: Black Mass
  • • (Film) als nächstes geplant: Gibt es auch Critters 4?
  • • (Film) Neuerwerbung: Critters 3 (total uncut)

#103 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4118 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 February 2016 - 19:42

Terminator - Paramount zieht Kinostart für Genisys-Sequel zurück

 

(meldung ist schon von januar)



#104 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1524 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 February 2016 - 22:13

Skynet sei Dank !!!

 

:thumbup: :bang: :lmaosmiley:



#105 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4118 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 21 January 2017 - 20:51

James Cameron kümmert sich (vielleicht) wieder um „Terminator“

 

Man sollte die Meldung wohl nur mit großer Vorsicht genießen, aber laut Deadline Hollywood ist James Cameron persönlich daran interessiert, „Terminator“ wieder auf die Erfolgsspur zu setzen, wenn im Jahr 2019 die Rechte an ihn zurückfallen. Angeblich hat er schon Gespräche mit „Deadpool“-Regisseur Tim Miller aufgenommen – was dessen etwas undurchsichtigen Absprung von „Deadpool 2“ in ein neues Licht stellen könnte.

Cameron hatte „Terminator“ 1984 inszeniert und 1991 mit „Terminator 2: Judgment Day“ ein spektakuläres Sequel folgen lassen. Danach geriet das Franchise allerdings vom Gleis. Keiner der Nachfolger, weder „Terminator 3: Rebellion der Maschinen“ (2003), die TV-Serie „Terminator: S. C. C.“ (2008-09) „Terminator: Die Erlösung“ (2009), noch „Terminator Genisys“ (2015) konnten in ihrer Wirkung auch nur im Ansatz an die Cameron-Filme anknüpfen.

Dementsprechend begeistert ist auch die Reaktion auf den Bericht. Aber eigentlich hat Cameron ja genug zu tun mit den vier „Avatar“-Filmen, an denen er derzeit gleichzeitig bastelt.

 

via DieZukunft

 

Originalmeldung bei Deadline


Bearbeitet von TheFallenAngel, 21 January 2017 - 20:52.


#106 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 22 January 2017 - 09:10

Aber eigentlich hat Cameron ja genug zu tun mit den vier „Avatar“-Filmen, an denen er derzeit gleichzeitig bastelt.

 

 

Waren das nicht "nur" drei Avatar-Filme? Teil zwei bis vier?



#107 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4118 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 March 2017 - 00:18

und nu ist erstmal wieder alles vorbei, Terminator related

 

aber, Zitat aus der verlinkten PhantaNews-Meldung: Wobei man angesichts der turbulenten Geschichte des Franchise’ vermutlich niemals nie sagen sollte …

 

na dann schaun mer doch wieder mal :coool:


Bearbeitet von TheFallenAngel, 22 March 2017 - 10:29.


#108 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 22 March 2017 - 09:33

Waren das nicht "nur" drei Avatar-Filme? Teil zwei bis vier?

[OT]Das ist aber ein uralter Stand von vor mehreren Jahren. Cameron dreht gleichzeitig Teil zwei bis FÜNF. [/OT]

Natürlich ist es schade, dass Arnie wohl nie mehr den Terminator geben wird. Aber eine Genisys-Fortsetzung braucht auch niemand. Und vielleicht darf ja Deadpool-Regisseur Tim Miller dann wirklich für James Cameron ein Reboot machen (siehe Meldung oben), wenn die Rechte in zwei Jahren an Cameron zurückfallen. 



#109 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8389 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 22 March 2017 - 09:41

[OT]Das ist aber ein uralter Stand von vor mehreren Jahren. Cameron dreht gleichzeitig Teil zwei bis FÜNF. [/OT]

Natürlich ist es schade, dass Arnie wohl nie mehr den Terminator geben wird. Aber eine Genisys-Fortsetzung braucht auch niemand. Und vielleicht darf ja Deadpool-Regisseur Tim Miller dann wirklich für James Cameron ein Reboot machen (siehe Meldung oben), wenn die Rechte in zwei Jahren an Cameron zurückfallen. 

 

Ich weiss, dass ich da ganz anders denke als diejenigen, die letztlich darüber entscheiden, ob die Filme gedreht werden oder nicht, aber ich würde es eigentlich vorziehen, wenn es keine weiteren Terminator-Filme mehr gibt. Es gab zwei hervorragende Filme, das reicht völlig. Warum die Reihe der mehr oder weniger überflüssigen Fortsetzungen noch verlängern (wobei ich Genisys bei allen Schwächen interessanter fand als Salvation; nötig war freilich keiner von beiden)?


Bearbeitet von simifilm, 22 March 2017 - 09:42.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#110 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 22 March 2017 - 10:27

[OT]Das ist aber ein uralter Stand von vor mehreren Jahren. Cameron dreht gleichzeitig Teil zwei bis FÜNF. [/OT]

 

Da hast du natürlich recht - ich hatte das aber tatsächlich aus irgendeinem Grund erst verspätet mitgekriegt.

 

Und on topic: Nach dem letzten Terminator wäre ich auch dafür, die Reihe sanft entschlummern zu lassen. Ich befürchte aber, dass die Macher das anders sehen.



#111 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 22 March 2017 - 10:54

Da hast du natürlich recht - ich hatte das aber tatsächlich aus irgendeinem Grund erst verspätet mitgekriegt.

 

Und on topic: Nach dem letzten Terminator wäre ich auch dafür, die Reihe sanft entschlummern zu lassen. Ich befürchte aber, dass die Macher das anders sehen.

Mehr Terminator geht immer, finde ich. Auch wenn Salvation und Genisys sicher eher suboptimal waren und nicht ohne Grund Trilogie-Starter-Fehlzündungen. Auch wenn ich weiß, dass viele Fans das drastisch anders sehen, für mich ist "Terminator 3: Rise of the Machines" qualitativ nicht weit von den beiden Cameron-Epen entfernt, die für mich zu den besten SF- und Action-Filmen überhaupt zählen. Auch bei T3 reiht sich für mich ein Glücksmoment an den anderen (von der Omma-Sonnenbrielle am Anfang mal abgesehen..).
Mal ernsthaft: Das Potential dieses erdachten Universums dürfte noch reichlich Frucht tragen für ganz tolle Geschichten, Bilder und Emotionen. Das muss nur mal jemand richtig und nicht so rohrkrepierig anpacken, wie die beiden gescheiterten Versuche 2009 und 2015. Und wer könnte das besser als James Cameron selbst?


Bearbeitet von Oliver, 22 March 2017 - 10:55.


#112 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 22 March 2017 - 11:15

 Das muss nur mal jemand richtig und nicht so rohrkrepierig anpacken, 

 

Ja, eben. Daran scheitert's halt.



#113 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8389 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 22 March 2017 - 11:22

Mal ernsthaft: Das Potential dieses erdachten Universums dürfte noch reichlich Frucht tragen für ganz tolle Geschichten, Bilder und Emotionen. 

 

Sehe ich anders. Cameron hat im ersten Film eine damals originelle Geschichte (bitte keinen Streit, wer's erfunden hat) formal brillant erzählt und im zweiten Teil das Kunststück fertig gebracht den gleichen Plot komplett neu zu erzählen, indem er ihn auf den Kopf gestellt hat. Damit ist Terminator für mich zu Ende erzählt. 

 

Aber wahrscheinlich ist das ohnehin ein Punkt, in dem ich mich von vielen "typischen SF-Fans" unterscheide. Mir ist dieser Komplettheitswahn, der dazu führt, dass jede Geschichte zu einem kompletten Universum ausgebaut werden muss, ziemlich fremd. Wenn der Film, Roman, Comic etc. gut ist, dann ist das schön. Was vorher, nachher und dazwischen geschieht, interessiert mich aber nicht die Bohne. Im Gegenteil: Es sind doch gerade die Lücken, die eine Geschichte für mich als Rezipienten interessant machen. Wenn alle Lücken aufgefüllt werden, bleibt für mich ja nichts mehr zu tun.


Bearbeitet von simifilm, 22 March 2017 - 11:23.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#114 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12391 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 March 2017 - 11:30

Es sind doch gerade die Lücken, die eine Geschichte für mich als Rezipienten interessant machen. Wenn alle Lücken aufgefüllt werden, bleibt für mich ja nichts mehr zu tun.

 

Zustimmung. T3 war schon zu viel.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#115 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 22 March 2017 - 12:15

Aber wahrscheinlich ist das ohnehin ein Punkt, in dem ich mich von vielen "typischen SF-Fans" unterscheide. Mir ist dieser Komplettheitswahn, der dazu führt, dass jede Geschichte zu einem kompletten Universum ausgebaut werden muss, ziemlich fremd. Wenn der Film, Roman, Comic etc. gut ist, dann ist das schön. Was vorher, nachher und dazwischen geschieht, interessiert mich aber nicht die Bohne. Im Gegenteil: Es sind doch gerade die Lücken, die eine Geschichte für mich als Rezipienten interessant machen. Wenn alle Lücken aufgefüllt werden, bleibt für mich ja nichts mehr zu tun.

 

Geht mir auch so. Viele dieser "Universen" werden mit jedem weiteren Teil für mich nur langweiliger und uninteressanter. Gilt auch für Bücher, wenn Autoren irgendwelche in Nebensätzen angedeuteten Ereignisse im Nachhinein zu eigenen Romanen auswalzen.



#116 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12775 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 22 March 2017 - 12:53

Für mich gelten "T.-mäßig" nur Filme 1 & 2, und die 2-staffelige Serie TSCC, weil die einfach stellenweise gut geschossen/geschrieben/geschauspielert war. Letztere hätte ich damals gerne fortgesetzt gesehen, aber es sollte nicht sein; sie heuer mit anderen SchauspielerInnen fortzusetzen, fände ich schlimm.  q:#

 

Evtl. sehe ich mir irgendwann noch Salvation an, aber nur wenn ich ganz große Langeweile habe, und es dann noch meinen Videoladen gibt.


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 22 March 2017 - 13:13.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November...

V.: Also, Schoch, woher hast du das?

S.: Es war plötzlich an meinem Schlafplatz.

V.: Wo schläfst du?

S.: [..] In einer Höhle an der Limmat.

V.: Hm.

S.: Es leuchtet im Dunkeln.

V.: (amüsiert) Würde mich nicht wundern.

(Elefantenfinder vs. baffer Ärztin, aus Elefant, Diogenes Verlag, Sn. 104/105, von Suter)

 


#117 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 22 March 2017 - 16:34

Aber wahrscheinlich ist das ohnehin ein Punkt, in dem ich mich von vielen "typischen SF-Fans" unterscheide. Mir ist dieser Komplettheitswahn, der dazu führt, dass jede Geschichte zu einem kompletten Universum ausgebaut werden muss, ziemlich fremd. Wenn der Film, Roman, Comic etc. gut ist, dann ist das schön. Was vorher, nachher und dazwischen geschieht, interessiert mich aber nicht die Bohne. 

Da sind wir uns doch absolut einig. Niemand will: Terminator - The Phantom Menace sehen. Das war aber auch nicht das, was ich geschrieben habe. Ich finde, dass man viele Aspekte der Franchise wie die Amoralität des Tötens (durch eine grundsätzlich moralisch neutrale Maschine), die große apokalyptische Vision (einige Ansätze in Salvation sind da schon toll, leider nur der ganze Film nicht) und die Zeitreisethematik durchaus neu und interessant erzählen könnte. Jegliche Lücke in der Biographie von John Connor oder Skynet zu schließen - Gott bewahre!



#118 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8389 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 22 March 2017 - 16:37

Da sind wir uns doch absolut einig. Niemand will: Terminator - The Phantom Menace sehen. Das war aber auch nicht das, was ich geschrieben habe. Ich finde, dass man viele Aspekte der Franchise wie die Amoralität des Tötens (durch eine grundsätzlich moralisch neutrale Maschine), die große apokalyptische Vision (einige Ansätze in Salvation sind da schon toll, leider nur der ganze Film nicht) und die Zeitreisethematik durchaus neu und interessant erzählen könnte.

 

Das könnte man aber genau so gut in eigenständigen Filmen. Sequels und Konsorten werden in aller Regel ja nicht deshalb gemacht, weil sich der entsprechende Plot nicht ausserhalb des jeweiligen Franchise erzählen liesse, sondern weil der bekannte Titel garantierte Einnahmen verspricht.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#119 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4118 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 10 April 2017 - 17:15



und nu ist erstmal wieder alles vorbei, Terminator related

 

aber, Zitat aus der verlinkten PhantaNews-Meldung: Wobei man angesichts der turbulenten Geschichte des Franchise’ vermutlich niemals nie sagen sollte …

 

na dann schaun mer doch wieder mal :coool:

 

inzw. gibts wieder was neues zum thema

via PhantaNews.de

 

sollte man darüber eigentlich noch berichten? ja - nein - hilfe ?



#120 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4118 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 20 May 2017 - 23:45

neuer monat, neue T-meldung *g

 

Arnold Schwarzenegger bestätigt Terminator-Rückkehr





Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0