Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Dirk van den Boom - Eine Reise alter Helden (D9E Band 1)

Lesezirkel Neuerscheinung November 2013

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
168 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Dirk van den Boom - Eine Reise alter Helden (21 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Das Buch insgesamt fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [9.52%])

    Prozentsatz der Stimmen: 9.52%

  2. gut (15 Stimmen [71.43%])

    Prozentsatz der Stimmen: 71.43%

  3. durchschnittlich (3 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

Stil und Sprache fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

  2. gut (15 Stimmen [71.43%])

    Prozentsatz der Stimmen: 71.43%

  3. durchschnittlich (4 Stimmen [19.05%])

    Prozentsatz der Stimmen: 19.05%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

Story und Plot fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [9.52%])

    Prozentsatz der Stimmen: 9.52%

  2. gut (15 Stimmen [71.43%])

    Prozentsatz der Stimmen: 71.43%

  3. durchschnittlich (3 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

Figuren und Charakterisierung finde ich:

  1. fantastisch (3 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  2. gut (10 Stimmen [47.62%])

    Prozentsatz der Stimmen: 47.62%

  3. durchschnittlich (7 Stimmen [33.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

Setting und Hintergrund fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [9.52%])

    Prozentsatz der Stimmen: 9.52%

  2. gut (11 Stimmen [52.38%])

    Prozentsatz der Stimmen: 52.38%

  3. durchschnittlich (6 Stimmen [28.57%])

    Prozentsatz der Stimmen: 28.57%

  4. mäßig (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

  5. mies (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

Grundidee und Themen fand ich:

  1. fantastisch (3 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  2. gut (12 Stimmen [57.14%])

    Prozentsatz der Stimmen: 57.14%

  3. durchschnittlich (5 Stimmen [23.81%])

    Prozentsatz der Stimmen: 23.81%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

Das Buch ist meiner Meinung nach (Mehrfachauswahl möglich):

  1. spannend (16 Stimmen [39.02%])

    Prozentsatz der Stimmen: 39.02%

  2. actiongeladen (6 Stimmen [14.63%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.63%

  3. langweilig (2 Stimmen [4.88%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.88%

  4. anspruchsvoll (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. ruhig (8 Stimmen [19.51%])

    Prozentsatz der Stimmen: 19.51%

  6. seicht (4 Stimmen [9.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 9.76%

  7. lustig (2 Stimmen [4.88%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.88%

  8. romantisch (1 Stimmen [2.44%])

    Prozentsatz der Stimmen: 2.44%

  9. traurig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  10. erotisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  11. vulgär (1 Stimmen [2.44%])

    Prozentsatz der Stimmen: 2.44%

  12. gruselig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  13. düster (1 Stimmen [2.44%])

    Prozentsatz der Stimmen: 2.44%

  14. brutal (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Ich bleibe D9E treu (Zusatzfrage):

  1. Ja (16 Stimmen [76.19%])

    Prozentsatz der Stimmen: 76.19%

  2. Vielleicht (4 Stimmen [19.05%])

    Prozentsatz der Stimmen: 19.05%

  3. Nein (1 Stimmen [4.76%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.76%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#61 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8577 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 05 November 2013 - 08:17

Zum Thema "Eier": Für mich klingt das schon abgeschwächt. Vulgärer klänge "Sack". Kann aber auch regional unterschiedlich sein. Mir fiel der Spruch auch auf, aber eben als absichtlich höflicher formuliert.

"Rückblenden": Hab ich kein Problem mit, wenn sie sich in den Roman einpassen und keine Lückenfüller sind. Sie sind ein literarisches Mittel wie jedes andere und ich hoffe, dass Ernst seine Reaktion darauf lustig meint. Er mag es ja auch nicht, wenn ihm AutorInnen sagen, wie er seinen Verlag zu führen hat.
Eingefügtes Bild

Meine Lektüre ist ja schon eine Weile her und tatsächlich hab ich im Kopf nicht so sehr die Interceptor-Besatzung behalten als vielmehr den alten Raumfahrer, der seine Hobby-Ausflüge zur Erde macht.
Und die Szene mit dem Ring. Das war schon großes Kino. Sehr einprägsam.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Victor Hugo – Der lachende Mann

#62 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5607 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 05 November 2013 - 08:18

Übrigens kann ich mir nicht helfen: Bei den Hondh muss ich immerzu an ein Stimmenauszählverfahren denken... jaaa, das schreibt sich ein bisschen anders.Eingefügtes Bild


Wer weiß, vielleicht fiel mir der Name nach einem Wahlinterview beim SR ein, ich kann mich nicht erinnern :-)
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#63 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3023 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 05 November 2013 - 08:33

"Rückblenden": Hab ich kein Problem mit, wenn sie sich in den Roman einpassen und keine Lückenfüller sind. Sie sind ein literarisches Mittel wie jedes andere und ich hoffe, dass Ernst seine Reaktion darauf lustig meint. Er mag es ja auch nicht, wenn ihm AutorInnen sagen, wie er seinen Verlag zu führen hat.
Eingefügtes Bild

Nein, so etwas macht Ernst nicht. Wir haben beim Schreiben alle Freiheit, die wir brauchen.
(Habe ich das überzeugend rübergebracht, Ernst? Nein, nicht die Peitsche! Ah!)

Das Problem mit Rückblenden ist folgendes: Manche Autoren benutzen sie, um ihre eigenen Schreibhemmungen umzulenken. Sie scheuen sich, die Szene zu schreiben, die gerade anliegt, daher schreiben sie eine Rückblende. Oder eine Traumsequenz. Oder der Protagonist wacht auf, und jemand anderes erzählt ihm, was inzwischen passiert ist. Alles nur, damit man nicht diese Szene schreiben muss.
Ähnliches gilt für Prologe, Epiloge, Pseudo-Quellenzitate, Auftritte in Fernsehshows, usw. Alles tolle Plotdevices, aber vor ihrer Verwendung sollte man sich fragen: Muss das jetzt wirklich sein? Wovor will ich mich damit drücken?
Semantomorph: Mein Blog, meine Geschichten
Liest gerade: Kruschel: Das Universum nach Landau; Chambers: Der lange Weg zu einem kleinen, ärgerlichen Planeten

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#64 Ernst Wurdack

Ernst Wurdack

    Verleger-O-Naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Regensburg

Geschrieben 05 November 2013 - 08:34

ich hoffe, dass Ernst seine Reaktion darauf lustig meint.

Jeder darf hier seine Meinung äußern. Sogar ich. Eingefügtes Bild
Auch die deutlich abweichende Meinung in der Umfrage und das 'vulgär' kann ich klaglos akzeptieren. Es ist mir klar, dass D9E nicht alle Leser anspricht. Wäre dem so, dann würde Dirk unheimlich reich ...

Eingefügtes Bild

Er mag es ja auch nicht, wenn ihm AutorInnen sagen, wie er seinen Verlag zu führen hat. Eingefügtes Bild

Wenn ich da immer drauf gehört hätte, gäbe es den Verlag längst nicht mehr. Aber das gehört wirklich nicht hierher.
/Eingefügtes Bild

#65 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5607 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 05 November 2013 - 08:37

Auch die deutlich abweichende Meinung in der Umfrage und das 'vulgär' kann ich klaglos akzeptieren. Es ist mir klar, dass D9E nicht alle Leser anspricht. Wäre dem so, dann würde Dirk unheimlich reich ...


*schluchz*
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#66 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8577 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 05 November 2013 - 08:59

Jeder darf hier seine Meinung äußern. Sogar ich. Eingefügtes Bild


Aber sicher doch. Nur spürte ich da eine tiefverwurzelte aggressive Grundstimmung, sprich Elfenwerk!
Eingefügtes Bild

Niklas hat aber wahre Worte geschrieben. Es ist durchaus möglich, Stilmittel zu Verschleierung von Schwächen einzusetzen. Aber mich stören Info-Blöcke viel mehr. Zum Glück verkneift sich Diboo sowas.
Eingefügtes Bild
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Victor Hugo – Der lachende Mann

#67 Felix

Felix

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 153 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Soest

Geschrieben 05 November 2013 - 10:15

Dann muss Naut es rausreissen. Ich baue auf ihn.

Wir werden sehen ... ;)

Bitte vergesst nicht, dass D9E eine Reihe werden soll. Nicht alles kann und soll im Auftaktband, der die schwierige Aufgabe hat, in das Universum einzuführen, abschließend geklärt werden.

Absolut. Der erste Band ist der schwerste. Er soll einführen, Lust machen auf mehr und ich habe ihn zusätzlich auch einfach als Roman lesen wollen. Allem kann man in dieser relativen Kürze wahrscheinlich gar nicht gerecht werden. Aber ich will das Buch auch nicht unnötig zerreißen, denn dafür gibt es keinen Grund.
Das einzige harte Kriterium ist: Ich habe es an einem Tag durchgelesen und mich dabei nicht gelangweilt. Das passiert nicht oft. Ziel erreicht. Punkt.

Na, ich weiß nicht, ob ich Felix überzeugen kann. Ich biete:
- Eine Handvoll sympathisch gestörte Protagonisten,
- Logiklöcher, groß genug, um einen Zerstörer der Themis-Klasse durchzufliegen,
- Kapitelüberschriften, die von Prog-Metal-Alben entlehnt sind,
- eine (zugegeben kleine, versteckte) Rückblende,
- massenweise offene Fäden.

Eingefügtes Bild

Wir werden sehen ... ;)

#68 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2127 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 05 November 2013 - 17:47

Das einzige harte Kriterium ist: Ich habe es an einem Tag durchgelesen und mich dabei nicht gelangweilt. Das passiert nicht oft. Ziel erreicht. Punkt.

Wir werden sehen ... Eingefügtes Bild


Das ist mir auch so gegangen.
Freitags erhalten und Samstags morgen ausgelesen.

lothar

#69 a3kHH

a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5890 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 November 2013 - 18:30

Aber mich stören Info-Blöcke viel mehr. Zum Glück verkneift sich Diboo sowas.

Stimmt, die stören extremst. Und das wurde, bei aller Kritik an der Kürze, bei D9E schön gelöst.

#70 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3023 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 05 November 2013 - 18:33

- Kapitelüberschriften, die von Prog-Metal-Alben entlehnt sind,


Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Leider bin ich wegen akutem Überschwemmungsproblem noch nicht zum Lesen gekommen. Und jetzt gehts zum Herr der Ringe zocken.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#71 a3kHH

a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5890 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 November 2013 - 18:48

Eine Frage noch : Wird D9E eigentlich eine Romanserie wie etwa "Mark Brandis" oder sind die einzelnen Bände Serienromane, die aufeinander aufbauen.

#72 a3kHH

a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5890 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 November 2013 - 18:52

Auch die deutlich abweichende Meinung in der Umfrage und das 'vulgär' kann ich klaglos akzeptieren. Es ist mir klar, dass D9E nicht alle Leser anspricht.

Ääähh, sorry, aber meiner Meinung nach hat da jemand die Abstimmung gesehen und wollte D9E einen reinwürgen. Die "mies"/"vulgär"-Kommentare kannst Du nicht zählen, das hat sicherlich ein Dorftrottel-Troll da reingesetzt. Der Rest hält die neue Serie für durchschnittlich bis gut, wenn das gehalten wird, ist das ein schöner Erfolg.

#73 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5607 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 05 November 2013 - 19:24

Eine Frage noch : Wird D9E eigentlich eine Romanserie wie etwa "Mark Brandis" oder sind die einzelnen Bände Serienromane, die aufeinander aufbauen.


Das Prinzip ist wie folgt: es gibt eine verbindliche Timeline, die den generellen Fortlauf der Geschichte des Hintergrunduniversums festlegt. Das heißt, dort passieren Dinge, die jeder Autor in seinen Roman einbauen sollte, und sei es nur als Hintergrundinfo.
Ansonsten schreibt jeder, was er will, und fast alle scheinen die Absicht zu haben, die einmal von ihnen begonnene Geschichte ihrer Protagonisten fortzusetzen. Das steht aber jedem frei. Es ist letztlich eine Mischung.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#74 a3kHH

a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5890 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 November 2013 - 19:34

Das Justifier-Prinzip, sehr schön. Meiner persönlichen Ansicht nach sogar besser als eine Straight-Forward-Serie wie "Maddrax" oder "PR".
Ääääh ... gibt's denn auch Romane aus der Sicht der Hondh ?

#75 HMP

HMP

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 996 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Leingarten

Geschrieben 05 November 2013 - 19:37

Wie Dirk schon sagte, gibt es die verbindliche Timeline, an der wir uns mit unseren Geschichten entlanghangeln. Wir steuern auf ein Ziel zu - aber jeder eher mehr, als weniger auf seinem eigenen Weg. Der kann, muss aber nicht zwangsläufig Berührungspunkte mit den Wegen eines anderen haben. Wir respektive unsere Hauptpersonen machen - um es mal so zu formulieren - jeder für sich seine Erfahrungen mit den Hondh (und allem, was dazu gehört). Das kann direkt sein, aber auch indirekt. Insgesamt gesehen soll es aber die Gesamtgeschichte vorwärts bringen.

Es ist durchaus möglich, dass es einzelne Romane gibt: A tritt auf, A erlebt was, Geschichte von A ist beendet, A tritt ab und ward nicht mehr gesehen. Genauso ist es aber möglich, dass A eine Geschichte erlebt, deren Ende dann zu einer nächsten Geschichte führt und A wieder die Hauptperson ist. Wir haben innerhalb der Timeline ziemlich freie Hand.


Das Justifier-Prinzip, sehr schön. Meiner persönlichen Ansicht nach sogar besser als eine Straight-Forward-Serie wie "Maddrax" oder "PR".
Ääääh ... gibt's denn auch Romane aus der Sicht der Hondh ?


Ich sage es mal so: wir diskutieren ... Möglichkeiten, auch aus der Sicht anderer involvierter Personen zu schreiben. Das können auch die Hondh sein.

Bearbeitet von HMP, 05 November 2013 - 19:40.

Universal Columnist

Mein Fantasy-Erstling beim Verlag Torsten Low: ARKLAND - Aufbruch ins Gestern

HMPs Kolumne bei Fantasyguide

Rettungskreuzer Ikarus

Die 9. Expansion


#76 Trurl

Trurl

    Phanto-Lemchen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 05 November 2013 - 20:11

Ihr könnt es ruhig zugeben: die Hondh sind künstliche Intelligenzen, die ihre Schöpfer überlebt haben. Für biologische Wesen handeln sie viel zu vernunftbetont. Sie sind eine Maschinenzivilisation, die ein Projekt ihrer Schöpfer stur fortführen, bzw. es falsch interpretieren. Statt die Milchstrasse friedlich zu erforschen, führte ein fataler Fehler in der Grundprogrammierung dazu, dass sie die Milchstrasse nun erobern müssen ... biepbiepbiep ... Eingefügtes Bild


LG Trurl
»Schau dir diese Welt nur richtig an, wie durchsiebt mit riesigen, klaffenden Löchern sie ist, wie voll von Nichts, einem Nichts, das die gähnenden Abgründe zwischen den Sternen ausfüllt; wie alles um uns herum mit diesem Nichts gepolstert ist, das finster hinter jedem Stück Materie lauert.«

Wie die Welt noch einmal davonkam, aus Stanislaw Lem Kyberiade
  • (Buch) gerade am lesen:Jeff VanderMeer - Autorität
  • (Buch) als nächstes geplant:Jeff VanderMeer - Akzeptanz
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ramez Naam - Crux, Joe R. Lansdale - Blutiges Echo
  • • (Film) gerade gesehen: Mission Impossible - Rogue Nation

#77 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5607 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 05 November 2013 - 20:44

Es freut mich zu sagen, dass Du auf dem Holzweg bist, Trurl.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#78 Trurl

Trurl

    Phanto-Lemchen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 05 November 2013 - 20:54

Eingefügtes Bild


(Ich habe noch Alternativen auf Lager. Die verrate ich aber nicht. Ätsch.)
»Schau dir diese Welt nur richtig an, wie durchsiebt mit riesigen, klaffenden Löchern sie ist, wie voll von Nichts, einem Nichts, das die gähnenden Abgründe zwischen den Sternen ausfüllt; wie alles um uns herum mit diesem Nichts gepolstert ist, das finster hinter jedem Stück Materie lauert.«

Wie die Welt noch einmal davonkam, aus Stanislaw Lem Kyberiade
  • (Buch) gerade am lesen:Jeff VanderMeer - Autorität
  • (Buch) als nächstes geplant:Jeff VanderMeer - Akzeptanz
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ramez Naam - Crux, Joe R. Lansdale - Blutiges Echo
  • • (Film) gerade gesehen: Mission Impossible - Rogue Nation

#79 methom

methom

    Teetrinkonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 November 2013 - 20:55

Holzweg

Das ist bestimmt ein Hinweis! Die Hondh sind in Wirklichkeit der alte Holzmichel, und der lebt tatsächlich noch.

Biom Alpha ist im Sonnensystem angekommen. Jetzt auf eigener Seite und auf Twitter @BiomAlpha


#80 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 825 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 05 November 2013 - 21:14

Der Hinweis steckt doch im Namen: Das sind ganz eindeutig Honks! (Mit einem kleinen Sprachfehler, der ihnen so peinlich ist, dass sie sich nie zeigen...)

Schalom,

Schlomo
@NSA: F**k you! Take this: tails, linux, USB, CD, secure desktop, IRC, truecrypt, tor.
  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#81 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2127 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 05 November 2013 - 21:20

Es freut mich zu sagen, dass Du auf dem Holzweg bist, Trurl.


Und mich erst ...

lothar

#82 Jaktusch †

Jaktusch †

    Andronaut

  • Webmaster
  • 3437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Norddeutschland, auf dem Lande

Geschrieben 05 November 2013 - 21:30

Ich habe übrigens bei der Umfrage sowohl "spannend" als auch "ruhig" angekreuzt, was viele vielleicht als Gegensatzpaar empfinden. Ist es aber nicht, wie der Roman beweist.

Vielleicht ist die gelungene "Vermählung" von spannend und ruhig sogar das Qualitätsmerkmal dieses Romans.

Jaktusch
Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.

#83 methom

methom

    Teetrinkonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 November 2013 - 21:38

Ich habe übrigens bei der Umfrage sowohl "spannend" als auch "ruhig" angekreuzt,

Ich übrigens auch.

Biom Alpha ist im Sonnensystem angekommen. Jetzt auf eigener Seite und auf Twitter @BiomAlpha


#84 HMP

HMP

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 996 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Leingarten

Geschrieben 05 November 2013 - 22:04

Das ist bestimmt ein Hinweis! Die Hondh sind in Wirklichkeit der alte Holzmichel, und der lebt tatsächlich noch.


Wer wird denn aber auch alles verraten ... nun müssen wir alles umschreiben ...

Der Hinweis steckt doch im Namen: Das sind ganz eindeutig Honks! (Mit einem kleinen Sprachfehler, der ihnen so peinlich ist, dass sie sich nie zeigen...)

Schalom,

Schlomo


Du meintest doch bestimmt Hurz, oder Eingefügtes Bild ?

Bearbeitet von HMP, 05 November 2013 - 22:06.

Universal Columnist

Mein Fantasy-Erstling beim Verlag Torsten Low: ARKLAND - Aufbruch ins Gestern

HMPs Kolumne bei Fantasyguide

Rettungskreuzer Ikarus

Die 9. Expansion


#85 Nadine

Nadine

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 785 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wetter

Geschrieben 05 November 2013 - 22:32

Ganz am Schluss wird sich herausstellen, dass die Hondh im Herzen SF-Fans sind, die mit dieser Methode die besten SF-Serien der Menschheit für immer konservieren. Wenn keiner Neues möchte, brechen schließlich goldene Zeiten für Serienautoren an. Und hinter den Hondh steht eine regenbogenfarbene Ponyprinzessin.

Ach Mist, jetzt habe ich es verraten! Konnte ja keiner ahnen, dass wir hier nicht im internen Romanforum sind ...

Diese Mischung aus ruhig und spannend und sympathischen Figuren mag ich übrigens an Dirks Roman auch am liebsten. Ich muss mich mal beeilen und seinen nächsten Band endlich lesen. Eingefügtes Bild
Europa ist nicht nur ein Kontinent.

D9E - Skolopendra erwartet euch

#86 Ernst Wurdack

Ernst Wurdack

    Verleger-O-Naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Regensburg

Geschrieben 06 November 2013 - 07:22

Ääähh, sorry, aber meiner Meinung nach hat da jemand die Abstimmung gesehen und wollte D9E einen reinwürgen.

Kann natürlich sein. Vielleicht findet er oder sie den Roman aber tatsächlich nicht gut. Ich kann die Meinung akzeptieren und damit leben.

Ääääh ... gibt's denn auch Romane aus der Sicht der Hondh ?

Wie HMP schon schrieb: Wir denken drüber nach. Ob das nun in der Form sein wird, dass solche Bände in die Reihe integriert sind oder als Spin-Off nebenher laufen, kann ich noch nicht sagen. Erstmal abwarten, wie sich die Reihe entwickelt und wie viele Leser wir finden. Und wie sich Dirk als "Meister des Hintergrunds" entscheidet.

Die Kritik am Umfang der Romane ist angekommen, und wir werden sehen, was sich machen lässt. Bis Band 7 sind die Romane aber schon geschrieben.

#87 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5607 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 06 November 2013 - 07:50

Kann natürlich sein. Vielleicht findet er oder sie den Roman aber tatsächlich nicht gut. Ich kann die Meinung akzeptieren und damit leben.


Wie HMP schon schrieb: Wir denken drüber nach. Ob das nun in der Form sein wird, dass solche Bände in die Reihe integriert sind oder als Spin-Off nebenher laufen, kann ich noch nicht sagen. Erstmal abwarten, wie sich die Reihe entwickelt und wie viele Leser wir finden. Und wie sich Dirk als "Meister des Hintergrunds" entscheidet.


Ich entscheide gar nichts.
Und ich möchte zu Protokoll geben, dass der große Hintergrundausarbeiter und Geheimnisverwirrer in Bezug auf die Hondh Herr Naut ist und nicht Herr Diboo.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#88 a3kHH

a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5890 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 November 2013 - 09:26

Und ich möchte zu Protokoll geben, dass der große Hintergrundausarbeiter und Geheimnisverwirrer in Bezug auf die Hondh Herr Naut ist und nicht Herr Diboo.

Was hat denn jetzt Asterix mit D9E zu tun ? Gibt es da etwa einen Roman, in dem die Truppe alter Helden aus ihrem Alternativuniversum das kleine gallische Dorf um Hilfe bittet ?
Eingefügtes Bild

#89 Kaffee-Charly

Kaffee-Charly

    ---

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1702 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 November 2013 - 20:27

Och Männo!
Jetzt habt ihr mich so neugierig gemacht, dass ich mir das Teil nun doch gekauft habe
- obwohl ich meinen SUB in diesem Jahr nicht mehr vergrößern wollte. Eingefügtes Bild
(Wenigstens nimmt es als eBook keinen Platz mehr weg.)

#90 Seti

Seti

    Bowling Green Massacre survivor

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1771 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 November 2013 - 21:09

Ich hab "Die Reise alter Helden" zwar noch nicht gelesen (diesen Monat schrie mein Nicht-SF-SUB und der dafür zuständige Teil meines Leseverhaltens mal wieder nach Aufmerksamkeit), aber ich verfolge die Diskussion hier sehr interessiert und ich möchte mal ein Lob an Diboo und Ernst aussprechen: Wie ihr hier Rede und Antwort steht, und vor allem wie offen Diboo mit kritischen Anmerkungen umgeht, gefällt mir sehr.

Was den Roman angeht, werde ich mir sicher irgendwann eine eigene Meinung bilden, aber dieser Thread ist zumindest für mich schon ein gutes Verkaufsargument... Oder heißt das Kaufargument... Na egal, weiter so Eingefügtes Bild

"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Lesezirkel, Neuerscheinung, November 2013

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0