Zum Inhalt wechseln


Foto

AndroSF 38 = DSFP 1994: Dirk C. Fleck, GO! - Die Ökodiktatur


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02 December 2013 - 16:47

Dirk C. Fleck
GO! – Die Ökodiktatur
Erst die Erde, dann der Mensch

AndroSF 38 – DSFP 1994
p.machinery, Murnau, Dezember 2013, 212 Seiten
Paperback 150 x 297 mm: ISBN 978 3 942533 79 9 – EUR 21,90 (DE)
(Subskription bis 15.12.2013: EUR 17,90)
Hardcover 154 x 303 mm: ISBN 978 3 942533 xx x – EUR 33,90 (DE)
(Subskription bis 20.12.2013: EUR 28,90;
die Produktion ist abhängig vom Bestelleingang)


Eingefügtes Bild

»GO! ist ein aufrüttelnder Roman, in dem die didaktischen Akzente immer vorhanden sind, aber nie aufgesetzt wirken. Und es ist ein Roman, der gleichzeitig zu fesseln weiß, indem er mithilfe einer großen Zahl von Protagonisten, deren Geschichten in deutlichen Zusammenhängen stehen, ein weiter Querschnitt durch die postfaschistische Ökogesellschaft gezeigt wird. Mit der differenzierten Ausarbeitung seiner Charaktere schuf der Autor eine Möglichkeit und eine Verpflichtung für den Leser, sich zu identifizieren, und die Handlung nicht ins Reich der Geschichten zu verweisen, die man liest und schnell vergisst, weil sie einem fern und fremd sind.«
(Jutta Haitel, Laudatio zum DSFP 1994)

Dirk C. Fleck wurde 1943 in Hamburg geboren. Nach dem Ersatzdienst studierte er an der Deutschen Journalistenschule in München, volontierte beim Spandauer Volksblatt, war Lokalchef der Hamburger Morgenpost, Reporter bei Tempo sowie Redakteur bei Merian und Die Woche. Ab 1995 arbeitet Fleck als freier Autor für die Magazine stern, GEO und Der Spiegel. Flecks journalistisches und schriftstellerisches Augenmerk gilt vor allem dem Thema Ökologie. So verfasste er bereits Mitte der achtziger Jahre die erste Umweltschutzserie Deutschlands in der Hamburger Morgenpost: »Fluss ohne Wiederkehr – Rettet die Elbe«.
Auch in seinen Romanen wird sein umweltpolitisches Engagement überaus deutlich. Die taz nannte ihn nach Erscheinen des Buches »Palmers Krieg« (1992 – Thema Ökoterrorismus) den »Vater des deutschen Ökothrillers«. Im Jahr 1993 legte er mit dem Roman »GO! – Die Ökodiktatur« eine beklemmende Zukunftsvision vor, von der der Hessische Rundfunk behauptet, dass sie mit jedem Jahr erschreckend aktueller wird. Das Buch besitzt inzwischen Kultstatus und wurde 1994 mit dem Deutschen Science-Fiction-Preis ausgezeichnet. Nach einem langen Briefwechsel mit Rudolf Bahro entschied sich Fleck, sich aus der umweltpolitischen Debatte künftig herauszuhalten, solange sie nicht die Bereitschaft zur Radikalität erkennen lässt. Zur Überraschung seiner Leser erschien dann im Jahre 2008 im Perndo-Verlag »Das Tahiti-Projekt«, die erste positive Öko-Utopie. UN-Menschenrechtskommissar und Bestsellerautor Jean Ziegler (»Das Imperium der Schande«) nannte den Roman euphorisch ein »Buch der Hoffnung«. Im Juni 2009 wurde Dirk C. Fleck dafür erneut mit dem Deutschen Science-Fiction-Preis ausgezeichnet.
Flecks schriftstellerische Karriere begann 1969, als er einen viel beachteten Beitrag in der Pop-Anthologie »Supergarde« (Droste-Verlag) veröffentlichte. 1985 folgte der Roman »La Triviata«, den er 1985 im Eigenverlag heraus brachte. Im Oktober 2009 ist sein Roman »Hurensohn – Eine Geschichte von Sucht und Sehnsucht« als E-Book erschienen. Zur Leipziger Buchmesse 2011 erschien sein neuester Roman »Maeva!« (Greifenverlag). Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die sich als Vorsitzende der URP (United Regions of the Planet, eine Art alternativer UNO) auf Weltreise begibt und sich von einer sanften Mahnerin zu einer kämpferischen Jeanne d’Arc der Ökologie entwickelt. Im Dezember 2012 erscheint unter dem Titel »Das Südsee-Virus« als Taschenbuch bei Piper.
Im August 2012 veröffentlicht der Hoffmann und Campe Verlag Flecks neuestes Werk »Die vierte Macht – Spitzenjournalisten zu ihrer Verantwortung in Krisenzeiten«. Dirk C. Fleck trifft die wichtigsten Journalisten des Landes und befragt sie zu ihrer Verantwortung in einer Welt, die sich scheinbar gewissenlos selbst zerstört.
Mehr zu Dirk Fleck auf www.dirk-fleck.de.

Die Titelabbildung stammt von Lothar Bauer.

http://www.pmachiner...die-okodiktatur


My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#2 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02 December 2013 - 16:51

Die Neuausgabe von Dirk C. Flecks »GO! – Die Ökodiktatur« gibt es in der Paperback-Version bis zum 15.12.2013 (24 Uhr) zum Subskriptionspreis von EUR 17,90 (incl. Versandkosten); ab 16.12.2013 kostet das Buch dann EUR 21,90 (incl. Versandkosten).
Wer an der Subskription teilnehmen möchte, kann dies durch eine einfache Email an michael@haitel.de erreichen: Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferanschrift und die gewünschte Menge sollten genannt werden.
Die Lieferung der Bücher erfolgt Anfang Januar 2014.

Grundsätzlich denken wir auch über eine – limitierte! – Hardcover-Ausgabe nach. Diese werden wir produzieren, wenn genügend Bestellungen eingehen, was bedeutet: mehr als 30. Auch hierzu gibt es ein Subskriptionsangebot, und zwar bis zum 20.12.2013 (24 Uhr) zum Subskriptionspreis von EUR 28,90 (incl. Versandkosten); ab 21.12.2013 kostet das Buch dann EUR 33,90 (incl. Versandkosten).

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#3 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 02 December 2013 - 20:24

Aus unklaren Gründen passt Deinem E-Mail-Server meine Email-Adresse nicht (mehr), deshalb per Forum: Ich subskribiere «GO!». Falls die Hardcover-Version zustande kommt, gerne die, ansonsten Paperback.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#4 klox

klox

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 397 Beiträge

Geschrieben 02 December 2013 - 20:43

Wenn ich das richtig sehe, hat das Buch das gleich Format wie die Anthologie "Die Stille nach dem Ton". Ich hatte damals kein Problem mit dem Format, aber mit der Schriftgröße. Es war für mich einfach zu klein um es vernünftig zu lesen. Ist die Schrift bei diesem Buch wieder "normal"?

#5 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 02 December 2013 - 20:45

Wenn ich das richtig sehe, hat das Buch das gleich Format wie die Anthologie "Die Stille nach dem Ton". Ich hatte damals kein Problem mit dem Format, aber mit der Schriftgröße. Es war für mich einfach zu klein um es vernünftig zu lesen. Ist die Schrift bei diesem Buch wieder "normal"?


Ui, stimmt das mit dem Format? Das wäre für mich ein Grund, meine Subskription rückgängig zu machen.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#6 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 December 2013 - 07:45

@ Simi:

Ich habe von temporären Email-Problemen erfahren, ja. Finde bislang meinerseits keinen Grund. Deine Testmail ist allerdings angekommen.
Und ja, auch die DSFP-Romane erscheinen im Format 150 x 297 mm - die ganze Reihe. (Regalkauf lohnt sich also dann.) Gib mir Bescheid, ob deine Subskription steht oder nicht.

@ Klox:

Die Schrift in AndroSF 20 hatte "nur" 9 Punkt, die in AndroSF 38 (und Folgebänden) hat 11 Punkt.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#7 klox

klox

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 397 Beiträge

Geschrieben 03 December 2013 - 22:07

Die Schrift in AndroSF 20 hatte "nur" 9 Punkt, die in AndroSF 38 (und Folgebänden) hat 11 Punkt.

Ich hoffe das reicht. Mail mit Bestellung ist raus.

#8 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 December 2013 - 08:47

Ich hoffe das reicht. Mail mit Bestellung ist raus.

Das muss auch reichen. Die allermeisten Bücher haben eine 10 pt. große Schrift.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#9 methom

methom

    Teetrinkonaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2013 - 09:03

Und ja, auch die DSFP-Romane erscheinen im Format 150 x 297 mm - die ganze Reihe.


Vielleicht habe ich es wo anders überlesen: welchen Rhythmus planst du für die Bücher?

Biom Alpha ist im Sonnensystem angekommen. Jetzt auf eigener Seite und auf Twitter @BiomAlpha


#10 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2013 - 10:10

Hab' ich hier noch nicht meinen üblichen Spruch abgelassen ?
Seltsam.
Also dann Hardcover, signiert, wie bei Atlantis üblich.
(Ob das mit dem Konkurrenzneid klappt ?)

#11 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 12 December 2013 - 10:17

@ Simi:
Und ja, auch die DSFP-Romane erscheinen im Format 150 x 297 mm - die ganze Reihe. (Regalkauf lohnt sich also dann.) Gib mir Bescheid, ob deine Subskription steht oder nicht.


Ich ziehe meine Subskription definitiv zurück. Ich finde solche Projekte ja grundsätzlich unterstützenswert, aber nicht in einem Format, das unpraktisch zum Lesen ist und in keines meiner Regale passt. Aber vielleicht klappt das ja mit dem Abstimmen übers Portemonnaie …

Bearbeitet von simifilm, 12 December 2013 - 10:29.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#12 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2013 - 10:22

Vielleicht habe ich es wo anders überlesen: welchen Rhythmus planst du für die Bücher?

Zwei Stück pro Jahr, i.d.R. eines pro Halbjahr; 2014 wird es jedoch zwei im 1. Halbjahr geben.

Hab' ich hier noch nicht meinen üblichen Spruch abgelassen ?
Seltsam.
Also dann Hardcover, signiert, wie bei Atlantis üblich.
(Ob das mit dem Konkurrenzneid klappt ?)

Ich verstehe nicht, was du damit aussagen möchtest.

Ab vielleicht klappt das ja mit dem Abstimmen übers Portemonnaie …

Nein. Eher nicht.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#13 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 12 December 2013 - 10:29

Nein. Eher nicht.


Kapitalismus funktioniert doch nicht …

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#14 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2013 - 10:34

Ich möchte mir erlauben, noch einmal an die Subskription(en) zu erinnern, die noch ein paar Tage laufen. (Nach derzeitigem Stand kann davon ausgegangen werden, dass die Hardcover-Auflage zustande kommen wird.)

My.


Die Neuausgabe von Dirk C. Flecks »GO! – Die Ökodiktatur« gibt es in der Paperback-Version bis zum 15.12.2013 (24 Uhr) zum Subskriptionspreis von EUR 17,90 (incl. Versandkosten); ab 16.12.2013 kostet das Buch dann EUR 21,90 (incl. Versandkosten).
Wer an der Subskription teilnehmen möchte, kann dies durch eine einfache Email an michael@haitel.de erreichen: Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferanschrift und die gewünschte Menge sollten genannt werden.
Die Lieferung der Bücher erfolgt Anfang Januar 2014.

Grundsätzlich denken wir auch über eine – limitierte! – Hardcover-Ausgabe nach. Diese werden wir produzieren, wenn genügend Bestellungen eingehen, was bedeutet: mehr als 30. Auch hierzu gibt es ein Subskriptionsangebot, und zwar bis zum 20.12.2013 (24 Uhr) zum Subskriptionspreis von EUR 28,90 (incl. Versandkosten); ab 21.12.2013 kostet das Buch dann EUR 33,90 (incl. Versandkosten).

My.


Bearbeitet von My., 12 December 2013 - 10:34.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#15 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2013 - 10:48

Kapitalismus funktioniert doch nicht …

Nicht immer. Dann jedenfalls nicht, wenn es nicht ums Geldverdienen an sich geht.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#16 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2013 - 12:11

Natürlich will ich alle Bände der Reihe, vorzugsweise als Hardcover und möglichst signiert.
Du kennst mich doch.
Eingefügtes Bild

#17 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2013 - 15:12

Natürlich will ich alle Bände der Reihe, vorzugsweise als Hardcover und möglichst signiert.
Du kennst mich doch.

Tja, bedauerlicherweise macht man heutzutage Geschäfte nicht, weil man jemanden kennt. Sondern weil der, den man kennt, sagt, dass er will. Ich habe das jetzt notiert.
Signaturen kann ich allerdings nicht bieten. Ich schwimme bis zum Hals in Arbeit. Das stemme ich zeitlich nicht auch noch.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#18 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 February 2014 - 14:08

Heute ab 17 Uhr auf Radio LORA: 45 Minuten über "Das Tahiti-Projekt" und 30 Minuten Interview mit Dirk C. Fleck über "GO! Die Ökodiktatur"

http://lora924.de/?page_id=7853


My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#19 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4701 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 04 February 2014 - 17:56

Schöne Sendung! Gratuliere!

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Lessing "Die sirianischen Versuche"
  • (Buch) als nächstes geplant:D. Lessing "Memoiren einer Überlebenden"

#20 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 November 2017 - 14:09

Ende 2013 bzw. Anfang 2014, als Dirk C. Flecks »GO! - Die Ökodiktatur« erstmals in unserer DSFP-Reihe erschien, war das Hardcover trotz seines stolzen Preises von EUR 33,90 ratzfatz weg. 33 Exemplare waren das.
Nachdem seitdem immer wieder Nachfragen kamen und diese in den letzten Monaten zunahmen, haben wir uns entschlossen, noch einmal 22 Exemplare nachdrucken zu lassen. Die stehen nun zur Verfügung.

Ausführliche Details zum Buch finden sich hier. Am Preis hat sich nichts geändert.

androSF38cover500.jpg

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#21 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12303 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 March 2019 - 11:33

Eigentlich ist Dirk C. Flecks »GO! – Die Ökodiktatur« doch eine »alte Schwarte«: 1993 erstmals veröffentlicht, 1994 mit dem SFCD-Literaturpreis (wie der Deutsche Science-Fiction-Preis damals noch hieß) geehrt und 2013 bei p.machinery im sogenannten Weinkartenformat (150 x 297 mm) neu veröffentlicht kann das Buch die Bezeichnung »alte Schwarte« durchaus auch als positives Qualitätskriterium für sich in Anspruch nehmen. Denn:

  • Das Paperback läuft auch nach mehr als fünf Jahren in ansehnlichen Stückzahlen über den Tresen.
  • Vom Hardcover ist noch eine kleine Restauflage vorhanden; ist diese beizeiten vergriffen, wird definitiv nicht mehr nachgedruckt.
  • Und neu herausgekommen ist ein E-Book, das auf der p.machinery-Veröffentlichung von 2013 basiert.

Alle wichtigen Details zum Werk finden sich auf der Buchseite bei p.machinery.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0