Zum Inhalt wechseln


Konsumtempel


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 11 April 2014 - 20:31

in der Science Fiction (Buch, Comic, Film) gesucht; bisher gefunden:

Frederik Pohl
Die armen Reichen / Die Midas-Seuche
http://tentoinfinity...y-frederik-pohl

Erik Simon
Die Konsumaten

Michael Bishop
Die Jahre in den Katakomben
Episode 6 Im Dixie-Apple
http://www.sf-rezens...shop_djidk.html

Somtow Sucharitkul
Der intergalaktische Hypermarkt
http://www.sf-hefte....e=Goldmann%20SF

Stefan Schütz
Schnitters Mall
http://www.zeit.de/1...g-der-warenwelt

Film La Vis
http://www.dailymoti...-1-2_shortfilms

James Lovegrove
Days
http://www.fantastic...egrove/days.htm
http://www.jameslove...books/257/days/

J.G. Ballard
Kingdom Come
http://www.fantastic...ingdom-come.htm

Ryan Oakley
Technicolor Ultra Mall
http://www.fantastic...-ultra-mall.htm


@Forum: Wisst ihr noch weitere Beispiele?

Bearbeitet von Jorge, 13 June 2014 - 22:32.


#2 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1674 Beiträge

Geschrieben 11 April 2014 - 20:45

Friedrich Thieme: Das Warenhaus der Zukunft. Humoristische Skizze. In: Bibliothek der Unterhaltung und des Wissens. Jg. 1909

Mark Brandis: Der Spiegelplanet (Die Bewohner einer Stadt leben in einer Stadt des grenzenlosen Konsums und Verschwendung. Es ist aber ein totalitäres System.)

Thomas M. Disch: "Abwärts" (Descending), in: Wolfgang Jeschke (Hrsg.), SF Story Reader 1

Perry Rhodan Datenblätter
Perry Rhodan 1324: Kaufhaus im Jahre 427 NGZ (Teil 1) Kaufhaus im Jahre 427 NGZ
Perry Rhodan 1372: Kaufhaus im Jahre 427 NGZ (Teil 2) Galerie mit Einkaufspassage
Perry Rhodan 1404: Kaufhaus im Jahre 427 NGZ (Teil 3) Translobby Level

Tesco-Invasion in Dänemark

Falko Löffler: Alles unter einem Dach (Stellen Sie sich vor, Sie sind in einem Kaufhaus und in ihren Taschen tauchen plötzlich Waren auf, die Sie natürlich noch nicht bezahlt haben...), in Alien Contact 31

Bearbeitet von Ulrich, 11 April 2014 - 21:46.


#3 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1674 Beiträge

Geschrieben 14 June 2014 - 21:45

In Larry Niven, Jerry Pournelle: Todos Santos (Oath of Fealty) kommt eine Mall vor. Ich weiß aber nicht, wie detailliert diese beschrieben wird.

#4 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1674 Beiträge

Geschrieben 14 June 2014 - 21:56

Bruce Sterling: In Paradise
http://www.sfsite.com/09b/fsf136.htm

Laut sf-encyclopedia kommen Shopping Malls in Michael Swanwicks The Iron Dragon's Daughter vor. In diesen Malls soll keine Zeit verstreichen.

In dem Film Minority Report kommt eine Einkaufspassage vor, in der die Werbung auf jede identifizierte Person genau abgestimmt ist.

Bearbeitet von Ulrich, 14 June 2014 - 22:06.


#5 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 24 September 2014 - 17:09

Gregory Benford
Lass mich in Ruhe, Siri!

Bryant Delafosse
The Mall
http://www.amazon.co...k/dp/B00879JP0C

Rae Mariz
The Unidentified
http://www.fantastic...nidentified.htm

Allen Steele
Lost in the Shopping Mall
http://web.mit.edu/m...eele_index.html

Ein bescheidener Vorschlag a la Jonathan Swift Eingefügtes Bild:
A Modest Proposal to Convert Shopping Malls into Prisons


Horrorvarianten:

Bentley Little
Verderben
http://literaturzeit...-store-7772790/

S. L. Grey
Labyrinth der Puppen
http://www.strangeho...ll_by_s_l.shtml



Reale & fiktive Geschichten:

Ewan Morrison
Tales from the Mall
http://www.fantastic...s-from-mall.htm

#6 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 01 October 2015 - 22:13

Blythe Woolston

MARTians

https://www.kirkusre...lston/martians/



#7 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 06 October 2015 - 15:15

Horrorvarianten:

 

Grady Hendrix

Horrorstör



#8 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2035 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 05 August 2016 - 11:27

Jorge: Faszinierende Bilder, das muss ich schon sagen! Mir hat es besonders die "Dead Mall" angetan... ein Paradies für Urban Explorer.


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 05 August 2016 - 11:29.

Am liebsten ist es mir egal - das ist doch auch irgendwie Buddhismus

 

 

jottfuchs.de

 

 


#9 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2035 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 19 January 2017 - 12:11

@ Jorge: Klingt faszinierend - gibt es das auf deutsch?


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 19 January 2017 - 12:11.

Am liebsten ist es mir egal - das ist doch auch irgendwie Buddhismus

 

 

jottfuchs.de

 

 


#10 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2035 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 03 January 2018 - 17:39

... tja, das war wohl mal ein guter Plot. Mittlerweile liegen die Warenhäuser brach, zumindest hier in Recklinghausen ...

 

Ein jegliches hat seine Zeit ... http://geschichtspul...hmensgeschichte


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 03 January 2018 - 17:41.

Am liebsten ist es mir egal - das ist doch auch irgendwie Buddhismus

 

 

jottfuchs.de

 

 


#11 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 16 January 2018 - 19:58


TV-Tipp

Die Mall, die Stadt und der Tod

 

Tricia Sullivan

Maul

 

South Park

Episode Das Böse kommt auf Wall-Marts Sohlen

 

Steven Millhauser

Der Traum des Konsortiums (The Dream of the Consortium)

Ein unter neuer Leitung wiedereröffnetes Kaufhaus zieht mit Größe

 

"neunzehn Etagen und vier unterirdischen Ebenen"(S.186)

 

und allumfassenden Warenangebot

 

"Am Ende der ersten Woche lief das Geschäft in der Abteilung Bäche, Teiche und Wasserfälle schon prächtig, die Kunden stammten zumeist aus den Vororten und hatten große Anwesen, und sie konnten unter einer großen Bandbreite sorgfältig unterschiedlicher Stile wählen: Allein zwölf Bachmodelle standen zum Verkauf, vom flachen steinigen geraden Bett bis hin zum tiefen sandigen gewundenen."(S.189)

 

jedermann in seinen Bann:

 

"Wir wehren uns nicht mehr dagegen, wir versuchen nicht mehr, ihm zu wiederstehen, dem neuen Kaufpalast. Diese gefährlichen Abstiege, diese zweifelhaften Wanderungen, zerren noch im Schlaf an uns. Fast täglich entstehen neue Abteilungen, ständig werden Verkaufsrekorde übertroffen, aus den Annahmeräumen dringt ein unablässiges Poltern eintreffender Waren. Es geht die Rede von vier neuen Obergeschossen, von tieferen Ausgrabungen, vom Ankauf eines benachbarten Geschäftsgebäudes, das durch drei verglaste Brücken mit dem alten Gebäude verbunden werden soll; solche Gerüchte, wie falsch auch immer, erscheinen uns als grundlegend wahr. Darin erkennen wir lediglich die Macht des neuen Kaufhauses an, die Vollkommenheit seines Triumphs. Denn so wie die Abteilungen sich vermehren, so wie das Kaufhaus täglich wächst und sich erfindet, erweitert es sich auch in unseren Gedanken, bis alles andere an unsere Schädelwand gedrückt wird. Es ist sicher nicht immer angenehm, den neuen Kaufpalast zu verlassen, und wenn wir ärgerlich auf die Uhr schauen, suchen wir nach Vorwänden, in den gewundenen Gängen und jähen Nischen zu verweilen, unseren Weggang ein wenig hinauszuzögern. Aber dann müssen wir doch durch die sich öffnenden Glastüren hindurch, verwirrt, im Sonnenlicht zu stehen; die Gebäude uns gegenüber, dunkelrosa getönt, liegen in frühabendlichen Schatten. In den schwarzen Schaufensterscheiben gegenüber sehen wir die hellgrün-weiße Reflexion eines vorbeifahrenden Busses, durch die eine Reihe halb geschlossener Jalousien sichtbar ist. Der alleebreite Streifen Himmel darüber ist strahlend blau. Als wir auf dem Gehweg dahineilen, haben wir das absurde Gefühl, nur eine weitere Abteilung betreten zu haben, die aus hervorragend lebensechten Straßen mit raffinierten Schatten und Reflexionen besteht, dass unsere Ziele in einem entlegenen Winkel derselben Abteilung liegen, dass wir dazu verdammt sind, auf immer durch diese künstlichen Hallen zu eilen, hell von frühabendlichem Licht, auf der Suche nach dem Ausgang."(S.199 - 200)

in

Steven Millhauser

Ein Protest gegen die Sonne

2009 Berlin Verlag

 

Lando

Flood Tablet

in

Gardens of Glass

 

Ian Woodhead

Pteranodon Mall

 

Matthew de Abaitua

The Destructives

(Die Asylum Malls)



American Dad!: Verloren im All

 

Jose Saramago

Das Zentrum



#12 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 01 July 2019 - 22:52

J.G. Ballard
Kingdom Come
http://www.fantastic...ingdom-come.htm

Deutsche Ausgabe als

Das Reich kommt

 

Rob Hart

Der Store

 

TV-Tipp

Die perfekte Welt


Bearbeitet von Jorge, 01 July 2019 - 22:56.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0