Zum Inhalt wechseln


Foto

THE SEVEN CHAMBERS OF OUR EXPRESSIONS

Hary Production

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 ar-moe

ar-moe

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 192 Beiträge

Geschrieben 24 April 2014 - 20:45

THE SEVEN CHAMBERS OF OUR EXPRESSIONS
138 Seiten DIN A 5, Paperback, Auflage: unbekannt.
Kontakt: HARY PRODUCTION, Canadastr. 30, 66482 Zweibrücken, E-Mail: info@hary.li.
Internet: www.hary.li, www.haryPro.de.

Eric Cathey ist ein US-Amerikaner, der seit 1995 in einer Todeszelle in Texas sitzt. Er wird beschuldigt, zusammen mit einer Bande eine junge Frau ermordet zu haben. Nach eigenen Angaben hat er die Tat nicht begangen und hofft auf eine Wiederaufnahme des Verfahrens und die Aussetzung der Todesstrafe. www.ericcathey.com ist nur eine von mehreren Internet-Seiten, über die er und die Menschen, die von seiner Unschuld überzeugt sind, auf seinen Fall aufmerksam zu machen versuchen und um Unterstützung bitten.
Astrid Pfister, Autorin und Herausgeberin (u. a. WELT DER GESCHICHTEN), hat gemeinsam mit Eric Cathey einen illustrierten Lyrik-Band in Englisch verfasst, der bei HARY-PRODUCTION erschienen und auch als E-Book erhältlich ist. Der Verkaufserlös kommt einem Fond zugute, durch den ein Anwalt finanziert werden soll.
Die Lyriken sind in sieben Kapitel untergliedert. Das und auch der Titel erinnern ein wenig an Dante Alighieris neun Höllenkreise (sieben Kammern) in seiner „Divina Commedia“ und spielen darauf an, dass jeder Insasse der Todeszelle täglich die Höllenkreise durchwandert, da er nicht weiß, wann ...


Mehr unter http://www.fanzine-k...e/FK155.html#10

Irene Salzmann, Kranzberg


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0