Zum Inhalt wechseln


Foto

XTME:PHANTASTIK


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 ar-moe

ar-moe

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 192 Beiträge

Geschrieben 24 April 2014 - 21:16

XTME:PHANTASTIK 2
126 Seiten, Kindle Edition, Download: www.amazon.de.
Kontakt: Johannes Zum Winkel, Otto-Kraus-Str. 10, 90411 Nürnberg, E-Mail: jzw@xtme.de.
Internet: phantastik.xtme.de.

Die Autorin Myra Çakan ist die Herausgeberin des eZines oder eMagazins XTME:PHANTASTIK, das ausschließlich im Rahmen der Kindle Edition bezogen werden kann und von dem nunmehr die zweite Ausgabe verfügbar ist. XTME:PHANTASTIK veröffentlicht fast ausschließlich Kurzgeschichten; laut Homepage abwechselnd jeweils Science Fiction (einschließlich Steampunk) und Fantasy (Mystery inklusive).
Die Nr. 2 ist die erste Fantasy-Ausgabe.
Uwe Post entführt die Leser in „Orkisch für Anfänger“ in die Scheib..., äh, nein, natürlich nicht, sondern nach Fernhinten im Multiversum. Ein Mystikinspektor begibt sich in Begleitung eine Orkin auf die Suche nach den verschwundenen Elfen. Den beiden stehen einige Begegnungen mit Magiern, Zwergen, Räubern, Drachen u. a. m. bevor. Wie für den Autor typisch ist auch „Orkisch für Anfänger“ eine humorvoll-ironische Kurzgeschichte, die zahlreiche Sujets und Klischees der Fantasy auf die Schippe nimmt.
Konventionellere Fantasy stellt dagegen „Blut im Verlies“ von Kay Noa dar. Punica dringt in die Mittfeste ein, um ihren Onkel Tarsano zu befreien, der wegen eines Attentats auf den Kaiser eingekerkert wurde. In die Angelegenheit greift ein weiterer Mitspieler ein. Die Story ist routiniert geschrieben; bei ihr könnte es sich um eine Episode aus einem längeren Text handeln.

Mehr unter http://www.fanzine-k...e/FK155.html#11

Armin Möhle, Wallenhorst

Bearbeitet von ar-moe, 24 April 2014 - 21:16.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0