Zum Inhalt wechseln


Foto

Kernfusion


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4581 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 17 October 2014 - 14:04

Wir haben glaube ich noch kein Thema zur Kernfusion, daher mach ich einfach mal eins auf.

Grund ist das Gerücht, Lockhead Martin hätte den Durchbruch erzielt:

http://www.spiegel.d...n-a-997484.html

 

Hier noch die Wikipedia zur Kernfusion:

http://de.wikipedia....wiki/Kernfusion



#2 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10441 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 October 2014 - 14:15

Cool wäre es ja schon, aber ich bin da auch noch etwas skeptisch. Klingt einfach zu schön, um wahr zu sein. Gerade auch wenn man die anderen Zeitpläne daneben legt.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Cory Doctorow – Walkaway; Ursula K. Le Guin – Erdsee

#3 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2156 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 18 October 2014 - 03:48

Naja, Experten zweifeln ...

Wir werden es bei einem solchen Thema schon erfahren.

Wäre ein wahrer Durchbruch.

Und bis zur Serienreife auch noch einige Zeit in aussicht

Aber ob damit die Energie damit auf Dauer billiger werden würde?
Und ob damit den ärmeren Ländern geholfen wird?

lothar


 


Und was mir gerade noch einfallt!

Würden die Fusionskraftwerke die erneuerbaren Energien dann irgend wann verdrängen!?


  • (Buch) gerade am lesen:Biom Alpha 1-3

#4 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4631 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 18 October 2014 - 06:59

Wie lapismont schon treffend formulierte, die Sache klingt einfach zu schön um wahr zu sein. Die im Spiegel-Artikel verlinkte Seite von Lockheed Martin wirkt für mich eher wie Promotion, das ist per se nichts Unseriöses, eine solide wissenschaftliche Beurteilung wäre mir allerdings lieber. So etwas wird sicher zu finden sein, mal sehen.

 

Vor allem die etwas älteren unter uns sind bei Meldungen über Kernfusion etwas geeicht. Ich besitze beispielsweise ein älteres "Columbus Jahrbuch für Jungen" aus den früheren Fünfzigerjahren, in dem schon damals (sinngemäß) von "in schon wenigen Jahrzehnten wird eine unerschöpfliche Quelle der Energie vorhanden sein" die Rede war. Klar, das war seinerzeit eine populäre Publikation, aber die Autoren waren zu jener Zeit absolut keine unseriösen Schreiberlinge von visionären Blabla-Technik-Magazinen.

 

In moderaten Zeitabständen erschienen seit rund 60 Jahren Artikel, Beschreibungen, Bücher, Dokus, die fleißig postulierten, dass die Kernfusion vor der übernächsten Türe steht.

 

Zweifellos wurden Fortschritte gemacht, genauso zweifellos gab es peinliche Veröffentlichungen (man denke nur an die "kalte Kernfusion"). Letztens sah es so aus, als ob die Entwicklung der Kernfusion zwar Fortschritte mache, dennoch aber noch dauern würde.

 

Nun ja, dann diese Meldung. Wenn sie stimmt: HURRA. Selbst wenn sie nur promotionbedingt leicht übertrieben ist: noch immer Hurra.

 

Immerhin sind viele Durchbrüche in der Geschichte der Technik unerwartet geschehen. Sollte die Kernfusion wirklich schon in solch kleinen Anlagen mit solch enormer Leistung bald funktionieren, wird das die Weltwirtschaft umkrempeln, das scheint mir sicher.

 

So, hätte es diese Meldung im August gegeben, hätte ich sie nicht mal angeklickt ... :)  :devil:

 

Jetzt schau ich mir den Aktienkurs von Lockheed Martin an.  :wub:

 

LG

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#5 Trurl

Trurl

    Phanto-Lemchen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 18 October 2014 - 09:41

Das schöne an der Wissenschaft ist ja, dass wir einfach nur abwarten müssen, ob etwas an diesem "Durchbruch" dran ist.

 

Sehr viel wahrscheinlicher ist allerdings, dass wir in einigen Jahren vielleicht wieder über diesen Thread stolpern und uns erinnern werden, dass da irgendetwas gewesen ist mit einer Firma ... die es inzwischen nicht mehr gibt ...  :devil: :biggrin2:

 

 

Wir werden es erfahren. So oder so. Oder anders.

 

 

LG Trurl


»Schau dir diese Welt nur richtig an, wie durchsiebt mit riesigen, klaffenden Löchern sie ist, wie voll von Nichts, einem Nichts, das die gähnenden Abgründe zwischen den Sternen ausfüllt; wie alles um uns herum mit diesem Nichts gepolstert ist, das finster hinter jedem Stück Materie lauert.«

Wie die Welt noch einmal davonkam, aus Stanislaw Lem Kyberiade
  • (Buch) gerade am lesen:Jeff VanderMeer - Autorität
  • (Buch) als nächstes geplant:Jeff VanderMeer - Akzeptanz
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ramez Naam - Crux, Joe R. Lansdale - Blutiges Echo
  • • (Film) gerade gesehen: Mission Impossible - Rogue Nation

#6 Lucardus

Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1944 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 October 2014 - 10:45

Über das aktuelle "CERN" der Fusionsenergie:

http://omegataupodca...fusion-at-iter/

Hab es noch nicht selbst gehört, aber die Gespräche sind eigentlich immer
intelligent, fundiert und gehen auch in die Details.

Mal sehen, wann die ersten Science Blogs die Meldung vom Spiegel kommentieren.
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#7 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 October 2014 - 11:22

Das schöne an der Wissenschaft ist ja, dass wir einfach nur abwarten müssen, ob etwas an diesem "Durchbruch" dran ist.

Die Frage ist immer nur wie lange, und, wenn länger, was vorher alles "versprochen" wird. (S. Klimawandel-Hype.) Da ist mein Vertrauen in "die Wissenschaft" in den letzten ca. 10 Jahren doch stark gesunken.

 

Zur Kernfusion fehlt mir, auch im Wikipedia-Artikel, eine klare Äußerung über schädliche Nebenprodukte, die dann wieder entsorgt werden müssen. (Zu Beginn der kommerziellen Nutzung der Kernenergie gab es auch viel Freudiges zu lesen darüber - 50 Jahre später sind wir nicht mehr ganz so erbaut davon...)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! Superhelden-Monolog im Oktober...
B.B.: (Am Strand niederknieend, Ring zückend) Meggan, willst du meine Frau werden?
(Der Beschützer Englands & gelegentlicher Anführer des Mutantenteams "Excalibur", Capt. Britain, an eine mächtige Fee gewandt, mit der er schon länger liiert ist, grob übersetzt aus Marvel Visionaries: Excalibur, Marvel Worldwide Verlag, S. 71, by Davis)


#8 Trurl

Trurl

    Phanto-Lemchen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 18 October 2014 - 12:55


Zur Kernfusion fehlt mir, auch im Wikipedia-Artikel, eine klare Äußerung über schädliche Nebenprodukte, die dann wieder entsorgt werden müssen. (Zu Beginn der kommerziellen Nutzung der Kernenergie gab es auch viel Freudiges zu lesen darüber - 50 Jahre später sind wir nicht mehr ganz so erbaut davon...)

In der Tat entstehen auch bei der Kernfusion, radiaokative Abfallstoffe. Hauptsächlich durch Neutronenaktivierung (das umgebende Material wird dadurch ebenfalls radioaktiv). Allerdings entsteht nicht so viel und so gefährlicher Abfall wie bei der Kernspaltung.

 

http://de.wikipedia....herheitsaspekte

 

 

LG Trurl


»Schau dir diese Welt nur richtig an, wie durchsiebt mit riesigen, klaffenden Löchern sie ist, wie voll von Nichts, einem Nichts, das die gähnenden Abgründe zwischen den Sternen ausfüllt; wie alles um uns herum mit diesem Nichts gepolstert ist, das finster hinter jedem Stück Materie lauert.«

Wie die Welt noch einmal davonkam, aus Stanislaw Lem Kyberiade
  • (Buch) gerade am lesen:Jeff VanderMeer - Autorität
  • (Buch) als nächstes geplant:Jeff VanderMeer - Akzeptanz
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ramez Naam - Crux, Joe R. Lansdale - Blutiges Echo
  • • (Film) gerade gesehen: Mission Impossible - Rogue Nation

#9 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8212 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 18 October 2014 - 14:52

Die Frage ist immer nur wie lange, und, wenn länger, was vorher alles "versprochen" wird. (S. Klimawandel-Hype.) Da ist mein Vertrauen in "die Wissenschaft" in den letzten ca. 10 Jahren doch stark gesunken.


Wenn man Ergebnisse, die einem nicht passen, einfach ignoriert, muss man freilich lange warten.


Bearbeitet von simifilm, 18 October 2014 - 15:01.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#10 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 October 2014 - 15:00

(Gut, dass in dem Satz ein zuschlagendes Pronomen fehlt... :qdevil:)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! Superhelden-Monolog im Oktober...
B.B.: (Am Strand niederknieend, Ring zückend) Meggan, willst du meine Frau werden?
(Der Beschützer Englands & gelegentlicher Anführer des Mutantenteams "Excalibur", Capt. Britain, an eine mächtige Fee gewandt, mit der er schon länger liiert ist, grob übersetzt aus Marvel Visionaries: Excalibur, Marvel Worldwide Verlag, S. 71, by Davis)


#11 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8212 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 18 October 2014 - 15:07

(Gut, dass in dem Satz ein zuschlagendes Pronomen fehlt... :qdevil:)

Ich weiss zwar nicht, was ein "zuschlagendes Pronomen" ist, aber der Satz ist nun dennoch korrigiert.

 

Ansonsten bleibt's beim Altbekannten: Du hast aus irgendwelchen Gründen vor einigen Jahren beschlossen, dass es ein Zeichen besonderer kritischer Intelligenz ist, wenn man alles, was auf einen menschlich gemachten Klimawandel hinweist, grundsätzlich für falsch hält. Dass man mit dieser Haltung sein "Vetrauen in die Wissenschaft" verliert, ist nicht sonderlich erstaunlich, sagt aber am Ende weniger über die Wissenschaft aus, sondern vielmehr etwas über dein Wissenschaftsverständnis.

 

Ohnehin geht's beim Threadthema nicht um Vertrauen in die Wissenschaft, sondern eher um Vertrauen in Lockheed Martin.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#12 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 October 2014 - 15:23

Zum letzten Satz: Ich hab auf einen Satz von Trurl reagiert, der in meinem 1. Post oben zitiert wurde. Bitte genauer hinsehen.

 

(Ansonsten: Ich bin mal wieder für dieses Quartal korrigiert, Simon. Ich lass mich aber nicht drauf ein mit dir.)


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 18 October 2014 - 23:55.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! Superhelden-Monolog im Oktober...
B.B.: (Am Strand niederknieend, Ring zückend) Meggan, willst du meine Frau werden?
(Der Beschützer Englands & gelegentlicher Anführer des Mutantenteams "Excalibur", Capt. Britain, an eine mächtige Fee gewandt, mit der er schon länger liiert ist, grob übersetzt aus Marvel Visionaries: Excalibur, Marvel Worldwide Verlag, S. 71, by Davis)


#13 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9761 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 21 April 2018 - 20:49


TV-Tipp

Kernfusion - Der Traum von der Sonnenenergie




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0