Zum Inhalt wechseln


Foto

Mein eigener Cyberpunk Animationsfilm (Dimensional Prophecy of Zohar Redux Layer 1)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 SSJKamui

SSJKamui

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 5 Beiträge

Geschrieben 03 November 2014 - 23:01

https://www.youtube....MjMt7RSoJ-zUjeP

 

Ich habe ein Jahr lang an dem Film gebastelt und Dinge wie RealFlow und Motion Capturing das erste Mal eingesetzt. (Leider hat die Mimik nicht gut funktioniert.) Die Graphik habe Ich komplett alleine erstellt. Alle 3 Teile haben zusammen eine Länge von ungefähr einer Stunde und 10 Minuten

 

Die Story meines Films:

Irgendwann in der Zukunft wird die von Megakonzernen geleitete Marskolonie "Grover's Mill" in einem Vorfall vernichtet. Es bleibt nur radioaktive Trümmer zurück. Man kann sich den Vorfall nicht erklären. Zuerst denken China und die USA, die jeweilige Gegenseite hätte die Kolonie mit Atomwaffen gesprengt, was beinahe einen dritten Weltkrieg auslöst. Dann aber kommt die Wahrheit ans Licht. Verantwortlich für den Vorfall ist eine ausserirdische Lebensform, die für Menschen meistens nicht sichtbar ist. Nur wenn sie angreift, ist sie kurz sichtbar. Die meisten Augenzeugen berichteten von Augen, die mitten im Raum schweben, oder skelettartigen Händen, die aus dem Boden kommen und nach Menschen greifen. Es ist nicht klar, ob das mehrere Aliens sind, oder Teile eines einzelnen Organismus. Selbst wenn die Aliens nicht angreifen, hinterlassen sie eine tödliche Dosis Gammastrahlung am Ort. Sie können überall zu schlagen und jederzeit angreifen und wieder verschwinden. Niemand kann sie verstehen und die meisten Augenzeugen wurden durch die Begegnung mit den Aliens in den Wahnsinn getrieben.

Eines Tages wurde aber ein mathematischer Algorithmus entdeckt, der das Verhalten der Aliens vorherberechnen kann und deshalb wurde von der Regierung eine spezielle Organisation gegründet, welche den Algorithmus verbessern und die Aliens bekämpfen soll.

Gleichzeitig nutzt die Regierung aber die Alienangriffe dazu, die Leute so einzuschüchtern, dass die Bürger für die Illusion von Sicherheit bereit sind, ihre Bürgerrechte aufzugeben. Alles im Namen des Schutzes vor den Aliens, die von der Regierung als Terroristen eingestuft werden. Das Internet ist komplett überwacht, genau so wie die meisten Privathaushalte RFID und Kamerakontrollierte Türen haben, wo die Regierung jederzeit mitlesen kann, wer welches Haus zu welcher Zeit betritt. In größeren Städten patroullieren autonome Drohnen durch die Straßen. Es existieren von Spezialeinheiten der Regierung geleitete Geheimgefängnisse für angebliche Terrorverdächtige, wo allerdings mehrheitlich Regierungskritiker untergebracht sind und mit Aversionstherapie gehirngewaschen werden sollen. Alles im Namen der Sicherheit vor dem Terrorismus.

 

Da der Film einiges an Blut enthält, musste Ich auf Youtube die Altersbeschränkung aktivieren.



#2 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4592 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 04 November 2014 - 00:31

Danke! Werde ich mir sicher in Ruhe ansehen.

 

Äh, ja, wie soll ich es sagen ... Du verrätst gleich ziemlich viel. Wenn Du das wünschen solltest, könntest Du Spoiler-Tags verwenden. Geht ganz simpel. Text markieren, drittes Icon von links im Editor (Spezielle BBCodes) anklicken: Auswahlliste anklicken, "Spoiler" auswählen: fertig.

 

Spoiler

 

Oder händisch mit eckigen Klammern. Vor dem Textblock [hier kommt das Wort "spoiler" rein], nach dem Textblock das gleiche, aber mit einem vorangesetzten Schrägstrich.

 

Ist nur ein Tipp ...

 

LG

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#3 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 November 2014 - 19:50

Hallo zusammen,

 

da ist tatsächlich kein Spoiler notwendig. Die Informationen die man hier bekommt bekommt man direkt am Anfang des ersten Teils geliefert.

Mich würde interessieren ob man den Film auch in anderen Foren bekannt machen darf. Denn gerade im Bereich Cyberpunk gibt es ja kaum mehr neues Material.

Ich habe auf jeden fall schon Mal abonniert und habe das erste Video auch kommentiert.

 

Auch hier noch Mal Respekt vor der Arbeit die du dir gemacht hast.

 

Gruß Jochen



#4 SSJKamui

SSJKamui

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 5 Beiträge

Geschrieben 27 November 2014 - 18:30


Mich würde interessieren ob man den Film auch in anderen Foren bekannt machen darf.

 

Sorry, dass Ich den Beitrag bisher übersehen hatte. Man darf den Film nicht nur in anderen Foren bekannt machen, Ich bitte sogar ausdrücklich drum. Ich kann gerade momentan, wo mir Youtube gefühlt pro Tag 10 Views klaut, jede Möglichkeit gebrauchen, die mir hilft, neue Views zu erhalten. Und auch sonst war mein Wachstum immer so gering, dass Ich dringend jede Hilfe brauche, um mehr Zuschauer zu erhalten. Danke, dass Du den verbreiten willst.

(Im Abspann steht sogar drin, dass man den Film downloaden und wo anders hochladen darf.)



#5 SSJKamui

SSJKamui

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 5 Beiträge

Geschrieben 26 May 2015 - 17:39

Ich habe heute die zweite Episode fertig gestellt und hochgeladen. Diese ist allerdings etwas ruhiger als Episode 1, und nicht so extrem Actiongeladen. Das liegt auch daran, dass es hier stärker um World Building geht) Ich habe die Grafik ein wenig verbessert. z.B. in Sachen Mimik.



#6 SSJKamui

SSJKamui

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 5 Beiträge

Geschrieben 29 September 2015 - 21:31

https://www.youtube....h?v=d6ZExI1Gbxs

Meine neueste Episode ist fertig.

 

Diesmal habe Ich die mir höchstmögliche HD Auflösung verwendet. )(UHD kann Ich momentan nicht erzeugen, weshalb es nur HD ist.) Die Garten/Schulhof/Natur Szene ist bei mir jetzt auch die Aufwendigste Szene überhaupt geworden. Hab da pro Sekunde 24 Stunden Renderzeit investiert.

Diesmal habe Ich es auch geschafft, dass sich bei Figuren die Kleidung bewegen kann.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0