Zum Inhalt wechseln


Foto

AndroSF 46: Herbert W. Franke, DER GRÜNE KOMET, Band 1 der SF-Werkausgabe


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#1 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 November 2014 - 14:57

Herbert W. Franke
DER GRÜNE KOMET
Science-Fiction-Erzählungen

SF-Werkausgabe Herbert W. Franke, Band 1
hrsg. von Ulrich Blode und Hans Esselborn
AndroSF 46
p.machinery, Murnau, November 2014, 236 Seiten
Softcover – ISBN 978 3 95765 019 1 – EUR 11,90 (DE)
Hardcover (limitierte Auflage) – ISBN 978 3 95765 020 7 – EUR 23,90 (DE)

androSF46cover500.jpg

Herbert W. Franke ist die zentrale Figur der deutschsprachigen Science-Fiction nach dem Zweiten Weltkrieg und insofern eine Ausnahmeerscheinung, als er sich seit der Wendung zur neueren Form des Genres in den sechziger Jahren bis heute mit seinen Texten im Feld der klassischen Science-Fiction behauptet hat. Dies wurde durch die Aufnahme in den deutschen PEN-Club und viele Preise für fast alle seine Romane und Erzählungsbände anerkannt: in den Jahren 1961, 1962 und 1965 erhielt er den Ernst-H.-Richter-Preis, 1976 und 1977 den Deutschen Hugo, 1980 den Preis von Eurocon für den besten Roman, 1989 den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar, 1985 und 1991 den Deutschen Science-Fiction-Preis, 1984, 1985 und 2007 den Kurd-Laßwitz-Preis und schließlich 2008 den Deutschen Fantasy-Preis. Seine erste Veröffentlichung Der grüne Komet erschien 1960 in der Reihe Goldmanns Zukunftsromane, in der erstmals die Science-Fiction in Deutschland mit so wichtigen Autoren wie I. Asimov oder A. C. Clarke vorgestellt wurde. Sein Roman Das Gedankennetz war 1963 der erste SF-Roman, der als Taschenbuch erschien. Die meisten seiner Werke wurden mehrfach aufgelegt und erschienen in bekannten Verlagen, z. B. in der berühmten fantastischen Reihe des Suhrkamp-Verlags.

Mit diesem Band »Der grüne Komet« liegt Band 1 der neuen »SF-Werkausgabe Herbert W. Franke« im Verlag p.machinery, Murnau am Staffelsee, vor.

Der Inhalt:

Die Geschichten aus »Der grüne Komet«: Start | Schlag und Gegenschlag | Flucht und Zuflucht | Die Pfauen | Der Auftrag | Havarie | Der Beweis | Kalziumaktivierung | Fahrt ins Ungewisse | Die Rakete | Tiefkühlschlaf | Gedankenkontrolle | Unterschätzt | Präparat 261 | Glühende Schlangen | In der grauen Burg | Die Puppe | Der Spiegel | Besuch am Abend | Weiße Pupillen | Das Ei | Aktion 3 | Paradies | Invasion | Verdoppelt | Landung | Gewalt | Ausstrahlung | Die Tausendfüßler | Sabotage | Die Raupen | Verwandlung | Vergangenheit und Zukunft | Erwachen | Anklage | Geflüster | Streit | Fahrt zum Licht | Misstrauen | Zweitexemplar | Kalziumfresser | Selbstvernichtung | Der Schmarotzer | Rettung I | Heimkehr | Das Gebäude | Willkommen daheim | Die Erfindung | Meteoriten | Rausch | Der Entschluss | Links ist Tod | Krieg | Der Fund | Frau vom andern Stern | Freundschaft | Der Patient | Die Entscheidung | Psychotherapie | Schicksal | Rettung II | Friedensbruch | Flieg, Käfer, flieg! | Traum | Der grüne Komet

Ulrich Blode: Textgrundlage und editorische Anmerkungen
Herbert W. Franke: Zur Bewertung von Science-Fiction
Ulrich Blode: Die SF-Werkausgabe Herbert W. Franke
Hans Esselborn: Der Autor Herbert W. Franke
Hans Esselborn: »Der grüne Komet« – Herbert W. Frankes Kurzgeschichtenband

Das Titelbild schuf Thomas Franke.

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#2 cordwainer.smith

cordwainer.smith

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zwischen Bergen von Altpapier

Geschrieben 15 November 2014 - 13:22

Hurra, es geht (endlich) los :jumpgrin:


Support your local comicdealer
  • (Buch) gerade am lesen:Von Chaos und Krieg zu Ordnung und Frieden: Der Amerikanischen Revolution erster Teil, 1775-1783
  • • (Film) als nächstes geplant: Deadpool

#3 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1705 Beiträge

Geschrieben 15 November 2014 - 15:28

Hier noch ein paar Anmerkungen:

- Frankes Text "Zur Bewertung von Science Fiction" erschien 1957 in dem Roman "Das endlose Schweigen", Terra Utopische Romane, Sonderband 4 und gibt Aufschluss über die zur Entstehungszeit des "grünen Kometen" gültigen Ansichten Frankes.

- Hans Esselborn schreibt umfassend über den "Kometen" und über das Werk Frankes.

- Da "Der grüne Komet" der erste Band der Werkausgabe ist, wollten wir mit diesen Materialien über Autor und Werk informieren. Die anderen Bände enthalten als Zusatzmaterial dann "nur" die Titelbilder der alten Ausgaben (meist aus dem Goldmann oder Suhrkamp Verlag). Ich schreibe "nur" in Anführungszeichen, weil es zumindest aus meiner Sicht interessant ist, wie die alten Ausgaben gestaltet waren. Die Goldmann-Bücher mit Titelbildern von Eyke Volkmer und Andreas Nottebohm sowie die ebenfalls künstlerischen Suhrkamp-Ausgaben sind recht unterschiedlich. Die dtv-Ausgaben war wiederum völlig anders.

- Geplant sind zwei zusätzliche Bände mit verstreuten bzw. unveröffentlichtem Material Frankes sowie Sekundärliteratur.

- Vor Weihnachten wird dem Verlag alles zusätzliche Material für die Romane und Erzählbände vorliegen, im Grunde muss ich die Titelbilder noch einscannen.


Bearbeitet von Ulrich, 15 November 2014 - 15:30.


#4 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5006 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 15 November 2014 - 15:57

Das Hardcover kann man nur beim Verlag bestellen? Zumindest finde ich auf amazon nur das Taschenbuch.

Gruß

Ralf,

freut sich auch


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:K.N.Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Die Schwärmer"

#5 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 November 2014 - 16:56

Richtig, alle Hardcover gibt es nur bei mir. Oder dann, wenn sie verfügbar sind, über Amazon Marketplace (zzgl. der dort blichen 3 Euro Versandkostenpauschale). CreateSpace kann keine Hardcover.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#6 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 November 2014 - 18:35

Die Geschichte "Flucht und Zuflucht" wurde auf der TERRA-LKS von Heft 025 erstveröffentlicht, Scans liegen vor. Interesse?

#7 cordwainer.smith

cordwainer.smith

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zwischen Bergen von Altpapier

Geschrieben 15 November 2014 - 20:37

Werden die Vorbesteller/Abonnenten noch angeschrieben (zwecks Vorabüberweisung) oder muß man noch einmal neu bestellen ...


Support your local comicdealer
  • (Buch) gerade am lesen:Von Chaos und Krieg zu Ordnung und Frieden: Der Amerikanischen Revolution erster Teil, 1775-1783
  • • (Film) als nächstes geplant: Deadpool

#8 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 November 2014 - 08:00

C.S., von dir habe ich ein Abo für die Hardcover notiert. Das läuft bis zum Ende, es sei denn, du teilst mir vorher mit, dass du aussteigen willst. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung; keine Vorabüberweisungen nötig.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#9 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1705 Beiträge

Geschrieben 16 November 2014 - 17:37

Die Geschichte "Flucht und Zuflucht" wurde auf der TERRA-LKS von Heft 025 erstveröffentlicht, Scans liegen vor. Interesse?

Vielen Dank, aber das Heft habe ich auch.



#10 quanat

quanat

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 605 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 November 2014 - 22:57

Das ist doch mal eine gute Nachricht, das es jetzt mit der Werkausgabe recht schnell nach der Vorankündigung des Verlages losgeht. Eine Werkausgabe ist doch für einen Autor fast etwas Museales, und Franke hat es mehr als verdient, dass sein gesamtes Werk gewürdigt wird.

Ich hatte schonmal in einem anderen Thread exemplarisch auf die Kurzgeschichtensammlung "Der grüne Komet" als Einstiegsempfehlung hingewiesen. In dem Thread gibt es weitere Hinweise mit Leseempfehlungen zu Franke.

http://www.scifinet....-gelesen-haben/

Da jetzt ja die Werkausgabe kommt, hat man also ausreichend Möglichkeiten, sich die Texte wieder zu beschaffen.

Die Kurzgeschichten sind stark verdichtet, meist auf 2-4 Seiten. Jeder Erzählung ist eine kurze Einleitung aus ein oder zwei Sätzen vorangestellt, die das Szenario umreißen. Somit hält sich Franke nicht lange auf, sondern hüllt den Leser gleich in eine atmosphärische Stimmung.

#11 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 November 2014 - 07:59

Die Kurzgeschichten sind stark verdichtet, meist auf 2-4 Seiten. Jeder Erzählung ist eine kurze Einleitung aus ein oder zwei Sätzen vorangestellt, die das Szenario umreißen. Somit hält sich Franke nicht lange auf, sondern hüllt den Leser gleich in eine atmosphärische Stimmung.

 

Was mir an den Kurzgeschichten im "Komet" gefallen hat, waren die oft wiederkehrenden Figuren. Trotz der Kürze und "Dichte" der Storys ist es Franke in diesen Fällen sogar gelungen, ein gewisses Identifikationsgefühl mit den Figuren hervorzurufen.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#12 klox

klox

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 30 November 2014 - 20:41

Wann kommt den jetzt Band 1?



#13 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 01 December 2014 - 10:19

Wann kommt den jetzt Band 1?

 

Hast du es eilig? <g>

 

Die Paperbacks vom Schaltungsdienst sollten diese Woche kommen, die Hardcover nächste Woche. Ein bisschen Zeit muss man der Druckerei schon lassen, um die gewohnte Qualität zu liefern (mit der Betonung auf liefern!).

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#14 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5006 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 22 December 2014 - 11:33

Apropos liefern: Mein Exemplar wurde gerade geliefert. Vielen Dank für das vorgezogene Weihnachtspäckchen!

Das Buch ist schön geworden.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:K.N.Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Die Schwärmer"

#15 klox

klox

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 27 December 2014 - 11:02

Mich würde interessieren ob der Text, der für die Gestaltung des Umschlags verwendet wurde, aus dem Buch selbst stammt. Außerdem ist mir aufgefallen das das Buch eine ISBN Nummer hat. Von den HC Ausgaben des Atlantis Verlags bin ich es gewohnt das sich dort eine eigene ISBN nicht lohnt (die von der Taschenbuch Ausgaben darf wohl nicht verwendet werden).



#16 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1705 Beiträge

Geschrieben 27 December 2014 - 12:09

Der Text auf dem Umschlag, also der im Hintergrund zu sehen ist, ist von der ersten Geschichte "Start".

 

Wie das mit den ISBNs funktioniert, muss der Verleger sagen.

 

Ansonsten: Viel Spaß mit dem Buch und schönes 2015!


Bearbeitet von Ulrich, 27 December 2014 - 12:15.


#17 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 December 2014 - 14:20

@ Klox:

 

Richtig, der Text stammt aus dem Buch selbst. Thomas Franke bekommt von mir eine "Textwurst", d.h., einen durchlaufenden Text ohne jede Absatzschaltung, die er verwendet; allerdings sucht er aus, welcher Textteil zum Tragen kommt (und ich frage nicht nach, welcher es war).

Zu den ISBN: Bei Atlantis ist das Guidos Entscheidung; ich verpasse Paperbacks und Hardcovern die (vorgeschrieben getrennten) ISBN (man darf also für zwei unterschiedliche Bücher auch bzgl. ihrer Erscheinungsformen keine gleiche ISBN vergeben), und ich vertrete das mir gegenüber, dass mich das derzeitige 1000er Paket EUR 273,05 gekostet hat, also rund 0,27 Euro pro Titel ausmacht. Diese Kosten sind in meiner Kalkulation enthalten, und für mich vereinfachen sie die eventuellen Hardcoverangebote via Amazon (denn die wollen auch eine ISBN, wenn man dort ein Buch einstellt, das sie nicht produzieren).

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#18 Gast_Guido Latz_*

Gast_Guido Latz_*
  • Guests

Geschrieben 27 December 2014 - 16:56

ISBN haben sie alle.

;-)

 

Aufgedruckt auf den Büchern und an die eBooks vergeben sind ISBN schon an alle Atlantis-Titel; bei den HC haben sie eine, damit Lange beim Versand die richtigen Bücher findet und verschickt. Die ISBN sind in dem Fall aber nirgends gemeldet. Bestellt eine Buchhandlung, wird von Fall zu Fall entschieden, ob die Bestellung ausgeführt wird oder nicht (Stammkunden werden beliefert, wenn es sich halbwegs lohnt, Bestellungen von Neukunden wandern in den Müll, weil ich zu oft dem Geld von Buchhandlungen hinterher laufe). Bestellt das Barsortiment, wandert die Bestellung in den Mülleimer. Die ISBN der PB sind zum Teil beim VLB gemeldet, zum Teil auch beim Barsortiment.


Bearbeitet von Guido Latz, 27 December 2014 - 16:58.


#19 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 December 2014 - 17:02

Ah, okay. Ich mache ja meinen Versand noch ohne Lange (lohnt sich noch nicht), arbeite aber mit einer Warenwirtschaft, die die ISBN als Artikelnummern hernimmt, deshalb ist die diversifizierte Zuteilung automatisch Pflicht, sonst komme ich ja selbst in Schleudern <g>.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#20 cordwainer.smith

cordwainer.smith

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zwischen Bergen von Altpapier

Geschrieben 27 December 2014 - 19:39

Wie hoch ist denn  die Auflage bei der lim. Hardcoverausgabe ? Wäre es möglich die Limitierung bei zukünftigen Hardcoverausgaben im Impressum anzugeben ? Der Hintergrund ist, das solche Angaben über die Limitierung in der Comicbranchen (mein Berufsfeld) üblich sind.

 

Abgesehen von solchen Mäkeleien meinerseits ist der Band klasse geworden und ich freue mich auf die weiteren Bände dieser Edition. Verpackung des Buches war sehr gut, es ist ohne Beschädigung angekommen; habe da schon das Gegenteil erlebt

 

:cheers:


Bearbeitet von cordwainer.smith, 27 December 2014 - 19:40.

Support your local comicdealer
  • (Buch) gerade am lesen:Von Chaos und Krieg zu Ordnung und Frieden: Der Amerikanischen Revolution erster Teil, 1775-1783
  • • (Film) als nächstes geplant: Deadpool

#21 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 December 2014 - 08:31

Band 1 hatte 55 Ex. Hardcover-Auflage. Eine Erwähnung der Limitierung im Impressum werde ich überlegen; allerdings wenn, dann ohne Mengenangabe.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#22 klox

klox

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 29 December 2014 - 15:26

@Guido Latz und My: Danke für die Erklärungen. Ich finde diese Hintergründe immer sehr interessant!

 

In meiner Liste der gelesen Bücher nutze ich die ISBN (oder ISSN für die Stories aus c't oder phantastisch) als eindeutige Nummer. Bei den HC Ausgaben von Atlantis habe ich mich bisher immer mit der ISBN von der SC Ausgabe beholfen.



#23 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1705 Beiträge

Geschrieben 28 March 2015 - 17:04

Buchvorstellung von Josefson in seiner SF-Fantasy-Rundschau

http://derstandard.a...-genug?_slide=7



#24 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1705 Beiträge

Geschrieben 03 April 2015 - 15:10

Vielen Dank an diejenigen, die Hans Esselborn, Michael Haitel und mich für die Herausgabe nominiert haben:

http://www.kurd-lass...is_einmalig.htm



#25 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5006 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 03 April 2015 - 16:50

Ich bekomme immer "404 Not Found", wenn ich auf den Link klicke.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:K.N.Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Die Schwärmer"

#26 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1705 Beiträge

Geschrieben 03 April 2015 - 17:00

Vorhin ging es noch. Warten wir mal ab, wann es wieder geht.



#27 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1705 Beiträge

Geschrieben 28 May 2016 - 12:37

In dem Band "Der grüne Komet" ist die Kurzgeschichte "Fahrt zum Licht" enthalten. An der FH Augsburg entstand 2007/2008 ein Kurzfilm als Abschlussarbeit.

Beschreibung

Video



#28 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 21 January 2017 - 13:56

Meine Besprechung des Bandes ist nun online.


Blog: Metaphernpark  Twitter


#29 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13005 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 February 2018 - 15:39

Heyne hat Lücken in seinem E-Book-Programm mit den Werken Herbert W. Frankes gelassen. p.machinery springt da ein.
»Der grüne Komet« ist das erste E-Book zur »SF-Werkausgabe Herbert W. Franke« im Verlag p.machinery. Dieser Tage auf allen deutschsprachigen E-Book-Portalen zu finden.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)

Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#30 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1705 Beiträge

Geschrieben 29 July 2020 - 23:04

2020 sind es sechzig Jahre, dass "Der grüne Komet" im Goldmann Verlag erschien. Die in dem Band enthaltene Geschichte "Kalziumaktivierung" erschien sogar bereits 1953.

 

Insgesamt hat der Band fünf Auflagen erlebt:

Goldmann Verlag: 1960, 1964, 1982

Suhrkamp Verlag: 1989

p.machinery: 2014




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0