Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Corona-Kurzgeschichte 304: Das Ende eines Kontinents


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 256 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 11 January 2015 - 11:37

Corona-Kurzgeschichte 304:

Das Ende eines Kontinents

von Frank W. Werneburg

(2. Platz zum Thema „2112“)




Südamerika ist verschwunden! Der ganze Kontinent einfach weg. Und die Menschheit rätselt, wie sowas passieren kann.



 

________________________________________________




Wie immer bei diesem Autor enthalte ich mich einer Bewertung, weil diese mit Sicherheit nicht neutral ausfallen würde.

 

.



#2 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 13 January 2015 - 19:10

:-)))
www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#3 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 256 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 14 January 2015 - 16:42

:-)))

Worauf bezieht sich dein extremes Grinsen denn - auf die Geschichte oder auf den Kommentar?



#4 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 14 January 2015 - 21:14

Auf den Kommentar... ;-)
www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#5 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 256 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 14 January 2016 - 21:56

Fast genau 1 Jahr nachdem diese Kurzgeschichte im Corona Magazine erschienen ist, habe ich mich entschlossen, sie auch als kurzes eBook unter die Leute zu bringen. "Das Ende eines Kontinents" ist jetzt auch als kostenloses eBook bei Amazon, Buch.de, iTunes, Google play, Hugentubel, Buch24 und einigen anderen Anbietern erhältlich.



#6 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 256 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 15 March 2016 - 19:15

Zu dieser kostenlosen Science-Fiction-Kurzgeschichte findet derzeit auf LovelyBooks eine Leserunde statt, zu der ich euch alle herzlich einladen möchte. Was passiert wenn der zentralen Bodenstelle im Jahr 2112 plötzlich von allen Satelliten gemeldet wird, Südamerika wäre verschwunden? Wer hat Lust, zur Abwechslung mal über eine Kurzgeschichte zu diskutieren?

 

http://www.lovelyboo...nde/1229118965/






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0