Zum Inhalt wechseln


Foto

Walter ist schon 10 Jahre nicht mehr da


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11882 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 January 2015 - 17:56

Ja. 10 Jahre ist das her. Gestern war's, am 15.01. Da jährte sich Walter Ernstings Todestag zum 10. Mal. Dieter von Reeken hat mich darauf aufmerksam gemacht. Und gemeint, man könnte das doch mal erwähnen. Er hat auf seiner Startseite unter http://www.dieter-von-reeken.de/ etwas eingestellt. Und ja, eigentlich sollten wir SF-Fans, wir _DEUTSCHEN_ SF-Fans uns ein wenig schämen, dass wir das aus den Augen verloren haben.

 

10 Jahre. 10 Jahre dauert es also nur, bis man vergessen ist.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#2 Trurl

Trurl

    Phanto-Lemchen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 16 January 2015 - 18:11

10 Jahre. 10 Jahre dauert es also nur, bis man vergessen ist.
 
My.

Naja, vergessen wäre zuviel gesagt, aber es stimmt schon, dass ich an Walter Ernsting eigentlich nie denke.
 
Das liegt aber daran, dass mir seine Romane innerhalb und außerhalb Perry Rhodans nie so Erinnerung geblieben sind wie die anderer Autoren.

Ehrlich gesagt, habe ich Walter Ernsting bzw. sein PR Alter Ego Clark Darlton nie sehr gemocht. Da habe ich zum Beispiel das viele zu frühe Ableben von Willi Voltz und Thomas Ziegler sehr viel mehr bedauert. An die denke ich hin und wieder tatsächlich noch. Von Thomas Ziegler habe ich sogar erst kürzlich seinen Roman Stimmen der Nacht gelesen.

 

 

Dennoch. Danke für die Erinnerung, My. :thumb:

 

 

LG Trurl


»Schau dir diese Welt nur richtig an, wie durchsiebt mit riesigen, klaffenden Löchern sie ist, wie voll von Nichts, einem Nichts, das die gähnenden Abgründe zwischen den Sternen ausfüllt; wie alles um uns herum mit diesem Nichts gepolstert ist, das finster hinter jedem Stück Materie lauert.«

Wie die Welt noch einmal davonkam, aus Stanislaw Lem Kyberiade
  • (Buch) gerade am lesen:Jeff VanderMeer - Autorität
  • (Buch) als nächstes geplant:Jeff VanderMeer - Akzeptanz
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ramez Naam - Crux, Joe R. Lansdale - Blutiges Echo
  • • (Film) gerade gesehen: Mission Impossible - Rogue Nation

#3 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11882 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 January 2015 - 19:33

Dennoch. Danke für die Erinnerung, My. :thumb:

 

Der Dank gebührt Dieter von Reeken.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#4 Tiff

Tiff

    D9Expansionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2467 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 January 2015 - 20:06

Und ja, eigentlich sollten wir SF-Fans, wir _DEUTSCHEN_ SF-Fans uns ein wenig schämen, dass wir das aus den Augen verloren haben.

Ich habe das ganz bestimmt nicht aus den Augen verloren, da ich alle paar Wochen einen Roman von Walter Ernsting aka Clark Darlton lese, zuletzt in den PR-Silberbänden, aber ich habe ich mich ein wenig geärgert, dass die Rastätter Resterampe wieder mal ein neulich erschienenes Taschenbuch zweitverwertet hat, anstatt etwas Vergriffenes in das PR-Kompakt zum 10. Todestag von CD aufzunehmen.

Das PR-Kompakt kostet 9,99 und enthält die Romane »Planet der Mock«, »Sturz in die Ewigkeit«, »Die Zeitmauer« und eben das neulich erschienene »SOS aus dem Weltall«.

Hier die Erinnerungen von KNF: http://www.perry-rho...rer-mensch.html

Bearbeitet von Tiff, 16 January 2015 - 20:07.


#5 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4666 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 16 January 2015 - 21:22

Ja. so vergeht die Zeit, Herr Ernsting hatte immer ein Herz für Fans. Ich erinnere mich noch an einen Besuch eines PR-Vereins in meiner Heimatstadt. Damals gab es noch vielerorten Perry Rhodan-Vereine. Er hatte Charisma.Seine Verdienste für die deutsche SF waren seinerzeit enorm.

 

LG

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#6 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6890 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 16 January 2015 - 22:28

In seinen Romanen kam immer so eine kompromißlos menschliche Atmosphäre zum Tragen, die mich damals als Jugendlichen und Einsteiger in die Serie sehr getragen und will sagen durchaus geprägt hat. Wenn auch vieles was er geschrieben hat aus der heutigen Erwachsenensicht etwas kindisch-naiv wirken mag. Er war ein Naturtalent. Der geborene Erzähler und Märchenonkel. Hab seine Romane immer sehr gemocht. Ich habe schon lange keinen mehr gelesen. Vielleicht sollte ich nochmal 1006 lesen. Einen Roman mit dem ich viele nostalgische Erinnerungen verbinde.


Bearbeitet von Amtranik, 17 January 2015 - 12:42.


#7 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4310 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 17 January 2015 - 10:44

Walter Ernsting hat sich unzweifelhaft große Verdienste um die Verbreitung der SF in Deutschland erworben - als Schriftsteller und als Herausgeber.

Aber er war auch Gründungsmitglied des SFCD. Schreibt jemand eine Notiz zum 10jährigen Todestag in die nächsten AN?

Ich kann leider nichts beisteuern, da ich ihn persönlich gar nicht und seine Werke viel zu wenig kenne.

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 17 January 2015 - 15:53.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Münch (Hg.): "Als der Mars noch bewohnt war" (dt. Marsphantasien 1892-1909)
  • (Buch) als nächstes geplant:H.G. Ewers "Planet der Veteranen" (PR Planetenroman Nr. 48)
  • • (Buch) Neuerwerbung: H.G. Ewers "Planet der Veteranen"; phantastisch! Nr. 73

#8 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3228 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 17 January 2015 - 12:22

Was habe ich damals als Heranwachsender seine Guckyromane geliebt.
Danke Walter!
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#9 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5226 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 January 2015 - 18:08

Ja, Walter Ernsting und Gucky... Nobody does it better.

 

In irgendeinem alten Heftchen gab es mal ein Foto von einer Begebenheit, wo er gerade dem guten Hans-Joachim Kulenkampf die Hand schüttelte. Der guckte recht kariert und überrascht drein, während Walter ihn auf seinen unnachahmlich charmante Art anlächelte.

 

Ob Kulenkampf wohl damals wußte, wen er vor sich hatte?  :)


Bearbeitet von MoiN, 17 January 2015 - 18:09.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#10 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11882 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 January 2015 - 20:02

In Angelegenheiten der Herren Kulenkampff, Frankenfeld und anderer Größen der deutschen Erinnerung (wohlgemerkt der deutschen, nicht der internationalen) geht es hier: http://www.scifinet....hen-erinnerung/

 

An dieser Stelle hier geht es um Walter Ernsting (zum 10. Todestag).

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#11 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4677 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 18 January 2015 - 20:04

Ich habe mir den Todestag zum Anlass genommen, mal wieder seine Version der Entstehungsgeschichte von PR im Werkstattband durchzulesen. Einfach Klasse!



#12 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4666 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 18 January 2015 - 21:56

Ich habe mir den Todestag zum Anlass genommen, mal wieder seine Version der Entstehungsgeschichte von PR im Werkstattband durchzulesen. Einfach Klasse!

:-)

 

Ich hab das heute  astrein ähnlich gemacht. Und habe mir dabei überlegt, was damals so die deutschsprachige SF ausmachte. Gar keine Frage, es dominierten die Heftserie(n)

 

Die aber haben, getraue ich mich zu behaupten, ungemein viele Leser zu anspruchsvoller Science Fiction hingeführt. Banale Aussage, ist mir natürlich bewusst. 

 

Mir fällt dazu ein, was Walter Ernsting allein "nur" durch seine Verdienste rund um eine deutsche "Rezeption" von "Galaxy" (Magazin) geleistet hat. Übersetzungen inklusive.

 

Vielen deutschsprachigen Lesern wurden erst dadurch erst wichtige angelsächsische (altmodischer Ausdruck ;)) Autoren bekannt. Man sollte sich vergegenwärtigen, dass Englisch vor etwa gut fünfzig Jahren nicht die weithin (zumindest halbwegs) beherrschte Sprache (wie heute) war.

 

 

Sorry, klingt belehrend, ist aber so ... :)

 

LG

 

Jakob

 

(Danke fürs Abtrennen)


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#13 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4310 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 19 January 2015 - 11:01

Aber er war auch Gründungsmitglied des SFCD. Schreibt jemand eine Notiz zum 10jährigen Todestag in die nächsten AN?

Heiko Langhans könnte ein guter Ansprechpartner sein.

Immerhin hat er Ernstings Biografie verfasst. Und die war gut. Richtig gut!

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Münch (Hg.): "Als der Mars noch bewohnt war" (dt. Marsphantasien 1892-1909)
  • (Buch) als nächstes geplant:H.G. Ewers "Planet der Veteranen" (PR Planetenroman Nr. 48)
  • • (Buch) Neuerwerbung: H.G. Ewers "Planet der Veteranen"; phantastisch! Nr. 73

#14 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6890 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 19 January 2015 - 18:52




 Man sollte sich vergegenwärtigen, dass Englisch vor etwa gut fünfzig Jahren nicht die weithin (zumindest halbwegs) beherrschte Sprache (wie heute) war.

 

 

 

 

Ich bin einfach 50 Jahre zu spät geboren das ist es......



#15 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3228 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 19 January 2015 - 20:06

Immerhin hat er Ernstings Biografie verfasst. Und die war gut. Richtig gut!


Yep, sehr zu empfehlen. Genauso wie die von K.H. Scheer.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#16 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4310 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 19 January 2015 - 22:33

Die Scheer-Biografie fand ich nicht mehr ganz so gut.

Aber dieser Thread gehört Walter Ernsting.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Münch (Hg.): "Als der Mars noch bewohnt war" (dt. Marsphantasien 1892-1909)
  • (Buch) als nächstes geplant:H.G. Ewers "Planet der Veteranen" (PR Planetenroman Nr. 48)
  • • (Buch) Neuerwerbung: H.G. Ewers "Planet der Veteranen"; phantastisch! Nr. 73


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0