Zum Inhalt wechseln


Foto

Das Amt für versäumte Ausgaben

Kurzgeschichten SF Humor böse skurril

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
56 Antworten in diesem Thema

#1 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 31 October 2015 - 08:07

Hallo liebe SF-Fans!

Sicher habe ihr schon mitbekommen, dass es jetzt meine drei Kurzgeschichtenbände (Der Liebhaberautomat, Die Arbeitsplatz-Lotterie und der Gesundheitswächter) für kleines Geld auch als Paperback gibt. Schaut mal auf meine Webseite.

Außerdem erscheint im Dezember Band 4 der abgedrehten Kurzgeschichten. Auf 243 Seiten findet ihr 10 böse, humorvolle oder skurrile Geschichten.

Ich hoffe, ihr habt Spaß an ihnen!

 

 

 Amt-Werbung.jpg



#2 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 04 November 2015 - 09:18

Hier schon mal die einzelnen Geschichten. Gewohnt abgedreht und humorvoll.

 

Das Gasthaus am Ende der Dimensionen
Erstveröffentlichung

Abgehoben
Erstveröffentlichung

Der heilige Wasserabsperrhahn
Erstveröffentlichung

Der Valentino-Exploit (Co-Autor: Uwe Post)
EMOTIO, 07/11


Die Totschläger
Erstveröffentlichung

Wir nehmen euch mit!
GOLEM 100, 03/15


Die Hölle liegt gleich nebenan
Erstveröffentlichung

Mensch²
Exodus Magazin Nr. 32, 03/15


Das Amt für versäumte Ausgaben
Erstveröffentlichung

Versuchsreihe 13 – Die Infektion
Erstveröffentlichung

 



#3 Ernst Wurdack

Ernst Wurdack

    Verleger-O-Naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1440 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Regensburg

Geschrieben 12 November 2015 - 10:39

Ein signiertes Exemplar der Printversion ist auch bei mir angekommen. Uwe, vielen Dank dafür!

Versuchsreihe 13 – Die Infektion werde ich mir noch mal reinziehen. Gefällt mir sehr.



#4 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4224 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 13 November 2015 - 22:32

Ich kann das Buch empfehlen. Nicht nur, weil eine meiner eigenen persönlichen Lieblingsgeschichten drin ist - "Der Valentino-Exploit". Diese Koproduktionen machen immer besonders cool - und eine gemeinsame Story der beiden witzigsten Uwes der deutschen SF dürfte einmalig sein (und war ja immerhin für den KLP nominiert).


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#5 Helmuth W. Mommers

Helmuth W. Mommers

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 869 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 24 November 2015 - 10:07

Ja, ja, ja! Bitte, bettel - 1 Exemplar für die VILLA FANTASTICA und mein persönliches Vergnügen :cheers:



#6 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12391 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 November 2015 - 15:20

Und vielleicht ein E-Book und/oder PDF für den DSFP?

Wenn denn SF enthalten ist -

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#7 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 30 November 2015 - 07:32

Danke für die netten Worte! Seit gestern ist das Taschenbuch schon bei Amazon erhältlich. Viel Spaß.
@Helmuth, @My. Und natürlich denke ich an euch beide. Dauert nur noch ein paar Tage! Ich genieße noch ein paar Tage meinen wohlverdienten Urlaub.

#8 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12391 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 November 2015 - 07:46

Ich genieße noch ein paar Tage meinen wohlverdienten Urlaub.

 

Der sei dir unbedingt gegönnt. (Ich spreche aus Erfahrung - mein Oktober-2015-Urlaub liegt auch schon wieder 10, 11 Jahre zurück <g>.)

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#9 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 05 December 2015 - 17:32

Alle Bücher sind raus. Falls ich jemanden vergessen habe, bitte melden!



#10 Edgar Güttge

Edgar Güttge

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 127 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 December 2015 - 17:15

Habe "Das Amt für versäumte Ausgaben" gelesen. Empfehlenswert!!!



#11 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 16 December 2015 - 08:00

Freut mich! :-)



#12 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 17 December 2015 - 05:31

Auf Phantastik-News.de findet ihr eine ausführliche Rezension von Carsten Kuhr.
Sein Fazit: "Also, wagen Sie ruhig einmal den Griff zu einer Kollektion - zu dieser Kurzgeschichtensammlung; wie sie sehen, warten viele unterschiedliche, überraschende und kurzweilige Welten darauf, entdeckt zu werden." 
 


#13 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 15 February 2016 - 14:51

Alfred findet in seinem Blog nette Worte für mein "Amt". 
 


#14 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 04 April 2016 - 10:24

Und auf "Gedankensprünge" gibt es eine weitere Rezension:  https://fiksleer.wor...gineller-ideen/



#15 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 11 April 2016 - 08:44

Ich habe das Buch jetzt auch vorliegen. Und das es mir mal wirklich passiert, mit Alfred einer Meinung zu sein...

Das Gasthaus am Ende der Dimensionen ist zum Glück nicht so langweilig wie Cavahans Bar. Es ist erfrischend, mit vielen Seitenhieben auf die Fantasyliteratur, großartig slapstickmäßig in seinen Ideen und fast ist man enttäuscht, das die Geschichte zu Ende ist. Das war ein sehr gelungener Auftakt.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#16 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 April 2016 - 20:48

:aliensmile: :bighlaugh: :cheers:



#17 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 12 April 2016 - 09:44

Es ist erfrischend, mit vielen Seitenhieben auf die Fantasyliteratur, großartig slapstickmäßig in seinen Ideen und fast ist man enttäuscht, das die Geschichte zu Ende ist. Das war ein sehr gelungener Auftakt.

 

Vielen Dank für die netten Worte! Ich hoffe, ich enttäusche dich nicht bei den anderen Geschichten.  :happy:


Bearbeitet von Uwe Hermann, 12 April 2016 - 09:45.


#18 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 13 April 2016 - 09:32

Uwe, das machst du nicht und ich hoffe, es ist in Ordnung, das ich meine ehrliche Meinung äußere.

 

Abgehoben fand ich eine Tick zu ausgewalzt, aber die Geschichte war so richtig schön absurd, das gefiel mir sehr. Erst werden die Ufologen und Verschwörungstheoretiker lächerlich gemacht, um dann die Wendung am Ende, ihre Kritiker ab adsurdum zu führen. Das war wirklich herrlich.

 

Der heilige Wasserabsperrhahn hat sich ebenfalls amüsant gelesen, erschien mir aber nicht so richtig rund zum Ende hin. Man sieht da vielleicht, gerade beim Humor ist vieles noch mehr Geschmackssache als sonst und so fand ich das sehr erheiternd, aber so richtig begeisternd fand ich das nicht.

 

Mit dem Humor ist das ja so eine Sache. Ich finde du hast eine sehr trockenen Humor, das ist wirklich stark. Feinsinnig würde ich ihn aber nicht bezeichnen, so wie das ein anderer Rezensent gemacht hat. Für Der Valentino-Exploit braucht man auch keine feine Antennen, da ist eher das grobschlächtige Gemüt gefordert und ich muss sagen, so begeistert mich die ersten drei Geschichten haben, so wenig erheiternd fand ich die Cyberanimals Geschichte, die ist ja wirklich...

Na, die Geschmäcker sind ja verschieden.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#19 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 13 April 2016 - 13:24

Na, die Geschmäcker sind ja verschieden.

 

Und das ist auch gut so, sonst würden wir ja alle gleich schreiben.  :bighlaugh:  Und danke für deine ehrlichen Worte!

 

Die Cyberdog-Geschichte haben Uwe Post und ich gemeinsam geschrieben, ohne uns jemals gesehen zu haben. Und unter uns, es hat mir Spaß gemacht, übers Ziel hinauszuschießen. Ich sage nur: "Kreissägen". ;) Von denen wusste Uwe vorher nichts. Jeder hat seinen Teil geschrieben und der andere musste damit klar kommen. Genau genommen war diese Geschichte auch nur ein Experiment. 

 

"Abgehoben" musste ich einfach schreiben. Man muss ja nur mal im Netz nach Verschwörungstheorien suchen, dann sieht man, wie viele Menschen die absurdesten Gedanken für bare Münze nehmen. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja auf dem Mond (und am Nordpool) geheime Basen.  ;)

 

 

Übrigens hat Uwe Post gerade einen netten Artikel über mein "Amt für versäumte Ausgaben" geschrieben: Link 

 

 



#20 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 14 April 2016 - 08:42

Und weiter:

Die Totschläger ist eine bissige Satire, die hat mir außerordentlich gut gefallen. Sehr schön eingeleitet in dem doch harmlosen Tonfall, um dann in der Wende um so härter zuzuschlagen. Wunderbar!

 

Wir nehmen euch mit hat sich unterhaltsam gelesen, fand ich jetzt aber insgesamt nicht so prickelnd.

 

Bisher ein tolles Buch!


Bearbeitet von Mammut, 14 April 2016 - 08:42.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#21 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 14 April 2016 - 10:03

Und bevor ich es vergesse: Das Titelbild von Ernst ist große Klasse!


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#22 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4224 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 14 April 2016 - 10:28

 

 

Genau genommen war diese Geschichte auch nur ein Experiment. 

Ein Experiment, das immerhin seinerzeit übrigens auch für den KLP nominiert wurde  :aliensmile:

Aber die Humor-Geschmäcker sind eben in der Tat höchst verschieden. Vielleicht gewinnt deshalb so selten ein humorvolles Werk einen der Preise.


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#23 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 14 April 2016 - 12:13

Gut das du es erwähnst. Ich kann abzüglich von Geschmacksfragen nicht erkennen, was preiswürdiges an der Geschichte ist. Aber vielleicht kann mir das ja jemand erläutern.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#24 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 14 April 2016 - 12:22

@Michael:

Guck doch mal in den alten Thread zur Anthologie "Emotio":

 

http://www.scifinet....chen-hg-emotio/

 

Da findest du einige begeisterte Rückmeldungen zur Valentino-Geschichte der beiden Uwes, durchaus auch mit Begründungen.



#25 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 14 April 2016 - 12:28

Da steht aber nicht drin, warum die Geschichte preiswürdig ist. Den Ordner habe ich die Tage schon gelesen. Das sind nur Beifallsbekundungen.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#26 Ernst Wurdack

Ernst Wurdack

    Verleger-O-Naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1440 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Regensburg

Geschrieben 14 April 2016 - 12:51

Und bevor ich es vergesse: Das Titelbild von Ernst ist große Klasse!

 

Danke für das Lob.



#27 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 15 April 2016 - 07:56

Die Hölle liegt gleich nebenan ist aus meiner Sicht ein weiterer Highlight der Sammlung. Es reiht sich eine Absurdität an der anderen, wie immer eingepackt in den unverkennbaren trockenen Humor, das war wirklich Klasse und auch das Ende wusste zu begeistern und es gibt reichlich Seitenhiebe an Film, Funk und Fernsehen wie man es so schön sagt.

 

Auch Mensch² hat mir gut gefallen, wenn die grundsätzliche Idee auch nicht sonderlich neu ist, wie immer gibt es viel zu schmunzeln.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#28 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1459 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 15 April 2016 - 07:56

Bisher ein tolles Buch!

 

Danke für das Lob! :happy:

 

Übrigens höre ich von fast jedem Leser, dass er eine andere Lieblingsgeschichte hat. Manche tendieren zu Versuchsreihe 13 oder Wasserhahn, andere zu der Höllen-Story oder zu den bösen Rentnern. Anscheinend ist in dem Buch für jeden etwas zu finden. Ich war mir anfangs nicht sicher, ob die Vielfalt an Genres funktionieren würde. Aber anscheinend ja doch. 

 

Aber die Humor-Geschmäcker sind eben in der Tat höchst verschieden. Vielleicht gewinnt deshalb so selten ein humorvolles Werk einen der Preise.

 

Darüber habe ich schon damals, als meine Weihnachtsgeschichte in Visionen 1 erschien, ausgiebig mit Helmuth Mommers diskutiert. Er meinte: Egal wie gut eine humorvolle Geschichte auch ist, sie gewinnt nie einen Preis. Das ist so deprimierend.  :bigcry:

 

Und bevor ich es vergesse: Das Titelbild von Ernst ist große Klasse!

 

Oh ja! Tolle Arbeit. Nochmals Danke, Ernst!

 

Die Totschläger ist eine bissige Satire, die hat mir außerordentlich gut gefallen. Sehr schön eingeleitet in dem doch harmlosen Tonfall, um dann in der Wende um so härter zuzuschlagen. Wunderbar!

 

Diese Geschichte entstand für meinen Bruder (dem Apparatspott-Filmemacher). Kann sein, dass daraus noch mal ein Kurzfilm wird.


Bearbeitet von Uwe Hermann, 15 April 2016 - 07:58.


#29 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12948 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 15 April 2016 - 08:03

Da steht aber nicht drin, warum die Geschichte preiswürdig ist. Den Ordner habe ich die Tage schon gelesen. Das sind nur Beifallsbekundungen.

 

Ich lese da mehrfach große Begeisterung für die Geschichte, u.a. auch in der verlinkten Rezension von Phantastik-News - reicht das nicht, damit jemand die Geschichte für einen Preis nominiert?



#30 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 15 April 2016 - 09:06

Hm, für einen Leserpreis wie den DPP gebe ich dir recht. Da geht es ja darum, was am beliebtesten ist. Bei einem Literaturpreis, bei dem Experten (KLP) oder eine Jury (DSFP) votet, sollte es doch neben Geschmacksfragen auch andere Kriterien geben, dass ein Werk als preiswürdig erachtet wird. Wenn dann trotz solcher Kriterien ein Werk nicht nominiert wird oder den Preis gewinnt, kann man eher davon sprechen, dass es keine Chance hat, weil es humorvoll ist.

Bei dem Gegenstand der Diskussion sehe ich nichts preiswürdiges. Flacher Humor über gehackte künstliche Haustiere, die dabei noch denken wie ein Mensch. Aber ich will die Diskussion auch nicht in die Länge ziehen. Wenn ihr das preiswürdig fandet ist ja alles gut.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Kurzgeschichten, SF, Humor, böse, skurril

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0