Zum Inhalt wechseln


Foto

Niklas Peinecke - Die Sonne der Seelen (D9E 10)

Aschen-Trilogie D9E

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2595 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 March 2016 - 13:49

516qEAMQSKL._SX250_BO1,204,203,200_.jpg

 

Dieses Buch beendet die Aschen-Trilogie, wie wir wissen. Aber es beendet nicht die Möglichkeiten für Niklas' Charaktere im Hondh-Universum - und das ist erfreulich. Ich habe inzwischen doch den einen oder anderen Charakter dieses Blickwinkels schätzen gelernt - allen voran natürlich Llonea, Wurm oder wie auch immer sie heißt. Und Karman.

 

Dieses Buch schließt den Kreis - in mehr als einem Sinn. Und es ist gerade einer meiner Lieblinge bei D9E. Eine tolle Geschichte, in die man durchaus etwas Hirnschmalz investieren kann. So muss Space Opera!


(Buch) gerade gelesen: Markus Heitz - Die dunklen Lande
(Buch) gerade am Lesen: Andreas Brandhorst - Eklipse
(Buch) als nächstes geplant: Robert C. Wilson - Spin
(Buch) Neuerwerbung: Mark Lawrence - Waffenschwestern


#2 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7212 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 09 March 2016 - 16:54

Ich fand es so mittelprächtig. Gerade der Kampf um Athena hätte mehr Raum einnehmen dürfen und der Abwehrplan kam so ein bißchen wie der Zauberstab aus der Kiste. Das hätte durchaus einen ganzen Roman verdient gehabt.



#3 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3439 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 March 2016 - 20:10

Schön, dass es ein paar Meinungen gibt. Ich habe mir - natürlich - wiedet Mühe gegeben, auch auf vorige Kritiken einzugehen. Aber wie immer bin ich natürlich nicht perfekt.
Trotzdem, ich freue mich über jede Rückmeldung, auch über nicht ganz freudige.

#4 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2595 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 March 2016 - 20:57

Ich fand es so mittelprächtig. Gerade der Kampf um Athena hätte mehr Raum einnehmen dürfen und der Abwehrplan kam so ein bißchen wie der Zauberstab aus der Kiste. Das hätte durchaus einen ganzen Roman verdient gehabt.

 

Ich denke, das ist eine typische Problematik bei Trilogien: Die Fäden und Möglichkeiten, die man über zwei Romane entwickelt hat, zusammen zu führen, zu einem befriedigenden Ende zu bringen und gleichzeitig noch eine spannende Geschichte zu erzählen.

Spoiler
:D Schön!

 

@Niklas: Wie würdest du diese Platz-Situation speziell für diesen Band einschätzen? Hat es dir gereicht oder hättest du gern die ein oder andere Szene breiter angelegt, bzw noch andere Dinge geschildert?


Bearbeitet von Herr Schäfer, 09 March 2016 - 21:13.

(Buch) gerade gelesen: Markus Heitz - Die dunklen Lande
(Buch) gerade am Lesen: Andreas Brandhorst - Eklipse
(Buch) als nächstes geplant: Robert C. Wilson - Spin
(Buch) Neuerwerbung: Mark Lawrence - Waffenschwestern


#5 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11202 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 09 March 2016 - 21:07

nutzt bitte Spoiler-Tags


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Elvis hat das Gebäude verlassen

#6 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2595 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 March 2016 - 21:14

sorry. editiert.

 

BTW: ab wann darf man auf Spoilertags verzichten?


(Buch) gerade gelesen: Markus Heitz - Die dunklen Lande
(Buch) gerade am Lesen: Andreas Brandhorst - Eklipse
(Buch) als nächstes geplant: Robert C. Wilson - Spin
(Buch) Neuerwerbung: Mark Lawrence - Waffenschwestern


#7 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11202 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 09 March 2016 - 21:47

50 Jahre nach Niklas' erstem Bestseller  :devil:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Elvis hat das Gebäude verlassen

#8 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3439 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 March 2016 - 21:51

Hmm, schwierige Frage. Wenn der Roman mein Opus Magnum wäre, hätte ich ihn vielleicht auf ungefähr die dreifache Länge gebracht, denn es gibt sicher ein paar Konflikte, die noch mehr Tiefr vertragen hätten: die von Euch genannten Punkte, aber auch die Situation in der Pyramidenstadt - die mich lustigerweise irgendwie an Minas Tirith erinnert. Aber dann hätte ich statt einem eher drei Jahre daran geschrieben, und andererseits wollte ich auch das Erzähltempo etwas anziehen. Insofern passte es für mich.

#9 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11202 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 09 March 2016 - 22:23

Hmm, schwierige Frage. Wenn der Roman mein Opus Magnum wäre, hätte ich ihn vielleicht auf ungefähr die dreifache Länge gebracht, denn es gibt sicher ein paar Konflikte, die noch mehr Tiefr vertragen hätten: die von Euch genannten Punkte, aber auch die Situation in der Pyramidenstadt - die mich lustigerweise irgendwie an Minas Tirith erinnert. Aber dann hätte ich statt einem eher drei Jahre daran geschrieben, und andererseits wollte ich auch das Erzähltempo etwas anziehen. Insofern passte es für mich.

Komme grad aus Minas Tirith, fast hätteste mich gekriegt.  :happy: 


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Elvis hat das Gebäude verlassen

#10 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3439 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 March 2016 - 22:38

Komme grad aus Minas Tirith, fast hätteste mich gekriegt.  :happy:

Weiß auch nicht, wieso mein Hirn das so verbindet. Aber so sind Gehirne nun mal.
Ich weiß inzwischen sogar, woher Parka ihren Namen hat - aber ich verrate es nicht. ;)

#11 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2595 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 March 2016 - 14:12

Meine Rezension zum Buch

 

Wie siehts eigentlich aus, Naut? Schreibst du nochmal was für die Reihe? :jump:


(Buch) gerade gelesen: Markus Heitz - Die dunklen Lande
(Buch) gerade am Lesen: Andreas Brandhorst - Eklipse
(Buch) als nächstes geplant: Robert C. Wilson - Spin
(Buch) Neuerwerbung: Mark Lawrence - Waffenschwestern


#12 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3439 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 14 March 2016 - 21:55

Huh, sehr wohlwollende, aber auch aus meiner Sicht zutreffende Rezension! Ich fühle mich verstanden.

Wenn ich noch einen D9E-Roman schreibe - und das wollen sowohl Ernst als auch ich - dann wird es allenfalls eine sehr lose Fortsetzung meiner bisherigen Bücher. Das heißt, ich werde einen völlig neuen Dreh finden müssen, um mich selbst dafür zu interessieren. Ideen, wie das gehen könnte, habe ich schon.

#13 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3439 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 25 May 2016 - 07:22

Nicht vergessen: Karla und ich lesen am Freitag im Otherland!

http://www.otherland...9200,1464386400

#14 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11202 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 25 May 2016 - 07:51

  :jumpgrin:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Elvis hat das Gebäude verlassen

#15 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11202 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 02 June 2016 - 12:26

Die Lesung war Grund genug, mir den Band doch noch reinzuziehen und er hat mich überrascht.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Elvis hat das Gebäude verlassen

#16 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12727 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 02 June 2016 - 14:11

Hui, dann warst das doch du, der mal vor einigen Wochen meinte, D9E sei für dich sowas wie beerdigt? Denn zu der Lesung warst ja dann doch eher D9E-affin drauf! :qdevil: Und nun haben wir's schriftlich... ;)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Juni...

H.: Da Sie Vorteil aus diesem Unfall ziehen wollen, bin ich Ihnen natürlich hilflos ausgeliefert. Jeder Gentleman ist bemüht, Brimborium zu vermeiden. Nennen Sie Ihren Preis.

(Das Erste was Hyde in höhnischem Ton von sich gibt, nachdem ihn einige Gentlemen stellen, nachdem er ein Mädchen schmerzhaft an einer Straßenecke abends hastig umgerannt hatte und versuchte, einfach weiterzugehen, grob übersetzt aus Dr. Jekyll & Mr. Hyde, Oxford Univ. Press Verlag, S. 10, by Stevenson)

 


#17 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3439 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 02 June 2016 - 14:36

Hui, dann warst das doch du, der mal vor einigen Wochen meinte, D9E sei für dich sowas wie beerdigt? Denn zu der Lesung warst ja dann doch eher D9E-affin drauf! :qdevil: Und nun haben wir's schriftlich... ;)

Ich bin gerührt. Und ich hab Ralf wieder lieb! *schnüff*

#18 Ernst Wurdack

Ernst Wurdack

    Verleger-O-Naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1433 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Regensburg

Geschrieben 14 December 2016 - 11:02

Es gibt eine neue Rezension zu Niklas Peineckes Roman " Das Haus der blauen Aschen" beim Würfelheld. Moritz schreibt: Für mich bisher der stärkte Roman der Reihe. Eine interessante Heldin, knackig erzählte Story und immer weitere Informationen über die Hintergrundwelt. Insgesamt gefällt es mir sehr gut, wie ein auch wissenschaftlich (scheinbar) kohärentes Universum vorgestellt wird. So darf es sehr gerne weitergehen.

Zum Artikel ...



#19 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3439 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 23 February 2017 - 11:23

Alfred Kruse hat sich meines Buchs angenommen und kommt zu einem positiven Fazit:

Insgesamt ein empfehlenswerter Roman, ein schönes Ende einer Trilogie. Und insbesondere auch ein Ende-Ende, ein Abschluß, kein Cliffhanger, der nach Fortsetzungen bettelt. Das war für mich als Leser nach der letzten Seite besonders befriedigend und von daher kann ich jedem nur empfehlen, die Aschen-Romane zu lesen.


http://a3khh.blogspo...der-seelen.html



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Aschen-Trilogie, D9E

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0