Zum Inhalt wechseln


Foto

Auslöschung / Annihilation (Southern Reach/Vandermeer) (Netflix, 12. März 2018)


63 Antworten in diesem Thema

#1 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3989 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 05 July 2016 - 21:45

infoseite bei filmstarts.de

 

Die Zukunft hat erste Bilder

 

thread zur trilogie bei uns



#2 quanat

quanat

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 443 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 September 2017 - 18:39

Ein erster Trailer, beeindruckender Sound von Geoff Barrow und Ben Salisbury

 


Bearbeitet von quanat, 27 September 2017 - 18:39.


#3 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4597 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 27 September 2017 - 21:22

Danke für den Link! Wirkt (soweit man das nur nach dem Trailer sagen kann) sehr "atmosphärisch", unheimlich ohne Kitsch-Elemente. Was auf mich stimmig wirkt. Ich bin schwer neugierig ...

 

LG

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#4 Theophagos

Theophagos

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 631 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 27 September 2017 - 23:09

Sieht gut aus. Da muss ich wohl doch mal wieder zu VanderMeer zurückkehren.


"Cool Fusion? What is 'Cool Fusion'?" - "As Cold Fusion is beyond our grasp, we should reach for something ... less ... cold. Cool Fusion."
- Dr. Karel Lamonte, Atomic Scientist (Top of the Food Chain, Can 1999)
  • (Buch) gerade am lesen:Annick Payne & Jorit Wintjes: Lords of Asia Minor. An Introduction to the Lydians
  • (Buch) als nächstes geplant:Che Guevara: Der Partisanenkrieg
  • • (Buch) Neuerwerbung: Florian Grosser: Theorien der Revolution
  • • (Film) gerade gesehen: Ghost in the Shell (USA 2017, R: Rupert Sanders)
  • • (Film) als nächstes geplant: Onibaba (J 1964, R: Kaneto Shindo)
  • • (Film) Neuerwerbung: Arrival (USA 2016, R: Denis Villeneuve)

#5 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1360 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 28 September 2017 - 14:40

Danke an quanat.

Der Trailer kommt gut rüber, interessante Bilder. Der erste Band der Trilogie gefiel mir sehr. (Die beiden anderen Bände weniger.)

Wenn der Film hier ins Kino kommt, werde ich ihn auf jeden Fall ansehen.


After the discovery of "antimatter" and "dark matter", we have just confirmed the existence of "doesn't matter", which does not have any influence on the Universe whatsoever.


#6 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1276 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 29 September 2017 - 21:59

Der Trailer sieht wirklich interessant aus.

 

 

( Starttermin ergänzt )



#7 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1485 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 October 2017 - 15:07

Aber ist Februar nicht ein schlechter Monat für Kinostarts? Grundsätzlich bin ich aber interessiert.



#8 AnonymusAsca

AnonymusAsca

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 225 Beiträge

Geschrieben 08 October 2017 - 16:52

Der Trailer spricht mich überhaupt nicht an.

Ja, ok, die Bilder sind toll! Wohooo... aber sind Bilder wirklich alles?

 

Man kapiert nicht worum es geht. Die Schauspieler üben alle ihren *Ich bin so überrascht! Mir bleibt die Sprache weg!* Gesichtsausdruck. Und das was man sieht, sieht wie ein Hippie-Drogentripp auf Steroiden aus.

 

Nicht dass das was schlechtes wär, aber ohne jeglichen Kontext hebt es nicht gerade meine Erwartungen.

 

Der Trailer von ReAlive ist zehnmal besser.


Bearbeitet von AnonymusAsca, 08 October 2017 - 18:17.


#9 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 921 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 October 2017 - 17:19

Man kapiert nicht worum es geht. Die Schauspieler üben alle ihren *Ich bin so überrascht! Mir bleibt die Sprache weg!* Gesichtsausdruck.

Diesen Gesichtsausdruck hat man beim Lesen der Romanvorlage allerdings auch ...

#10 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3295 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 October 2017 - 20:55

Natalie Portmann spielt die Biologin? Gibt's in Hollywood keine asiatisch-stämmigen Schauspielerinnen?
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#11 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1485 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 October 2017 - 10:08

Gibt's in Hollywood keine asiatisch-stämmigen Schauspielerinnen?

 

Scarlett Johansson hat genug zutun. :bighlaugh:



#12 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3295 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 October 2017 - 10:14

Scarlett Johansson hat genug zutun. :bighlaugh:

Stimmt, die kann ja nicht in jedem SF-Film die Hauptrolle spielen. ;)
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#13 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1485 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 October 2017 - 10:44

Stimmt, die kann ja nicht in jedem SF-Film die Hauptrolle spielen. ;)

 

Bitte, bitte, sag mir, dass Du die Anspielung verstanden hast. :aliensmile:



#14 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3295 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 October 2017 - 10:57

Bitte, bitte, sag mir, dass Du die Anspielung verstanden hast. :aliensmile:

Ja, natürlich.* Aber darüber hinaus spielt sie ja auch in (zu) vielen neuen SF-Filmen.







* Du meinst GitS: Dasselbe Problem.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#15 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3989 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 December 2017 - 16:52

neuer Trailer



#16 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4778 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 13 December 2017 - 18:53

Ist allerdings sehr unwahrscheinlich, dass man den Film im Kino wird sehen können. Das Studio Paramount hält ihn für zu intellektuell und haben ihn stattdessen an Netflix vertickt.



#17 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1276 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 13 December 2017 - 20:49

 

Dein Link ist mir auch zu intellektuell. :whistling: Ich probier's lieber hier ( :excl: in englisch). 



#18 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4778 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 13 December 2017 - 21:16

Huch,

 

Dein Link ist mir auch zu intellektuell. :whistling: Ich probier's lieber hier ( :excl: in englisch). 

 

Huch, hatte das Wort nochmal nachgeschlagen, damit ich mich nicht damit blamiere. Dadurch ist es mir in den Zwischenspeicher gerutscht. Eigentlich wollte ich genau auf den von dir verlinkten Artikel verlinken.



#19 Time Tunnel

Time Tunnel

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 121 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Göttingen

Geschrieben 13 December 2017 - 22:33

Meine Güte, was für ein Unterschied zwischen dem ersten und dem neuen Trailer. Der erste war genial und deutete auf eine zumindest atmosphärisch sehr passende Umsetzung hin. Aber diese neue Trailer... au weia. Haben die bei Paramount so die Hosen voll, dass sie jetzt nicht nur das Kino-Release scheuen sondern auch nochmal ein neues Zielpublikum anvisieren? Monster-Trash-Fans oder so? Schade schade, nach Arrival und Blade Runner 2049 war das für mich einer der heißersehntesten Filme der letzten Jahre. Aber jetzt sind meine Erwartungen erst mal extrem nach unten gesackt...


Plan für heute: eine komplette Erdumdrehung mitmachen.

  • (Buch) gerade am lesen:Marge Piercy - Er, Sie und Es
  • (Buch) als nächstes geplant:Das ändert sich ständig, bis es soweit ist

#20 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3989 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 February 2018 - 22:48

nochmal zur erinnerung:

 

Ursprünglich für einen deutschen Kinostart am heutigen Donnerstag (22.2.'18) vorgesehen, wird man "Auslöschung" nun ab dem 12. März bei Netflix sehen können - eine Kinoauswertung wird es nicht geben.

 

zitat von phantastik-news.de



#21 quanat

quanat

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 443 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 March 2018 - 08:51

"wer schon vor Leuten Angst hat, die anders reden, wird kaum mit der Aussicht auf Tentakeln im Gesicht zurechtkommen." Dietmar Dath, 10.03.2018

 

Besprechung des Films anlässlich seiner deutschen Veröffentlichung auf Netflix:

 

http://www.faz.net/a...r-15486046.html



#22 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2377 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 14 March 2018 - 08:56

Filme werden fürs Kino gemacht.


(Buch) gerade gelesen: Dirk van den Boom - Canopus
(Buch) gerade am Lesen: Maja Lunde - Die Geschichte des Wassers
(Buch) als nächstes geplant: Robert Corvus - Das Imago-Projekt
(Buch) Neuerwerbung: Michael Marrak - Der Kanon mechanischer Seelen

#23 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4597 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 14 March 2018 - 09:25

Filme werden fürs Kino gemacht.

Da bin ich vollkommen bei Dir. Allerdings gab's da Zoff, siehe etwa hier unter "Veröffentlichung":

 

https://de.wikipedia...löschung_(Film)

 

Bzw. hier auch im Thread.

 

Was mich interessiert, ist: Wird man den Film bei uns NIE im Kino sehen können?

 

Wenn nicht, ist das eine gewaltige Ohrfeige für das Medium Kino.


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#24 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 921 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 March 2018 - 09:52

Was mich interessiert, ist: Wird man den Film bei uns NIE im Kino sehen können?

Jetzt, da er bereits auf Netflix verfügbar ist, ganz sicher nicht.

 

 

Wenn nicht, ist das eine gewaltige Ohrfeige für das Medium Kino.

Im Grunde ist es ja ein relativ normaler Vorgang. Ein Film wird gedreht und schafft es nicht überall in die Kinos. Es gibt und gab doch schon immer viele Filme, die ohne Kinosauswertung direkt auf DVD/BluRay veröffentlicht werden, bzw. seit Netflix-/Amazon Prime - Zeiten eben auch dort.

In diesem Fall ist es halt schade, weil er aufgrund seiner tollen Optik eigentlich eine große Leinwand verdient gehabt hätte. Andererseits ist der Erfolg in den USA ja auch nicht allzu groß, daher wäre es hierzulande wohl auch kein nennenswertes Geschäft geworden.

 

Versteht mich nicht falsch: Ich hätte den auch gerne im Kino gesehen. Aber ein böses Omen für das Medium Kino sehe ich darin nicht.



#25 Stefan9

Stefan9

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 684 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 14 March 2018 - 10:45

Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, das einer der Produzenten der Auffassung war, der Film wäre für ein breites Publikum zu

"schwierig"und fürchtete Imageschaden für die Produktion. Deshalb wurde zB anders als in Nordamerika auf ein Kinolaunch in Europa verzichtet und der Streifen an Netflix verhökert.


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

 


#26 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4778 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 14 March 2018 - 11:38

Ich finde den Film großartig und wunderschön gefilmt. Hätte die Bilder auch gerne auf einer großen Leinwand gesehen, aber selbst bei einem deutschen Kinostart wäre er bei mir hier im Westerwald nicht gelaufen (hier liefen nicht mal "Shape of Water" und "Three Billboards". Insofern bin ich froh, dass ich ihn per Netflix schon so schnell sehen konnte.



#27 Stefan9

Stefan9

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 684 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 14 March 2018 - 19:37

Hmm, ander s als Ex Machina hat mir Annihilation von  Alex Garland nicht gut gefallen. KA, der Funke ist einfach nicht übergesprungen.

 

Spoiler

 

Ein SF (?) Film mit radikal anderem Ansatz. Der Verzicht auf Logik. Nicht lineare Erzählchronik. Zugegeben imposante Bildersprache. Die einen werden dem Film vorwerfen, das er dem Zuschauer zu viel erklärt. Andere werden das Gegenteil behaupten, das der Zuschauer mit dem Stoff alleingelassen wird. Interpretationsspielraum gibt es jedenfalls genug.

Leider nicht mein Geschmack.


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

 


#28 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10187 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 16 March 2018 - 22:24

Großartiger Film. Kenne ja die Bücher bisher nicht, aber nun stehen sie auf der Liste. Ehrlich, die neue Medienwelt hat schon ihre Sahnehäubchen.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#29 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1360 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 17 March 2018 - 00:21

Wie kann ich den Film anschauen ohne dass ich bei Netflix Mitglied werden muss?


After the discovery of "antimatter" and "dark matter", we have just confirmed the existence of "doesn't matter", which does not have any influence on the Universe whatsoever.


#30 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4778 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 17 March 2018 - 01:51

Wie kann ich den Film anschauen ohne dass ich bei Netflix Mitglied werden muss?

 

Gar nicht. Kostet aber nur 8 Euro im Monat umd kann jederzeit gekündigt werden.





Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0