Zum Inhalt wechseln


Foto

Star Trek Discovery (2017 - Netflix)

Star Trek TV Serie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
335 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Eine neue Star Trek Serie (33 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Find ich gut

  1. Ja (24 Stimmen [72.73%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 72.73%

  2. Nein (9 Stimmen [27.27%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 27.27%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#331 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    The Executioner of Hell

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3848 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 12 February 2018 - 15:30

mega pathosalarm für die heutige letzte staffelfolge ...

 

gut, das jetzt erstmal längere pause ist, ich hoffe in staffel 2 gehts insgesamt weniger unlogisch zur sache, bitte viel weniger.


... he became a corrupt shadow of his former self -
a fallen angel, trusted neither by heaven nor hell ...

#332 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5843 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 12 February 2018 - 17:08

Als ob sich ST jemals um Logik geschert hätte :-)

Mir hat es gut gefallen. 


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#333 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Triplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2665 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 13 February 2018 - 23:56

Die Folge 15 (Staffelfinale) war okay. 

Da sind aber trotz guter Rahmenschließungen ein paar Themen für Staffel 2 liegen geblieben (auf die ich mich freue! ^_^ ) 


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  _________________________________ Lest mehr Kurzgeschichten: Omega 4 auf TOR Online

 


#334 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3836 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 15 February 2018 - 08:31

Ich bin ja erst bei Folge 13. Interessanterweise bezeichnen sich darin die Drehbuchautoren als "Physik".

Da sagt nämlich ihrwisstschonwer etwas wie: "Dank eines Kniffs der Physik traf mich das Photonentorpedo in einem Ionensturm, dadurch gab es eine Transporteranomalie und ich landete in dem anderen Universum."

Man ersetze einfach in diesem Satz das Wort "Physik" durch "Drehbuchautoren"...


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#335 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12497 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 15 February 2018 - 13:51

Aber, Uwe, dass ST es mit der Physik, oder nennen wir es das Wahrscheinlich Mögliche, nicht so genau nimmt, ist doch schon seit lange vor STDIS so. Das fiel mir in einer anderen Folge (als der aktuellen) auf, wo MB sich auf die Imperiatrix wirft, als diese gerade losgebeamt wird - und sofort erfasst der Beamprozess das größere schnell-sich-bewegende Objekt (MB) und beamt es mit!

 

Nur wie weiß dieser Superapparat, dass er jetzt die durch die Luft ankommende Person mit erfassen soll? Weil Letztere Erstere berührt hat? Kleidung zu Kleidung. Wo wir schon dabei sind, woher weiß der Apparat wo die Kleidung des zu beamenden Menschen endet & der (z.B. Teppich-)Boden beginnt?

 

Und diesen kl. Update erfuhr der Beamer schon viel früher als STDIS!


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 15 February 2018 - 16:48.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Februar...
R.N.: Bald wird's dir richtig gut gehen. Schon bald.
(Letzte geflüsterte Worte eines Vampirbekämpfers zu einem Hund, grob übersetzt aus I am Legend, Gollancz Verlag, S. 100, by Matheson)


#336 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3836 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 15 February 2018 - 16:43

Ach, der Quatsch mit dem Beamer war halt schon immer Oberquatsch. Ich hab auch nie gesagt, dass es anders war.

 

Meine Einschätzung ist (zwei Folgen vor Schluss), dass in dieser Serie nicht nur einzelne Folgen, sondern die gesamte Handlung der gesamten Staffel dermaßen an den Haaren herbeigezogen ist, dass man die knallbunten sfx oder die Hauptfigur schon extrem oberscharf finden muss, um darüber hinweg zu sehen. Dass man von Trek-Serien keine sehr innovativen Plots erwarten darf, ist hoffentlich jedem klar. Wobei es ja auch zumindest im Bereich des Möglichen gewesen wäre, es diesmal in dieser Hinsicht besser zu machen, und nicht nur im Hinblick auf Special Effects.


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Star Trek, TV, Serie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0