Zum Inhalt wechseln


Foto

Der Harry-Potter-Film-Buch-Wahnsinn


7 Antworten in diesem Thema

#1 FrankW

FrankW

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 314 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 27 November 2016 - 22:06

Als vor ein paar Monaten das Script zum HP-Theaterstück „Harry Potter and the Cursed Child“ veröffentlicht wurde, musste ich mir dieses sofort kaufen. Und habe mich darüber geärgert, wie man auch an meiner 2-Sterne-Rezension (https://rezicenter.w...e-cursed-child/) ablesen kann.

 

Nun kam vor kurzem der 1. „Fantastic Beasts and Where to Find Them“-Film in die Kinos. Und jetzt spielen die Verlage komplett verrückt. Was da alles in Buchform auf den Markt geworfen wird - da kann ich nur noch den Kopf schütteln. In meinem Eisenacher Rezi-Center habe ich mir mal einen Überblick über diese Veröffentlichungen gemacht: https://rezicenter.w...e-to-find-them/ Und das ist nur eine nicht vollständige Auflistung der englischsprachigen Ausgaben ...



#2 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12057 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 November 2016 - 07:06

Tja, es gibt da Millionen Fans, die alles brauchen. ;D


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#3 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2156 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 28 November 2016 - 09:10

Der Vorteil bei sehr Vielem ist aber das man selbst entscheiden kann ob man es kauft oder nicht.



#4 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12828 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 November 2016 - 09:34

Ich hab das 1. Buch gelesen; ich fand es so schlecht geschrieben und unoriginell - erinnerte mich sehr an u.a. Klassiker wie Water Babies & Lewis' Narnia-Zyklus - dass ich kein weiteres Buch mehr anfasste. Die Filme hab ich inzwischen alle gesehen & fand ca. 3 davon sehenswert.

 

Wie bei Tolkien mag ich nicht, dass die übergroße Beliebtheit der Stoffe dazu führt, dass in seitdem entstandenen Stoffen - heutzutage: TV-Serien - mit Magie drin z.B. zu einem großen Teil HP-konform gestaltet werden. Z.B. find ich diese irgendwie-natur-belassenen Zauberstäbe, die an einem Ende glühen, eher lächerlich - da lob ich mir LeGuins Stufen der Zauber-"Gesten" aus der Erdseetrilogie! :wub:

 

Letztendlich also nehm ich an der Buchvermarktungsorgie nicht teil. Was man Rowling & ihrem Verlag allerdings nicht absprechen kann, ist dass die eine ganze Generation Millenials zum Lesen animiert haben, den Blick vom Glitzer-Smartphone also gelegentlich ablenkend.  :thumbup:


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 29 November 2016 - 12:22.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog Ende Mai...

‘Maulkorb-Gen.’ Vielleicht, in eurem Zeitalter, sanftmütige Leser, hat sich die Menschen-Art verbessert, ausreichend um so ein schlimmes Werkzeug nicht mehr zu benötigen? Der Universalkatalog der DNS, unser größter Schutz gegen Krankheit und Kriminalität, beendete auch die Herkunfts-Anonmyität von Findelkindern, deren Eltern ja genetische Unterschriften in jeder Zelle hinterlassen hatten.

(Diensklave & Ich-Erzähler, grob übersetzt, aus Too Like the Lightning, Tor-Books-Verlag, Kap. 1, by Palmer)

 


#5 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 28 November 2016 - 09:54

Es wäre doch antikapitalistisch gedacht und gehandelt, gäbe man dem Markt nicht das, was er verlangt. :D

 

Die Unmengen an Produkten gibt es nur deshalb, weil sie tatsächlich auch gekauft werden.


πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#6 valgard

valgard

    Revoluzzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2156 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Merzig-Silwingen/Saarland/

Geschrieben 28 November 2016 - 13:00

Ich bin ja froh das es so viele schöne Produkte gibt.

Und ich bin aber auch froh das ich das kaufen kann was ich möchte.
Wobei ich mir manches nicht leisten kann und manches nicht will.



#7 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2139 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 28 November 2016 - 16:57

 

Die Unmengen an Produkten gibt es nur deshalb, weil sie tatsächlich auch gekauft werden.

 

Nur zu wahr! 


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#8 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1525 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 28 November 2016 - 21:48

Die Unmengen an Produkten gibt es nur deshalb, weil sie tatsächlich auch gekauft werden.

 

Um es kurz zu fassen... Von mir nicht!





Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0