Zum Inhalt wechseln


Foto

PR 2890 - Die Schiffbrüchigen der Ewigkeit


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 Nibor

Nibor

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1708 Beiträge

Geschrieben 16 December 2016 - 09:03

51jqoVHj6sL._SY346_.jpg

 

 

 

Leseprobe


Bearbeitet von Nibor, 18 December 2016 - 13:48.


#2 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4872 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 December 2016 - 10:51

Nun, allein der Anfang läßt mich Schmunzeln:

 

"Während der Explosionen dachte Perry Rhodan an zwei Freunde."

 

Und dann folgt viele Zeilen lang das, was Rhodan gerade denkt.

 

Aber wie man eigentlich in einer Gefahrensituation, wo es drunter und drüber geht und man um sein Leben und das der Freunde bangen und kämpfen muß, noch viel über andere Dinge nachdenken kann, quasi reflektiert über die Welt, will sich mir nicht recht erschließen.

 

Rhodan ist wohl doch irgendwie ganz anders: eben ein echter Supermann! :D


Bearbeitet von MoiN, 16 December 2016 - 10:52.


#3 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1980 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 December 2016 - 13:38

 

 

Nibor, ich fände es schön, wenn das Titelbild mit im ersten Post verortet wäre. Klar kommt die Leseprobe oft früher, aber da du die Threads meist eröffnest, kannst du doch das Bild später dort einfügen. q:)d



#4 Nibor

Nibor

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1708 Beiträge

Geschrieben 18 December 2016 - 13:51

Nibor, ich fände es schön, wenn das Titelbild mit im ersten Post verortet wäre. Klar kommt die Leseprobe oft früher, aber da du die Threads meist eröffnest, kannst du doch das Bild später dort einfügen. q:)d

 

Erledigt.



#5 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3114 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 21 December 2016 - 10:14

:thumb:


"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#6 Toloceste

Toloceste

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 05 January 2017 - 09:37

So - hier ist der Spoiler zum Roman in exakt der Form, wie ich ihn gestern Nacht nach der Rückkehr vom Mannheimer Perry Rhodan Stammtisch, zu dem ich schon ein Stück fahre, nachts im PERRY RHODAN Forum eingestellt habe.

 

Es ist ein extrem komplexer Roman. Sehr gründlich aufgebaut, gut strukturiert, aber jeder der Binnenabschnitte steckt richtig knallvoll mit Information. Man kann nicht darin springen.
Bei CMs Romanen gibt is, finde ich, goße Schwankungen: Je nachdem,ob er einfach so schreibt und ob er sich Mühe gibt. Hier hat er sich richtig Mühe gegeben, es sind Unmengen an Material verbaut und alles in Erzählabschnitte durchgeformt, so dass der Stoff trotz der mythenhaften Atmosphäre nicht schwerfällig wird.
Es geht dann auch unheimlich dramatisch weiter. Man kann das nur nacherzählen - oder ein Ergebnisprotokoll anfertigen.Ich wählte ersteres.

Have fun!

 

 

Spoiler


Bearbeitet von Anskis, 05 January 2017 - 09:38.


#7 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3114 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 05 January 2017 - 14:07

Bei CMs Romanen gibt is, finde ich, goße Schwankungen: Je nachdem,ob er einfach so schreibt und ob er sich Mühe gibt.


Hm, wieviel Mühe er sich beim Schreiben gibt, kann ich jetzt nicht beurteilen. Aber für einen Expoautoren schreibt er mitunter richtig schlechte Romane.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#8 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4872 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 05 January 2017 - 15:38

Bei CMs Romanen gibt is, finde ich, goße Schwankungen: Je nachdem,ob er einfach so schreibt und ob er sich Mühe gibt.

Tja, wer weiß... Ist halt das, woran man CM erkennt...  :huh: :biggrin2:



#9 Toloceste

Toloceste

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 05 January 2017 - 17:23

...  für einen Expoautoren schreibt er mitunter richtig schlechte Romane.

Ein Exposéautor soll ja auch Exposés schreiben, aus denen dann erst Romane entstehen.



#10 Nibor

Nibor

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1708 Beiträge

Geschrieben 05 January 2017 - 17:30

Warum heißt der Roman denn Die Schiffbrüchigen der Ewigkeit?



#11 Toloceste

Toloceste

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 05 January 2017 - 18:44

Warum heißt der Roman denn Die Schiffbrüchigen der Ewigkeit?

Vielleicht wegen der "zeitlosen" Räume, den in unvorstellbar lange Fristen zum Sammeln geschickten Tiuphoren? Denn daheim halten KOSHs Helferlein die Zeit ja grad mal an, während die anderen unbegrenzt lange unterwegs sind, bis man sie samt ihrem Fang zurückholt. 


Bearbeitet von Anskis, 05 January 2017 - 18:45.


#12 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4872 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 January 2017 - 08:42

Wer unter Zeitdruck schreibt, schreibt häufig schlecht.

 

Feldhoff z.B. hat sich letztlich nur noch auf das Expose-Schreiben konzentriert, weil er wohl genau erkannt hat, daß die Qualität seiner Romane unter der Doppelbelastung leiden würde.

 

Und wenn doch, dann waren es Schlüsselromane, sorgfältig geplant und vermutlich auch über einen längeren Zeitraum erstellt.


Warum heißt der Roman denn Die Schiffbrüchigen der Ewigkeit?

Mir liegt jetzt eine Antwort auf der Zunge... :P (Aber die wäre etwas offtopic)


Bearbeitet von MoiN, 06 January 2017 - 08:42.


#13 Toloceste

Toloceste

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 06 January 2017 - 15:07

So - ich bekam jetzt genug Abstand, das als Blogeintrag umzugestalten.

Den setze ich jetzt aber nicht als Volltext rein.

https://blaetterflug...igkeit-pr-2890/



#14 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1980 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 January 2017 - 15:39

Ich bin ja nicht immer ganz zufrieden mit Christian Montillons Beiträgen. Diesmal hat er seine Sache aber ganz gut gemacht. So ein Werdegangsroman ist schon oft ein Schlüsselwerk für einen Zyklus gewesen und derlei gefallen mir gern.
 
http://buchwurm.org/...ry-rhodan-2890/

Edit: Link korrigiert.

Bearbeitet von Herr Schäfer, 17 January 2017 - 21:42.


#15 Günther Drach

Günther Drach

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 894 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bruchsal

Geschrieben 17 January 2017 - 18:34



Warum heißt der Roman denn Die Schiffbrüchigen der Ewigkeit?

Ich bin erst  heute mit dem Roman fertig geworden. Fand ihn zäh und langweilig.

Aber egal. Das mit den Schiffbrüchigen wird, glaube ich, auf Seite 60 geklärt. Nachdem KOSH Tiu platziert hat und in Form des Pavvats abgestürzt ist, unterhalten sich die verbliebenen drei Pashukan:

"Wir sind abgestürzt. Tellavely und Nunadai! Was sollen wir tun?"

"Bleiben Sie ruhig, Pushaitis. Wir müssen nachdenken, um den Willen der Superintelligenz zu erfüllen. Um KOSHS Werk fortzuführen."

"Wie können wir es? Wir sind Schiffbrüchige auf Ewigkeit!"


now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.


moore/bissette/totleben: down amongst the dead men
  • (Buch) gerade am lesen:Jasper Fforde: Es ist was faul
  • (Buch) als nächstes geplant:Gail Honeyman: Ich Eleanor Oliphant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Walt Disneys Lustige Taschenbücher: Nostalgie-Edition
  • • (Film) gerade gesehen: Gone Girl
  • • (Film) als nächstes geplant: Valerian -- Die Stadt der Tausend Planeten
  • • (Film) Neuerwerbung: Tru Calling -- Schicksal Reloaded

#16 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1980 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 January 2017 - 21:40

 zäh und langweilig.

 

 

Hm, vielleicht ist so ein Eindruck auch irgendwie von der Methode abhängig: In Form des Hörbuchs war es recht kurzweilig.



#17 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6211 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 17 January 2017 - 21:50

 Um KOSHS Werk fortzuführen."

"

 

Wie jetz? Die Vorlonen haben bei Perry Rhodan Einzug gehalten?



#18 Günther Drach

Günther Drach

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 894 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bruchsal

Geschrieben 18 January 2017 - 12:31

Hm, vielleicht ist so ein Eindruck auch irgendwie von der Methode abhängig: In Form des Hörbuchs war es recht kurzweilig.

Hörbücher sind auch nicht mein Fall. Da schlafe ich regelmäßig bei ein.

 

Andererseits sollte man meiner Meinung nicht zu viel Bedeutung beimessen. Ich habe letztes Jahr Banks "Bedenke Phlebas" gelesen. Und das hat sich wirklich über fast das ganze Jahr gezogen. (Die Anhänge am Ende fand ich schließlich am interessantesten.) Hmm, vielleicht ist SF einfach nichts mehr für mich.


now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.


moore/bissette/totleben: down amongst the dead men
  • (Buch) gerade am lesen:Jasper Fforde: Es ist was faul
  • (Buch) als nächstes geplant:Gail Honeyman: Ich Eleanor Oliphant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Walt Disneys Lustige Taschenbücher: Nostalgie-Edition
  • • (Film) gerade gesehen: Gone Girl
  • • (Film) als nächstes geplant: Valerian -- Die Stadt der Tausend Planeten
  • • (Film) Neuerwerbung: Tru Calling -- Schicksal Reloaded

#19 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1980 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 January 2017 - 17:19

Ich höre die im Auto, das funktioniert. Solo kann ich das auch nicht wegen einschlafgefahr.

Außerdem ist Phlebas kein Argument ;) Versuchs mit einem anderen Banks, zB Der Algebraist.

#20 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3114 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 17 February 2017 - 23:12

Grmpf, der Roman war zwar vollgepackt mit Informationen und natürlich ein Schlüsselroman. Wie üblich als Lebensgeschichte präsentiert. Warum, frage ich mich, müssen die Fakten immer geballt in einem Roman kommen? Und warum nicht unter aktiverer Teilnahme unserer Pratagonisten?
Das Schlimmste ist aber die schwurbelhafte (Er sah, daß es gut war. Sprechen durch das Feuer. Echt jetzt?), emotionslose (Gucky trifft den totgeglaubten Rhodan. Reaktion?) Schreibe von Montillon. Mitfiebern mit den Romanfiguren oder gar Mitgefühl entwickeln? Fehlanzeige.
Dazu die Logikklöppse.
Die Galaxis wird vereist, damit KOSH sich besser verstecken kann?
Perry will mit dem Chaotarchen zusammenarbeiten? Warum? Erstmal dürfte es unmöglich sein ihn im Interesse der Galaktiker zu beeinflussen und zweitens will sich KOSH doch sowieso in den Katoraum zurück ziehen.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0