Zum Inhalt wechseln


Foto

Science-Fiction-Kurzgeschichten in "Spektrum der Wissenschaft"

SF Kurzgeschichte Kruschel Fiks Zeitschrift Spektrum

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
38 Antworten in diesem Thema

#31 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4309 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 26 November 2018 - 09:42

Schöne Geschichte, geschickt inszeniert. Anfangs glaubt man, es ginge um das Signal, aber dann gibt es eine interessante Wendung. So muss es sein.


Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#32 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1460 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 18 January 2019 - 08:08

Diesmal bin ich wieder mit einer neuen Story in "Spektrum der Wissenschaft" vertreten. Sie trägt den Titel "Eine Frage des Geldes" und handelt - welche Überraschung - vom Geld. Viel Spaß!

 

Bald können übrigens auch alle Nicht-Abonnenten die Kurzgeschichten in der Rubrik "Futur III" kostenlos online lesen. 



#33 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5502 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 28 March 2019 - 21:38

In der neuen Spektrum ist eine Geschichte von Miriam Pharo enthalten und handelt von einem Elektroingenieur, der sich selbst wegrationalisiert hat und dann ein "unmoralisches" Angebot erhält. Hat mir sehr gut gefallen.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#34 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3597 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 02 April 2019 - 15:55

Meine Geschichte "Möglicherweise ein Abschiedsbrief" wurde für den Kurd-Laßwitz-Preis nominiert:
http://www.kurd-lass..._Erzaehlung.htm

Übrigens ist sie mittlerweile auch im Volltext online verfügbar:
https://www.spektrum...dsbrief/1608454

#35 u_s

u_s

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 34 Beiträge

Geschrieben 20 January 2020 - 22:19

So. Ich jetzt auch. Meine Geschichte "Ich und ich und ich und die Zeit". Achtung @Uwe Post: es ist eine Zeitreise-Story ;-) Im Heft zu lesen - und hier.

 

 



#36 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12330 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 20 January 2020 - 22:22

Ich will trotzdem Bücher.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:German Kaiju hrsg. von Markus Heitkamp

#37 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5502 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 20 July 2020 - 14:19

Ausgabe August 2020 präsentiert uns Eva Strasser mit Rupert und zeigt auf zwei Seiten eine anrührende, überraschende und wie ich finde auch intelligente SF Geschichte, die mit den Erwartungen spielt.
Klasse, gefällt mir außerordentlich gut.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#38 fahrenheit.451

fahrenheit.451

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 247 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rötha (bei Leipzig)

Geschrieben Gestern, 00:02

Morgen in den einschlägigen Geschäften: Spektrum der Wissenschaft, Heft Oktober 2010. Darin in der Rubrik "Futur III" eine neue Kurzgeschichte von mir: "Angereichert". Lustigerweise war schon in der September-Ausgabe ein Beitrag zum Thema Mikroplastik, und auch in diesem Heft handelt ein Artikel davon. Meine Geschichte nämlich auch.

 

Die Online-Version ist schon freigeschaltet, wie immer über das Inhaltsverzeichnis.


  • (Buch) als nächstes geplant:Shazim. Der verborgene Plan
  • • (Film) gerade gesehen: Enterprise, Staffel 4

#39 rostig

rostig

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben Gestern, 09:14

Bereits im Abo gelesen: äußerst amüsante Geschichte, die jeder Vater / Opa nachvollziehen kann. Die Auflösung (leider oben schon verraten) ist eine sehr eindringliche Warnung vor unserem leichtfertigen Umgang mit potentiellen, langfristigen Gefährdungen, die wir verursachen, aber nicht wirklich verstehen / abschätzen können. Fazit: originell, witzig, fundiert, lesenswert.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: SF, Kurzgeschichte, Kruschel, Fiks, Zeitschrift, Spektrum

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0