Zum Inhalt wechseln


Foto

Der SFCD hilft: Buch gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11882 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 December 2016 - 13:46

Die Stadtbücherei Düsseldorf hat uns angemailt und sucht für einen Leser - zu denen ich in den 70ern auch zählte! - nach einem Buch:


Maike Lins

 

Lieber Science Fiction Club,

 

ich arbeite in der Stadtbücherei Düsseldorf und versuche, für einen unserer Leser einen Buchtitel zu ermittel, dessen Autor und Titel unbekannt sind, es sind aber einige Angaben zum Inhalt bekannt.

 

Vielleicht ist der Titel Ihnen als Experten bekannt und Sie könnten mir weiterhelfen? Das wäre mehr als großartig!

 

Folgendes ist vom Inhalt bekannt:

-erschienen vor 1992

-es handelt sich nicht um das Werk von Larry Niven -die Geschichte spielt auf einem gigantischen Ring im Weltraum mit Zeichen/ Symbole an der Außenseite, er besteht aus einem unbekannten Metall -ein Raumschiff wird erfasst und in das Innere des Rings gezogen -die Erbauer des Rings sind ausgestorben -nach und nach versagt die Technik der Raumschiff-Crew, anscheinend existiert im Ring ein Pilz oder Bakterium, das Technologie zerstört -eine feindliche Rasse hat den Pilz/ das Bakterium wohl als Waffe gegen die Erbauer eingesetzt -im Zentrum des Rings befindet sich kein Stern o.Ä.

 

Ich bin für jeden kleinen Hinweis dankbar.

Herzlichen Dank und viele Grüße aus Düsseldorf Maike Lins

---

Verschickt mit Zero Conf Mail: http://www.nicolasku...zero-conf-mail/

 

Blog : http://www.sfcd.eu

Seite: /kontakt/

Von  : maike.lins@duesseldorf.de

IP   : 193.27.22.90

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#2 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 December 2016 - 14:26

Ganz, ganz schwach eine rudimentäre Erinnerung : Jorge, kann das ein Roman aus den 70ern sein ?



#3 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1166 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 28 December 2016 - 17:59

Eine Google-Suche nach "Larry Niven Ringwelt Pliz" führte u.a. zu

 

http://schriftstelle...elt-review.html

 

In der dortigen Besprechung von Ringwelt wird hinsichtlich des Pilzes auf die Story At the Core verwiesen, die laut 

 

http://www.crlf.de/D...ente/niven.html

 

erstmals 1976 bei Goldmann unter dem Titel Im Kern in der Collection Neutron Star erschien und 1999 als Im Zentrum bei Bastei-Lübbe in der Collection Crashlander wiederveröffentlicht wurde.



#4 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9898 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 December 2016 - 21:35

John Varley

Der Satellit



#5 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11882 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 December 2016 - 07:46

Dass es sich _NICHT_ um Nivens "Ringwelt" handelt, steht schon in der Anfrage :) Aber Varleys "Satellit" sieht gut aus. Ich gebe das mal so weiter. Herzlichen Dank, Jorge; oder wäre: "Herzlichen Batendank" besser? :) :)

 

My.


Bearbeitet von My., 29 December 2016 - 07:46.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#6 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4310 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 29 December 2016 - 15:17

Interessant, was manchen Leser im Gedächtnis bleibt.

Mich hat an Varleys Gäa-Trilogie vor allem die seltsame Fauna beeindruckt, vor allem die Zentauren mit den drei Geschlechtsteilen, die irgendwie passend zueinander finden mussten. Und wo sie eine "Dreier-Paarung" bei der herrschenden Instanz Gäa zur Genehmigung anmelden mussten, bevor die drei loslegen durften.

 

Gruß

Ralf,

Schmutzfink


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Münch (Hg.): "Als der Mars noch bewohnt war" (dt. Marsphantasien 1892-1909)
  • (Buch) als nächstes geplant:H.G. Ewers "Planet der Veteranen" (PR Planetenroman Nr. 48)
  • • (Buch) Neuerwerbung: H.G. Ewers "Planet der Veteranen"; phantastisch! Nr. 73


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0