Zum Inhalt wechseln


Foto

Aufforderung zum Boykott des Eurocons 2017 in Dortmund


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
108 Antworten in diesem Thema

#1 Michael Iwoleit

Michael Iwoleit

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 83 Beiträge

Geschrieben 14 April 2017 - 23:02

Ich werde, entgegen anderer Planungen, den Eurocon in diesem Jahr in Dortmund nicht besuchen und möchte Autorenkollegen und Fans auffordern, sich in möglichst großer Zahl meinem Boykott dieser Veranstaltung anzuschließen. Im Wesentlichen kann ich dafür drei Gründe anführen:

 

– Das wiederholt unmögliche Verhalten der Veranstalter gegenüber eingeladenen Autoren. Beim Dortcon 2015 wurden zwei Lesungen unmöglich gemacht, weil die Veranstalter sich die Frechheit herausgenommen haben, von den Lebensgefährtinnen der Autoren Eintritt verlangen zu wollen. Für die Autoren hätte das nicht nur bedeutet, ihre Fahrtkosten selbst zu tragen und ohne Honorare zu lesen, sondern obendrein für den eigenen Veranstaltungspunkt auch noch draufzuzahlen.

 

– Überhaupt betrachten die Veranstalter deutsche Autoren offenbar als eine Möglichkeit, ihr Programm kostenlos aufzufüllen. Während für drittklassige amerikanische Schundautoren – erinnert sei nur an Larry Niven oder Nancy Kress – eine Menge Geld ausgegeben wird, um ihnen Anreise und Unterkunft zu finanzieren, müssen deutsche Autoren alle Unkosten selber zahlen, selbst in Fällen, wo ein Kostenausgleich den Veranstalter pro Nase höchstens hundert Euro kosten würde. Der Umgang mit den einheimischen Kreativen setzt dem Ganzen dann die Krone auf. Bei der letzten Lesung auf einem Dortcon, die ich mir zugemutet habe, wurde erwartet, daß ich mit meinem Kollegen Holger Eckhardt ohne Verstärkeranlage in der lauten und hektische Cafeteria lese. Für die letzte Nova-Roomparty wurde die Nova-Redaktion nebst Fans in eine Kellergarderobe abgeschoben, obwohl das halbe Gebäude leer stand.

 

– Der Hauptgrund ist allerdings das folgende unheuerliche, von Lügen, Dummheiten und Volksverhetzung nur so triefende Pamphlet, das Mitveranstalter Arno Behrend kürzlich online veröffentlicht hat:

 

https://www.facebook...100007894635207

 

Herrn Behrends Sympathie mit der faschistischen Putschregierung in der Ukraine, seine unzähligen Lügen und Verdrehungen in Zusammenhang mit dem Syrien-Krieg, seine Parteinahme für islamistische Halsabschneider in Syrien und ihre Unterstützer im Nahen Osten und im Westen und nicht zuletzt seine Aufforderung, Europa atomar aufzurüsten und somit Millionen Zivilisten in Rußland mit dem Tode zu bedrohen – all das sollte es einem solchen Menschen eigentlich verbieten, als Mitveranstalter einer europäischen Kulturveranstaltung aufzutreten, und den übrigen Veranstaltern Anlaß sein, sich von ihm zu distanzieren. Sollte dies nicht geschehen – was zu erwarten ist -, sehe ich ausreichende Gründe, den Eurocon in Dortmund ausdrücklich zu boykottieren. Wie sollte ein deutscher SF-Schaffender mit klarem Gewissen seine Teilnahme z.B. gegenüber möglichen Gästen aus Rußland rechfertigen, die von Arno Behrends implizitem Mordaufruf unmittelbar betroffen sind?

 

Ich bedauere es außerordentlich, daß der vorzügliche kroatische Autor Aleksandar Ziljak als Ehrengast auf einer Veranstaltung landen wird, deren Hintergründe er nicht kennen kann. Ich überlege noch, ob es nicht meine Pflicht ist, ihm die vorliegende Erklärung zukommen zu lassen und damit ein eigenes Urteil zu ermöglichen.

 

Um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen: Ich nehme es keinem Kollegen übel, wenn er die Veranstaltung trotz meiner Einwände besucht. Wer Gründe zur Ansicht hat, daß eine aktive oder passive Teilnahme ihm Vorteile gleich welcher Art oder auch einfach nur Spaß bringt, sei es gegönnt. Für mich persönlich aber überwiegen die Nachteile, und ich weiß von einigen Kollegen, die es ähnlich sehen. Ich hoffe sehr, daß sich eine nennenswerte Anzahl von Kollegen und Fans, wenn sie meine Gründe kennen, dieser Einschätzung anschließen werden.

 

Im Übrigen werde ich Herrn Arno Behrend wegen Volksverhetzung anzeigen. Was Aufrufe zum Völkerhaß und Massenmord anrichten können, wissen wir aus zwei Weltkriegen.

 

Michael K. Iwoleit

 

 



#2 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12401 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 14 April 2017 - 23:10

(Ah, ein weiterer Herr, der, wenn ich mich recht erinnere, nicht nur dem SFN, sondern ALLEN FOREN vor nicht wenigen Monaten lautstark den Rücken kehrte - inkl. Löschung seines Logins - und es nun dann doch wieder "nutzt" wenn ihm gerade mal wieder danach ist. Diese Missachtung des Mediums, das dann mal eben für einen "rant" genutzt wird, führt bei mir leider dazu, dass ich nicht gerade motiviert bin, den Inhalt des "rants" überhaupt genauer durchzusehen... :closedeyes:)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November (letztes Drittel)...
B.Ich werde nie wieder jemanden wie dich kennenlernen...

    (Pause)

R.: Dir wird es besser gehen. -- Es wird nicht so schlimm werden, wie du meinst.
(Kindlicher Killer vs. lügende Ersatz-"Mutter", grob übersetzt aus Borne, 4th Estate Verlag, S. 186, by Vandermeer)


#3 Gast_Mahlström_*

Gast_Mahlström_*
  • Guests

Geschrieben 15 April 2017 - 09:50

Quote Kinaski FB:

 

Karl Kinaski @A. Behrend: So etwas von politischem Logiksalat ist mir noch nicht untergekommen. Das letzte Russlandgeschimpfe stammte von Hitler ... mit den bekannten Folgen. Jedes Russlandgenörgel ist letztlich suizidal. Was Europa braucht, ist eine Neuauflage des Hitler-Stalin Paktes ... und zwar nicht als Tarnung, um Russland anzugreifen, sondern ehrlich gemeint. Große Politik, große Abkommen, die den ganzen nördlichen Teil Eurasiens von Spanien bis zu den Kurilen umfassen, denn bevor die Welt zusammenwachen kann, müssen zuerst Kontinente zusammenwachsen und Europa und Russland liegen bekanntlich auf ein und demselben - was A.B entgangen zu sein scheint. Befürworter neuer eurasischer Großkonflikte ( das waren der 1. und der 2. WK zu 90 Prozent) gehören in die Klapse. Zitat Behrens: "Ich möchte in einer Welt leben, in der die Ukraine nach einer von Westeuropa unterstützten Aufrüstung ihrer Streitkräfte die Souveränität über Donezk und Luhansk wiederherstellt, während europäische Streitkräfte Russland von einem Eingreifen abhalten." Zitat Ende. Man muss beizeiten Zwangsjacken bereitlegen für Personen, die so reden.

 

 

Das kann ich nur unterstreichen. Was sich so alles in SF-Con-Bürokratien versteckt ... strange 



#4 Mahlström

Mahlström

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Innsbruck

Geschrieben 15 April 2017 - 09:57

Zitat

 

Das Zitat unten kann ich nur unterstreichen. Was sich so alles in SF-Con-Bürokratien versteckt ... strange 

 

 

 

Karl Kinaski @A. Behrend: So etwas von politischem Logiksalat ist mir noch nicht untergekommen. Das letzte Russlandgeschimpfe stammte von Hitler ... mit den bekannten Folgen. Jedes Russlandgenörgel ist letztlich suizidal. Was Europa braucht, ist eine Neuauflage des Hitler-Stalin Paktes ... und zwar nicht als Tarnung, um Russland anzugreifen, sondern ehrlich gemeint. Große Politik, große Abkommen, die den ganzen nördlichen Teil Eurasiens von Spanien bis zu den Kurilen umfassen, denn bevor die Welt zusammenwachen kann, müssen zuerst Kontinente zusammenwachsen und Europa und Russland liegen bekanntlich auf ein und demselben - was A.B entgangen zu sein scheint. Befürworter neuer eurasischer Großkonflikte ( das waren der 1. und der 2. WK zu 90 Prozent) gehören in die Klapse. Zitat Behrens: "Ich möchte in einer Welt leben, in der die Ukraine nach einer von Westeuropa unterstützten Aufrüstung ihrer Streitkräfte die Souveränität über Donezk und Luhansk wiederherstellt, während europäische Streitkräfte Russland von einem Eingreifen abhalten." Zitat Ende. Man muss beizeiten Zwangsjacken bereitlegen für Personen, die so reden.  

Bearbeitet von Mahlström, 15 April 2017 - 09:59.


#5 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5802 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 15 April 2017 - 11:07

Iwoleit sollte seine Tabletten nehmen.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#6 Mahlström

Mahlström

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Innsbruck

Geschrieben 15 April 2017 - 14:47

Iwoleit sollte seine Tabletten nehmen.

LOL ... 



#7 Gast_Guido Latz_*

Gast_Guido Latz_*
  • Guests

Geschrieben 15 April 2017 - 16:35

Gut, dass ich nicht bei FB bin und ich so das Meiste gar nicht mehr mit kriege.

Hier will scheinbar niemand dem Aufruf folgen.

Einerseits gut. Andererseits hatte ich Cola und Popcorn rausgeholt. Nein, tu ich nicht wieder weg, wird trotzdem gefuttert.

Geh ich wieder in ein anderes Forum, Nazis widersprechen.



#8 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1471 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 15 April 2017 - 17:28

drittklassige amerikanische Schundautoren – erinnert sei nur an Larry Niven oder Nancy Kress –

 

Larry Niven ein drittklassiger Schundautor?! :blink:



#9 Mahlström

Mahlström

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Innsbruck

Geschrieben 15 April 2017 - 19:20

Larry Niven ein drittklassiger Schundautor?! :blink:

Deshalb hat er wahrscheinlich auch den Nebula Award, den Robert A. Heinlein Award, den Hugo Award und mehrere Male den Locus Award gewonnen ... ROFLMA ...



#10 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3192 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 16 April 2017 - 10:05

Wenn drittklassiger Schund so einschlägt wie die Ringwelt, mehr davon!
  • (Buch) gerade am lesen:Perry Rhodan...
  • (Buch) als nächstes geplant:The Forgotten People 4
  • • (Film) gerade gesehen: Unternehmen Petticoat (1959)
  • • (Film) als nächstes geplant: Thor 3, Justice League, Star Wars 8
  • • (Film) Neuerwerbung: Logan

#11 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4103 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lahnstein

Geschrieben 16 April 2017 - 10:11

Wenn drittklassiger Schund so einschlägt wie die Ringwelt, mehr davon!

Wenn drittklassiger Schund so einschlägt wie die Ringwelt, mehr davon!


Schlimmes Buch.
Erfolg ist übrigens nur bedingt ein Gütesiegel.

#12 HMP

HMP

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1131 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Leingarten

Geschrieben 16 April 2017 - 10:27

Schlimmes Buch.
Erfolg ist übrigens nur bedingt ein Gütesiegel.

Gutes Buch.

Nur bei Kritikern gut anzukommen ist übrigens auch nur bedingt ein Gütesiegel.


Universal Columnist

Mein Fantasy-Erstling beim Verlag Torsten Low: ARKLAND - Aufbruch ins Gestern

HMPs Kolumne bei Fantasyguide

Rettungskreuzer Ikarus

Die 9. Expansion

  • (Buch) gerade am lesen:Momentan wenig Zeit, sollte aber mal wieder ...

#13 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4103 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lahnstein

Geschrieben 16 April 2017 - 10:54

 

Gutes Buch.
Nur bei Kritikern gut anzukommen ist übrigens auch nur bedingt ein Gütesiegel.

Es gibt nur ein gutes Gütesiegel. Das ist die eigene Meinung und selbst die trügt manchmal.

 

Hier gab es übrigens einen Lesezirkel zu Ringwelt:

http://www.scifinet....niven-ringwelt/


Bearbeitet von Mammut, 16 April 2017 - 11:47.


#14 HMP

HMP

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1131 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Leingarten

Geschrieben 16 April 2017 - 12:04

Es gibt nur ein gutes Gütesiegel. Das ist die eigene Meinung und selbst die trügt manchmal.

 

 

Darin könnte ich sogar mit Dir einig sein :closedeyes:  ...


Universal Columnist

Mein Fantasy-Erstling beim Verlag Torsten Low: ARKLAND - Aufbruch ins Gestern

HMPs Kolumne bei Fantasyguide

Rettungskreuzer Ikarus

Die 9. Expansion

  • (Buch) gerade am lesen:Momentan wenig Zeit, sollte aber mal wieder ...

#15 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4103 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lahnstein

Geschrieben 16 April 2017 - 12:05

Darin könnte ich sogar mit Dir einig sein :closedeyes:  ...


Da trinken wir nächstes mal ein Bier drauf nachdem ich das Gewinnerbier getrunken habe.

#16 HMP

HMP

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1131 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Leingarten

Geschrieben 16 April 2017 - 12:08

Da trinken wir nächstes mal ein Bier drauf nachdem ich das Gewinnerbier getrunken habe.

 

Langsam nimmt das Kastendimensionen an :detective:!


Universal Columnist

Mein Fantasy-Erstling beim Verlag Torsten Low: ARKLAND - Aufbruch ins Gestern

HMPs Kolumne bei Fantasyguide

Rettungskreuzer Ikarus

Die 9. Expansion

  • (Buch) gerade am lesen:Momentan wenig Zeit, sollte aber mal wieder ...

#17 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3192 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 16 April 2017 - 12:35

Wir sind vorbereitet:
:ValsWeizen:

 

Schlimmes Buch.
Erfolg ist übrigens nur bedingt ein Gütesiegel.

Ich brauche kein Gütesiegel. Ich will gut unterhalten werden.

Burger oder Haute Cuisine.
Bier oder Champagner.
Motörhead oder Mussorgsky.

Für alles gibt es eine Zeit.


Bearbeitet von Valerie J. Long, 16 April 2017 - 12:38.

  • (Buch) gerade am lesen:Perry Rhodan...
  • (Buch) als nächstes geplant:The Forgotten People 4
  • • (Film) gerade gesehen: Unternehmen Petticoat (1959)
  • • (Film) als nächstes geplant: Thor 3, Justice League, Star Wars 8
  • • (Film) Neuerwerbung: Logan

#18 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6208 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 16 April 2017 - 15:38

Schlimmes Buch.
Erfolg ist übrigens nur bedingt ein Gütesiegel.

Manchmal kann es auch ein Gütesiegel sein wenn andere etwas für ein schlimmes Buch halten.... :bighlaugh:



#19 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Janeway für Arme

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1587 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 16 April 2017 - 16:33

Arno und Gabi, haltet durch! Ich mag euch wirklich gern. Ebenfalls würdige ich den Stress, den ihr euch antut für uns Fans. Dortmund rulez! Uwe Lammers, Ecki und ich kommen auf jedenfall - and pay you, what the game is worth.


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 16 April 2017 - 16:34.

Dein innigster Wunsch, deine fundamentale Erkenntnis werden möglicherweise von der Hälfte der Menschheit geteilt - und diese Schätzung ist äußerst optimistisch.

 

 

jottfuchs.de

 

 


#20 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4103 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lahnstein

Geschrieben 16 April 2017 - 17:00

Manchmal kann es auch ein Gütesiegel sein wenn andere etwas für ein schlimmes Buch halten.... :bighlaugh:


Denke ich auch immer wieder. An was jetzt nur...

#21 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3636 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 17 April 2017 - 11:11

Manchmal kann es auch ein Gütesiegel sein wenn andere etwas für ein schlimmes Buch halten.... :bighlaugh:

Erinnert mich an ein Programmkino in Hannover, das einen Film mit einem Verriss des Katholischen Filmdienstes bewarb.  :bighlaugh:

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:J. Lubbadeh "Neanderthal"

#22 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3726 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 17 April 2017 - 11:18

Uff. Und ich hatte, als ich sah "20 Antworten" schon befürchtet, sie würden sich mit dem Erstposting befassen.

 

Ringwelt fand ich auch doof.

 

Dort.Con find ich geil.

 

Prost!


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#23 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4870 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 April 2017 - 18:05

Der FB-Post ist mit vieeeel zu lang zum Lesen. Hab ihn nur grob überflogen.

 

Aber Politik und Cons zu verquicken, fand ich noch nie gut. :flenn: 

 

(Man wollte auch mal - lang ist's her - einen Verein in eine bestimmte Richtung politisieren. Gab leider nur Ärger... :ph34r: )



#24 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12401 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 April 2017 - 18:44

(

Ringwelt fand ich auch doof.

Kurze Sätze finde ich immer wieder mal doof. Meinst du mit deinem, dass Larry Niven eben wirklich ein Schundautor sei? Dem würde ich deutlich - aber nicht in diesem Schundthread - widersprechen.)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November (letztes Drittel)...
B.Ich werde nie wieder jemanden wie dich kennenlernen...

    (Pause)

R.: Dir wird es besser gehen. -- Es wird nicht so schlimm werden, wie du meinst.
(Kindlicher Killer vs. lügende Ersatz-"Mutter", grob übersetzt aus Borne, 4th Estate Verlag, S. 186, by Vandermeer)


#25 Gast_Guido Latz_*

Gast_Guido Latz_*
  • Guests

Geschrieben 17 April 2017 - 18:51

Ich sehe da einen Unterschied, ob einer sagt dass er RINGWELT doof findet ODER ob einer festlegt, dass ein Autor XYZ ist.



#26 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9579 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 April 2017 - 18:59

Schund hat jede und jeder schon mal geschrieben. Alleine meine Stabü-Arbeiten …


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Carl Amery – Das Königsprojekt; Waldtraut Lewin – Federico

#27 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12401 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 April 2017 - 20:24

(

Ich sehe da einen Unterschied, ob einer sagt dass er RINGWELT doof findet ODER ob einer festlegt, dass ein Autor XYZ ist.

Wenn er es im Umfeld dieses Threads sagt, in dem im Erstpost scheinbar Niven als Schundautor gedisst wird, will ich's eben genau wissen... :qdevil: /yip, Niven-KG-Fan)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November (letztes Drittel)...
B.Ich werde nie wieder jemanden wie dich kennenlernen...

    (Pause)

R.: Dir wird es besser gehen. -- Es wird nicht so schlimm werden, wie du meinst.
(Kindlicher Killer vs. lügende Ersatz-"Mutter", grob übersetzt aus Borne, 4th Estate Verlag, S. 186, by Vandermeer)


#28 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3726 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 17 April 2017 - 20:44

In aller mir nach vier Tagen Osterferien noch möglichen Ausdrücklichkeit widerspreche ich der These, dass ich hätte behaupten wollen, dass es legitim sei, Larry Niven als sog. "Schundautor" zu bezeichnen.

Eine ausführliche Kritik des o.g. Romans wäre hier offtopic, es sei denn, einziger Daseinszweck dieses Thread wäre es, das Erstposting möglichst explizit zu ignorieren.

 

Oh. Gut.


Bearbeitet von Uwe Post, 17 April 2017 - 21:55.

RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#29 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3636 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 17 April 2017 - 21:47

Welches Erstposting?  :confused:

 

fragt

Ralf,

braucht aber keine Antwort


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:J. Lubbadeh "Neanderthal"

#30 Kaffee-Charly

Kaffee-Charly

    ---

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 April 2017 - 13:42

Welches Erstposting?  :confused:

 

fragt

Ralf,

braucht aber keine Antwort

 

Dasjenige, dessen Überschrift mich schon davon abgehalten hat, es überhaupt ernst zu nehmen. :devil:

Frage: Wer ist überhaupt dieser Iwoleit? :confused:






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0