Zum Inhalt wechseln


Foto

Liu cixin, Der dunkle Wald


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Tau Futura

Tau Futura

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Raum Heidelberg

Geschrieben 20 April 2017 - 07:36

Hallo zusammen,

 

ich bin vor einiger Zeit im Globus-Supermarkt (ja, nicht gerade die ideale Bücherquelle) über das Buch "Die drei Sonnen" von Liu Cixin gestolpert. Wirklich gut! Am Ende wurde auf das Fortsetzungswerk "Der dunkle Wald" aufmerksam gemacht. Als ich es in der Buchhandlung bestellen wollte, hieß es es komme erst Mai 2018 (!) heraus. Offen gestanden ich war etwas verwundert, enttäuscht und auch ein ganz klein wenig verärgert. Das erste Buch gab es ja schon als Taschenbuch (im Globus), da dachte ich die Reihe sei schon längst komplett auf dem Markt. Wieso diese lange Zeit bis zum zweiten Werk? Und wann würde dann das dritte Buch erscheinen?

Weiß jemand genaueres? Gibt es das Buch evtl. doch früher?



#2 Ender

Ender

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 685 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 April 2017 - 07:57

Tja, Mai 2018 ist nun mal der vom Verlag angekündigte Veröffentlichungstermin. Es ist zwar tatsächlich etwas ungewöhnlich, dass es nach dem Erscheinen des Originals bzw. der englischen Übersetzung noch SO lange dauert, bis es das Buch auf deutsch gibt ... aber damit müssen wir uns wohl abfinden.

Teil 1 ist übrigens auch erst im letzten Dezember erschienen - und zwar "direkt" als Taschenbuch (bzw. "broschiert", wie dieses Zwischending zwischen Taschenbuch und Hardcover ja mittlerweile heißt). Dass SF-Bücher erst in gebunderer Form erscheinen und Jahre später dann als Taschenbuch, ist eher die Ausnahme.

 

Wenn du in schneller Folge veröffentlichte Reihen lesen möchtest, dann empfehle ich Romane von unserem Forenmitglied Dirk van den Boom. Der schreibt schneller als so mancher lesen kann  :bighlaugh:



#3 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6208 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 20 April 2017 - 09:21

Es gibt übrigens keine Garantie das Trilogien überhaupt zuende geführt werden. Von daher kann man schon zufrieden sein wenn es überhaupt erscheint. Ich trauere immer noch um den Abschlußband von Ramez Naamz famoser Nexus Trilogie. Die wurde einfach so untern Teppich gekehrt. Von daher...sei froh wenn Liu ( wovon ich aber ausgehe ) tatsächlich komplett erscheint.



#4 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3174 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 20 April 2017 - 10:40

Abgebrochene Reihen gibt es leider etliche. Als Leser von Übersetzungen lebt man in ständiger Unsicherheit, ob man früh kauft (mit dem Risiko, dass dann die späten Bände nicht erscheinen) oder später (mit dem Risiko, dass Band 1 dann schon ausgelaufen ist). Englisch lesen? Möglich, aber oft unbequem.
Semantomorph: Mein Blog, meine Geschichten
Liest gerade: Kruschel: Das Universum nach Landau; Lansdale: Machos und Macheten

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#5 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4103 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lahnstein

Geschrieben 20 April 2017 - 11:00

Ich habe das Buch auch mal ins Auge gefasst, aber auf Grund der obigen Argumente warte ich, bis alle drei Bände erschienen sind.



#6 Dyrnberg

Dyrnberg

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 153 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 April 2017 - 12:20

Abgebrochene Reihen gibt es leider etliche. Als Leser von Übersetzungen lebt man in ständiger Unsicherheit, ob man früh kauft (mit dem Risiko, dass dann die späten Bände nicht erscheinen) oder später (mit dem Risiko, dass Band 1 dann schon ausgelaufen ist). Englisch lesen? Möglich, aber oft unbequem.

 

Was in diesem Kontext auch nervt: Wenn ein Verlag das Design der Reihe mittendrin radikal ändert. So geschehen bei "Das Lied von Eis und Feuer" (bei dem man übrigens auch nicht so recht weiß, ob das noch zu Ende geschrieben wird.)



#7 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Janeway für Arme

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1587 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 20 April 2017 - 12:47

Ich habe den ersten Band ja nur mit dem "heißen Finger" gelesen ... Aber 

Spoiler
Von daher wundert mich die Möglichkeit von Fortsetzungen. 
Spoiler


Dein innigster Wunsch, deine fundamentale Erkenntnis werden möglicherweise von der Hälfte der Menschheit geteilt - und diese Schätzung ist äußerst optimistisch.

 

 

jottfuchs.de

 

 


#8 T.H.

T.H.

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 456 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 20 April 2017 - 20:12

Hi Angelika, zu spoiler 1 : noch nicht, aber ob Hoffnung besteht?, zu spoiler 2: das ist so wahr, selten was so sehr in diese Richtung gelesen

Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0