Zum Inhalt wechseln


Foto

The Orville (Star Trek Parodie, Serie, Fox 2017)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
35 Antworten in diesem Thema

#1 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    The Executioner of Hell

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3885 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 May 2017 - 12:35

Meldung bei PhantaNews.de, inkl. Trailer

 

DieZukunft.de meldet das nat. auch


... he became a corrupt shadow of his former self -
a fallen angel, trusted neither by heaven nor hell ...

#2 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2871 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 20 May 2017 - 20:47

Ist das nicht ein Thema, das schon ein bisschen durch ist? - Und ja, ich bin ein Trekkie, aber irgendwie ist das wie der x-te Fanfilm nur mit besserer Technik und ein paar Schauspielern, die man halt kennt.


Eingefügtes Bild

#3 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9310 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 February 2018 - 21:37

Ab 27.02.18 auf PRO7(mal sehen, wie lange... :rolleyes:)



#4 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6388 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 25 February 2018 - 22:57

Blasphemie!!



#5 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5896 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 26 February 2018 - 10:35

"Parodie" trifft es übrigens nicht ganz. Es ist keine Comedy-Serie.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#6 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 234 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 26 February 2018 - 11:56

na ja, eine Parodie vielleicht nicht gerade, aber eine Travestie im althergebrachten Sinne des Wortes.

 

Jede Klischeestellschraube nur eine Idee zu weit gedreht halt.



#7 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3229 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 27 February 2018 - 20:56

Soeben die erste Folge zur Hälfte gesichtet. Nachwuchs ist vor Lachen fast geplatzt, als der Captain durch den Blob gehüpft ist. Ich selbst musste auch einige Male lachen, speziell bei den gut platzierten Slapstick-Szenen.

Fazit: Fängt besser als ST:Dis an, werde dranbleiben.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#8 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3956 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 27 February 2018 - 22:20

Recht amüsant. Es gibt auch wirklich genug ernst-dramatische Serien.

 

Das Beste an der Szene mit dem Blob ist ja, dass zuerst der Captain nachfragt, ob dem Blob was passiert ist - und dann auch umgekehrt. Das nenne ich einen Gag auskosten.


Bearbeitet von Uwe Post, 28 February 2018 - 09:01.

RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#9 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3229 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 28 February 2018 - 21:36

Stimmt, das machen sie öfter.

Schön finde ich auch, dass einfach so gegen vermeintlich feststehende Regeln des Actionkinos verstoßen wird: In der Szene, als sie den Wissenschaftler auffordern, der Sicherheitsoffizierin zu folgen und er ihren Namen nicht weiß. :)

Die erste Folge hat mir wirklich gut gefallen. Freue mich schon auf die zweite.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#10 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 289 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 28 February 2018 - 22:06

Mein Urteil, nachdem ich gerade den (gestern aufgezeichneten) Serienauftakt gesehen habe: The Orville ist so, wie Star Trek sein sollte.



#11 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3956 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 01 March 2018 - 08:45

Ja, sie brechen Konventionen. Das ist erfrischend.

Das wäre allerdings nichts, was ich vom Original (ST) erwarten würde. Bloß etwas intelligentere Storys. Unverkrampft kann die Sternenflotte doch gar nicht sein.

 

Weiß eigentlich jemand, ob der blaue Typ im Bett eine Art Orgasmus hatte? Könnte natürlich auch eine, äh, flüssige Scham-Äußerung gewesen sein...


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#12 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 289 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 01 March 2018 - 09:27

Weiß eigentlich jemand, ob der blaue Typ im Bett eine Art Orgasmus hatte? Könnte natürlich auch eine, äh, flüssige Scham-Äußerung gewesen sein...

 

Das habe ich mich allerdings auch gefragt.



#13 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3229 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 01 March 2018 - 11:04

Das habe ich mich allerdings auch gefragt.

Wir wissen es nicht. Wir wissen nur, dass Blau ganz schwer aus einem weißen Lampenschirm rausgeht. :)
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#14 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3956 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 01 March 2018 - 18:05

Warte... war der später nochmal im Bild, mit Flecken? Ist mir gar nicht aufgefallen! Sehr cool.


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#15 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5896 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 01 March 2018 - 19:07

Der Blaue taucht später nochmal als Hauptperson einer Folge auf :-)


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#16 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 01 March 2018 - 20:00

Na gut, bei soviel Zuspruch schaue ich mal in die Mediathek  :bighlaugh:


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  _________________________________ Lest mehr Kurzgeschichten: Omega 4 auf TOR Online

 


#17 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 01 March 2018 - 23:38

Also eins ist schon mal klar: Orville schafft es, in 2 Folgen die wichtigsten Charaktere mit Tiefe zu versehen, wo die Discovery 10 Folgen brauchte. 1:0 für O.


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  _________________________________ Lest mehr Kurzgeschichten: Omega 4 auf TOR Online

 


#18 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3229 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 02 March 2018 - 05:37

Warte... war der später nochmal im Bild, mit Flecken? Ist mir gar nicht aufgefallen! Sehr cool.

Nee, der Captain sagt das. :)
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#19 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9310 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02 March 2018 - 19:54

Gestern die Aufzeichnung gesehen und für gut befunden :thumb: .

 

Fazit: werde dranbleiben.

 

Dito...und da die Einschaltquoten auch für PRO7 erfreulich waren, besteht (vorerst) keine Gefahr, das die Serie (vorzeitig) aus dem Programm statt weiter durchs All fliegt :lol:.



#20 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 289 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 07 March 2018 - 21:36

Bei der aktuellen Folge frage ich mich allerdings, wie alle Angehörige dieses Volkes rein männlich sein können. Wenn beide einen Penis haben, müsste es ja auch das passende Gegenstück geben. Die Existenz einer Vagina wurde aber ausdrücklich ausgeschlossen. Außerdem können sie Eier legen, müssen also auch einen Eileiter haben. Das widerspricht aber der Definition "männlich". Und wie ernähren sie die Babys? Die einzige Frau des Volkes hatte nämlich eindeutig Brüste. Komisch auch, dass diese einzige Frau sich entschlossen hat, ein Kleid zu tragen, wozu es in ihrer Kultur kein Vorbild geben kann.



#21 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 07 March 2018 - 21:51

Folge 3 fand ich ziemlich schwach.

Und ich stimme FrankW in allen Punkten zu. 

Auch die tiefe Verwurzelung des rein männlichen allein durch Rudolfs rote Nase auszuhebeln ... starker Tobak.


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  _________________________________ Lest mehr Kurzgeschichten: Omega 4 auf TOR Online

 


#22 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3956 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 08 March 2018 - 09:13

Ja ... die Story samt der inszenierten Gerichtsverhandlung mit total albernen "Beweisen" war schon mehr als hanebüchen und ging leider auch nicht als Satire durch.

 

Positiv hervorheben kann man da allenfalls, dass schwierige ethische Themen zumindest auf den Tisch kommen (sogar Beschneidung, zu der die Ärztin wenig überzeugend meinte, das sei ja was ganz anderes). Immerhin wurde die schwache Beweisführung letztlich auch von den Geschworenen erkannt und dementsprechend fiel das Ende aus...

 

Ich fürchte, da hat sich der Autor diesmal inhaltlich übernommen.


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#23 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3229 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 March 2018 - 20:50

Ich fand die Folge sehr gut.

Der Auftritt des "Dichters" war vielleicht etwas dick aufgetragen, aber das gehört für mich schon zum Ton der Serie.
Genial fand ich die Bekehrung durch den Film, nachdem alle vorigen Versuche fehlgeschlagen waren.

Es ist deutlich, dass die Serie mehr "Futurama" als TNG ist, bzw. sich ziemlich in der Mitte zwischen diesen beiden Serien befindet. Für mich hat die Balance zwischen ernsten Themen und lustigen Momenten gut funktioniert.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#24 Harald Giersche

Harald Giersche

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1113 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 21 March 2018 - 21:11

Ich habe eben die erste Folge geschaut .... außer ein paar guten Einzelszenen kann ich dem nichts abgewinnen.

Wirkt zu viel wie aus dem Renderstudio, mir gefällt die Leichtigkeit nicht, die da gespielt wird.

Wirkt auf mich tatsächlich wie ein besserer Fanfilm, oder wenn man nicht StarTrek zugrunde legt, Amateur-Film.

Schade!


____________________________________
Harald Giersche
Verlag
Begedia @ fb

#25 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3229 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 21 March 2018 - 21:21

Gerade die Folge mit Frau Theron gesehen. Sehr nett! Die Prank-Nebenhandlung war witzig, ein paar gute Sprüche ... ich fühle mich nach wie vor bestens unterhalten.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#26 Harald Giersche

Harald Giersche

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1113 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 21 March 2018 - 21:33

Also eins ist schon mal klar: Orville schafft es, in 2 Folgen die wichtigsten Charaktere mit Tiefe zu versehen, wo die Discovery 10 Folgen brauchte. 1:0 für O.

 

Kann ich leider nicht bestätigen. Für mich sind das Plastikfiguren, die definierte Eigenschaften haben.

Es wirkt auf mich zu ruck-zuckig!

Die einzelnen guten Momente können mich nicht überzeugen, die Serie weiterzuschauen.

Wie gesagt: schade.


____________________________________
Harald Giersche
Verlag
Begedia @ fb

#27 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 289 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 21 March 2018 - 21:58

Nach der logikmäßig eher schwachen Folge um das weibliche Kind ging es meiner Meinung nach auf gutem Niveau weiter. Sowohl die Folge von letzter wie auch die von dieser Woche behandelten doch typische ST-Themen. die Umsetzung fand ich auch gut.



#28 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3956 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 23 March 2018 - 08:23

Es ist wirklich ziemlich zwiespältig. Einerseits sind Storys, Machart und Technobabbel teilweise noch bescheuerter als beispielsweise bei TNG. Andererseits gehen Humor und einige Themen deutlich über gewisse Tabus hinaus, die üblicherweise in der Entertainment-SF gelten. Beispiel für a): Oh nein, er ist tot! Ach nee doch nicht. Und für b): Heute, liebe Kinder, haben wir gelernt, dass man lieber nicht versuchen sollte, einem Roboter menschlichen Humor beizubringen. (Es passt übrigens, dass das von der Brückencrew genau der Kerl versucht, der mutmaßlich den geringsten IQ hat.)

 

Übrigens: Hieß es da tatsächlich "Directed by Jonathan Frakes" oder hab ich mich verguckt?

 

Ich schaue jedenfalls weiter, wohlgemerkt über die Pro7-App-Mediathek, in HD und ohne Werbeunterbrechungen.


Bearbeitet von Uwe Post, 23 March 2018 - 08:40.

RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#29 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3229 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 23 March 2018 - 08:51

Übrigens: Hieß es da tatsächlich "Directed by Jonathan Frakes" oder hab ich mich verguckt?

Jepp. In en.wikipedia.org steht das auch so.

Mich stören die massiven "Schwächen" in Bezug auf Story, Technologie usw. überhaupt nicht, denn die Serie lebt von der Chemie zwischen den Figuren, den Albernheiten und den Anspielungen auf auf SciFi-Standards. Ich genieße das sehr.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#30 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3956 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 23 March 2018 - 10:02

Ja, man kann durchaus über die Schwächen hinwegsehen. Ich kann aber auch nachvollziehen, wenn manch einer das nicht kann.


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0