Zum Inhalt wechseln


Foto

Andreas Brandhorst: DAS ERWACHEN


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
52 Antworten in diesem Thema

#31 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 October 2017 - 16:30

Aber die eskapistische SF verlässt du jetzt nicht endgültig, oder? :confused:

 

Die Science Fiction ist und bleibt meine Lieblingsbühne.  :)  Im Frühjahr 2018 erscheint bei Piper ein neuer SF-Roman, der in einem neuen Universum angesiedelt ist: "Die Tiefe der Zeit". Und für das Frühjahr 2019 ist ein weiterer neuer SF-Roman geplant, der erste von drei. Was nicht etwa eine Trilogie bedeutet, sondern: Ich habe drei Verträge für drei SF-Romane und einen Vertrag für einen weiteren großen Thriller unterschrieben.

 

Beste Grüße

Andreas



#32 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2190 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 25 October 2017 - 20:02

Sehr löblich :thumb:


(Buch) gerade gelesen: Central Station

(Buch) gerade am Lesen: Die Aschestadt, Die Gabe

(Buch) als nächstes geplant: Artemis

(Buch) Neuerwerbung: Der Kanon mechanischer Seelen


#33 T. Lagemann

T. Lagemann

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 636 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 30 October 2017 - 04:49

Hallo FallenAngel,

sehe ich komplett anders ...

 

tempo sehe ich im gesamten mittelteil überhaupt nicht, nach gutem anfang zieht sichs doch erstmal gewaltig. habe mich mit mühe ins letzte viertel gequält und zum glück wirds jetzt wieder etwas 'schneller'.

daher ist das buch mMn auch viel zu lang, 200-300 seiten weniger wären 'mehr' gewesen, wie man so schön sagt.

aber ok, zb hamilton, reynolds und vor allem neal stephenson machen das ja auch so mit den seitenzahlen, und bei letzterem hab ich auch absolut nix dagegen. also gleiches recht für alle *g

und infodumping gibts imho so massenhaft das ich wünschte, du hättest einfach ein deine quellen zusammenfassendes sachbuch geschrieben, andreas *g

wären die verkaufszahlen (gratulation dazu! ernsthaft!) aber nat. andere.

 

mein fazit schon vor dem ende - endlich mal wieder ein brandhorst, den ich auslese, aber weit von voller punktzahl entfernt.

vergleichbare romane von karl olsberg und vor allem daniel suarez sehe ich persönlich aber klar vor 'das erwachen'.

 

habe nach deinem Beitrag "Delete" von Karl Olsberg gelesen. Geschmäcker sind offenbar sehr unterschiedlich. Denn nach "Delete" werde ich gewiss kein weiteres Buch von Olsberg lesen. Schon den Stil empfand ich als extrem hölzern, dazu dann diese hölzernen Figuren und ein Spannungsbogen, dessen Holz erst noch geschnitten werden müsste. Und damit bin ich wieder bei Brandhorst. Sein Schreibstil war es, der mich nach dem für mich enttäuschenden Roman "Die Stadt" weitere Bücher von Brandhorst hat kaufen lassen.

 

Viele Grüße

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)
  • (Buch) gerade am lesen:Juli Zeh "Unterleuten" und täglich einen Tag aus Johnsons "Jahrestage"
  • (Buch) als nächstes geplant:Colson Whitehead "Underground Railroad"
  • • (Film) gerade gesehen: Henry V

#34 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 31 October 2017 - 09:31

DAS ERWACHEN behauptet sich auf der SPIEGEL-Bestsellerliste

 

Es freut mich sehr, dass der Erfolg von »Das Erwachen« anhält. Schon wenige Tage nach dem Erscheinen landete der Roman zum ersten Mal auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, in der 42. Kalenderwoche auf Platz 14. In der 43. KW rutschte er unter die ersten zwanzig, kehrte in der 44. KW aber auf Platz 18 zurück und behauptet sich in der 45. KW auf der Liste, auf Platz 20, trotz fünf sehr starker Neueinsteiger. Auf der Bestsellerliste des Börsenblatts steht der Roman seit der 42. KW. Ein herzliches Dankeschön an alle meine Leser!

 

30807704et.jpg

 

Beste Grüße

Andreas

 



#35 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 01 November 2017 - 09:15

 Video-Rezension von DAS ERWACHEN

 

Hier gibt es eine sehr interessante Video-Rezension zu DAS ERWACHEN:

 

 

Beste Grüße

Andreas



#36 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2190 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 01 November 2017 - 10:10

Ziemlich lang. Guckt sich echt jemand ne Rezension über 15minuten an?


(Buch) gerade gelesen: Central Station

(Buch) gerade am Lesen: Die Aschestadt, Die Gabe

(Buch) als nächstes geplant: Artemis

(Buch) Neuerwerbung: Der Kanon mechanischer Seelen


#37 quanat

quanat

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 323 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 01 November 2017 - 11:09

Ziemlich lang. Guckt sich echt jemand ne Rezension über 15minuten an?

 

Da musst Du durch, schliesslich ist das offenbar ein Werbethread, in dem es vorwiegend um Verkaufszahlen und -ränge geht



#38 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4509 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 02 November 2017 - 02:14

Josefson (er hat eine gewisse Scheu vor voluminösen Romanen ;)) hat in derstandard.at (in der Vor- auf die "Rundschau") Das Erwachen rezensiert:

 

 

"Also, von allen Musen, die nachts durch den Äther schweben, küsst Andreas Brandhorst immer die Dicke ..."

 

Somit, geschätzter Andreas: Fühle Dich bitte von einer wohlgenährten Kalliope geküsst ... :)

 

Beste Grüße

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#39 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 November 2017 - 20:14

Das Aufkommen der künstlichen Intelligenz (KI) könnte das »schlimmste Ereignis in der Geschichte unserer Zivilisation« sein.

 

In meinem Roman »Das Erwachen« https://www.piper.de...8-3-492-06080-6, in dem es bekanntlich um die Gefahren von Künstlicher Intelligenz geht, zitiere ich zu Beginn des Buches Stephen Hawking, der bereits 2014 vor KI gewarnt hat. Diese Warnung hat er jetzt noch einmal nachdrücklich erneuert: https://www.futurezo...ligenz-hin.html

 

Beste Grüße

Andreas

 



#40 quanat

quanat

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 323 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 November 2017 - 11:51

[ .... ] Diese Warnung hat er jetzt noch einmal nachdrücklich erneuert: https://www.futurezo...ligenz-hin.html

 

Danke für den interessanten Link. Am Fuss der Artikels befindet sich der Hinweis auf einen weiteren Artikel eines angesehenen Wissenschaftlers (Michael Jordan, Professor für Statistik und Computerwissenschaft in Berkeley), sicher nicht so populär:

 

"US-Forscher: Maschinelle Superintelligenz noch mehrere 100 Jahre entfernt"

https://www.futurezone.de/science/article212466131/US-Forscher-Maschinelle-Superintelligenz-noch-mehrere-100-Jahre-entfernt.html?ref=sec

 

Trotzdem ist es natürlich legitim, in alle Richtungen literaisch zu spekulieren. Es scheint mir jedoch gängig, das stets mit den Mitteln der Angst zu bewerkstelligen. Von daher ist Dein Buch offenbar treffend im Bereich "Thriller" eingeordnet. Das schafft natürlich Aufmerksamkeit, die durchaus neben der Kommerzialität interessante Denkanstösse geben kann (denn nur wer "schläft" kann schliesslich "Erwachen")



#41 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 November 2017 - 15:16

...

Trotzdem ist es natürlich legitim, in alle Richtungen literaisch zu spekulieren. Es scheint mir jedoch gängig, das stets mit den Mitteln der Angst zu bewerkstelligen. Von daher ist Dein Buch offenbar treffend im Bereich "Thriller" eingeordnet. Das schafft natürlich Aufmerksamkeit, die durchaus neben der Kommerzialität interessante Denkanstösse geben kann (denn nur wer "schläft" kann schliesslich "Erwachen")

 

"Das Erwachen" ist durchaus im doppelten Sinn gemeint. Meine Recherchen zum Thema haben bestätigt, was mir vorher schon klar war und aus den entsprechenden Artikeln, die fast täglich erscheinen, deutlich hervorgeht: Es gibt eine Gruppe von Wissenschaftlern und Fachleuten, die KI für harmlos hält, und eine andere aus nicht minder angesehenen Experten, die ein großes Gefahrenpotenzial darin erkennt. Wer hat recht? Das wissen wir - noch - nicht. Dumm wäre es nur, wenn wir es zu spät herausfinden.

 

Beste Grüße

Andreas



#42 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 November 2017 - 16:32

In »Das Erwachen« https://www.piper.de...8-3-492-06080-6 stelle ich auch die Frage, ob Künstliche Intelligenz in der Lage sein wird, es mit der menschlichen Kreativität aufzunehmen. Jetzt muss ich erfahren, dass auch ich selbst bedroht bin, besser gesagt: meine Zukunft als Autor. Werden Bücher bald von Künstlichen Intelligenzen geschrieben? https://www.buchrepo...iches-szenario/

 

Beste Grüße

Andreas



#43 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 November 2017 - 16:43

Jetzt muss ich erfahren, dass auch ich selbst bedroht bin, besser gesagt: meine Zukunft als Autor. Werden Bücher bald von Künstlichen Intelligenzen geschrieben?

 

Ist ja eigentlich nichts neues

http://www.scifinet....te-vom-roboter/

 

Der Zeit-Artikel von 2012

 

Was passieren könnte, wenn der Mensch die Maschinen besiegt hat und wieder das Schreiben übernehmen will :lol:

http://www.scifinet....-115#entry93999


Bearbeitet von Jorge, 08 November 2017 - 17:00.


#44 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 09 November 2017 - 09:25

Signierstunde in Nordhorn

 

Morgen, Freitag, 10. November, signiere ich in der Buchhandlung »LeseZeichen« in Nordhorn, Neuenhauser Str. 2, von 17:00 bis 18:00 Uhr. Besonderer Anlass ist das Erscheinen meines neuen Romans »Das Erwachen«, eines Thrillers über die Gefahren von Künstlicher Intelligenz, der seit Wochen auf den Bestsellerlisten von SPIEGEL und Börsenblatt steht. Sie können Bücher, die Sie von mir signiert haben möchten, gern mitbringen!

 

 

30897823qe.jpg

 

Beste Grüße

Andreas



#45 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 November 2017 - 11:50

DAS ERWACHEN im Radio

 

Bei meiner Signierstunde in Nordhorn am Freitag, 10.11., war auch das Radio zugegen, die Ems-Vechte-Welle, und es entstand ein kleines Interview, das man sich hier anhören kann: http://www.emsvechte...horn-36233.html

Außerdem gibt es DAS ERWACHEN auch als Krimitipp beim WDR, und zwar hier: http://www1.wdr.de/m...wachen-100.html

 

 

30938720sq.jpg

 

 

Beste Grüße

Andreas

 

 

 


Bearbeitet von Andreas Brandhorst, 14 November 2017 - 09:02.


#46 Dyrnberg

Dyrnberg

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 174 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 21 November 2017 - 12:58

"Das Erwachen" ist übrigens auch auf Audible bzw. als Hörbuch erhältlich.

 

Spieldauer: 21 Std. 23 Min.
Ungekürztes (!) Hörbuch (Das ist mir persönlich immer wichtig. Wer hört gekürzte Hörbücher?)
Gesprochen von: Richard Barenberg (las auch bereits Omni)



#47 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 November 2017 - 09:47

»Das Erwachen« im Internet-TV

 

Gestern bin ich in Hamburg gewesen, bei Rocket Beans TV, wo wir eine einstündige Gesprächsrunde aufgezeichnet haben, in der es um meinen Roman »Das Erwachen«, https://www.piper.de...8-3-492-06080-6, Künstliche Intelligenz und jede Menge andere interessante Dinge geht. Gesendet wird morgen (Samstag) Abend um 20:00 Uhr. Hier ist die Programmübersicht: https://www.rocketbeans.tv/wochenplan/

 

Beste Grüße

Andreas

 



#48 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 November 2017 - 08:15

Gesprächsrunde bei Rocket Beans TV

 

 

Am Donnerstag, 23.11., bin ich in Hamburg gewesen, bei der tollen Truppe von Rocket Beans TV, und dort haben wir eine einstündige Gesprächsrunde aufgezeichnet, die Samstagabend (25.11.) gesendet wurde: »Almost Daily 318«. Es geht um Terry Pratchetts Scheibenwelt, Künstliche Intelligenz, mein neues Buch »Das Erwachen« und andere interessante Themen. Hier ist das Video bei YouTube:

 

 

Beste Grüße

Andreas


Bearbeitet von Andreas Brandhorst, 26 November 2017 - 19:44.


#49 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02 December 2017 - 21:31


TV-Tipp

 

Angst vor der künstlichen Intelligenz?

 

Science oder Fiction? - Leben im Zeitalter künstlicher Intelligenz



#50 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 December 2017 - 18:12

Forschung und Entwicklung gehen rasant weiter:

 

Eine von einer KI entwickelte KI schlägt alle menschengemachten KIs: http://winfuture.de/news,100882.html

Vielleicht sind wir gar nicht mehr so weit von der Maschinenintelligenz in »Das Erwachen« entfernt …

 

 

Beste Grüße

Andreas

 

 



#51 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 December 2017 - 17:58

In »Das Erwachen« https://www.piper.de...8-3-492-06080-6 stelle ich auch die Frage, ob Künstliche Intelligenz in der Lage sein wird, es mit der menschlichen Kreativität aufzunehmen. Jetzt muss ich erfahren, dass auch ich selbst bedroht bin, besser gesagt: meine Zukunft als Autor. Werden Bücher bald von Künstlichen Intelligenzen geschrieben? https://www.buchrepo...iches-szenario/

 

 

Beste Grüße

Andreas

 

http://www.scifinet....reibt-sf-story/



#52 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 January 2018 - 16:07

TV-Tipp

 

Vom Seelenleben der Roboter



#53 Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 January 2018 - 10:15

KI sagt bei Patienten den Todeszeitpunkt voraus: https://www.heise.de...us-3951488.html

 

Beste Grüße

Andreas






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0