Zum Inhalt wechseln


Foto

Sam Shepard (1943 - 2017)

Shepard NASA right stuff

6 Antworten in diesem Thema

#1 quanat

quanat

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 31 July 2017 - 21:38

Im Forum findet sich bislang kein Eintrag zu diesem Ausnahmekünstler. Aber nicht nur durch seine Rolle in "The right stuff" ("Der Stoff aus dem die Helden sind") dürfte er für manchen ein fast mythischer Bezugspunkt in der Filmgeschichte bleiben.

David Steinitz schreibt "Aus der Sicht des Cowboys" in der Süddeutschen Zeitung:

http://www.sueddeuts...wboys-1.3611588

#2 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12718 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 01 August 2017 - 07:38

R.I.P. alter Mann! q:)d Was für ein Multitalent! Neben der Schauspielerei betrieb er Musizieren (Banjo), Regie und v.a. Drehbuch-/Theaterstück-Schreiben!
 
Für Letzteres bekam er Ende der 70er den Pullitzer! Wenige Jahre zog er mit einer meiner Lieblingsschauspielerinnen, Jessica Lange, zusammen - und blieb mehr als 3 Jahrzehnte...
 
Er hat auch Einiges an Phantastischem mit geschaffen: Zuletzt zu sehen in Midnight Special, in einer wichtigen Nebenrolle. :thumb: Wikipedia klärte mich auf, dass er ein mir unbekanntes SF-Theaterstück schrieb - The Unseen Hand.
 
Ein wortkarger intellektueller Gigant! B-)

 

P.S.: Danke für den Link zum lesenswerten Nachruf, quanat!


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 15 May 2018 - 17:34.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im Mai...

N.: Was zum Tanj ist das? (Alarm schrillt, ein riesiger Schatten schiebt sich zunehmend vor alle Außenfenster, sporadische Luftstöße im Cockpit...) Noch immer keine Rücksignale. Die Echos werden irgendwie genullt.[..]

J.: Luftdruck sinkt weiter im ganzen Schiff. Ich schließe alle Innenluken.

N.: Danke, Jeeves. Die Flur-Kameras, bitte. (Auf nun sichtbaren Fluransichten auf den Monitoren sieht man ab & an schemenhaft extrem behende schwarze, mehrbeinige Wesen umher rennen...) Wir wurden geentert.

(Taffe Schiffskapitänin der Long Pass vs. deren Bordcomputer, grob übersetzt aus Fleet of Worlds, Tor Verlag, Sn. 12/13, by Niven & Lerner)

 


#3 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12039 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 01 August 2017 - 10:07

Für mich war Sam Shepard zuletzt vor allem eine der tragenden Nebenrollen in "Black Hawk Down", einem meiner fünf "all time favourites".
Und ich fand ihn beeindruckend in "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford", bemerkenswert auch, weil ich gar nicht auf Western stehe.
Er hat viele Rollen gespielt, die man als Nebenrollen wahrgenommen hat, die einem aber im Nachhinein wohl doch in Erinnerung geblieben sind, wenn man sein Bild anschaut, nun, da er nicht mehr da ist.

My.

http://www.imdb.com/name/nm0001731


Bearbeitet von My., 01 August 2017 - 10:07.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#4 quanat

quanat

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 August 2017 - 20:00

Ich habe ihn ähnlich wahrgenommen. Er hat seine Rollen sehr sorgfältig ausgewählt und auch in den Nebenrollen einen Film nachhaltig prägen können. Zuletzt habe ich das in dem schönen Drama "Im August in Osage County" empfunden, bei dem er neben anderen Stars nur kurz aber präzise brilliert. Ich kann mich im Grunde an keinen Film mit Sam Shepard erinnern, der mir nicht als beeindruckend in Erinnerung geblieben ist.

Die große Patti Smith hat in einem offenen Brief von Shepard Abschied genommen, den "The New Yorker" veröffentlicht hat und mit "My Buddy" überschrieben ist:

http://www.newyorker...ddy-sam-shepard

Bearbeitet von quanat, 03 August 2017 - 20:03.


#5 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9978 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 November 2017 - 17:08

"The right stuff" ("Der Stoff aus dem die Helden sind")
 

 

TV-Tipp

Der Stoff, aus dem die Helden sind


Bearbeitet von Jorge, 20 November 2017 - 17:08.


#6 quanat

quanat

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 May 2018 - 16:55

[ .... ] "The right stuff" ("Der Stoff aus dem die Helden sind") [ .... ]

 

Der Autor (und Ausnahme-Journalist) von The right stuff starb am 14. Mai 2018

 

https://www.nzz.ch/f...zzer-ld.1315073

 

https://www.rollings...d-at-87-w520325



#7 quanat

quanat

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 April 2019 - 09:09

[ .... ] Wenige Jahre zog er mit einer meiner Lieblingsschauspielerinnen, Jessica Lange, zusammen - und blieb mehr als 3 Jahrzehnte... [ .... ]

 

"In den vier Dekaden zwischen „King Kong“ und „American Horror Story“ hat Jessica Lange nicht nur mit Jack Nicholson als Sexterroristin in „Wenn der Postmann zweimal klingelt“ (1981) dem Spiritismus die Kunst des Tischrückens entrissen, sondern auch einen Nebendarstellerinnen-Oscar dafür gekriegt, dass sie sich von Dustin Hofman in „Tootsie“ (1982) nicht aus ihrer Ruhe hat bringen lassen, sowie einen Hauptdarstellerinnen-Oscar fürs An-die-Wand-Spielen von Tommy Lee Jones in „Blue Sky“ (1994) – in diesem Atombombendrama war sie so gut, dass sie den ganzen Film überstrahlte, an den sich deshalb kein Mensch erinnern kann."

 

Dietmar Dath anlässlich des 70. Geburtstags Jessica Langes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung am 20.4.2019





Auf dieses Thema antworten



  

Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Shepard, NASA, right stuff

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0