Zum Inhalt wechseln


Foto

PERRY RHODAN: Olymp - Neue Miniserie 2018


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
51 Antworten in diesem Thema

#1 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2136 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 02 September 2017 - 23:52

Uschi Zietsch ist für eine neue Miniserie verantwortlich:

PERRY RHODAN: Olymp

Hab's hier gelesen.

Na dann: Herzlichen Glückwunsch! :thumb:


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#2 Günther Drach

Günther Drach

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bruchsal

Geschrieben 03 September 2017 - 08:13

Wow. Toll, ich liebe die griechische Mythologie.

 

(In leider wohl sehr losem Zusammenhang:

Sehr zu empfehlen: der Comic ODY-C von Fraction/Ward.

Gottmutter/vater Zeus hatte irgendwann genug von Männern und beschloss, diese auszurotten. Gelang nur zum größten Teil, einige blieben zurück. Darunter auch He, der angeblich erste Mann geboren in zehntausend Jahren -- um dem es dann ja bekanntlich diesen gewaltigen Krieg gab. ODY-C setzt am Ende desselben an und schildert die Versuche der Kriegsköniginnen Gamen, Ene und Odyssia, nach jahrzehntelanger Belagerung von Troiia-VII in ihre Heimaten zurück zu kehren.

Fantastische Bilder von Ward.

Von Fraction (Hawkeye, Sex Criminals, Satellite Sam) stammt der Text, dem Original entsprechend meist in Hexametern geschrieben.

Ein "masterfully psychedelic, gender-bending, space-operatic retelling of Homer’s Odyssey".

Wirklich beeindruckend.

Ja, ich würde mir mal wünschen, etwas Vergleichbares bei PR zu lesen.

Bearbeitet von Günther Drach, 03 September 2017 - 08:37.

now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.


moore/bissette/totleben: down amongst the dead men
  • (Buch) gerade am lesen:Gail Honeyman: Ich Eleanor Oliphant
  • (Buch) als nächstes geplant:Jasper Fforde: Die letzte Drachentöterin
  • • (Buch) Neuerwerbung: Stephen Fry: Mythos
  • • (Film) gerade gesehen: Get Out
  • • (Film) Neuerwerbung: Ich - einfach unverbesserlich 3

#3 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2136 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 03 September 2017 - 20:04

Interessanter Gedanke, Günther, aber ich gehe mal ganz stark davon aus, dass mit Olymp der Planet von Anson Argyris gemeint ist. :bighlaugh:


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#4 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2090 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 01 November 2017 - 20:20

Ja, aber hoffentlich ohne den Kaiser. Das hat bei "Terminus" nicht so richtig geklappt.


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Central Station
  • (Buch) als nächstes geplant:Tanz um den Vulkan

#5 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2136 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 01 November 2017 - 22:20

Wir kennen die Zeit ja noch nicht. Uschi / Susan verrät ja nix.


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#6 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4942 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 January 2018 - 08:56

Nun geht's ja bald los, und KNF freut sich schon riesig. Titelbilder, soweit bekannt, kann man hier sehen.

 

Autoren sind wohl die üblichen Verdächtigen. Und als potentielle Leser kommen vermutlich in der Mehrzahl die "Alt-Leser" in Frage.

 

Vergaß eine ganz wichtige Gruppe zu erwähnen: die Sammler. Kaufen und nicht lesen, gleich einschweißen. So ist's recht! :bighlaugh:


Bearbeitet von MoiN, 09 January 2018 - 09:00.


#7 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4942 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 11 January 2018 - 16:34

Verwendung von DNA-Proben, um einen Kriminellen aufzuspüren? Gab's da zu Zeiten von Agyris nicht bereits viel Besseres, als diese altbackene Methode? :whistling:


Bearbeitet von MoiN, 11 January 2018 - 16:34.


#8 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 11 January 2018 - 19:28

Um was geht's?
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#9 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2090 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 11 January 2018 - 20:07

Ich weiß es auch nicht. Hieran schreiben mir Zuviele mit, deren Texte mich meist verärgern.


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Central Station
  • (Buch) als nächstes geplant:Tanz um den Vulkan

#10 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4942 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 11 January 2018 - 20:56

Schuldigung. Vergaß das  Zitat aus dem Spoiler zu Band 1 im Verlagsforum:

 

Spoiler

 

Wenn aber mal wieder mit Zeitlinien oder Parallelwelten gespielt wird, ist natürlich alles möglich. Vielleicht soll das ja der Gag sein am Schluß. :D


Bearbeitet von MoiN, 11 January 2018 - 21:27.


#11 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 12 January 2018 - 15:57

Ich weiß es auch nicht. Hieran schreiben mir Zuviele mit, deren Texte mich meist verärgern.

 

Willkimmen im Klub  :unsure:


"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#12 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2136 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 12 January 2018 - 23:29

Hey, MoiN hat es doch inzwischen gepostet. Man kann ja mal was vergessen.


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#13 Toloceste

Toloceste

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 211 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 13 January 2018 - 07:20

Worum es in OLYMP geht, erklärt Uschi Zietsch unter anderem in einem Interview, das am 10.01.2017 auf dem Geisterspiegel veröffentlich wurde.

http://www.geisterspiegel.de/?p=42568

 

Im Anschluss schrieb ich mit diesem Hintergrundwissen und Material vom Rhodan-Redaktionsblog einen Artikel darüber in der Januar-Ausgabe des Corona-Magazine https://www.amazon.d...15824150&sr=1-1

 



#14 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4942 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 January 2018 - 12:16

Und die Leseprobe gib's hier: https://perry-rhodan...8_leseprobe.pdf

 

Bei Begriffen wie "Ehefrau" mußte ich allerdings etwas schmunzeln. Und das, nachdem die Terraner (laut Vorwort) bereits 3000 Jahre das All durchreisen. Liest sich etwas altbacken.

 

Dann ist ständig von gestörten "Funk"-Verbindungen die Rede. Hyperfunk oder was? Aber vielleicht kommt das ja noch. :)

 

ZITAT:" Perry Rhodan   war   gerade   einge­schlummert,   da   wurde   er   von   dem Komsignal geweckt."

 

Das nicht gerade, aber vom Hocker gehauen hat mich die Leseprobe auch nicht. Ein Einstiegsroman sollte meiner Meinung nach mit deutlich mehr Spannung am Anfang beginnen. Besonders dann, wenn die Serie mit "Mysteriös. Intrigant. Tödlich." beworben wird. Zu vieles Beschreiben wirkt störend .  Leser sollte man animieren, weiterlesen zu wollen. Das gelingt aber leider nicht.


Bearbeitet von MoiN, 13 January 2018 - 13:35.


#15 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4942 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 January 2018 - 15:45

Ich weiß es auch nicht. Hieran schreiben mir Zuviele mit, deren Texte mich meist verärgern.

 

@Elena

 

Er meint damit diejenigen, die bei den Serien mitschreiben. ;)



#16 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2090 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 January 2018 - 19:27

genau. vor allem bei den Miniserien.


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Central Station
  • (Buch) als nächstes geplant:Tanz um den Vulkan

#17 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 13 January 2018 - 19:53

Wie kann man das mißverstehen?
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#18 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2090 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 January 2018 - 22:05

Manchmal drücke ich mich nicht so präzise aus. Aber ich helfe gern :)


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Central Station
  • (Buch) als nächstes geplant:Tanz um den Vulkan

#19 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2136 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 13 January 2018 - 23:33

Vielleicht verstehe ich auch Eure Ausdrucksweise immer noch nicht gut genug. Okay, Ihr mögt also keinen einzigen der Autoren, die an solchen Miniserien bisher mitgewirkt haben? Das sind aber schon ne ganze Menge inzwischen, finde ich.


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#20 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 14 January 2018 - 17:39

Wer hat gesagt, daß wir keinen einzigen der Autoren mögen?

Hieran schreiben mir Zuviele mit, deren Texte mich meist verärgern.


"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#21 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2136 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 14 January 2018 - 18:31

Wer hat gesagt, daß wir keinen einzigen der Autoren mögen?
 

 

 

Okay, Ihr mögt also keinen einzigen der Autoren, die an solchen Miniserien bisher mitgewirkt haben?

 

Ich hatte ein Fragezeichen geschrieben.  ;)


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#22 Tifflor

Tifflor

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 97 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Metropolis

Geschrieben 15 January 2018 - 21:19

Ich weiß es auch nicht. Hieran schreiben mir Zuviele mit, deren Texte mich meist verärgern.

Kann ich nachvollziehen. In meinem Fall ist es die Verfasserin des ersten Bandes und gleichzeitige Expose-Autorin, die die Serie zu einer No-Go-Area macht.

 

Und sehe ich das richtige nach dem gelinkten Spoiler, dass es wohl wieder mal Rhodan ist, der mit seinen sieben Zwergen loszieht, um Abenteuer zu erleben?

Geht ja gar nicht, dass er sich zur Abwechslung mal mit einem größeren Schiff und ausreichend Rückendeckung wie der seligen CREST II damals auf den Weg macht.

Aber Hauptsache "zufällig" den passenden Experimentalshift an Bord.

 

Andere Frage (Perrypedia gab nichts her): Gehören die Tefroder zur Handlungszeit zur LFG oder operieren die mit 30 Kampfschiffen auf fremden Terretorium?



#23 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2090 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 15 January 2018 - 21:24

Die Tefroder kochen ihr eigenes Süppchen. Vetris Molaud will ja möglichst Maghan aller Menschenvölker werden.


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Central Station
  • (Buch) als nächstes geplant:Tanz um den Vulkan

#24 Tifflor

Tifflor

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 97 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Metropolis

Geschrieben 15 January 2018 - 21:37

Die Tefroder kochen ihr eigenes Süppchen. Vetris Molaud will ja möglichst Maghan aller Menschenvölker werden.

Danke.

 

Mit anderen Worten: Es kommt auf einem Planet, der zur LFG gehört, zu einem Unglück, fremde Kampfschiffe riegeln den Planeten ab und niemand juckts und auch der ehemalige Großadministrator des Solaren Imperiums kommt nicht auf die Idee, mal Verstärkung zu rufen, wenn es schon nicht die LFG selbst schafft, sich zu kümmern...


Bearbeitet von Tifflor, 15 January 2018 - 21:44.


#25 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2090 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 15 January 2018 - 21:38

klingt spannend.


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Central Station
  • (Buch) als nächstes geplant:Tanz um den Vulkan

#26 Tifflor

Tifflor

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 97 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Metropolis

Geschrieben 15 January 2018 - 21:43

Spannend war jetzt nicht das Wort, das mir in den Sinn kam :bighlaugh: :devil:



#27 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2136 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 15 January 2018 - 22:52

Mein Gott, das war das allererste Heft. Gebt der Miniserie doch mal ne Chance.

 

Außerdem wollen die mit den Miniserien ja auch neue Leser anlocken, da kann nicht Perry Rhodan drauf stehen und dann ist der gar nicht drin. Das geht nicht.


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#28 Günther Drach

Günther Drach

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bruchsal

Geschrieben 16 January 2018 - 00:48

Mein Gott, das war das allererste Heft. Gebt der Miniserie doch mal ne Chance.

 

Außerdem wollen die mit den Miniserien ja auch neue Leser anlocken, da kann nicht Perry Rhodan drauf stehen und dann ist der gar nicht drin. Das geht nicht.

Ich sollte nichts dazu schreiben. Ich sollte nichts dazu schreiben. Ich sollte ...

Ach was soll's, mein Ruf ist sowieso ruiniert.

 

Und gerade das wage ich zu bezweifeln -- dass man mit dem Roman wirklich Neuleser anlocken kann.

Das Thema könnte ja durchaus interessant sein, aber wie es hier geschildert wird ...

Mir kam es teilweise so vor, als wollte die Autorin geradezu vermeiden, das Ganze spannend zu gestalten.

 

Sichu weilt zu Ausgrabungen auf Shoraz (kalte Wüstenwelt, wegen toller archäologischer Funde vor Jahrzehnten von Olymp annektiert). Wegen eines tollen Fundes ruft sie Perry  an, der Anruf endet abrupt. Auch ein Gespräch mit der zuständigen Verwaltung auf Shoraz bricht einfach ab. Dann redet Perry noch ein paar Seiten lang mit diversen anderen, bis er für eine Spende schließlich zwei Plätze auf einem Raumer der die Ausgrabungen betreibenden Gesellschaft ergattert.

Er fliegt mit Gucky zusammen auf der ETSI nach Shoraz. Der Planet wird von dreißig Raumern unbekannter Herkunft abgeriegelt. (Und ja, natürlich benachrichtigt man keine LFG-Stellen hiervon. Wozu auch.) Da ihre ETSI verbotener aber günstiger Weise einen Shift mit Tarnvorrichtung an Bord hat, schmuggeln sich Perry, Gucky und drei weitere Hanseln mit diesem durch den Blockadering. Sie setzen den Flugpanzer auf dem einzigen vorhandenen Flugfeld ab (wo auch sonst -- das Ding ist unsichtbar). Da ja niemand Perry oder Gucky erkennen wird, marschieren sie also einfach  in die Niederlassung der Archäologen und geben sich als Nachschub für Sichus Leute aus. Dort erfahren sie, dass eine Gruppe verschüttet wurde und man nicht damit rechnet, noch jemanden lebend bergen zu können -- macht ja nichts, da ist ja schon Sichu und erzählt Perry und Co die faszinierende Vorgeschichte.

 

Und dieser Teil hat mich dann echt geärgert: Da sind Leute in Not, in Todesgefahr. Gucky ist Telepath, Telekinet und Teleporter -- diese Fähigkeiten könnten bei der Suche nach Überlebenden doch recht nützlich sein. Und eigentlich lässt sich der Retter des Universums bei solchen Sachen nicht lange bitten. Nur: hier bittet ihn niemand (keiner erkennt den einzigen noch lebenden Ilt des bekannten Universums ...), Perry kommt auch nicht auf die Idee und der Mausbiber rührt von sich aus keinen Finger. Na ja, was soll's. Sichus Geschichte ist viel wichtiger und Perry und Gucky lauschen ihr gebannt. Und als man dann wider Erwarten doch noch Überlebende birgt, schafft der Ilt wenigstens Medikamente und dergleichen aus dem Shift heran.

 

Das soll doch eigentlich ein Spannungsroman sein, oder? Irgendwie wird nur gequasselt -- und auch das nicht wirklich unterhaltsam. (Tell but no show?)

Sichu erzählt: Vor 6 Millionen Jahren havarierte ein Shoziden-Raumer, beladen mit unglaublich wertvollen Artefakten auf Shoraz. Daraus hätte man doch eine gute Einleitung für die Miniserie machen können. Statt zig Seiten Perrys packenden Verhandlungen um eine Passage nach Shoraz zu folgen, das Schicksal der letzten Shoziden auf dieser kalten. lebensfeindlichen Welt etwas dramatisieren. Nee, sorry, übermässige Tragik hätte dann doch niemanden interessiert -- zwei Seiten reichen und Gucky darf eine Träne weinen.
Und da ist so ein seltsamer Kasten, den man bei dem offenbar letzten Shoziden fand. Von dem eine mysteriöse Strahlung ausging, die Sichus Assistenten umhaute.

Rückblenden -- vielleicht hätten mir Rückblenden gefallen. Aber die sind wohl ein ungeliebtes, ungeeignetes Stilmittel. Stattdessen erzählt uns Sichu alles etwas  umständlich aus zweiter Hand. 

 

Und auf Olymp versucht der ggw Möchtegerndiktator derweil dem Tamanium beizutreten. Dieser Teil wird aus der Sicht seines Faktotums geschildert und wirkt für mich wie eine Karikatur, leider eine recht bemühte und nicht wirklich witzige Karikatur.

Bei einem zumindest mir skurril anmutenden Gespräch zwischen Argyris und tefrodischem Diplomaten stirbt letzterer plötzlich -- Kontaktgift in seiner Kleidung. Die Analyse fördert DNA-Spuren zutage: ein der tefrodischen Raumschiffskommandantin bekannter terranischer Spion. Hah, gerade wegen dem hat sie zuvor den Olymp zugehörigen Museumsplaneten mit dreißig Raumern (Neuentwicklungen) absperren lassen! Alles fügt sich zusammen!

Der von dieser Tefroderin anscheinend seit längerem verfolgte terranische Spion ist natürlich Sichus Assistent.

 

Mich hat die Gestaltung des Romans doch ziemlich irritiert. (Natürlich kann man sich auf den Standpunkt stellen, dass es spannende Einleitungswerke wie Sand am Meer gibt und deshalb gerade so eine spannungsarme Herangehensweise innovativ und erfrischend ist. Rückblenden sind doof und eine kompaktere Erzählungsweise klar doch überlegen. Aber wird ein Nicht-PR-Leser nach diesem Ding weiterlesen?)

 

Nun ja. Ich mit meinen übertriebenen Erwartungen und Anforderungen. Und ich habe nun auch schon begeisterte Reviews gesehen. Für mich ein Mysterium -- da passt der Titel wenigstens.

Bin wohl wirklich nur mehr ein Troll.  


Bearbeitet von Günther Drach, 16 January 2018 - 08:51.

now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.


moore/bissette/totleben: down amongst the dead men
  • (Buch) gerade am lesen:Gail Honeyman: Ich Eleanor Oliphant
  • (Buch) als nächstes geplant:Jasper Fforde: Die letzte Drachentöterin
  • • (Buch) Neuerwerbung: Stephen Fry: Mythos
  • • (Film) gerade gesehen: Get Out
  • • (Film) Neuerwerbung: Ich - einfach unverbesserlich 3

#29 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2090 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 January 2018 - 07:33

Spannend war jetzt nicht das Wort, das mir in den Sinn kam :bighlaugh: :devil:

 

eben ;)

 

Ich sollte nichts dazu schreiben. Ich sollte nichts dazu schreiben. Ich sollte ...

Ach was soll's, mein Ruf ist sowieso ruiniert.

 


Nun ja. Ich mit meinen übertriebenen Erwartungen und Anforderungen. Und ich habe nun auch schon begeisterte Reviews gesehen. Für mich ein Mysterium -- da passt der Titel wenigstens.

 

Schon deine Zusammenfassung sagt alles. Es muss auch wirklich nicht jeder aus dem Team mal Exposées machen und eine Miniserie verzapfen. Und wie wärs mal mit einer Miniserie, die von den fähigsten Rhodanisten geschrieben wird? Das könnte dann mal richtig knackig werden.


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Central Station
  • (Buch) als nächstes geplant:Tanz um den Vulkan

#30 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4942 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 January 2018 - 10:02

 Aber wird ein Nicht-PR-Leser nach diesem Ding weiterlesen?)

 

Nein!  Die Leseprobe reicht. :closedeyes:

 

Aber vermutlich sind die Leser, die die Minis zu einem Erfolg machen, genau an solchen Umsetzungen interessiert und wollen es gar nicht anders. Warum also experimentieren mit ungewissem Ausgang? Es gibt ja durchaus einige, die des Lobes voll sind.

 

(Halt die Fangirls/Fanboys :bighlaugh: )


Bearbeitet von MoiN, 16 January 2018 - 10:07.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0