Zum Inhalt wechseln


Foto

PERRY RHODAN: Olymp - Neue Miniserie 2018


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
51 Antworten in diesem Thema

#31 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2133 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 16 January 2018 - 13:33

@Günther Drach: Du bist kein Troll, Du bist nur schwer enttäuscht. Und das tut mir leid für Dich.

Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#32 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4941 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 January 2018 - 15:45

 Und wie wärs mal mit einer Miniserie, die von den fähigsten Rhodanisten geschrieben wird? Das könnte dann mal richtig knackig werden.

 

Wer käme da in Frage? Vorschläge?



#33 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2084 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 January 2018 - 17:24

Das interessiert dort ja niemanden. Sinnlos, Vorschläge zu machen.

Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Prinzipat
  • (Buch) als nächstes geplant:Central Station

#34 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2084 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 January 2018 - 17:40

Insgesamt würde das sicher auch eine subjektive Liste werden, der sich nicht jeder anschließen würde - wie objektiv könnte man sowas machen? Qualität liegt hier ja oft im Auge des Betrachters. Ich würde Autoren wie Wim, Robert, Frank Bö und MMT nennen. Aber auch Kai und Oliver oder Leo.

Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Prinzipat
  • (Buch) als nächstes geplant:Central Station

#35 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 16 January 2018 - 19:56

Insgesamt würde das sicher auch eine subjektive Liste werden, der sich nicht jeder anschließen würde - wie objektiv könnte man sowas machen? Qualität liegt hier ja oft im Auge des Betrachters. Ich würde Autoren wie Wim, Robert, Frank Bö und MMT nennen. Aber auch Kai und Oliver oder Leo.


Könnte ich mit leben und würde mich aus meiner Perryabstinenz herausholen.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#36 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 16 January 2018 - 20:06

Ich sollte nichts dazu schreiben. Ich sollte nichts dazu schreiben. Ich sollte ...
Ach was soll's, mein Ruf ist sowieso ruiniert.


Schon der Spoiler ist zum Haare raufen und beinhaltet alles, warum ich ausgestiegen bin. OOC handelnde Bekloppte stolpern durch eine an den Haaren herbeigezogene, vor Unlogik triefende Handlung. Eigentlich unglaublich. Ist aber wohl dem effekthaschenden, heutigen Publikum geschuldet. Schließlich scheinen die Reaktionen drüben ja überwiegend positiv zu sein. Also wieder alles richtig gemacht. Warum also sollten Redaktion und Autorenteam etwas ändern?
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#37 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2133 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 16 January 2018 - 21:52

Schon der Spoiler ist zum Haare raufen und beinhaltet alles, warum ich ausgestiegen bin. OOC handelnde Bekloppte stolpern durch eine an den Haaren herbeigezogene, vor Unlogik triefende Handlung. Eigentlich unglaublich. Ist aber wohl dem effekthaschenden, heutigen Publikum geschuldet. Schließlich scheinen die Reaktionen drüben ja überwiegend positiv zu sein. Also wieder alles richtig gemacht. Warum also sollten Redaktion und Autorenteam etwas ändern?

 

Richtig, so lange das so ist, haben Leute, die das nicht mögen, keine Chance, eine Veränderung zu bewirken. Denn wenn die Anderen, die das ja mögen, die von den Kritikern gewünschten Veränderungen nicht lieben und möglicherweise abwandern, dann gibts für den Verlag möglicherweise ein finanzielles Desaster. Das riskieren die nicht. Kann man auch irgendwo verstehen, oder?


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#38 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4941 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 January 2018 - 09:46

 Ich würde Autoren wie Wim, Robert, Frank Bö und MMT nennen. Aber auch Kai und Oliver oder Leo.

 

So unwahrscheinlich ist das doch gar nicht, daß einer von denen mal drankommt. Es sei denn, die wollen nicht. :D

 

(Viel Stress, schlechte Bezahlung )



#39 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2084 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 January 2018 - 09:57

Einer von denen, eben. Das ändert ja nichts an der Gesamtqualität. Es sei denn, er schrübe die Serie allein ;)


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Prinzipat
  • (Buch) als nächstes geplant:Central Station

#40 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4941 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 January 2018 - 10:10

Ach so, dann habe ich das falsch verstanden. Du meintest wohl, alle zusammen gemeinsam bei einer Miniserie. In der Tat dürfte dieser Wunsch etwas schwieriger zu erfüllen sein. ;)

 

Und eine Miniserie allein schreiben? Faszinierender Gedanke! Alle 3 Wochen ein Heft schreiben ginge schon, aber bei 2 Wochen Erscheinungsrhythmus müßte dann ein gewisser Vorlauf sein.

 

(MMT würde das wohl stemmen können, denke ich)

 

Aber wenige dieser Autoren im Wechsel wäre ja auch noch eine Möglichkeit (z.B. MMT,Wim,Leo, jeder schreibt 4).

 

Persönlich finde ich die Idee Alles-aus-einer-Hand sehr gut. Wenn alles aus einem Kopf kommt, sind die Ergebnisse meistens viel besser als wenn viele Köche dran mitkochen. Stilistisch jedenfalls aus einem Guß.

 

(KNF würde vermutlich einwenden, dieses Projekt  bei der Geschäftsleitung nie durchzukriegen. Im Zweifelsfall ist immer der Vertrieb schuld :D  )


Bearbeitet von MoiN, 17 January 2018 - 10:27.


#41 Günther Drach

Günther Drach

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bruchsal

Geschrieben 17 January 2018 - 12:36

Richtig, so lange das so ist, haben Leute, die das nicht mögen, keine Chance, eine Veränderung zu bewirken. Denn wenn die Anderen, die das ja mögen, die von den Kritikern gewünschten Veränderungen nicht lieben und möglicherweise abwandern, dann gibts für den Verlag möglicherweise ein finanzielles Desaster. Das riskieren die nicht. Kann man auch irgendwo verstehen, oder?

Und dabei habe ich mich (noch) gar nicht über den "Wo Perry draufsteht, muss Perry drin sein"-Wahn mokiert. (und bei den Miniserien steht's ja sogar zweimal drauf! Hah! -- Aber meine Meinung in der Hinsicht ist unverändert: ein Verzicht auf eine Zentralrolle Rhodans bringt dramaturgisch mM nur Vorteile. Auch diesen Out of character-Momenten, die Gen. Bull erwähnt, könnte man so leicht aus dem Weg gehen -- ein Nicht-Perry hat eben nicht dessen Vorteile, Beziehungen, Erfahrungen.) 

Egal.

 

Mein Hauptproblem war ja tatsächlich die Aufbereitung des Ganzen, der Aufbau. In der Shoraz-Ebene alles aus Perry Rhodans Sicht zu schreiben, dem dann auch alles nur erzählt wird, keinerlei Rückblenden. das fand ich einfach (wie sag's ich -- ich möchte mir wirklich nicht noch mehr PR-Autoren zu Todfeinden machen) suboptimal, unglücklich.

Das ist der Auftakt einer Miniserie, das sollte mitreißen, ja hungrig für den Rest machen. Seitenlange Telefonate Rhodans reißen nicht mit. Ihm einfach das Geschehen durch Sichu distanziert zu erzählen auch nicht.

 

Stell dir doch einmal vor, Susan hätte den Roman, bzw. die Shoraz-Ebene, wie folgt aufgebaut. Würden da die "Anderen" wirklich scharenweise davonlaufen?

(Ja klar, ich eingebildeter Angeber glaube anscheinend mal wieder, ich könnte eine Geschichte besser konzipieren als ein gestandener Profi. Welche Anmaßung.) 

 

In den ersten Szenen begegnen wir den Shoziden, die mit ihrem Ringraumer voller Artifakten und Kunstwerken auf dem kalten Wüstenplaneten Shoraz havarierten.
Ihr vergeblicher Überlebenskampf.
Ihre letzte selbstgegebene Aufgabe: All diese kulturellen Schätze in einem riesigen Labyrinth schützen und unterbringen, ein gewaltiges Museum für die Nachwelt erschaffen. 

Der letzte schließlich in seiner zukünftigen Grabkammer, diesen seltsamen Quader in den Händen. Kryptische Dinge sinnierend.

(Kitsch muss auch sein. Und Tragik. Drama Baby, Drama.)

 

Sprung um 6 Millionen Jahre. Archäologen stoßen in diese Grabkammer vor, unter ihnen die hochgewachsene, sexy, toll aussehende und auch noch geniale Superwissenschaftlerin und Rhodan-Gefährtin Sichu Dorkdingsda. Deren Genialität man ja diesen Fund zu verdanken hat, sie war die einzige, die nach Jahrzehnten jenen chiffrierten Datenkomplex entziffern konnte.

Wow, was ist das denn für ein toller, mysteriöser Quader? 

Hintergrundinformation über Shoraz in der Gegenwart. Über Olymp.

Auch Hintergrund zu den Shoziden, der Zeit vor 6 Mio Jahren.

 

Nächste Szene: Sichu in ihrem Labor beim Versuch, den tollen, mysteriösen Quader zu knacken. Leider hat die berühmte geniale und toll aussehende Hyperphysikerin keinen Erfolg

Noch mehr Hintergrund zu Shoraz und den Archäologen, die hier arbeiten. Assistent Ypheris oder wie der heißt wird vorgestellt Der dackelt ins Labor und kippt beim Anblick des Quaders um.

Puh! Yphi hat nur das Bewusstsein verloren. Offenbar eine Ausstrahlung des mysteriösen Quaders, die irgendwie nur ihn affektierte. Sehr mysteriös.

 

Ein paar Tage später. Der Quader hat gemeinerweise seine Geheimnisse immer noch nicht preisgegeben. Sichu telefoniert mit Perry. Der konnte sich für ein paar Tage von seinem anstrengenden Job freimachen und dachte sich, besuch ich doch mal meine junge, knackige Gespielin. Um keine Probleme mit dem zunehmend terrakritischen Olympbehörden zu kriegen und den lästigen Paparazzi zu entgehen, hat er sich Inkognito per Spende einen Passagierplatz auf einem der Versorgungsschiffe der Archäologischen Gesellschaft besorgt. Gucky, der gerade mal wieder voll auf Depri ist, hat er mitgenommen. 

Die beiden werden in ein paar Stunden eintreffen.

Sichu will gerade die neuesten Erkenntnisse erzählen -- da macht's Bumm und die Funkanlage gibt den Geist auf.

 

Explosion verursacht Einstürze im Labyrinthsystem.

Dramatik: Ausgrabeteam wird verschüttet. Tote. Schwerverletzte. 

Sofort macht man sich unter schwersten Bedingungen an die Rettungsarbeiten.

 

Perry an Bord der ETSI nach Abbruch der Funkverbindung zunehmend besorgt. Aber da man ohnehin in Kürze eintreffen wird, verzichtet er vorläufig darauf, irgendwelche Stellen zu benachrichtigen. Der Abbruch einer Hyperfunkverbindung muss nicht unbedingt einen ernsten Grund haben.
Als man im Shor-System eintrifft, wird man von fremden Schiffen umzingelt. Tefrodische Einheiten. Ein Funkanruf fordert völlige Funkstille. Ein Prisenkommando geht an Bord. 

Nachdem Perry die Leute der ETSI zum Stillschweigen bezüglich seiner Person verpflichtet hat, wechseln Perry und Gucky per Teleportation auf die tefrodische Einheit. Schließlich teleportiert man in die Archäologenansiedlung auf Shoraz' Oberfläche.

 

Gucky espert, realisiert die Notlage der Verschütteten und tut das, was er am besten kann: Retten.

Perry schließt derweil überglücklich seine Sichu in die Arme.

 

Und jetzt ehrlich.

Wäre eine derartige Abfolge der Geschehnisse nicht interessanter als das gewählte Vorgehen gewesen?


Bearbeitet von Günther Drach, 17 January 2018 - 17:57.

now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.


moore/bissette/totleben: down amongst the dead men
  • (Buch) gerade am lesen:Gail Honeyman: Ich Eleanor Oliphant
  • (Buch) als nächstes geplant:Jasper Fforde: Die letzte Drachentöterin
  • • (Buch) Neuerwerbung: Stephen Fry: Mythos
  • • (Film) gerade gesehen: Get Out
  • • (Film) Neuerwerbung: Ich - einfach unverbesserlich 3

#42 Günther Drach

Günther Drach

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bruchsal

Geschrieben 17 January 2018 - 12:45

Ach so, dann habe ich das falsch verstanden. Du meintest wohl, alle zusammen gemeinsam bei einer Miniserie. In der Tat dürfte dieser Wunsch etwas schwieriger zu erfüllen sein. ;)

 

Und eine Miniserie allein schreiben? Faszinierender Gedanke! Alle 3 Wochen ein Heft schreiben ginge schon, aber bei 2 Wochen Erscheinungsrhythmus müßte dann ein gewisser Vorlauf sein.

 

(MMT würde das wohl stemmen können, denke ich)

 

Aber wenige dieser Autoren im Wechsel wäre ja auch noch eine Möglichkeit (z.B. MMT,Wim,Leo, jeder schreibt 4).

 

Persönlich finde ich die Idee Alles-aus-einer-Hand sehr gut. Wenn alles aus einem Kopf kommt, sind die Ergebnisse meistens viel besser als wenn viele Köche dran mitkochen. Stilistisch jedenfalls aus einem Guß.

 

(KNF würde vermutlich einwenden, dieses Projekt  bei der Geschäftsleitung nie durchzukriegen. Im Zweifelsfall ist immer der Vertrieb schuld :D  )

Interessant. Eigentlich wollte ich auch so etwas vorschlagen. Eine Reduktion des Autorenstamms für die Miniserie auf maximal drei Autoren. Das würde in meinen Augen bessere Charakterisierungen und Konsistenz dieser erlauben und den drei die Möglichkeit geben, eigene Stränge zu entwickeln. 


Bearbeitet von Günther Drach, 17 January 2018 - 12:47.

now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.


moore/bissette/totleben: down amongst the dead men
  • (Buch) gerade am lesen:Gail Honeyman: Ich Eleanor Oliphant
  • (Buch) als nächstes geplant:Jasper Fforde: Die letzte Drachentöterin
  • • (Buch) Neuerwerbung: Stephen Fry: Mythos
  • • (Film) gerade gesehen: Get Out
  • • (Film) Neuerwerbung: Ich - einfach unverbesserlich 3

#43 Dennis Mathiak

Dennis Mathiak

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17 January 2018 - 17:04

Interessant. Eigentlich wollte ich auch so etwas vorschlagen. Eine Reduktion des Autorenstamms für die Miniserie auf maximal drei Autoren. Das würde in meinen Augen bessere Charakterisierungen und Konsistenz dieser erlauben und den drei die Möglichkeit geben, eigene Stränge zu entwickeln.


Das ist leider schwierig zu organisieren. Bei mir z.B. würde das neben dem Hauptberuf zeitlich ziemlich knapp. Aber ich meine verstanden zu haben, dass ich eh nicht zu den gern gelesenen Autoren gehöre. ;-)

#44 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4941 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 January 2018 - 17:24

Und jetzt ehrlich.

Wäre eine derartige Abfolge der Geschehnisse nicht interessanter als das gewählte Vorgehen gewesen?

 

Vom Plot her liest sich das sehr spannend. Wenn Autor das dann auch mindestens genauso spannend umsetzt, dann könnte daraus was Überzeugendes werden.



#45 Günther Drach

Günther Drach

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bruchsal

Geschrieben 17 January 2018 - 18:06

Das ist leider schwierig zu organisieren. Bei mir z.B. würde das neben dem Hauptberuf zeitlich ziemlich knapp. Aber ich meine verstanden zu haben, dass ich eh nicht zu den gern gelesenen Autoren gehöre. ;-)

Ooch Mann :-( -- dem kannst du aber Abhilfe leisten, indem du mal so einen richtig tollen, überzeugenden Roman hinlegst. 


now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.


moore/bissette/totleben: down amongst the dead men
  • (Buch) gerade am lesen:Gail Honeyman: Ich Eleanor Oliphant
  • (Buch) als nächstes geplant:Jasper Fforde: Die letzte Drachentöterin
  • • (Buch) Neuerwerbung: Stephen Fry: Mythos
  • • (Film) gerade gesehen: Get Out
  • • (Film) Neuerwerbung: Ich - einfach unverbesserlich 3

#46 Dennis Mathiak

Dennis Mathiak

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17 January 2018 - 18:42

Ooch Mann :-( -- dem kannst du aber Abhilfe leisten, indem du mal so einen richtig tollen, überzeugenden Roman hinlegst.


Ich gebe mein Bestes. Reicht anscheinend nicht für jeden.

#47 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2084 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 January 2018 - 20:37

Dennis, du willst jetzt aber nicht sagen, dass du alle veröffentlichenden Autoren gern liest, oder? Natürlich will hier niemand jemanden vor den Kopf stoßen, aber gerade in einem so großen Autorenteam ist es doch völlig normal, dass es verschiedene Favoriten für verschiedene Leser gibt. Geht dir mit Sicherheit auch so.


Trick17

  • (Buch) gerade am lesen:Die Liebenden, Prinzipat
  • (Buch) als nächstes geplant:Central Station

#48 Dennis Mathiak

Dennis Mathiak

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17 January 2018 - 21:16

Dennis, du willst jetzt aber nicht sagen, dass du alle veröffentlichenden Autoren gern liest, oder? Natürlich will hier niemand jemanden vor den Kopf stoßen, aber gerade in einem so großen Autorenteam ist es doch völlig normal, dass es verschiedene Favoriten für verschiedene Leser gibt. Geht dir mit Sicherheit auch so.


Klar. Ich habe mich auch nicht angegriffen gefühlt. Deshalb der Zwinker-Smiley, damit es nicht so bierernst rüberkommt.

#49 Stadler

Stadler

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 28 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 January 2018 - 22:27

Interessant. Eigentlich wollte ich auch so etwas vorschlagen. Eine Reduktion des Autorenstamms für die Miniserie auf maximal drei Autoren. Das würde in meinen Augen bessere Charakterisierungen und Konsistenz dieser erlauben und den drei die Möglichkeit geben, eigene Stränge zu entwickeln. 

Und am besten gleich auch bei der Hauptserie :mellow: . Aber nö, ich gebs zu: Ich bin der Troll! 



#50 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2133 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 17 January 2018 - 23:54

Und am besten gleich auch bei der Hauptserie :mellow: . Aber nö, ich gebs zu: Ich bin der Troll! 

 

Nur weil einem bestimmte Dinge nicht zusagen, ist man noch lange kein Troll.


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#51 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4941 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 19 January 2018 - 08:42

Und am besten gleich auch bei der Hauptserie :mellow: . Aber nö, ich gebs zu: Ich bin der Troll! 

 

In Rastatt ist eben bei den Serien "Teamwork" angesagt (siehe auch die Vorarbeiten zu "Olymp").

 

Aber.....    Teamwork macht Mitarbeiter faul und demotiviert

 

:bighlaugh:



#52 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4941 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben Gestern, 16:38

Band 2 ist ja noch nicht erschienen, aber eine Leseprobe gibt es schon hier: https://perry-rhodan...leseprobe_0.pdf

 

 

Zitat: "Die Ilts waren ein parapsychisch begabtes Volk gewesen, und Gucky als ihr letzter und berühmtester Vertreter   war   gleich   mehrfach   talentiert. Er konnte per Gedankenkraft an einen anderen Ort teleportieren und   dabei   sogar   »Passagiere«   mitnehmen. Durch Telekinese vermochte er Gegenstände berührungslos zu bewegen. Und er hörte sich auf die  angesprochene        »spezielle   Art   und  Weise« um, indem er die Gedanken anderer  Intelligenzwesen  telepathisch las. Espern nannte er das. "

 

Was Teleportieren bedeutet und was Telekinese oder Espern ist, braucht man doch dem Zielpublikum eigentlich nicht zu erklären....

 

Nach der Lektüre der Probe: hier gilt eigentlich auch das, was bei Band 1 zu bemängeln war. Sehr langatmig und unaufregend. Zu wortlastig, Spannung entsteht so nicht.

 

Leider ist auch Band 2 offenbar nicht so der Bringer, zumindest was den Wunsch zum Weiterlesen angeht.  ;-)


Bearbeitet von MoiN, Gestern, 16:59.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0