Zum Inhalt wechseln


Foto

PAN startet monatliche Top Ten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
51 Antworten in diesem Thema

#1 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5082 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 07 September 2017 - 17:23

...steht hier:
https://www.boersenb...te.1363673.html

Und Ender fehlt eindeutig in der Jury.

#2 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11505 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 September 2017 - 17:33

 

Die Jury besteht aus Christine Lötscher (Literaturkritikerin), Stefan Mesch (Journalist), Stefan & Janett Cernohuby (Onlineredaktion "Janetts Meinung"), Klaudia Seibel von der Phantastischen Bibliothek, Max Link (Literaturredakteur MEPHISTO), Lara Keilbart (Autorin und Journalistin), Anabelle Stehl (Bloggerin bei Stehlblüten), Philip Aschermann (Blogger bei Book-Walk), Julia Weber & Marie Mönkemeyer (Onlineredaktion Teilzeithelden), Paul-Eduard Rück (Buchhändler), Jürgen Seibold (Blogger bei Hysterika), Sarah Schindler (freie Journalistin), sowie Susanne Kasper & Daniela Uehleke, (Onlineredaktion Literaturschock).

 

Das ist doch gar keine schlechte Auswahl. Stefan Mesch ist ein sehr umtriebiger Blogger mit Phantastik-Erfahrung. Janetts Meinung lese ich auch gern. Teilzeithelden und Literaturschock sollten auf jeden Fall Ahnung haben.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#3 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 September 2017 - 19:20

Verstehe ich das richtig? Es sollen JEDEN Monat ZEHN aktuelle Titel empfohlen werden? Das heißt also: In einem Jahr werden sie 120 Bücher empfohlen haben, die alle innerhalb der letzten 12 Monate erschienen sind?

Na, da wird dann aber nicht mehr allzu viel unerwähnt bleiben ...

 

 

 

Und Ender fehlt eindeutig in der Jury.

:confused:



#4 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5082 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 07 September 2017 - 20:37

Verstehe ich das richtig? Es sollen JEDEN Monat ZEHN aktuelle Titel empfohlen werden? Das heißt also: In einem Jahr werden sie 120 Bücher empfohlen haben, die alle innerhalb der letzten 12 Monate erschienen sind?
Na, da wird dann aber nicht mehr allzu viel unerwähnt bleiben ...
 
 
 

:confused:


Halt jemand mit Ahnung.
Zehn Titel im Monat scheint mir auch... ambitioniert.

#5 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11505 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 September 2017 - 20:51

Ich kenne nur die offizielle Presse-Info die Lena Falkenhagen rausgab:

 

 

 

PAN und Literaturschock starten Phantastik-Bestenliste zur Frankfurter Buchmesse!
Viersen, 04.09.2017. Ab Oktober, pünktlich zur Frankfurter Buchmesse 2017, geht die Phantastik-Bestenliste unter dem Motto "Erlesene Phantastik" an den Start. Initiiert vom Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.V. und umgesetzt von Literaturschock versammelt die Jury der monatlichen Empfehlungsliste aus dem Bereich Phantastik bekannte Branchengrößen, um monatlich zehn Bücher des vergangenen Jahres zu empfehlen.
Monatlich werden zehn phantastische Bücher der letzten zwölf Monate ausgewählt und von einer unabhängigen Jury aus Bloggern, Buchhändlern, Rezensenten und Kritikern zu einer Bestenliste zusammengefasst.
Die Jury besteht aus Christine Lötscher (Literaturkritikerin), Stefan Mesch (Journalist), Stefan & Janett Cernohuby (Onlineredaktion "Janetts Meinung"), Klaudia Seibel von der Phantastischen Bibliothek, Max Link (Literaturredakteur MEPHISTO), Lara Keilbart (Autorin und Journalistin), Anabelle Stehl (Bloggerin bei Stehlblüten), Philip Aschermann (Blogger bei Book-Walk), Julia Weber & Marie Mönkemeyer (Onlineredaktion Teilzeithelden), Paul-Eduard Rück (Buchhändler), Jürgen Seibold (Blogger bei Hysterika), Sarah Schindler (freie Journalistin), sowie Susanne Kasper & Daniela Uehleke, (Onlineredaktion Literaturschock).
"Wir haben die Phantastische Bestenliste ins Leben gerufen, um den Leserinnen und Lesern anregende Vorschläge fürs Lesen machen zu können. Dafür haben wir Juroren versammelt, die sich in der deutschsprachigen Phantastik hervorragend auskennen. PAN sieht sich dabei ausschließlich als Initiator, die Jury ist und bleibt unabhängig", so Diana Menschig, die erste Vorsitzende von PAN.
Susanne Kasper von Literatuschock zeigt sich von der PAN-Idee begeistert: "Die Idee von PAN ist ein Selbstläufer geworden. Wir haben eine wunderbare Jury zusammenstellen können, die sofort begeistert die Arbeit aufgenommen hat."
Weiter geplant sind ein monatlicher Podcast mit einer konkreten Buchvorstellung sowie Rezensionen über die spannendsten Bücher.
Die Bestenliste findet sich unter https://phantastik-bestenliste.de/.

 


Erscheint mir sehr viel Arbeit. 


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#6 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 September 2017 - 21:16

Halt jemand mit Ahnung.

Ach, das hast du jetzt aber schön gesagt. :)

Ahnung hat die Jury bestimmt, das will ich gar nicht bezweifeln. Auch die grundsätzliche Idee finde ich ganz schön. Nur kommen mir 10 pro Monat dann doch etwas übertrieben vor.
Aber ich will nicht schon meckern, bevor es überhaupt losgeht. Erst mal abwarten.

#7 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12773 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 September 2017 - 22:19

Die legen alle anderen Aktivitäten nieder, und setzen sich in irgendwelche Ecken, und lesen/lesen/lesen nur noch... In Trump'schen Zeiten ev. ein beneidenswerter Umgang mit der Realität...?


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-/Horror-Dialog im September...

I.: Nun, ich nehme mal nicht an, dass irgend jemand sich so eine Geschichte ausdenken könnte. Bei einer Sache liegen Sie allerdings schief. Mr.Winthrop hat Sie geschickt.

H.: Nein. Ich sagte Ihnen doch, er...

I.: Yeah, er sei tot. Bekam ich mit. Aber ich rede von seinem Geist. (Macht ihre Augen klein.) Ach? Sie sind zu schlau um an Geister zu glauben? Aber durchs Universum fliegen, das ist rational...

(Ältere Bewohnerin des fernen Planeten vs. akademisch verhinderter Astronomie-Kennerin, die den Planeten gerade aus Versehen besucht, grob übersetzt aus Lovecraft Country, HarperCollins Verlag, S. 195, by Ruff)

 


#8 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11505 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 September 2017 - 22:34

Die legen alle anderen Aktivitäten nieder, und setzen sich in irgendwelche Ecken, und lesen/lesen/lesen nur noch... In Trump'schen Zeiten ev. ein beneidenswerter Umgang mit der Realität...?

Phantastik halt.

:aliensmile:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#9 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6004 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 08 September 2017 - 09:37

Halt jemand mit Ahnung.
Zehn Titel im Monat scheint mir auch... ambitioniert.

 

Da Self-Publisher inkludiert sind, dürfte die potentielle Gesamtmenge nicht unerheblich sein, nicht zuletzt, weil alle Subgenres abgedeckt werden sollen, d.h. auch die Vampirficker etc.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#10 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 September 2017 - 11:26

Dann bin ich ja mal gesspannt, ob da wirklich 120 empfehlenswerte Bücher dabei sind. Aber gut, das ist natürlich sowieso Geschmacksache.

Wie gesagt: den grundsätzlichen Ansatz finde ich gut. Ich habe nur die Befürchtung, dass bei einer solchen Menge an "Empfehlungen" schnell das Gefühl aufkommt, dass viel Füllmaterial dabei ist. Denn zehn pro Monat müssen erstmal erreicht werden.

 

Aber ich werde es auf jeden Fall interessiert verfolgen. Vielleicht werde ich ja so auf einen Vampirfickerroman aufmerksam, der mir sonst entgangen wäre! :shifty:



#11 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3473 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 September 2017 - 12:03

Da Self-Publisher inkludiert sind, dürfte die potentielle Gesamtmenge nicht unerheblich sein, [...]

Allerdings sind Amazon-only-Titel ausgeschlossen: Es wird gefordert, dass bei E-Books mindestens zwei Verkaufsplattformen unterstützt werden müssen.

#12 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11505 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 September 2017 - 12:34

Mal gucken, wie sie das machen. Spannend wirds ja eigentlich nur, wenn man da tatsächlich mehr gute Bücher entdeckt, als wenn man jeden Monat die phantastischen Neuerscheinungen auflistet. Und im Dezember noch Bücher aus der Januarliste im Gespräch sind.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#13 Janetts Meinung

Janetts Meinung

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 1 Beiträge

Geschrieben 08 September 2017 - 12:58

Hallo, da ich gerade zufällig über diesen Thread gestolpert bin...

 

Als kurze Klarstellung. Es handelt sich um eine Phantastik-Bestenliste. Das bedeutet nicht, dass jedes Monat zehn NEUE Werke vorgelegt werden. Das Konzept ist mehr oder weniger analog zur Krimi-Bestenliste.

Alle Juroren wählen aus den Erscheinungen der jeweils letzten zwölf Monate ihre Favoriten aus. Die konsolidierte Wertung ergibt dann die Bestenliste.

 

Da immer wieder Bücher, die älter als 12 Monate sind, aus der Wertung fallen, ständig Neuerscheinungen eintrudeln und man auch nicht unbegrenzt für die gleichen Werke stimmen kann, ergeben sich ständige Positionsveränderungen in der Gesamtliste.
Persönlich sind wir schon sehr gespannt, wie das erste Ergebnis aussehen wird, da wir auch nur unsere jeweiligen Teilwertungen einreichen können.



#14 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5082 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 08 September 2017 - 13:41

Klingt interessant. Eine Frage: Wo findet man die Krimibestenliste?

#15 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 September 2017 - 14:05

Als kurze Klarstellung. Es handelt sich um eine Phantastik-Bestenliste. Das bedeutet nicht, dass jedes Monat zehn NEUE Werke vorgelegt werden. Das Konzept ist mehr oder weniger analog zur Krimi-Bestenliste.

Alle Juroren wählen aus den Erscheinungen der jeweils letzten zwölf Monate ihre Favoriten aus. Die konsolidierte Wertung ergibt dann die Bestenliste.

 

Da immer wieder Bücher, die älter als 12 Monate sind, aus der Wertung fallen, ständig Neuerscheinungen eintrudeln und man auch nicht unbegrenzt für die gleichen Werke stimmen kann, ergeben sich ständige Positionsveränderungen in der Gesamtliste.
Persönlich sind wir schon sehr gespannt, wie das erste Ergebnis aussehen wird, da wir auch nur unsere jeweiligen Teilwertungen einreichen können.

 

Ah, verstehe. Vielen Dank für die Erklärung.

Ja, das klingt natürlich schon ganz anders. Ich ziehe meine Verwunderung hiermit zurück.



#16 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 October 2017 - 13:03

Mittlerweile ist es soweit: Die erste Phantastik - Bestenliste wurde veröffentlicht.

So sieht sie aus:

 

1. Nnedi Okorafor - Lagune

2. Jay Kristoff - Nevernight. Die Prüfung

3. Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

4. V.E. Schwab - Vier Farben der Magie

5. Andreas Brandhorst - Omni

6. Cixin Liu - Die drei Sonnen

7. Mohsin Hamid - Exit West

8. T.S. Orgel - Sturm aus dem Süden

9. Daniel Illger - Skargat. Der Stern der Mitternacht

10. Dietmar Dath - Venus siegt

 

Hier ist der Link.

 

Da ist ja sogar erstaunlich viel SF vertreten. Ohne dass ich alle davon kenne, finde ich die Auswahl an SF-Werken recht gelungen. Ist doch eine ganz bunte Mischung.

Von den Fantasybüchern habe ich noch kein einziges gelesen, dazu kann ich also nichts sagen. Aber zumindest "Vier Farben der Magie" und die "Blausteinkrieg"-Reihe von T.S. Orgel könnte ich mir durchaus mal vorstellen.



#17 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 06 October 2017 - 13:25

Gelesen und besprochen habe ich davon "Lagune", "Nevernight", "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" und "Die drei Sonnen".

"Exit West" kannte ich noch gar nicht.



#18 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 November 2017 - 14:21

Die Novemberliste wartet mit einer ganzen Reihe an Veränderungen auf:

 

1.(6) Cixin Liu - Die drei Sonnen

2.(2) Jay Kristoff - Nevernight. Die Prüfung

3.(neu) Amie Kaufman / Jay Kristoff: Illuminae

4.(neu) Anthony Ryan: Das Erwachen des Feuers

5.(neu) Markus Heitz: Wédora - Schatten und Tod

6.(neu) Robert Jackson Bennett - Die Stadt der tausend Treppen

7.(neu) Bernd Perplies - Der Drachenjäger

8.(7) Mohsin Hamid - Exit West

9.(neu) Kai Meyer - Die Krone der Sterne

10.(neu) Tad Williams - Das Herz der verlorenen Dinge

 

Die Nummer 1 des Vormonats (Lagune) ist also wohl rausgefallen, weil älter als 12 Monate.

Ansonsten scheint es sich so langsam (wie erwartet) in Richtung Fantasy zu verschieben (und damit sind auch sämtliche Bücher, die ich bereits gelesen habe, aus dem Rennen... Aber zumindest "Krone der Sterne" steht in Kürze an. Und "Die drei Sonnen" dann eines fernen Tages, wenn die Fortsetzungen erschienen sind.)

 

Link



#19 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7624 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 08 November 2017 - 15:33

Ich bin irgendwie gerade erst auf diesen Thread gestoßen.

 

Ja, die Entwicklung weg von der SF war wie ich finde zu erwarten. Darüberhinaus fand ich aber auch die SF Titel der ersten Liste kein bißchen überraschend. Irgendwie merkt man schon bei solchen Listen ob da Leute abstimmen die das ganze nicht nur als reines Hobby betreiben, Titel wie "Lagune" oder "Venus siegt" seien hier mal exemplarisch erwähnt, die bestimmt eher schlecht als recht verkauft wurden und mit Sicherheit in keiner Amazon oder reinen Leser/Fan Liste aufgetaucht wären. Von daher war es eine ziemlich gute Mischung von dem Stoff über den geredet wurde und dem der darüberhinaus auch noch verkauft wurde. Vermutlich erscheinen so viel mehr Titel in der allgemeinen Phantastik als SF Romane das man schon einige ziemlich SF-affine in der Jury haben muss das sich dort dauerhaft mehr als 1 oder 2 SF Titel etablieren. Ich konzentriere mich eigentlich ausschliesslich auf die SF und man kommt kaum nach. Vor allem seit es zunehmend SP gibt wird es immer unübersichtlicher.


Bearbeitet von Amtranik, 08 November 2017 - 15:35.


#20 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 March 2018 - 09:40

März:

 

1.(10) Nnedi Okorafor - Wer fürchtet den Tod

2.(neu) G.Willow Wilson - Alif der Unsichtbare

3.(neu) Katie Khan - Schwerelos

4.(neu) Bernhard Hennen - Die Chroniken von Azuhr: Der Verfluchte

5.(neu) Mitchell Hogan - Die Feuer von Anasoma

6.(neu) Markus Cremer - Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemarte

7.(neu) Robert Jackson Bennett - Die Stadt der toten Klingen

8.(neu) Haruki Murakami - Die Ermordung des Commendatore

9.(neu) David Falk - Blutsbande

10.(neu) Michael J. Sullivan - Rebellion

Link

 

Eines muss man dieser Liste lassen: Es ist viel Bewegung drin.

Ich kenne davon ... ähm ... also 3 werde ich bestimmt noch lesen, ansonsten ... lassen wir das lieber ...



#21 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5082 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 14 March 2018 - 10:48

Platz 1 hatten wir ja hier im Lesezirkel und kam da nicht so gut weg.



#22 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 14 March 2018 - 11:28

Gelesen habe ich davon "Wer fürchtet den Tod" (fing stark an, ließ dann aber deutlich nach), "Alif der Unsichtbare" (faszinierende Mischung aus Hackerdrama, Fantasy und Tausendundeinernacht) und "Die Chroniken von Azuhr" (ganz unterhaltsame Fantasy ohne Elfen, mit kaum Magie). An reiner SF ist mit "Schwerelos" dieses Mal nur ein Titel vertreten. An Fantasy aber durchaus interessante Werke, teils außerhalb der üblichen Genrekonventionen.



#23 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7624 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 14 March 2018 - 12:40

Platz 1 hab ich nicht gelesen, vertraue aber dem Lesezirkel des Netzwerks und nach dem "Buch des Phoenix" das ich wirklich nicht gut fand und "Lagune" das besser aber auch kein Meisterwerk war, fällt es mir schwer zu glauben das die Jury kein besseres SF Buch gelesen haben will als "Wer fürchtet den Tod"

 

"Schwerelos" hingegen hab ich gelesen und finde das ist ein ganz toller Roman abseits von den derzeit so präsenten Millitary, Space Opera, Endzeit oder Cyber SF Stoffen. Wohl am ehesten das was früher bei manchen Verlagen als Social-Fiction firmierte. Wäre der ganz oben könnt ichs gut nachvollziehn wobei ich natürlich konstatieren muss das die anderen 8 Romane aus nem anderen Genre sind das ich nicht lese und daher nicht wirklich vergleichen kann. Aber von der SF Seite her, steht Katie Khans Schwerelos dieser Liste meiner Meinung nach gut zu Gesicht.


Bearbeitet von Amtranik, 14 March 2018 - 12:42.


#24 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 March 2018 - 13:25

Na gut ... "Schwerelos" kommt also auch noch mit auf meine To-Do-Liste ...

*seufz*

 

Bei "Lagune" geht es mir so ähnlich wir dir, Amtranik. Fand ich ganz interessant, aber voll und ganz überzeugt hat's mich nicht. "Wer fürchtet den Tod" habe ich mir aber trotzdem noch vorgenommen.

 

In den letzten Tagen habe ich damit begonnen, den zur "Phantastik-Bestenliste" zugehörigen Podcast zu hören. Da meine Frau u.a. gerne (und mehr als ich) Fantasy liest, liegen einige der dort besprochenen und interessant klingenden Romane ebenfalls bei uns zuhause bereit. Dann werde ich mich demnächst also auch noch ein bisschen verstärkt auf dem Fantasy-Sektor umschauen.

*nochmal seufz*



#25 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 April 2018 - 07:47

Neue Liste:

1.(neu) Becky Chambers - Zwischen zwei Sternen
2.(1) Nnedi Okorafor - Wer fürchtet den Tod
3.(neu) Tobias O. Meißner - Weltmeister (Hiobs Spiel4)
4.(3) Katie Khan - Schwerelos
5.(4) Bernhard Hennen - Die Chroniken von Azuhr: Der Verfluchte
6.(8) Haruki Murakami - Die Ermordung des Commendatore
7.(neu) Sylvia Englert - Das dunkle Wort
8.(neu) Melanie Vogltanz - Wolfswille (Schwarzes Blut 4)
9.(neu) Stella Gemmell - Die Stadt des Unsterblichen
10.(neu) Jeff Strand - Dweller

Ich stelle fest: mich interessieren davon noch ungefähr die gleichen Romane wie im Vormonat. Ach ja, und von Tobias O. Meißner könnte ich auch mal wieder etwas lesen (kenne nur sein Erstlingswerk "Starfish Rules", das habe ich als sehr abgefahren in Erinnerung und es hat mir damals gut gefallen).
Bemerkenswert ist außerdem noch, dass ein Horrorroman dabei ist. Der Name des Autors sagt mir allerdings nichts.

Bearbeitet von Ender, 06 April 2018 - 08:00.


#26 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11505 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 April 2018 - 08:05

Ach ja, und von Tobias O. Meißner könnte ich auch mal wieder etwas lesen (kenne nur sein Erstlingswerk "Starfish Rules", das habe ich als sehr abgefahren in Erinnerung und es hat mir damals gut gefallen).


Ich erinnere gern an meinen Bericht von der Buchpremiere: https://lapismont.wo...die-handwerker/
 

Bemerkenswert ist außerdem noch, dass ein Horrorroman dabei ist. Der Name des Autors sagt mir allerdings nichts.

Du meintest nicht Tobias?  :aliensmile:

 

Hiobs Spiel gilt eigentlich als Horror, auch wenn Weltmeister sehr humoristische Teile enthält.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#27 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 April 2018 - 08:22

Du meintest nicht Tobias? :aliensmile:

Hiobs Spiel gilt eigentlich als Horror, auch wenn Weltmeister sehr humoristische Teile enthält.

Nee, ich hatte eigentlich an Jeff Strand gedacht. Aber gut - dann ist der Horror ja sogar noch stärker vertreten als ich dachte.

#28 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1306 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 May 2018 - 10:12

Die Liste im Mai:

1. G.Willow Wilson - Alif der Unsichtbare

2. Nnedi Okorafor - Wer fürchtet den Tod

3. Neal Shusterman - Der Zorn der Gerechten (Scythe 2)

4. Becky Chambers - Zwischen zwei Sternen
5. Jeff Strand - Dweller

6. Rita Indiana - Tentakel

7. Sarah J. Maas - Sterne und Schwerter (Das Reich der sieben Höfe)

8. James Tiptree Jr. - Helligkeit fällt vom Himmel

9. Tad Williams - Die Hexenholzkrone 2

10. Mohsin Hamid - Exit West

 

Link

 

 

Und schon wieder stehe ich ziemlich unwissend da .... Ich geb's auf ...


Bearbeitet von Ender, 04 May 2018 - 10:12.


#29 Felix

Felix

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 263 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Göttingen

Geschrieben 04 May 2018 - 10:36

Den "Kanon mechanischer Seelen" haben die ganz übersehen, oder?



#30 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7624 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 04 May 2018 - 11:01

Den "Kanon mechanischer Seelen" haben die ganz übersehen, oder?

Speziell nach dem Gewinn des Seraph wundert mich das auch ein wenig. Stattdessen harrt "Wer fürchtet den Tod" immer noch auf Platz 2 und sogar ein Tiptree taucht in der Liste auf.

Das Werke wie "Exit West" oder auch "Alif, der Unsichtbare" dort auftauchen hatte ich stattdessen erwartet.


Bearbeitet von Amtranik, 04 May 2018 - 11:02.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0